WOL und Zugriff auf den PC über die Fritzbox mit dem iPhone möglich?

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
424
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo Leute über den Port 9 kann ich im Netzwerk meinen PC mit dem iPhone starten. In den App habe ich die feste IP-Adresse von Kabeldeutschland eingeben, doch leider kann ich weder meinen PC starten, noch kann ich mit rob auf die Daten zugreifen. wo muss ich wie was einstellen, damit die FBF 7390 den Zuriff zulässt?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,062
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
per VPN verbinden und dann könntest z.b. mit dem App IP Scanner deine PC's via WOL starten.

Wie willst den auf den PC zugreifen? NAS? FTP? Remotedesktop?
 

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
424
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
puh, gute Frage: das App mWOL sendet einen UDP paket auf port 9 an den PC was ja per WLAN im netz geht. wie dies jedoch über das internet gehen soll verstehe ich nicht bzw. ich weiß nicht was ich in der FBF ggf. einstellen muss. angeblich soll dies bei der fritzbox auch bei call mit einer rufnummer gehen und die FBF soll auch generell bei freigegeben port WOL blocken.

die frage ist halt wie kann man am einfachsten eine verbindung zur fritzbox mit dem iphone über das internet aufbauen und gleichzeitig den rechner wecken. Nett wäre es wenn mir das jemand am besten das ganze für blöde erklären :-O
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,062
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Dann stell eine VPN Verbindung vom Ei zur FB her, dann kannste App's nutzen wie zuhause im WLAN.
 

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
424
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo, ich kann jetzt über die Fernwartung mit Passworteingabe auf die Fritzbox zugreifen und kann über das FB-NAS auch die Dateien sehen und starten.

Dadurch, dass ich jedoch das orb-APP nutze muss ich eigentlich eine Verbindung zu dem PC haben damit die Videodateien gestreamt werden können. Mir ist nicht klar wie ich jetzt die Verbindung zum PC erstelle.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,062
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Wenn durch VPN mit der FB verbunden bist, brauchst du keine Fernwartung dann kannste normal über fritz.box auf die FB zugreifen. Deine ganzen Geräte lassen sich per IP ansprechen, auch dein PC.
 

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
424
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
...also wenn ich mich bei der Fitzbox über die ip 77.123.45 anmelde kommt das Startmenü, aber wie geht es dann weiter? im browser steht https/77.1213.45/ wenn ich dahinter die ip oder den namen (https/77.1213.45/privat-PC) des Rechners hänge, passiert gar nichts und ich komme wieder auf die Startseite des FBF, da keine Verbindung erstellt werden kann.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,062
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
https/[IP]/privat-PC ? was soll das werden wenns es fertig wird? Wenn http:// oder https:// ... du kannst einfach fritz.box angeben statt eine IP im Browser. Und der PC Name kommt nicht in den Browser in die FB Adresse.
Entweder gehste über den Browser auf Heimnetz -> Netzwerk -> bearbeiten des PC's und dann auf "Computer Starten" wenn es über die FB machen möchtest. Oder nutzt ein App wie zuhause im WLAN dafür von unterwegs, sofern per VPN Verbunden bist.
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Christian123 schrieb:
https/77.1213.45/ wenn ich dahinter die ip oder den namen (https/77.1213.45/privat-PC) des Rechners hänge, passiert gar nichts
Logisch, die Fernwartung ist auch kein VPN sondern nur eine Möglichkeit auf das Webinterface der FritzBox zuzugreifen, um diese zu administrieren. Zusätzlich gelingt noch der Zugriff auf über das Webinterface erreichbare Ressourcen (z.B. USB-Stick). Ein Zugriff auf das Heimnetzwerk und daran hängende Rechner ist nicht möglich. Hierzu benötigst Du ein VPN.

Gruß Telefonmännchen
 

Silver 111

Neuer User
Mitglied seit
15 Feb 2006
Beiträge
101
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,kann da jemand,aus Erfahrung,eine iOs App emfehlen,die,über VPN Verbindung,wirklich funktioniert?
Ich kann Verbindung mit 3g,über VPN zu FBF aufbauen.FritzBox dann,über Adresse-fritz.box,ist erreichbar.Wecken mit App,geht aber nicht.Ich habe probiert:

-iShutdown-manchmal kann ich den PC ausschalten,wecken aber nicht(im Lokal-Netz,kein Problem)
-iNet WOL,kann nicht PC starten(im Lokal-Netz,kein Problem)
-OFF App,kann jeden PC ausschalten(lokal und über VPN).

Ich brauche nur App,mit der ich,per VPN,über Inet,unterwegs PC einschalten kann.Bei betroffenen PCs in FritzBox Einstellungen,WOL-Hacken ist gesetzt.

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,397
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
Wofür eine App, einfach per Dyndns oder No-ip auf die Weboberfläche der Box drauf, dort Heimnetzwerk, Gerät Bearbeiten, Computer starten?!
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,062
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Eine App wäre einfacher. ;)
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,397
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
Schneller in der Nutzung, wenn's denn einen Weg gäbe ;)
Gehts denn nicht mit der MyFritz App, oder gibts die nicht für iOS?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,062
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
MyFritz App gibt es für iOS, ob diese aber WOL kennt?

Oder probieren einen TCP Port freigaben an den PC, z.B. 44444, dann mit dem Handy http://name.myfritz.net:44444 aufrufen. Damit sollte es auch gehen den PC zu wecken.
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,397
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
Nein, aber über die App kann man doch das Menü der Box aufrufen, dann muss man das Lesezeichen im Broser nicht öffnen.

Mit dem 44444 Port verstehe ich nicht, wohin leitest du ihn weiter und durch einen einfachen Aufruf der url:44444 wird doch kein WOL Magic Packet erzeugt?!
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,062
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Doch, sollte, wenn man Haken "Diesen Computer automatisch starten, sobald aus dem Internet darauf zugegriffen wird." setzt beim Gerät.
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,397
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
Ah, danke, gut zu wissen, sobald also irgendwas auf dem Port ankommt und die Fritz merkt das ist für PC1, und dort ist der Haken gesetzt, schickt sie ihm selber ein Magic Packet oder?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,062
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Jo, im Standby reagiert ja kein laufender Dienst am PC. ;)
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,914
Beiträge
2,067,826
Mitglieder
356,956
Neuestes Mitglied
kks71