[Frage] Zufriedenheit O2 DSL

toschcom

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Hallo zusammen,

bin am überlegen meinen privaten Magenta Tarif zu kündigen und zu O2DSL zu wechseln. Bin Mobilfunkmäßig schon be O2 und sehr zufrieden. 50 Mbit gibt es da für mich (incl. Kombivorteil) für 19,99. Das finde ich ein fast unschlagbares Angebot, vor allem weil es eine echte Telefonieflat incl. Mobilfunk ist.

Mich würden ein paar Erfahrungsberichte interessieren.

Häufige Störungen?
Sprachqualität Telefonie?
Bandbreite?
 

Genesis100

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2011
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich habe 100 Mbit und bin sehr zufrieden

Gesendet von meinem SM-J530F mit Tapatalk
 

toschcom

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Ich gehe davon aus, dass O2 nur noch Reseller der Telekom-Technik ist, oder?
 
  • Like
Reaktionen: Streiko

Genesis100

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2011
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich glaube schon.
Ich habe auch eine Fritzbox 7490 von O2 bekommen.


Gesendet von meinem SM-J530F mit Tapatalk
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,059
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Im Endeffekt ist der O2-BSA-Anschluß wie der von der Telekom - nur preiswerter, insbesondere mit Kombivorteil!

Nachteile: längere Störbeseitigungszeit, unattraktive Routermiete, nur mit Fritzbox zu empfehlen,
Vorteile: Allnet inkl., HD-Telefonie, an VDSL noch nie Sprachprobleme gehabt, es sei denn von der Gegenstelle
 

toschcom

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,059
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
die läuft natürlich auch ...
Sollte nur eine indirekte Warnung vor den Homeboxen sein!
 

amatör

Mitglied
Mitglied seit
15 Feb 2014
Beiträge
401
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Bin zufrieden. Habe eine Fritzbox 7490 kostenfrei bekommen. Ausfälle gab es natürlich auch mal, lag aber wohl an der Telekom, also kein Nachteil wegen o2. Die Telefonflat und der Kombivorteil sind in der Tat unschlagbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

mipo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
939
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Ich bin auch zufrieden, hab allerdings "nur" einen Anschluss mit rund 10 MBit netto. Setze einen LANCM 1784VA ein, der
läuft auch einwandfrei. Habe leider keinen Kombivorteil und zahle (leider) bisschen über 32 Euro ...

Letztendlich ist es Telekom Technik.
 

genuede

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2009
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
seit 1.9.2015 50MBit VDSL über Telekom-Technik mit 7490 ohne Probleme.
Vor meinem Umzug mit DSL und 7270 niemals Probleme.
Ein S-Vertrag bei meinen Eltern auch mit VDSL über Telekom auch seit 3Jahren problemlos (auch damals der Umstieg von DSL nach VDSL).
Man sollte nach Mindestvertragslaufzeit nur immer mit der Hotline reden. Habe so bei meinen Eltern die 7490 ausgehandelt und bei mir immer einen guten Preis für ISDN-Komfort usw.
Allerdings gab es mal eine Zeit, zu der die Hotline unerreichbar war.
 
Zuletzt bearbeitet:

amatör

Mitglied
Mitglied seit
15 Feb 2014
Beiträge
401
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Was ich übrigens sehr angenehm fand: Der Wegfall der „Fair use“-Grenze galt automatisch auch für Bestandskunden. Es gibt viele andere Provider, die Verbesserungen von Konditionen grundsätzlich nur ihren Neukunden gewähren.
 

Peter_Lehmann

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
136
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
Hallo,

meine Frage ist zwar etwas [OT], betrifft aber auch O2, so dass ich mir mal erlaube, diese hier zu stellen.
Ein Freund von mir, O2-Nutzer, hat Probleme, von seinem SAMSUNG-MuFu abgehende Fax-Verbindungen über VOIP (und irgend eine O2-Box) zum Laufen zu bringen.
Von mir gesendete Faxe (sowohl per HP-MuFu und auch per Fax-Funktion der 7590, 1&1 und Vorleister VT) kommen bei ihm störungsfrei an. Telefonie per VOIP funktioniert selbstverständlich problemlos in beiden Richtungen. Beim Versuch der telefonischen Hilfestellung und dem mir unbekannten Drucker und Router konnte ich keine Lösung finden.

Meine eigentlichen Fragen: unterstützt O2 "Fax over IP"? Und wie sieht es mit T.38 aus?

MfG Peter
 

Zentronix

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2010
Beiträge
550
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
Ich habe aber noch eine Frage zum Thema:

Funktioniert eigentlich an Privatanschlüssen der Telefon-Support wieder? Also ohne lange Wartezeiten, sagen wir < 10 Minuten. Die Probleme waren für mich ein k.o.-Kriterium.

Grüße.
 

mipo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
939
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Hallo Zentronix,

ich habe meinen Anschluss seit ungefähr 6 Wochen und hatte keine Probleme den Support zu erreichen. Klar, Wartezeit hast Du überall,
auch bei Telekom 20-40 Minuten. Aber ich denke so nach rund 10-15 Minuten war ich bei O2 bei meinem Ansprechpartner.

War aber keine Störung sondern es ging nur um Vertragsfragen und einmal um die Freischaltung der Rufnummernübermittlung.

Also alles, sehr sehr unauffällig und zufriedenstellend ...

Gruß
Michael
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,059
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Wartezeit 5 Min. gegen 14 Uhr.
Vorher hatte ich nach der Hotline-Belastungsanzeige auf der Webpage geschaut und kam recht gut durch.
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,059
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Da kümmert sich die BNetzA bereits drum :D

Diese Sinnlos-Gebühr fällt auch nicht bei einer normalen Kündigung an. Nur wer den Komfort des nahtlosen Überganges wünscht und dazu die Portierung, der wird eigentlich damit konfrontiert.
O2 nervt zwar manchmal, wenn deren IT (Abakus) spinnt, aber ich halte deren Angebot für besser als manch andere Konstrukte. Alles Nervensache ...
 

Telekom hilft Team

Telekom-Support
Mitglied seit
28 Feb 2011
Beiträge
1,097
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Guten Abend toschcom,

natürlich finde ich schade, dass du uns verlassen möchtest und möchte nicht die Gelegenheit verpassen, noch einmal das Gespräch anzubieten. Sollte Interesse bestehen, fülle bitte mein Kontaktformular aus.

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft
 

toschcom

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
[FONT=Arial schrieb:
Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft[/FONT]
da grüße ich doch herzlich zurück, Nadine B. ;-)
 

amatör

Mitglied
Mitglied seit
15 Feb 2014
Beiträge
401
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Bin gerade nicht mehr so zufrieden. Bei o2 gibt es neue Tarife: o2 DSL mit 100 Mbit für nur 35 € fand ich sehr interessant und wollte in den neuen Tarif wechseln, da mein Vertrag demnächst sowieso ausläuft. Mir wurde aber mitgeteilt, dass es die neuen Tarife nur für neue Kunden gibt. Die alten Kunden sollen als als Dankschön für ihre Treue 5 € mehr im Monat zahlen!

Und wohlgemerkt: Hier geht es nicht um einen Nachlass in den ersten x Monaten, sondern ich spreche vom Langfrist-Preis, also nach Ablauf irgendwelcher Nachlässe.

Ein paar Beiträge weiter oben habe ich noch o2 gelobt, dass Verbesserungen der Konditionen bisher auch immer für Bestandskunden galten, und prompt straft mich o2 Lügen. :(