Zugang zu USB-Datenträger angeschlossen an "zweiter" FritzBox

holox

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Guten Tag,

ich habe hier zwei FritzBoxen, welche per LAN-Kabel miteinander verbunden sind. Eine 7490 welche als Router fungiert und eine 7530 welche im "IP-Client Modus" arbeitet. Um auf die Startseite der 7490 zu gelangen reicht die Eingabe "fritz.box" oder "192.168.178.1"...die 7530 besitzt eine von der 7490 zugewiesene IP-Adresse (hier 192.168.178.139) mit welcher ich auf die Startseite der 7530 komme. Ich nutze Windows 10 am PC und würde gerne über den Datei-Explorer von Windows auf die USB-Datenträger, welche an der 7530 angeschlossen sind zugreifen können. Dies gelingt mir leider nicht :-(
Ich kann, per Datei-Explorer, nur auf die USB-Dateträger, welche an der 7490 angeschlossen sind, zugreifen - nicht aber auf die der 7530
Mit dem PC-Programm "Total Commander" funktioniert der Zugriff - warum nicht mit dem Datei-Explorer von Windows ?
Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen
Vielen Dank im voraus
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Du mußt da auch die IP 192.168.178.139 benutzen, dann sollte es gehen.
Vorausgesetzt in der FB ist es auch freigegeben und die richtige SMB Version gewählt.
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,140
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
im Datei Explorer die Adresse \\192.168.178.139 eingeben,
da sollte das Nas der 2. FB erscheinen,
Vorausgesetzt in der FB ist es auch freigegeben und die richtige SMB Version gewählt.

eventuell dann als Netzlaufwerk verbinden, damit man immer darauf zugreifen kann.

die Windows 10 Netzwerk Erkennung macht da schon mal Probleme.
 

holox

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
vielen Dank für die Antworten !!!

mit \\192.168.178.139

hat's funktioniert !!!

sowas muss man eben wissen ;-)
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,550
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48
Gib deinen Boxen individuelle Namen (Heimnetz, FRITZ!Box-Name), z.B. "FB7490" und "FB7530". Dann klappt auch der Zugriff über "\\FB7490" und "\\FB7530" und du musst dir keine IPs merken.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,140
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
Jetzt interessiert mich mal, was du da vorher eingegeben hast?
wahrscheinlich gar nichts, nur auf die Windows Netzwerkerkennung vertraut, und die funktioniert bei Windows 10 nicht zuverlässig!

Edit:
noch ein Tip wie man die Netzwerkerkunnung zwingen kann alle neu ein zu lesen.
in Computerverwaltung, Dienste, Computerbrowser anhalten und neu starten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via