1und1 Nummern sind von Mobil nicht erreichbar

wuefu

Neuer User
Mitglied seit
4 Feb 2009
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

das ging gerade als PopUp im CC auf:

Kennen Sie schon unsere neue 1&1 Qualitäts-Garantie für Ihren DSL-Vertrag?

Selbstverständlich profitieren auch Sie als DSL-Bestandskunde von der 1&1 Qualitäts-Garantie! Alle Kunden erhalten - kostenlos und ohne vertragliche Neuverpflichtung - die 1&1 Entstörungs-Garantie:

So beheben wir zum Beispiel Störungen, die bis 12 Uhr mittags gemeldet werden, oft noch am gleichen Tag, spätestens jedoch am nächsten Werktag. Ansonsten erlassen wir Ihnen eine monatliche Grundgebühr.


Ob das in Zusammenhang mit dem Ausfall steht - oder gehts da rein um Internet, weil nichts von Telefonie dabei steht?

Michael
 

jojo1234

Mitglied
Mitglied seit
18 Okt 2006
Beiträge
395
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Meldung kommt bei mir seit ungefähr 3 Wochen bei jedem Einloggen und ich hatte keinen Ausfall...hat also nichts damit zu tun.

Auf Dauer nervt die auch etwas, weil man sie immer wegklicken muss.

Interessant wäre jedoch zu wissen, wie 1&1 reagiert, wenn man die Qualitätsgarantie in diesem Fall einfordert. Immerhin handelt es sich bei einer VoIP-Störung auch um eine "Störung".
 

portig

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2009
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Interessant wäre jedoch zu wissen, wie 1&1 reagiert, wenn man die Qualitätsgarantie in diesem Fall einfordert. Immerhin handelt es sich bei einer VoIP-Störung auch um eine "Störung".

Das kommt wohl auch darauf an, wann die Störung gemeldet wurde. Bei mir war es schon zu spät aber wenn jemand schon am Samstag die Störung gemeldet hat, hat er gute Karten. Diese Qualitätsgarantie gilt ja für den kompletten DSL Anschluß. Und der hat einige Tage zumindest bei mir nicht in vollem Umfang ordnungsgemäß funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrWerewolf

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, hier das Antwortschreiben von 1und1, genau 95 Stunden nach meiner Reklamation:

Sehr geehrter Herr Xxxxxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail.
Die große Nachfrage nach unseren aktuellen Produkten führt derzeit zu einer längeren Bearbeitungsdauer.
Wir möchten Sie dafür um Ihr Verständnis bitten.

Bezüglich Ihrer gemeldeten Telefonstörung teilen wir Ihnen mit, dass es sich um eine temporäre Beeinträchtigung gehandelt hat. Diese wurde inzwischen behoben.

Sollten Sie weiterhin Unregelmäßigkeiten bei Ihrer Telefonie feststellen, richten Sie Ihre Fritz!Box erneut mit Ihrem 1&1 Start-Code ein. Nähere Informationen hierzu finden Sie in dem folgenden Artikel: http://hilfe-center.1und1.de/voip/search/go.php?t=e705661

Haben Sie noch Fragen?
Gerne sind wir für Sie da. Nutzen Sie dazu das 1&1 Kontaktformular [http://www.1und1.de/kontakt-cc]. Sie erreichen uns natürlich auch rund um die Uhr telefonisch unter 0180 5 001 006 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise ggf. abweichend).

Wichtig:
Bitte geben Sie in Ihrer Antwort stets die Kunden- Xxxxx und Vorgangsnummer Xxxxx mit an. Diese Angaben werden bei einer E-Mail - Antwort automatisch übermittelt. Ändern Sie daher bitte nicht den Betreff der E-Mail. Beachten Sie bei Brief- oder Faxkontakt den Vermerk dieser Angaben auf jeder einzelnen Seite, um so die korrekte Zuordnung zu unterstützen.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine schöne Woche.

Mit freundlichen Grüßen nach Xxxxxx

[Edit frank_m24: Name des Mitarbeiters unkenntlich gemacht. Siehe Forumregeln.]
Kundenservice


Temporär ist gut...3 Tage!!....

Gruß Michael
 

Löwenkatze

Neuer User
Mitglied seit
1 Jun 2009
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ähnliche Antwort

Bei mir hieß die Mailantwort ähnlich... (statt "Beinträchtigung" stand da "Störung" z.B.)

nur am Ende hieß es bei mir sogar:

"Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns und wünschen Ihnen weiterhin eine schöne Woche.

Mit freundlichem Gruß..."
:eek:

die kam heute nachmittag nach 15 Uhr

zumindest hoffe ich auch für euch, dass es sonst bei allen auch wieder geht?!
 

Heart

Neuer User
Mitglied seit
9 Nov 2005
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
...ebenfalls das selbe Problem seit 3 Tagen :(

Vorwahl 08261
 

pirast

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
317
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Von heise online bin ich ehrlich gesagt enttäuscht - wie Presse funktioniert stelle ich mir anders vor. Habe ihnen an die Mailadresse [email protected] die Problematik mit der Telefonie beschrieben, leider scheint Ihnen die deutschlandweite Störung keine Meldung wert zu sein. Vielleicht könnt ihr denen ja zusätzlich auch noch Mails schreiben.
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,888
Punkte für Reaktionen
65
Punkte
48
Das gleiche habe ich denen auch schon vor 2 Tagen gemeldet!
 

MrWerewolf

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit frank_m24: Name des Mitarbeiters unkenntlich gemacht. Siehe Forumregeln.]
Kundenservice
[/I]

Hä? Ich hab doch den Namen unkenntlich gemacht...war doch nur noch der Vorname und der erste Buchstabe vom Nachnamen übrig...

Was solls... :-Ö
 

Heatseeker

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,
hat einer von euch 1&1 Komplett mit deren "Qualitäts Garantie" ? Das gilt ja auch für die Telefonie (Entstörungs-Garantie) und da es über 48 Std gedauert hat sollte man einen Monat frei bekommen, oder?
Grüße
Heatseeker
 

MrWerewolf

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Diesen "Garantie-Mist", hat den jeder?
Aber im kleingedruckten steht drin:

Wie funktioniert diese Garantie?

Fällt Ihr DSL-Anschluss aus (DSL-Leuchte an Ihrem Modem blinkt dauerhaft) oder Sie können nicht telefonieren, so melden Sie uns Ihre Störung bitte so schnell wie möglich. Geht Ihre Störungsmeldung an den Wochentagen Montag bis Donnerstag bis 12 Uhr bei uns ein, garantieren wir Ihnen die Störung im Laufe des nächsten Tages zu beheben. Bei Eingang einer Störungsmeldung an den Wochentagen Freitag, Samstag und Sonntag bzw. an Feiertagen kümmern wir uns sofort um die schnellstmögliche Problemlösung. Wenn in Einzelfällen die Mitwirkung unserer Netzvorleister (z. B. Deutsche Telekom) notwendig ist, beheben wir Ihre Störung spätestens am nächsten Werktag. Für die Behebung sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen, d. h. Sie müssen für das Entstörungsteam

* telefonisch erreichbar sein
* Ihre Fritz!Box eingeschaltet haben
* und ggf. unserem Mitarbeiter den Zugriff auf Ihre Fritz!Box gewähren.

Können wir wider Erwarten unser Garantie-Versprechen nicht einhalten und sind Sie Ihrer Mitwirkungspflicht nachgekommen, genügt ein kurzer Anruf und wir erstatten Ihnen für einen Monat die Grundgebühr! Und dies sogar noch bis zu 30 Tage nach Ihrer Störungsbehebung.


Das heißt, wenn am WE was klemmt, wird nur schnellstmöglich geholfen...Damit ist diese Garantie wieder mal ein sehr dehnbarer Begriff...

Gruß Michael
 

leoone

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Entstörungsgarantie tritt nur dann in Kraft, wenn die Störung nicht
innerhalb von 36 Stunden beziehungsweise 60 Stunden behoben wurde.

Das ist die Aussage, die ich erhalten habe.

Die scheinen selber noch nicht genau zu wissen, wie denn nun diese Garantie funktioniert, aber im Zweifelsfall immer zum Nachteil des Kundens...
 

MaPfDe

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2007
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Beta-Firmware = keine Garantie

Hallo,

zu beachten bei der "Garantie" ist auch, dass die Verwendung einer Beta-Firmware nicht zulässig ist. Dabei ist es nicht wichtig, welche Firmware zum Zeitpunkt der Störung tatsächlich eingesetzt wird, sondern, welche "in der Datenbank steht", wenn der Hotline-Mitarbeiter das Ticket bearbeitet. So muss ich zumindest die entsprechende Mail von 1und1 interpretieren.

In meinem Fall hatte ich am Tag 2 der Telefon-Störung die AIO-Labor installiert.

Dieses Vorgehen kann bei Störungen, bei denen keine DSL-Synchronisation mehr möglich ist, dazu führen, dass die Inanspruchnahme der Garantie verweigert wird, wenn vorher eine Betafirmware im Einsatz war. Wie soll man auch dem Mitarbeiter nachweisen, dass man nach dem Auftreten der Störung wieder auf die aktuelle Release-Firmware umgestellt hat?
 

Heart

Neuer User
Mitglied seit
9 Nov 2005
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Störung (Telefon komplett tot) seit nunmehr knapp einer Woche, mein Ticket steht ebenfalls seit Tagen auf "offen"...

Ich bin geneigt, die nächste Lastschrift zurück zu geben :(
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,317
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Lastschriften zurückgeben hat bei 1und1 zur Folge, dass eine Mahnung kommt, dann Inkasso und dann Stoppen aller Leistungen.
Aus deiner nicht vorhandenen Signatur geht nicht hervor, welche Leistungen du von 1und1 beziehst.

Dann besser per Einschreiben ein Frist zur Störungsbeseitigung setzen (14 Tage).
 

Heart

Neuer User
Mitglied seit
9 Nov 2005
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hab das FreeGMX 16000 Komplett-Angebot. DSL funktioniert, Telefon wie gesagt (alle drei Rufnummern) seit letzten Sonntag tot....
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,317
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Bei einigen hat das Setzen neuer VoIP-Passworte im Control-Center und anschließend in der Fritz!Box was geholfen.

Was steht im Ereignisprotokoll als Fehlermeldung denn drin?
 

leon112

Mitglied
Mitglied seit
11 Aug 2006
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Aus meiner Erfahrung sollte die Einrichtung der FB nach dieser großen Störung über den 12 stelligen Starcode gemacht werden. Dann sollte es funktionieren.

Daten sichern, FB auf Werkseinstellungen zurücksetzen und dann per Startcode neu einrichten, dann hat es bei mir funktioniert. Andere Wege führten nicht zum Erfolg. ein reiner Neustart brachte nichts.
 

frankhu

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2007
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Telefonie und Internet tot

Vorwahl 06181

Nachdem letztes Wochenende die eingehenden Anrufe gestört waren, hatte ich gestern den Supergau:mad:: Keine Internet und dementsprechend kein Telefon.
Komischerweise wurde in der FritzBox DSL aktiv zur Vermittlungsstelle angezeigt.
Unter Verbindungsinformationen: Internet und Internettelefonie keine Verbindung.
Immer dieselben Fehlermeldungen
07.06.09 05:05:16 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.
07.06.09 05:05:16 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
07.06.09 05:05:08 Internetverbindung wurde getrennt.
Das ging bis heute morgen 5.06 Uhr.
Ein Anruf übers Handy beim Support kam direkt nach Eingabe der Kundennr. die Ansage das es in der Region zu Ausfällen kommt. (danach habe ich den Anruf abgebrochen)
Soviel Probleme hatte ich noch nie. Ich hoffe das hat bald ein Ende.
Viele Grüße
Frank
 

YK1TCHA

Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
716
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ frankhu kann es sein, dass Du auf Komplett umgestellt wirst? Hatte das gleiche Problem wie Du ;-)
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via