[Problem] "zugriff für anwendungen zulassen" erscheint nicht im GUI

luplupescu

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2011
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Stoney:

Alle WLan geräte dürfen miteinander komunizieren ( Ja das Häckchen hier war gesetzt)

Danke an allen für Ihren Support . für die aktive wirklich in Real Time Hilfe


ABER Problem ist nicht gelösst.


Sollte der Fall sein ich weiss es nicht ob ich die Berechtigung hätte den Thread als "Gelöst" zu markieren

Beiträge zusammengefügt - HabNeFritzbox

@ MuP: ja scheint wohl etwas fehlerhaft zu sein
Frage bleibt : Im gui ? falls es das ist kann man per telnet irgendwas "drehen"?

@ Stoney :
Nein Problem ist nicht gelöst War eine Danke für die "im Echtzeit" Hilfe von Euch für bis jetzt. Sollte es gelöst werden das gibt es dir Möglichkeit für mich als Threadstarter den thread als "Problem gelöst" zu setzen?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,171
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
63
Zum Thema Benutzer hast Frage nicht beantwortet.

Ob du nur Telnet nutzt oder mit Freetz noch Module entfernt hast oder ähnliches wissen wir nicht.

Das IP/LAN Telefon kannst in FB entfernen, die App sollte dieses neu anlegen.

Kannst Themen Titel über #1 ändern in Themen Optionen.
 

luplupescu

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2011
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Unnötiges Vollzitat entfernt - HabNeFritzbox

Yep es gibt noch Freetz, ich kann mich nicht erinnern wie ich gefreetzt habe ob mit Freetz Linux oder mit PeterPawn methode, kann mich nicht erinnern weil der FritzBox wie eine Eins läuft und das seit Vertragsbeginn - seit 20 Monaten - mit 1 und 1, ich hab nur ab und zu den DynDNS geändert.
Und ins Freetz komme ich nicht rein (fritz.box:81) password vergessen. Es wird wohl nicht lohnen rumzufummeln.

Ich habe einen 7490 Schwarz und falls ich die auf die Dienste die mir jetzt 3490 mir bietet kurz verzichten kann, werfe ich mal den 7490 ein wegen Telefonie

Soweit werde ich nicht mehr nachfragen für eine Lösung setze den Thread noch nicht auf "Gelöst", kann sein das jemand den gleichen Problem gehabt hat und es gebacken bekommen hat.

Insofern Danke an alle für bisherige Hilfe und an künftige ratsame Beiträge.

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,171
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
63
Gerade dann ist es doch eine Überlegung ganze FB zurückzusetzen per Recovery und dann Konfig wieder importieren und FB updaten auf aktuellsten Stand.

Wenn Passwort ect. für Freetz eh nicht mehr hast. Evt. wurde Modul entfernt.

Optionen wurden soweit genannt hier.
 

luplupescu

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2011
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo HabNeFritzbox
Gerade dann ist es doch eine Überlegung ganze FB zurückzusetzen per Recovery und dann Konfig wieder importieren und >>>> FB updaten <<<<< auf aktuellsten Stand.

Optionen wurden soweit genannt hier.
Ja das ist sicher ein Möglichkeit. Ich bin aber nicht ubedingt ein Fan von Updates:

1) Bringt mir das wiklich etwas das den Aufwand lohnt? (never change a running System ist mein Moto - und fast für alles dieses System läuft und läuft und läuft :) )
2) Verliere ich den telnet-Zugang damit?
3) Ist es sicher das die Configdatei wieder passt? ich weiss zu 99% doch aber wenn nicht?
4) und sollte das der Fall sein dann müste ich wieder mühsam ins 1&1 Kunden center um meine Zugangdaten zu holen usw.

5) Das VoIP vom handy mit der sipgate habe ich mit einen App vom GooglePlay gelöst inzwischen, funktioniert wunderbar CSipSimple.

Danke dir und allen für den Einsatz und die Bemühungen

LG
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,171
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
63
Wie schon erwähnt, Sicherheitslücken wurden teils geschlossen.

Durch Recovery ist Telnet Zugang wieder weg, ja. Brauchst diesen wirklich?

Konfigdateien könnt i.d.R. immer in gleicher oder neuer Firmware übernommen werden in teilen oder komplett.

Extra VoIP App und Sipgate direkt eingetragen? Dann ist die FB da komplett außen vor und bedarf keinerlei Telefonie Konfiguration.

Schon komisch, dass aus "Sicherheit" keine Telefonie eingerichtet hast, aber Firmware weigerst upzudaten. o_O
 

luplupescu

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2011
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo!

Sicherheittechnisch mache ich keine von 1&1 Telefonnummern in Frutzbox einrichten weil wenn jemmand es schafft dann kann er auch telefonieren.
Und ich stehe mit Kosten da.
Ansonsten bei den mache ich mir keine so grosse Gedanken falls jemmandt einbricht. Um was zu tun?
Meine Windows sind mit passwords geschützt une meine Linux genauso.
Es ist ein Science-fiction Szenaroi das ausgerechnet diese Sicherheitslüche die vom Update geschlossen worden ist in meinem fall ausgenutzt wird um .....
wie gesagt ..... was zu tun?

;)

Telnet wozu?

Um den FB zu rebooten zB vom Irgendwo im Internet? (ohne lästiges Web-GUI)
Um Tr-069 zu deaktivieren damit 1&1 in meinem Router nicht machen kann was die wollen, sondern um es denen nicht zu erlauben - was "ich nicht erlauben will"

Es können viele Gründe sein, im Moment fallen mir nur die obengenanten ein.

Gruss

PS ich finde es schon schlimm das der Telnetzugang nicht mehr gewärht wird vom AVM.
Hätte längst anderen Modem/Router Kombi genommen falls es mit integrirten Modem gäbe (versteht sich beim seriözen AVM-Qualität)
Die Lösung mit extra Modem gefällt mir nicht wegen Stromverbrauch.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,171
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
63
Teure Sonderrufnummern kann man sperren im 1&1 CC, TR069 lässt sich im WebIF abschalten.

Naja musst ja selbst wissen. ;)
 

luplupescu

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2011
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo!

wie gesagt alles mit Kundenzenter.
und was ist mit Anrufe im Ausland?
Ist alles zu kompliziert.
Gott (whatsapp) sei Dank erreichbar durch Handy jederzeit und fast überall.
Mit Spielchen vom AVM - Tr-069 Sperre im Webinterface ~ geht, nicht geht, wieder nicht verfügbar das ist nur stress.
Aber wie gesagt , oft brauche ich einen reboot des Routers vom aussen und da ist telent prima.
ich danke dir
PS ist 7580 es wert? auf 7580 umzusteigen durch Kauf
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,171
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
63
Die Frage ist halt ob einen WLAN ac ect. wichtig sind, ist halt verschieden, einigen reicht auch ne einfach 7412 ect. ;)
 

LeeB

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2019
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
uijuijui ... @luplupescu du hast die Ursache selber schon genannt aber leider ist weder dir noch irgend jemand anderem hier die Verknüpfung für den Zusammenhang gelungen, also helfe ich mit meiner Erfahrung mit genau dem gleichen Problem (Option "Zugriff für Anwendungen zulassen" ist plötztlich nicht mehr da -> FRITZ!App Fon Fehler) + der Lösung nach:

Freetz!

- vor Freetz: Option ist da, FRITZ!App Fon verbindet
- mit Freetz: Option ist weg, FRITZ!App Fon zeigt Fehler & verbindet NICHT
- wieder Original Fritz-Image via Update/ Fritz!OS-Datei eingespielt -> Option ist sofort wieder da, FRITZ!App Fon verbindet!!!

Bei mir:
- Fritz!Box 7312
- Freetz: verschiedene images zur Auswahl, bei ALLEN das gleiche. FB Neustart bringt nichts, und zuvor exportierte Einstellungen wieder einspielen natürlich auch nichts (alle persönlichen FB Einstellungen sind ja trotz Freetz noch da da Freetz sich ja eigentlich nur ans Fritz!OS "anhängt". Riecht nach einem Bug in Freetz das sich ja rühmt im Fritz!OS selber *nix* zu ändern.. Ausnahmen entstehen i.d. Regel..)

Weiter bin ich noch nicht. Jetzt erstmal rüber ins Freetz-Forum und dort weiter gucken da das zu 100% ein Freetz-Problem ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,855
Punkte für Reaktionen
283
Punkte
83
... noch irgend jemand anderem hier die Verknüpfung für den Zusammenhang gelungen,
Was imo hier nicht primär an den "anderen" lag sondern eher daran, dass seitens des TO lange Zeit verschwiegen wurde, dass er ein Freetz-Image verwendet (und dann offensichtlich auch noch versucht hat TR069 da rauszupatchen).

Ja, es ist eigentlich bekannt, dass die hier genannte Funktion verschwindet wenn man u.a. versucht TR069 bspw. per Freetz (bspw. per Remove-Patch) zu entfernen. Denn dabei wird nicht nur TR069 entfernt sondern auch TR064 (denn das hängt zusammen) und das (de)-aktivieren von TR064 ist es auch, was sich unter der Option "Zugriff für Anwendungen zulassen" eigentlich verbirgt. Nur ohne TR069-Funktionalität im Firmware-Image eben auch kein TR064 und somit auch nicht diese Option (wird dann tatsächlich ausgeblendet). Da spielt es dann auch keine Rolle, wenn man eine Konfiguration einspielt wo TR064 eigentlich aktiviert sein sollte.

Und BTW: Bei mir funktioniert TR064 aka "Zugriff für Anwendungen zulassen" auch mit einem Freetz-Image:
Freetz_TR069_01_TR064_Setting.png

Allerdings habe ich bei diesem Freetz-Image auch nicht versucht, die TR069-Funktion (irgendwie) herauszupatchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: LeeB

LeeB

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2019
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
wow danke @NDiIPP - du weist definitiv wovon du sprichst!

Bei dem image um das ich DEB gebeten habe geht's mir nur um Hinzufügen der Freetz-Pakete privoxy und iptables zum Original-Image von AVM. Weist du ob dafür das Entfernen von TR064 und/oder TR069 zwingend notwendig ist? Vielleicht kannst du mit meinen Angaben dort etwas anfangen.

//unzulässigen Link entfernt by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,152
Punkte für Reaktionen
749
Punkte
113
@LeeB:
Warum fragst Du denn nicht (EDIT: und zwar ausschließlich) im DEB nach, wenn Du Probleme mit einem Image von dort hast?

Hier im IPPF werden diese Images i.d.R. als Verletzung von Urheberrechten angesehen - allerspätestens dann, wenn da auch noch ein SoftCAM an Board ist.

Wieso kommt man überhaupt auf die Idee, sich in dem einen Board ein Image zu besorgen und im Anschluß dann in einem anderen Board (in dem es solche Angebote ja erkennbar nicht gibt) seine Probleme mit diesem Image besprechen zu wollen?

Schon der Link in #33 ist problematisch ... bei Kenntnis über Urheberrechtsverletzungen auf der verlinkten Site, ist das Verlinken dorthin nach einem drei Jahre alten EuGH-Urteil spätestens für kommerzielle Anbieter ein Problem - kinox.to oder die Torrent-Tracker waren auch nichts anderes als Sammlungen von Links ... aber eben überwiegend auf Urheberrechtsverletzungen und da spielten die wenigen Dateien, die darunter waren und mit Zustimmung der Rechteinhaber rechtmäßig verteilt wurden/werden, auch keine Rolle als Argument.

Diese Kenntnis liegt eben für das DEB vor - selbst wenn AVM nicht gegen die Veröffentlichung modifizierter Firmware-Images vorgeht, ist ein SoftCAM ebenso ein Problem. Es gibt auch Urteile zu Card-Sharing und die §§ 202 a-c StGB, die (afaik) die Basis für Verurteilungen in diesem Zusammenhang bildeten.

Der Betreiber dieser Seite ist eine "limited" und da wird niemand ein rein privates Angebot unterstellen.

Warum beschränkt ihr also die Diskussion zu solchen Images nicht auf die Boards, in denen so etwas "gehandelt" wird? Zumal doch dort dann auch die Leute zu finden sind, die diese Images hergestellt haben und damit am besten Bescheid wissen sollten, was darin alles enthalten ist und was nicht.

Was meinst Du eigentlich, warum es im originalen Freetz (und nur nebenbei: auch im "Freetz-NG"-Fork - eine Schreibweise wird sich vermutlich irgendwann mal einbürgern, im Moment ist man sich dort offenbar selbst noch etwas unsicher, wie man an den vielen, unterschiedlichen Schreibweisen - auch im SVN - ablesen kann) diese Pakete nicht gibt und warum es dort auch keine "fertigen Images" gibt?

Wer sich die Freetz-Beschreibung ansieht, erkennt sehr schnell, daß dieses Projekt genau dazu gedacht ist, daß sich jeder sein eigenes Firmware-Image - exakt auf seine Bedürfnisse angepaßt - erstellen kann. Die "Software-Voraussetzungen" sind also vorhanden (und werden zum überwiegenden Teil auch hier "supported") ... was meinst Du, warum es hier im IPPF aber keinen solchen "Ich wünsche mir eine - speziell für mich angepaßte - Firmware"-Thread gibt?

Dieselben Leute, die im DEB diesen Service anbieten, sind hier auch aktiv - das ist kein großes Geheimnis und geht m.E. auch in Ordnung. Aber warum bieten diese Leute das Erstellen von "Wunsch-Images" wohl im IPPF nicht ebenso an? Richtig ... das war (und ist) hier nicht erwünscht und die "Macher", die im DEB dabei tätig werden, akzeptieren das (nach meiner Beobachtung) auch und halten sich hier an die Regeln. Wenn jetzt aber auch dieses Board noch "infiziert" wird (und mancher muß eben aus diversen Gründen besonders aufpassen, wo er sich engagiert und was dort sonst noch so zu finden ist, damit ihm niemand an den Karren fahren kann), dann verbaut das einigen Leuten die weitere Mitarbeit.

EDIT:
Außerdem sind Cross-Postings (nicht nur über mehrere Threads in einem Board, sondern auch noch über mehrere Boards) immer besonders gerne gesehen ... wie sonst kann man die Leute in dem einen Board auch "zwingen", sich erst mal in dem anderen Board alles genau durchzulesen, wenn sie nicht ihrerseits dieselben Vorschläge unterbreiten wollen, die im anderen Board schon gegeben wurden und dort dann u.U. schon durchgefallen sind.

Hauptsache, die Leute sind damit beschäftigt, mein eigenes Problem zu wälzen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: f666

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,855
Punkte für Reaktionen
283
Punkte
83
Bei dem image um das ich DEB gebeten habe geht's mir nur um Hinzufügen der Freetz-Pakete privoxy und iptables zum Original-Image von AVM.
Ich kenne die von dir verwendeten Freetz-Images nicht (ich baue die selber, und nein, ich werde auch keine Images aus dem besagten Forum testen). Es wäre in der Tat besser, wenn du dich mit diesem Problem an den Ersteller dieser Images wendest.
Es ist mir auch nicht bekannt, dass bei den von dir gewünschten Features TR069 entfernt werden müsste. Warum versuchst du nicht selbst ein Freetz-Image zu bauen?
 

LeeB

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2019
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
bis jetzt unterwegs, kann morgen antworten
 

LeeB

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2019
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@PeterPawn : habe deinen Kommentar komplett gelesen, und verstanden!

@NDiIPP : um das Thema Freetz hier zum Abschluss zu bringen: danke nochmals dass du den Mut hattest die Ursache des Problems auch vom thread-Starter hier weiter zu detaillieren (TR064/TR069), so dass Leute die genauso wie ich via Google-Suche nach dem Fehler einfach auf das 1. Ergebnis geklickt haben und hier in diesem thread landen, dann hoffentlich gleich wissen, was sie machen sollten oder können.

Für mich ist das Problem gelöst - der Fehler ist behoben und sowohl Fritz!OS also auch Fr**tz im Hintergrund machen und können (wieder) alles was sie sollen.

Peace out.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,152
Punkte für Reaktionen
749
Punkte
113
@LeeB:
Das ist schön ... ich habe aber den Eindruck, daß Du verstanden hast, Freetz an sich wäre hier falsch (das "Fr**tz" liest sich so) - das ist definitiv nicht so.

Freetz ist hier genau richtig, hat sogar sein eigenes Unterforum: https://www.ip-phone-forum.de/forums/freetz.525/, wo man alle Probleme mit Freetz diskutieren kann, solange es nicht gegen Urheberrechte oder Gesetze verstößt.

Nur noch mal zur Klarstellung, weil das hier halt außerhalb des "üblichen" Unterforums (sogar außerhalb von "Modifikationen") liegt, wo die Leute das i.d.R. selbst wissen. Wenn das hier der erste Treffer werden sollte (die Suchmaschinen-Problematik wird auch m.E. immer schlimmer), sollte nicht der falsche Eindruck als Abschluß bleiben.
 
  • Like
Reaktionen: LeeB

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,610
Beiträge
2,024,742
Mitglieder
350,455
Neuestes Mitglied
cptnemo