1&1 Komplett - aber trotzdem Festnetz aktiv einstellen

roedert

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen,
ich habe ein kleines ausgefallenes Probelm - ich habe eine 7270 (UI) am 1&1 Komplettanschluß. Mit Einrichtung über Startcode ist alles perfekt - 2 PVCs aufgebaut (Internet und Telefonie) und "Festnetz aktiv" in der Fritzbox ist deaktiviert.
Jetzt will ich jedoch Festnetz wieder aktivieren um darüber mein Handy anzuschließen über ein ähnlich Teil wie die Siemens Homestation - Somit kämen Anrufe auf dem Handy auf dem simulierten Festnetzanschluß rein.
Wenn ich jedoch den Festnetzanschluß in der Fritzbox wieder aktiviere werden alle Telefoneinstellungen zurückgesetzt - und leider geht auch die 2.PVC verloren. Aber genau die soll ja bleiben!
Die manuelle Einstellung der 2.PVC mit ZUgangsdaten (V1Und1....) kann ich jedoch in der Box nirgends finden - denke mal weil sie UI-gebrandet ist.

Hat wer eine Idee wie ich sie mir 2 PVCs für den Komplettanschluß und trotzdem analoges Festnetz aktiv konfigurieren kann?

Danke schonmal
Gruß Tilo
 

Kudde

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2004
Beiträge
2,148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin roedert, bei 1und1 gibt es kein FN, deshalb wird ja auch die 2. PVC benutzt. Wie soll denn dein Vorhaben genau aussehen, und vorallen Dingen, welchen Sinn oder vorteil soll es bringen?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,154
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48

roedert

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Moin roedert, bei 1und1 gibt es kein FN, deshalb wird ja auch die 2. PVC benutzt. Wie soll denn dein Vorhaben genau aussehen, und vorallen Dingen, welchen Sinn oder vorteil soll es bringen?
Der Vorteil ist eben die Einbindung meines Handys - wenn ich (und somit mein Handy) zu Hause ist komemn die Gespräche eben da über die simulierte Festnetzleitung rein - und ich kann diese am ganz normalen Telefon annehmen. Umgekehrt genauso - über wahlregeln kann ich über den simulierten Festnetzanschluß und somit übers Handy raustelefonieren was bei manchen Gesprächen kostengünstiger ist.

Gruß Tilo
 
Zuletzt bearbeitet:

ktw2003

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2005
Beiträge
1,413
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hast Du es einfach mal probiert? Sprich Dein Handy analog mit der FBF verbunden und einen Anruf auf dem Handy simuliert? Wird der Anruf nicht trotzdem entgegengenommen, ohne in der FBF wieder das Festnetz zu aktivieren?
 

roedert

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hast Du es einfach mal probiert? Sprich Dein Handy analog mit der FBF verbunden und einen Anruf auf dem Handy simuliert? Wird der Anruf nicht trotzdem entgegengenommen, ohne in der FBF wieder das Festnetz zu aktivieren?
Könnte funtionieren - aber so kann ich nicht speziell einstellen dass nur bestimmte Telfone auf die "Festnetz-Nummer" reagieren - und ausgehende Gespräche kann ich auch nicht drüber führen.

Gruß Tilo
 

ktw2003

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2005
Beiträge
1,413
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Nicht ganz richtig, wenn Du z.B. bei ISDN-Endgeräten die MSNs einstellst auf die es reagieren soll, könnte es gehen.

Abgehend darüber telefonieren geht auf jeden Fall, such einfach mal nach Analog und ISDN gleichzeitig nutzen, findest Du genug zu.
 

thpf

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
PS: wegen umbranden, kannst ja mal hier schauen: http://www.the-construct.com/?p=pseudoimage
Entbrandet lässt sich sowohl ein zweiter PVC als auch das aktive Festnetz einstellen. Ich habe eine solche Konfiguration. Am Festnetzanschluss der 7170 habe ich eine 5012 hängen, die die Verbindung zu dus.net realisiert.
Auf der 7170 habe ich über Wählregeln Orts- und Ferngespräche über die 1&1-Accounts. Als Ausland und Mobilfunk geht über "Festnetz" und wird dann von der 5012 zu dus.net vermittelt.

Gruß Thomas
 

mode

Mitglied
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ich kann thpf nur beipflichten da genau so auch die Konfiguration bei mir hier mit der 7270 laeuft. GSM Gateway fuer ein paar EUR aus Hong Kong :)
 

thpf

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nachtrag:
Es geht auch bei einer 7270 mit UI-Branding, wenn die Autokonfiguration abgeschaltet ist.
 

MrVenus

Mitglied
Mitglied seit
19 Sep 2004
Beiträge
628
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
16
habe soeben für jemanden eine 7270 mit Firmware-Version 54.04.67 (UI branding entfernt) ...mit start-code eingerichtet obwohl ich auch noch " Automatische Einrichtung durch den Dienstanbieter zulassen" deaktiviert habe" und "experten ansicht aktiv" ...kann ich festnetz nicht aktivieren

nicht einmal mit mozilla "ohne webseiten-stil"

????????????????
 

www.keng.de

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hat jemand eine Lösung gefunden, ohne die Fritte auf Werkseinstellung zurückzusetzen?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,154
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48

www.keng.de

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Meinst Du mit #99** "Telefonieeinstellungen zurücksetzen"? Werde ich gleich mal ausprobieren.
 

www.keng.de

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Funktioniert nicht! Anscheinend hilft nur ein Werksreset und einrichten ohne Startcode. Wichtig: Zuerst die automatische Konfiguration abschalten!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,371
Beiträge
2,033,321
Mitglieder
351,960
Neuestes Mitglied
Nasu