.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

0900-1035 neue Vorwahl für 1ct/p.M. von 01051 Tochter

Dieses Thema im Forum "Least Cost Routing für FBF (LCR)" wurde erstellt von informerex, 15 Sep. 2006.

  1. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,931
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    http://www.teledump.de/index2.php

    Deutschland Festnetz (Orts und Fern): 1 C/Min
    Deutschland Mobilnetz: 12 C/Min

    Abrechnung 60/60
    Vorwahl muss jedoch mitgewählt werden.
     
  2. TelefonSparbuch

    TelefonSparbuch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Bin ja mal gespannt, wie gut die Verfügbarkeit bleibt und vor allem wie lange die Preise und Taktangaben im günstigen Segment bleiben.

    In der LCR Konfiguration müsstest Du den neuen 0900 Tarif aktivieren (und zusätzlich auch unter Tarife für Ortsnetze).

    Danke Dir und Grüße
    Harald
     
  3. Herm

    Herm Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Müll,gerade 10 x versucht ein Ortsgespräch zu führen...Ortsvorwahl
    mitgewählt = Gassenbesetzt
     
  4. Herm

    Herm Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    PS:
    Bitte an Harald :
    Arcor Call by Call 15.09.2006 08:40 Uhr
    wurde deaktiviert.
    Kannst Du das beheben..nun ist Tele2 voreingestellt
    und die rufen dauert an um mir irgendwas anzudrehen.
     
  5. nosebear

    nosebear Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eigene Ortsvorwahl bei Teledump

    An sich ist das kein großes Problem, da man ja auch schon vor einiger Zeit bei den 0190-CbC-Anbietern die eigene Vorwahl bei Ortsgesprächen mitwählen musste. Leider macht meine Fritz!Box mit LCR das jetzt natürlich generell bei Ortsgesprächen nicht automatisch, was heißt, dass ich erstmal ein „Kein Anschluss unter dieser Nummer” erhalte, wenn der LCR diesen Anbieter ausgewählt hat und ich „normal” ohne Vorwahl gewählt habe. Leider setzt der LCR (ich benutze Version 1.46.03 auf einer Fritz!Box Fon WLAN 7170) die Vorwhl nicht selbsttätig beim Anbieter Teledump.
    Weiß jemand zufällig, ob es möglich ist, dass die Fritz!Box mit LCR bei 0900-CbC-Anbietern bei Ortsgesprächen automatisch die eigene Vorwahl mitwählt (z.B. durch eine Einstellung in der LCR-Konfiguration)? Wie gesagt, es ist kein großes Problem, nur lästig, wenn ich immer zweimal wählen muss, weil ich ja meist vorher nicht weiß, ob gerade Teledump ausgewählt wird.
     
  6. TelefonSparbuch

    TelefonSparbuch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Das Problem stört mich auch noch, ist aber im LCR nicht so einfach abzubilden.
    Im Prinzip müsste ich eine weitere Ortszone programmieren (für Vorwahlen 1, 2, 3, ...) und einen weiteren Tarif mit der CbC Vorwahl 09001035+Ortsvorwahl, so dass immer die notwendige Ortsvorwahl dem 0900-Anbieter übermittelt wird.

    Eigentlich etwas blöd, dass der Anbieter nicht die 09001035X registriert hat und somit das Problem auf Anbieterseite gelöst wäre...

    Im Moment geht aber nur, entweder immer die Ortsvorwahl mitwählen, oder diesen 0900-Anbieter für die Ortszone deaktivieren.

    Grüße
    Harald
     
  7. nosebear

    nosebear Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 nosebear, 21 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21 Sep. 2006
    Schade...

    Hatte ich mir schon fast gedacht, dass das Problem nicht so trivial ist. Ich hatte schon einen Workaround versucht, indem ich die LCR-Tabelle manuell anpasse und für den Ortsbereich einen zusätzlichen Anbieter (eben 09001035+Ortsvorwahl) dazu nehme. Aber scheinbar hat die Tabelle der Fritz!Box Fon WLAN 7170 nur Platz für 16 CbC-Anbieter (hatte zumindest Probleme mit 17), so dass ein Anbieter unweigerlich heraus fliegen müsste, und das will ich auch nicht.
    Verzichten will ich auf Teledump aber auch nicht, da er gerade tagsüber derzeit mit Abstand der günstigste im Ortsbereich ist (sogar um einiges günstiger als Freenet iPhone ohne Flat...). Da werd ich wohl mit dem kleinen „Problem” leben müssen. Das LCR-Tool ist jedenfalls trotzdem ein hervorragendes Tool!
    Ach ja, gleich noch eine Frage: Ist es eigentlich ein Problem, generell immer die eigene Ortsvorwahl mitzuwählen (auch, wenn gerade ein anderer 010x-CbC-Anbieter eingestellt ist)? Oder würde das Gespräch dann auch nicht als Ortsgespräch abgerechnet? Habe vor langer Zeit nämlich mal so etwas gelesen, dass der Anbieter dann nicht erkennen könnte, dass es sich um ein Ortsgespräch handelt und dann ein Ferngespräch abrechnen würde (was manchmal ja nicht mal schlimm wäre :mrgreen:).
     
  8. nosebear

    nosebear Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sperrt Teledump gezielt Rufnummern aus?

    Hallo,

    ich habe heute etwas sehr seltsames in Zusammenhang mit Teledump erlebt: Wir haben (mit mehreren Leuten gemeinsam) einen ISDN-Anschluss, in dem jedem Nutzer eine Rufnummer (MSN) zugeordnet ist. Nun können wir von jedem Telefon aus mit jeder Nummer eine Verbindung via Teledump zustande bringen - bloß nicht mit dem Anschluss, dem die Hauptrufnummer (1. MSN) zugeordnet ist!
    Wie kann das sein? Sollte etwa Teledump bestimmte Rufnummern auf einer Art „schwarzen Liste” haben? Wir haben das mit mehreren Rufnummern immer wieder versucht. Nur mit dem einen Telefon kam grundsätzlich sofort das Gassenbesetztzeichen, während es bei den anderen immer auf Anhieb klappte. Hat jemand zufällig eine Erklärung dafür?
     
  9. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,633
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Schaltet mal die Rufnummernübertragung ein. Manch ein CbC-Anbieter verweigert Telefonate ohne Rufnummernübertragung.
    Weiterhin probiert doch mal auf dieser MSN andere CbC-Anbieter aus.
    Ist bei allen besetzt? Dann liegt es an der Telekom, die für diese MSN CbC gesperrt hat. Das machen die manchmal, natürlich alles nur aus Versehen ;)
     
  10. nosebear

    nosebear Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Novize, erstmal besten Dank für eine so schnelle Antwort!

    Die Rufnummernübertragung für die MSN, mit der es nicht geht, ist eingeschaltet. Interessanterweise ist bei einer der anderen MSN die Rufnummernübertragung aus, da klappt es aber :confused:.

    Ich habe gerade eine Reihe anderer CbC-Anbieter (mit 010x-Nummer) probiert; sie funktionieren auf allen MSN unabhängig von der Rufnummernübertragung sowohl im Orts- als auch im Fernbereich.
    Hat sonst noch jemand irgendeine Idee? Sonst werde ich mal eine Störungsmeldung über deren Website an Teledump senden...
     
  11. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,633
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ich würde mal sagen: Du hast erst einmal alles in Deinem Bereich Mögliche getan, um Fehler bei Dir auszuschliessen, nun ist teledump an der Reihe, das auch für ihren Bereich zu tun ;)