Yealink T48S - Rufumleitung an Fritz Box 7490

pw2812

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
1,289
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63

desidia_pura

Neuer User
Mitglied seit
29 Jan 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
1
@Meurisch_IT

danke für deine Fragestellung!
und ich verstehe es nur zugut wie es manchmal mit Kunden ist, die halt 3-5 Telefone benötigen und man das mit einer Fritzbox abdecken "will".
ich habe dieses Konstrukt noch nicht verkauft/verbaut.
Ich denke aber für eine kleine Arztpraxis mit 3-5 Telefonen wäre diese mit einer großen Anlage schon überfordert und "überteuert" wenn man bedenkt was nur ein ordentlicher SBC alleine kostet kannste dir 3 Fritzboxen hinstellen und hast noch keine TK-Anlage!

Ich teste derzeit auch ein yealink im zusammenhang mit der Fritzbox und bin über genau diese Problematik gestolpert. ich bin froh das ich somit so schnell eine Antwort gefunden habe. Diese "befriedigt" mich leider nicht, aber gut. wird man sehen inwieweit diese Funktion überhaupt benötigt wird.
 

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,755
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
und ich verstehe es nur zugut wie es manchmal mit Kunden ist, die halt 3-5 Telefone benötigen und man das mit einer Fritzbox abdecken "will".
Wenn kein DECT gebraucht wird, wäre Bintec Emlme be.ip vielleicht angebracht. Zwei dieser Modelle werden auch von der Telekom als "Digitalisierungsbox" (nicht die 'Basic') vetrieben.
Die Konfiguration ist etwas komplizierte, die Möglichkeiten des Systems aber größer.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
236,263
Beiträge
2,073,432
Mitglieder
357,534
Neuestes Mitglied
Einer