.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WPA2 mit Gigaset PcCard-54 bzw. -108 [teilweise erledigt]

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von oldmen, 1 Feb. 2009.

  1. oldmen

    oldmen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    1,762
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen, wo die schönsten Mädchen wachsen
    #1 oldmen, 1 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2009
    Hallo @ all,

    ich möchte gern 2 Notebooks (Win XP SP3) mit o.g. PCMCIA-Karten per Wlan (WPA2) mit der 7270 verbinden.
    Leider bekomme ich das nur mit WPA zum laufen.

    An der 7270 kann ich entweder WPA+WPA2 oder WPA2 (CCMP) einstellen.

    Bei den Karten habe ich als Option entweder WPA-PSK und TKIP (=WPA - funktioniert)
    oder WPA-PSK und AES (=WPA2?? - funktioniert nicht!).

    XP SP3 soll ja WPA2 können und die beiden Siemens-Karten, obwohl nicht mehr ganz taufrisch, eigentlich auch.

    Hat jemand zufällig sowas am Laufen und einen Tipp für mich?


    [Edit]

    Siemens Gigaset PC Card 108 - kann WPA2

    Siemens Gigaset PC Card 54 - bisher keine Möglichkeit gefunden für WPA2

    [/Edit]
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    WPA-PSK mit AES ist nicht gleich WPA2. Bei WPA2 kommt auch noch CCMP zum Einsatz, für Broadcasts und den Ad-Hoc Modus.
    Übrigens ist die Einstellung "WPA+WPA2" oft kritisch. Viele Clients kommen mit zwei WPA IEs nicht zurecht. Also besser für eins entscheiden und dabei bleiben.
     
  3. oldmen

    oldmen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    1,762
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen, wo die schönsten Mädchen wachsen
    Hatte nur mal gelesen, daß WPA2 mit AES verschlüsselt wird.

    Hast Du vllt. auch eine Idee wo ich die "CCMP" -Option herbekomme?
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    wenn die Treiber-Software für die Karten es nicht mitbringt: Gar nicht.
     
  5. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,045
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    bist du dsbzgl. weiter gekommen?
     
  6. oldmen

    oldmen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    1,762
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen, wo die schönsten Mädchen wachsen
    Leider nicht!

    Wahrscheinlich kann der verwendete Chipsatz der PC-Card 54 (ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben, daß ein Broadcom drin ist) kein WPA2.

    Falls es doch technisch möglich wäre, ist es sehr unwahrscheinlich, daß Siemens (oder wer auch immer) für so eine "alte" Karte noch einen neuen Treiber baut.
    Da ist ja nichts mehr dran zu verdienen!

    Die PC-Card 108 (Atheros) bringt unter WPA2 übrigens auch eine deftige CPU-Last.

    Meine (Nicht-) Lösung lautet daher: FritzBox auf WPA+WPA2 und die Gigaset Karten auf WPA.
     
  7. Luzie67

    Luzie67 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist ist das gewünschte:

    Gefunden über GOOGLE: 5.100.82.15 xp bei LENOVO:

    Download-Link:
    http://206.17.82.2/de_DE/downloads/detail.page?DocID=DS019506

    Mit dem Treiber von Lenovo (Broadcom v5 für XP, WinVista und Win7)
    funktioniert WPA2 bei mir für die Gigaset PC Card 54 Karte einwandfrei (ich habs aber bisher nur unter XP getestet)

    Gruß,

    Luzie67