.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Zwei Interanschlüsse in einem Netzwerk über Kreuz nutzen...geht das?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von ymca72, 9 März 2012.

  1. ymca72

    ymca72 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 ymca72, 9 März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2012
    Hallo zusammen,

    ich hab ab heute zwei Internetanschlüsse hier liegen, ein Telekom und ein Unitymedia. Derzeit setze ich eine 7270V3 für den Telekomanschluss ein (Isdn und 16k-DSL) Heute kommt ein Unitymedia 32K mit Telefon+.

    Jetzt ist es so, das ich plane das der Unitymedia-Anschluss im Keller bleiben soll und der 7270 soll im Wohnzimmer stehen. Da wickele ich derzeit alle Telefongeschichten via Dect und VOIP ab.

    Nun ist es so, das ich gerne bis Monatsende die 32k nutzen will als Internet und der Telekom soll einen Server allein bedienen. Das heisst, 7270 soll Wlan und Telekom machen plus per Voip die Nummer von unity holen und I-Net routen auf den 32k-Anschluss. DHCP soll 6360 machen. Der server wird dann eingestellt, das er nur noch das telekomgateway nutzt...

    Vereinfacht ausgedrückt, ich will Internet über Kreuz nutzen. Wenn das nicht geht, muss die 7270 in den Keller und die 6360 ins Wohnzimmer und die muss dann alles abwickeln (DECT).

    ich hoffe, ihr versteht was ich meine und könnt mir einen Tip geben...übrigens über den Sinn und Unsinn dieser Konfig macht euch keinen Kopp, das ist gewollt und muss so sein...ich will nur mal versuchen das nutzen, bevor ich am Monatsende das alles sauber trennen muss (telekom und unity) :D

    Danke und Gruß
    YMCA72

    PS: Ups...ich lerns noch...ich hab wohl gerade mal wieder die falsche Rubrik erwischt...wenn dem so ist, Admins bitte entsprechend verschieben...danke
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,717
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Da das ja weder ein Problem der Fritz, noch eines deines Kabelmodems ist, sondern ein prinzipielles Routing-"Problem", habe ich mal verschoben nach "Allgemeines" ;)
     
  3. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    die 6360 hat einen teilweise eingeschränkten Funktionsumfang, dh diese kann sodann kein VoIP von Dritt-Anbietern.
    daher solltest einfach mal abwarten bis es steht.
     
  4. aquarium

    aquarium Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Derzeit kann man bei UM auf der 6360 noch andere VOIP-Anbieter registrieren.
    Aber: Das Registrieren von SIP-Telefonen am internen SIP der 6360 funktioniert mit der derzeitigen Firmware bei UM nicht. Dieses wäre aber notwendig, wenn Du über UM telefonieren möchtest, die Telefone aber an der 7270 anmelden möchtest.
     
  5. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    @aquarium
    welchen Firmware-Stand hast du, weil <x.05.x geht das Eintrag eines VoIP-Anbieter meines Wissens nach nicht.
    (KabelBW def. und KD meine ich es auch so bestätigt bekommen zu haben)
     
  6. aquarium

    aquarium Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe selbst keine 6360, da ich befürchte, dass Unitymedia die Registrierung anderer SIP-Provider irgendwann einschränken wird. Ein Bekannter hat aber eine 6360 mit 85.05.09, da ist es noch möglich.
    Im Unitymedia-Forum habe ich bisher auch nicht geelsen, dass man keine anderen SIP-Provider resgitrieren könnte.
     
  7. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    könntest du deine Aussage evtl. in den nächsten Tagen nochmals prüfen, weil die auch hier im Forum diesbzgl. postings sagen was anderes aus.
    das wären somit interessante infos.
     
  8. ymca72

    ymca72 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 ymca72, 9 März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2012
    Hallo zusammen,

    also der Anschluss steht soweit. Soweit so gut!

    Ich musste die 6360 aus Dämpfungswertgründen im Keller montieren lassen, also muss ich sehen wie es geht...

    Es sieht so aus:
    Im Wohmzimmer steht die die 7270 (Telekom) mit 16k-DSL, ISDN mit Voip über VPN nach draussen (IP xx.1 DHCP aus, Firm Firm Labor 05.09.21824)
    Im Keller steht eine 6360 Unity mit 32k und Telefon plus (IPxx.254 mit DHCP an 85.05.09)
    beide verbunden mit dem restlichen Netzwerk über einen zentralen Switch im Serverschrank

    Ich möchte jetzt folgendes machen (ob es geht bezweifele ich)
    1. Ich möchte über die 7270 (ist aus dem Wohnzimmer besser wie aus dem Keller :) im Wlan einsteigen aber über den Unity-ins Netz (Über Kreuz)
    2. Ich möchte die VOIP-Nummern von Unity auf die 7270 hochrouten, da dort Dect läuft
    3. Der server soll exclusiv über die telekomleitung ins Netz können (das ist das leichteste, da muss ich nur das neue Gateway eingeben)
    4. Es sollen diverse VPNs zu anderen Fritzen und Notebooks laufen damit da von aussen via VPN telefoniert werden kann

    Ich hoffe ich hab nix vergessen...

    Für Tips und Hinweise bin ich dankbar!

    Gruß
    YMCA72

    Kurzes Update: Ich hab es soweit hinbekommen, das ich jetzt über die 7270 Wlan einsteige, und alle Anfragen ins Netz raus über Unity gehen. D.h. der wo DHCP vergibt, ist wohl das Gateway. Leider leitet auch jetzt die 7270 die VPn anfragen über die6360, aber die laufen ins leere...
    Ich hab auch versucht, mal die Unity-Rufnummern auf die 7270 zu portieren, mit mässigen Erfolg! Das muss ich nochmal morgen in Ruhe schauen...

    naja es bleibt noch viel zu tun...

    Gute N8!
     
  9. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    warum verbindest du die Telefonie nicht über den Sip-Server/Registrar der 6360 - Anleitung siehe AVM Wissensdatenbank.
     
  10. ymca72

    ymca72 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun es ist so: Ich hab bei der Telekom 10 MSNs und die 7270 steht im Wohnzimmer (überall guter Empfang). Die 6360 steht im Keller (Empfang naja) mit nur 3MSNs

    Ich möchte die drei von Unity hochrouten auf die 7270 das es da klingt bzw, wenn beide Telekom B-Kanäle belegt sind, sie die B-Kanäle von Unity nimmt...

    Ich habs versucht einzurichten, aber die wird nicht registiert :-(
     
  11. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
  12. ymca72

    ymca72 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 ymca72, 10 März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2012
    Hallo zusammen,

    jetzt bin ich ein paar Euro ärmer, aber schlauer auch nicht wirklich :confused:

    Ich hab mal unity telefoniert und mit AVM und alle sagen mir es geht...geht aber nicht...

    Die Verbindung klappt nicht. Der AVM-Support meint, das könnte mit dem internen Routing zusammen hängen, weil die 7270 wohl über die Telekom routen will. Dabei sage ich ihr, das der Registrar im Netz liegt (.xx.254).

    Jetzt dachte ich, ich mal auf schlau und lege die Voipnummer bei der 6360 tot und setzte die Daten in die 7270 direkt ein...ist aber auch nix....Unity unterstützt das nicht und AVM meint, das Routing der 7270 würde das nicht machen, weil die ja versucht über telekom(?) zu routen. Obwohl ich ja nur Netzwerk intern arbeite...

    Neun denn hab ich jetzt mal den Spiess umgedreht und eine Telekom-MSN versucht nach unten auf die 6360 zu routen...eingerichtet und Zack ging *HÄÄÄÄÄÄHHHH?* Bin sogar soweit gegangen, das er nur die Telekom nehmen SOLL und er hat es getan, obwohl ich bei Unity eingeloggt war...Also von der 6360 zur 7270 gehts, umgekehrt nicht oder hab ich da einen Fehler gemacht?

    Ich versuch jetzt gerade, meiner 7270 die DHCP-Rechte wieder zugeben, das ich wieder das Telekom-DSL nutze und dann schauen wir mal, ob ich den Spiess wieder umdrehen kann :rolleyes:
    Update: Nein es geht nicht...7270 als DHCP und 6360 passiv geht nicht, gleiches Ergebnis wie oben. Aber trotzdem geht eine MSN (T-COM) auf die 6360 routen geht. Also ich glaube nicht an ein Routing-Problem, sondern ehr das da Unity-media in Firmware was gesperrt hat...:-(

    Schöner Mist!

    Wenn jemand noch ne Idee hat, immer her damit! Sonst muss ich alles umrouten und Repeater einsetzen...will ich das?!
     
  13. aquarium

    aquarium Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Unitymedia-Rufnummer können nicht aus anderen Netzen registriert werden.
    Aus Sicht Deiner 7270 geht das Routing direkt in das Telekom-Netz, d.h. alle Dienste, die auf der 7270 laufen, werden nicht über die 6360 geroutet. Das gilt vermutlich für die Internettelefonie auf der 7270. Ausserdem kann man sie nur einmal registrieren, d. h selbst wenn Du es schaffst, die Telefonie auch von der 7270 über die 6360 zu routen, musst Du die Nummern auf 6360 deaktivieren.
    Die an der 7270 angeschlossenen Geräte erhalten ihre IP-Adresse von der 6360 per DHCP und nutzen diese auch als Gateway. In den Interneteinstellungen der 7270 kann man eine statische Route festlegen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob diese dann auch für die Telefonie gilt.
     
  14. ymca72

    ymca72 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hab mal am Wochenende mal weiter "gebastelt". Ich hab zumindest mal rausgefunden, das die 6360 KEINERLEI andere Connects zu sich von Voips zulässt. Umgekehrt schon :mad:

    Konkret, ich hab mal mein Phonerlite versucht zu connecten, was bei meiner 7270 in jeder Konstellation ohne Probleme funktioniert. Die 6360 weigert sich hier standhaft :banned:. Selbst Manipulationsversuche mit ausgelesener Config, die ich rausgefunden habe weil ich meine beiden Configs mal nebeneinander gelegt habe (7270/6360) und auch in einem anderen Forum zum Erfolg geführt hatten, haben nix gebracht. Ich finde das langsam sehr Kundenunfreundlich von Unity, das die so vehement die Box zunageln!

    So langsam beschleicht mich der Verdacht, das ich mich falsch entschieden habe, weil die 6360 für gewisse Schweinereien mir einfach die Luft nimmt zu atmen. Das was die AVM-Boxen an sich auszeichnen kann die zwar auch, aber gerade so triviale spezielle Dinge wie ein "IP-Telefon" dran hängen, scheitern an so grundsätzlichem Kleinklein.

    Mir bleiben jetzt zwei Dinge: Entweder ich muss versuchen die 6360 hochzusetzen, damit ich eine bessere Ausleuchtung bekomme und die Telekomnummern drauf zu portieren (was ja funktioniert) oder ich muss wenn das Umsetzten nicht geht mit Repeatern arbeiten.

    Und dabei hab ich das Thema VPN-Connects noch nicht mal angefasst, weil ich da schon wieder den Verdacht habe, das ich da elegant ausgebremst werde, weil ich ja schon weiss, das das Telefonieren über den Tunnel definitiv nicht gehen wird!

    Mann, hätte ich mir doch nen anderen Anschluss legen lassen, dann wäre mir manches am WE erspart geblieben....

    Gruß
    YMCA72
     
  15. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    das hier hast du aber gelesen
     
  16. ymca72

    ymca72 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gelesen schon...konnte es aber nicht glauben, das es so ist :doof:
     
  17. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    nachdem es ja bei AVM bekannt ist, wird es durch das nächste Update sicher behoben sein.
    also relaxen, alles andere bringt nichts.
     
  18. ymca72

    ymca72 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AVM sagte zu mir aber, das da in nächster Zeit kein Update geplant ist und auch nix in der Mache...aber die Supporter können auch nicht alles wissen

    Vielleicht gibt es ja mit dem update auf 05.20 auch ein Update für 6360...die werden aber erstmal für die Highrunner neue Firmware bereit stellen und die Kabel werden wohl ziemlich zum Schluss kommen,weil da kaum Markt für da ist

    Ich hoffe jedenfalls, das sie das gefixt bekommen, weil sonst der Anschluss ziemlich für den A.... war, weil ich an sich auf genau das gehofft und gesetzt hatte..die zwei "B-Kanäle" und die drei MSNs sind für mich derzeit ziemlich nutz- und sinnlos geworden, weil mit soviel Dects will ich nicht hantieren und die Repeater sind ja nicht gerade nen Appel und Ei zu haben... :-(
     
  19. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    die Aussage stimmt ganz einfach nicht

    halten wir daher abschließend fest:
    a.) der bug ist vorhanden und bekannt - siehe Wissensdatenbank
    b.) es wird daran gearbeitet, sprich ein Update ist vorhanden bzw. in der Mache - 85.05.09-21574 (Betatester bzw. ausgewählte User haben diese Version bereits - auch hier im Forum)
     
  20. ymca72

    ymca72 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann sein, das du mehr Info hast wie ich (und das nehm ich dir nicht mal übel, ich beschäfige mich dem Teil ja erst seit Freitag)...ich hab nur das wieder gegeben, was der Telefonsupport von AVM mir am Samstag gesagt hat...seis drum...dann warte ich halt und hoffe, das das Labor bald dem Release folgt! :alt: