Wo merkt sich die FB im Gast-LAN die IPs zu den Endgeräten?

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,686
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63
Ich mußte gerade mal eine FB7390 an einem FTTH Anschluß neu starten. (Kommt nur 2 mal im Jahr vor)

Was mich wundert ist:
Die FB hat im Gast-LAN alle Zuordnungen beibehalten, d.h. alle Geräte im Gast-LAN haben die gleiche IP wie vorher bekommen.
Wo speichert die FB das?
Im normalen LAN wird ja jedes Gerät in die ar7.cfg eingetragen, aber nicht im Gast-LAN.
Also wieso werden den Geräten im Gast-LAN wieder die gleichen IPs zugeteilt?

EDIT: Ich vermute, daß die Geräte zu intelligent sind und sich ihre IP merken.
Ein normaler managbarer Switch oder Router merkt die sich nicht und würde sich eine neue IP holen.
 
Zuletzt bearbeitet:

schnurgly

Mitglied
Mitglied seit
17 Jun 2014
Beiträge
291
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Die Geräte sind nicht intelligent, sondern werden über die jeweilige MAC-Adresse identifiziert. Trotz DHCP verteilt die Fritzbox immer die gleiche IP an Clients. Intern baut die FB wohl eine Verwaltungsliste auf. Es gibt ja eine Liste von aktiven und nicht aktiven Verbindungen. Wenn ein Client eine andere IP über DHCP erhalten soll, muss man andere Geräte länger ausschalten.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,686
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63
Intern baut die FB wohl eine Verwaltungsliste auf.
Ja, das gilt für das normale LAN. Die Liste kann man sich auch in der ar7.cfg anschauen.
Im Gast-LAN macht sie das aber IMO nicht. Zu mindestens sieht man es nicht in der ar7.cfg.
 
Zuletzt bearbeitet:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,150
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
Moinsen


Hab mal die LUA-Konsole auf meiner 7590 mit einer Inhaus Firmware mit folgenden Code gefüttert...
Code:
do
local cmd1='ls -la /var/flash'
local cmd='cat /var/flash/multid.leases'

local function shell(cmd)
local fp=io.popen(cmd,'r')
local x=fp:read("*a")
fp:close()
return x
end

local html='<pre style="background-color:black;color:rgb(0,255,0);">'..shell(cmd)..'</pre>'

return box.out(html),shell(cmd)
end
...und: Voilá
Wahrscheinlich sind die aktuellen DHCP Leases nicht relevant für eine Wiederherstellungsdatei oder Konfiguration.
:schulterzucken: :cool: ( Like me )

Anmerkung
Natürlich biste auch im Dual Stack mit einer eindeutig trackbaren IPv6 unterwegs.
Die steht da nicht drinne und ich hab auch keinen Plan ob das die Selbe ist mit der man auch im normalen LAN für die "Internetseitigen" identifizierbar ist.
...im Gastnetz bekommst eine andere IPv6
...noch wie die Gast-IPv6 zu ermitteln ist ( außer test-ipv6.com z.B. ).
...würd mich aber interessieren, wo Die aktuell in der F!B stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,686
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63
Ich hatte vergessen zu erwähnen, es geht nur um IPv4. IPv6 ist ausgeschaltet.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,150
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
Dann bleibts bei: /var/flash/multid.leases

Logisch ist die Ereignismeldung...
WLAN-Gerät erstmalig über Gastzugang angemeldet (2,4 GHz), 150 Mbit/s, deepfon1, IP 192.168.188.11, ...
...aber auch nicht.
Die FRITZ!Box Firmware verheddert sich hier mit dem LAN ( *.188.* ) und vergißt dreist ihr GLAN ( *.189.* )
...naja, mach ich auch manchmal.
:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,686
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63
/var/flash/multid.leases
Ja, danke genau das habe ich gesucht.
Und da die unter /var/flash/ steht, geht sie auch nach einem reboot nicht verloren.

Aber wenn ich mir die anschaue wird mir ganz komisch, denn die beinhaltet ja ein ganzes Geschichtsbuch.
Soll heißen, da stehen ja noch ururalte Geräte drin, wann irgendwan mal ein Gast bei mir war, ist alles archiviert.

Es ist also jederzeit nachvollziehbar welches Gerät bei wem mal eingeloggt war.
Also welche Person mit wem Kontakt hatte.

Die FB stellt also für Ermittlungsbehörden die Daten bereit? Oder sehe ich das falsch?

--------------------------
Wie bekommt man die wieder raus gelöscht?
Meine Vermutung:
Sicherungsdatei erstellen und wieder ein spielen.
Das könnte helfen, da es nicht in der ar7.cfg gespeichert wird.

Ausprobieren kann ich es z.Z. nicht, da es alles "produktive" FB sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,150
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
Kann sie ja mal rigeros mit einem "echo -n >/var/flash/multid.leases" leerfegen und sie stromlos legen.
:rolleyes: ( Aber nicht Heute )
Ansonsten mal gucken ob was nach "Werkseinstellungen laden" übrigbleibt.
...ohne oder mit Wiederherstellungsdatei.
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,046
Beiträge
2,018,216
Mitglieder
349,337
Neuestes Mitglied
thsem