.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

12Voip schlägt zu

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von berlinnighthawk, 20 Feb. 2009.

  1. berlinnighthawk

    berlinnighthawk Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun hats mich auch mal unvorbereitet getroffen:

    Ich habe seit längerer Zeit alles hübsch auf 12Voip ausgelegt, da man Dtl. und Brasililien Free hatte. Es lief ja auch bis dato alles sehr fein.

    Nur heute wundere ich mich, dass meine Guthaben plötzlich wech sind.

    Und siehe da: Die Jungs von Betamax haben schnell mal und ohne jede Vorwarnung Deutschland per 13.2.2009 aus den Free Destinations genommen.

    Kein Wunder also, dass mein Guthaben nun alle ist.
    Ein bißchen wuselig isses schon ...
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,026
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    48
    naja siehs doch mal so, bis zum 13.02. war es für dich ein guter Deal ;-)
     
  3. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,280
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es ist ja nicht wirklich so, dass die Ziele richtig "free" sind, sie kosten nur irgendwas zwischen 0,2 und 1,25ct/Minute, je nach Nutzung der Freedays. Alternativen zu 12Voip gibt es doch noch und damit es das nächste Mal keine Überraschung gibt, hier eintragen: http://progx.ch/home-voip-prixbetamax-1-1-2.html.
     
  4. pumana

    pumana Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2004
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    12voip scheint wohl nicht zu den Anbietern zu gehören, wo SIP Gespräche mit den FREE-days möglich sind. Obwohl Bulgarien als FREE angegeben ist wurden mir 10 Cent für 4:30 Minuten abgezogen.

    Außerdem werden mir nahc meiner Aufladung per SMS nirgendwo die Free-Days angezeigt! Ist es generell bei 12voip so?

    Man sollte es evtl. in dem Thema FAQ & Einstellungen aufnehmen!
     
  5. berlinnighthawk

    berlinnighthawk Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @informerex:
    Was will uns dieser hilfreiche Beitrag bitte sagen?

    @andilao:
    Super Tip, danke!

    @pumana:
    Da scheinen die beim Buchen die Free Days vergessen zu haben, ist mir mit einem anderen Betamaxen auch schon passiert.
    SIP geht bei den Free Days nach Brasilien nach wie vor problemlos.
     
  6. pumana

    pumana Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2004
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Remaining credit:
    ¤ 2.70 (buy more)

    Freedays remaining:
    No more Freedays left

    Anscheinend gibt es gar keine FREE Days bei 12voip für SMS Aufladungen...
     
  7. berlinnighthawk

    berlinnighthawk Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sieht so aus. Deren Infos beim Bezahlen sind ohnehin recht sparsam.

    Ich habe immer 10¤ per Überweisung gezahlt (seit ca. 2 Monaten nehmen sie nun auch da 60 Cent Gebühr), da bekam ich die Free Days automatisch, obwohl die das auch nicht dazu geschrieben haben.

    Es fehlt jegliche Info, wie viel Free Days man bekommt, wenn man mehr einzahlt. Es geht ja noch mit 25¤, 50¤ ... bis 1000¤.

    Daß die die Deutschland-Flat nun mal schnell rausnehmen, hätte ich so jedenfalls nicht erwartet. Nun laß ichs halt ausplätschern.
     
  8. berlinnighthawk

    berlinnighthawk Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nutzungsgrenze

    Schlag auf Schlag bei 12Voip:
    Seit genau einer Woche berechnet man mir alle Gespräche (auf eine brasilianische Festnetz-Nummer) in voller Höhe, obwohl Brasilien Free ist. Ich habe aber noch 72 Free Days.

    Über den Account wurden nur SIP-Gespräche auf auf diese eine Nummer geführt (Weiterleitung in einer Fritte).

    In der Gesprächsübersicht steht "Nutzungsgrenze erreicht" - 300 Minuten habe ich aber nicht erreicht innerhalb einer Woche ...

    Hat jemand eine Idee, was das sein kann?
     
  9. berlinnighthawk

    berlinnighthawk Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe mich nun durch den Customer Service geklickt und siehe da:

    "Call via SIP SIP call charged incorrectly
    You got charged incorrectly for a SIP call.
    When you use SIP you will always be charged for your call. Please note that FreeDays/Free Destinations do not apply for SIP !"

    Völlig unklar: Eine Regelung, die bisher nicht bekannt war und auch nicht angewendet wurde.
     
  10. patos

    patos Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die aussage von betamax stimmt definitiv nicht. ich habe derzeit EINEN 12voip account, der von 4 sip endgeräten gleichzeitig verwendet wird. 2 in brasilien auf verschiedenen internetanschlüssen, 1 in österreich und 1 in deutschland bei pboxes für voip over 3g (ilbc codec).

    in meinem fall werden die meisten gespräche nicht berechnet. allerdings kommt es vor dass über einen anschluss FUP angezeigt wird, während bei anderen noch gratis nach brasilien telefoniert werden kann.

    eine starre grenze von 300 minuten kann ich ebenso nicht erkennen. manchmal reichen wenige minuten und man landet bis ende der woche oder des monats im "FUP modus". bei anderen anschlüssen hingegen gar nicht oder erst nach vielen telefonaten.
     
  11. berlinnighthawk

    berlinnighthawk Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Betamax-Antwort bekommt man über die Webseite, wenn man beim Customer Service etwas beanstanden will. Übrigens bei SMSListo auch.

    Dass die FUP schneller verbraucht ist, als zugesichert, hatte ich vorher auch schon mal.
    Da ist wirklich kein System zu erkennen.

    Der belastete Account lief über pbxes, ich hab ihn nun direkt in der Berliner Fritz-Box angelegt, mal sehen, was passiert ...

    Kannst Du zwei Gespräche gleichzeitig über den einen Account führen, bei mir hat das nicht geklappt, deshalb habe ich nun zwei 12Voip- und einen SMSListo-Account.
     
  12. patos

    patos Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ist kein Problem. Soeben ein Gespräch direkt über 12voip und ein weiteres über pbxes geführt. Habe allerdings zwei Internetanschlüsse dafür verwendet, das erste Gespräch ging über ADSL, das zweite über HSDPA.

    Ich sollte allerdings auch anmerken, dass ich kein Outboundproxy verwende. Was geht bei dir eigentlich nicht? Vielleicht könnte ich hier deine Konstellation nachahmen.

    Btw, wenn du in Cabo Frio Internetzugang hast, warum nicht gleich über SIP URI anrufen?
     
  13. berlinnighthawk

    berlinnighthawk Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 berlinnighthawk, 13 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13 März 2009
    Mein Internetanschluß per WLAN (de radio) ist nicht zuverlässig, die Geschwindigkeit ist gering und schwankt stark. Daher leitet die Berliner Fritte ankommende Gespräche als Parallelruf über pbxes an meine brasilianische Box und per 12Voip aufs brasilianische Festnetz.

    In folgenden Fällen treten Fehler auf:
    1. Ich telefoniere über einen Account. Wenn er gleichzeitig als Weiterleitung von Berlin aufs bras. Festnetz dient, kommt dieses Gespräch nicht zustande.
    2. Spezialfall, gerade nochmal getestet: Ich rufe über den Account meine Berliner Festnetz-Nummer an, die dann mit diesem Account hierher geleitet wird. Es klingelt, wenn ich abnehme, kommt kein Gespräch zustande. Im anrufenden Telefon höre ich sofort ein Besetzt-Zeichen.

    Habe bei 12 Voip geguckt - da stehen beide Gespräche als eine Sekunde lang geführt drin. Brasilien Free, Deutschland 4,9 Cent ...

    Interessant: Ich habe nachmittags die Weiterleitung von PBXes in die Fritte umgelegt, jetzt habe ich wieder Freedays ...
     
  14. patos

    patos Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, kann ich nicht helfen, da ich keine Weiterleitungen benötige. Normale Anmeldungen sind jedenfalls kein Problem. Es müsste etwas mit der Weiterleitung sein.

    Was ich allerdings nicht verstehe ist woher die Anrufe kommen. Hast du einen Festnetzanschluss in Berlin oder hast du bei 12voip eine Nummer beantragt?
     
  15. berlinnighthawk

    berlinnighthawk Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke.

    Danke, Patos.

    Hat ja geholfen: Klar ist nun - 2 Gespräche funzen mit einem Account, es scheint ein Prob mit einem meiner Böxchen zu sein.

    Aber da trete ich später mal ran, jetzt steht eine schnellere Internet-Anbindung per UMTS (Claro 3G, 1Mbit monatlich 120R$) ins Haus.
    Und da ich hinter dem Berg wohne, beginnt nun das Gebastel mit Richtantenne usw. ...

    Die Anrufe an mich laufen über eine Berliner ISDN-Festnetznummer auf. Die Box steht mit Versatel-Anschluß bei meinen Eltern, die darüber auch telefonieren.

    Du hast ja leider keine Signatur. Wie machst Du denn das?
     
  16. LehnertBerlin

    LehnertBerlin Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    12VOIP FREE nach Kroatien und Ungarn ?

    Hallo,

    seit ein paar Tagen werden mir bei FREE Anrufen ins Festnetz Ungarn und Kroatien, kleine Beträge (1Cent pro Minute) von meinem Guthaben abgezogen. Bisher wurden immer nur die 5-Cent für das Phone-to-Phone berechnet.
    Weiß da jemand was hier falsch läuft ?
    Meine Telefonate gehen auch nie über wöchentliche 60 Minuten hinaus.

    Danke

    LehnertBerlin
     
  17. patos

    patos Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dachte ich mir, dass die Schwierigkeiten mit dem Setup zusammenhängen müssen. Claro soll, was ich höre, leider nicht das gelbe vom Ei sein. Hoffentlich sind die Zellen in Cabo Frio weniger ausgelastet als in Rio ;-)

    In meinem Fall ist es dank halbwegs brauchbaren Internetverbindungen ein vergleichsweiser simpler Setup ausreichend. Ein Gigaset IP steht in der Wohnung meiner Eltern in Rio auf einem 12voip und sipgate.uk Account angemeldet. Ein Sipura steht im Büro in Zentrum von Rio auf dem selben Account angemeldet.

    Ich melde mich ebenso mit einem Gigaset auf den selben 12voip Account über ADSL in Österreich. Für die Direktverbindung wird ein sipgate.at Account verwendet, der den sipgate.uk Account meiner Eltern anruft. Qualität 1A.

    Auf meinem Nokia E51 ist pbxes konfiguriert, der auch auf den einen 12voip Account zugreift. Pbxes alleine aus dem Grund, weil ich über 3G bessere Ergebnisse bei Packet Loss unter iLBC erziele als über G.729 (Betamax kann kein iLBC).

    Alles rennt abgesehen von der Geschichte mit den Freedays seit Jahren absolut reibungslos, obwohl am Hausanschluss meiner Eltern "dank" Routings über Amerika die Pings bei ca 400ms angesiedelt sind.

    Hut ab vor deinem Einsatz, ich weiss dass es nicht gerade leicht in BR ein brauchbares VoIP System zu betreiben.
     
  18. berlinnighthawk

    berlinnighthawk Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @LehnertBerlin
    Bisher hast Du Phone to Phone Calls gemacht. Und nun per Sofphone?
     
  19. LehnertBerlin

    LehnertBerlin Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, wenn ich wüsste was "Sofphone" ist ?
    Machnmal habe ich mit dem Microphone und manchmal per Phon to Phone telefonieret, hatte auch nie Beanstandungen, weil ich mir auch immer die Beträge gemerkt habe.

    Ich habe einfach immer bei 12VOIP aufgeladen, hatte ständig FREE-Days und mit einem Mal wird abgezogen. Sind zwar nur kleine Beträge, aber verwunderlich ist es schon schon.
     
  20. berlinnighthawk

    berlinnighthawk Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sofphone ist Softphone :)
    Also die Kurzform von Software Telefon, sprich das Telefonieren direkt vom Computer aus.

    Wenn Du das machst, benutzt Du ja nur eine Leitung - da müssen nach Kroatien und Ungarn die Free Days greifen, wenn Du noch welche hast.

    Machst Du einen einen Anruf Phone to Phone, werden de facto 2 Leitungen benutzt - zu jedem Telefon eine - und das kostet.