.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] 7050 als AP per LAN an 7270

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von tkx, 7 Nov. 2011.

  1. tkx

    tkx Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    habe glaube ich einen kleinen Denkfehler bzw seh den Wald vor Bäumen nicht dank Fachidioten Denken :D

    Ich habe eine 7270 als Modem / Router und per LAN die alte 7050 als Access Point in der oberen Etage im Haus..

    Also sowohl 7270 als auch 7050 dienen al Access Point, die 7050 eben im oberen Bereich des Hauses, da die andere Box im Keller steht und somit nur im EG das WLAN ordentlich bereitstellen kann..

    DHCP ist logischerweise nur auf der 7270 aktiv, da die 7050 ja per LAN (Internet über LAN A usw.. is ja klar) angeschlossen ist und oben nur als AP dienen soll..

    Nun taucht allerdings weder die 7050 in den Netzwerkgeräten der 7270 auf noch die Geräte die ich über das WLAN der 7050 verbinde.. es funktioniert aber alles! Also die Geräte tauschen schon auf in der Netzwerkgeräteliste der 7270 und erhalten auch die IP usw, allerdings werden sie nicht als on / off angezeigt usw..

    Hat jemand eine Idee?
    Werde die 7050 die Tage noch einmal reseten und neu konfigurieren, allerdings reizt es mich doch dem Grund auf die Schliche zu kommen :confused:
     
  2. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Gib der 7050 eine feste IP ausserhalb des frei zu vergebenden Ranges der 7270 (z.B. 192.168.178.5), dann sollte es passen.
     
  3. tkx

    tkx Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat sich nzwischen erledigt, FB war wie schon vermutet im falschen Adressbereich da ich vorher vergessen hatte sie zu resetten.. habe aber ein anderes Problem"chen" ..

    Eines der Notebooks über WLAN taucht immer 2-3 mal in der Liste auf, aber wieso? Ich verbinde es mit der 7050 die als eigener AP arbeitet und DHCP / Internet über die 7270 bezieht.. in der 7270 taucht besagtes Notebook dann grundsätzlich 3 mal auf.. habe sowas beiläufig schon öfter von Kollegen gehört, dass die FB da manchmal sehr eigenartig ist..
     
  4. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    das was deine Kol. sagen, stimmt im "groben".
    Browser-Cache leeren + evtl. IP der Box ändern ** und wieder zurück zur gewünschten IP - hierdurch wieder der (Box-) interne Speicher gelöscht.

    **ACHTUNG: darauf achten welche IP du verwendest, damit du die Box später erreichen kannst.
     
  5. tkx

    tkx Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber wieso macht sie das immer? Habe jetzt zu Hause das gleiche Problem.. sollte doch langsam mal gelöst werden per FW
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    bei der 7050 wird es keine neue FW geben.
    welche FW du nun auf der 7270 drauf hast, ist unbekannt.

    hast du "Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IP-Adresse zuweisen." aktiviert?
    das Notebook meldet sich an der 7050 oder der 7270 an bzw. bei beiden möglich?
    sind in der Liste die IPs jeweils unterschiedlich?

    warum ist es störend? ich schau bsw. kaum/selten in die Liste.
     
  7. tkx

    tkx Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weil teilweise dann 3 IP Adressen vergeben werden.. auf der 7270 ist die aktuellste Firmware (bzw die von vor einer Woche) oder aber identisch sind.. und das gleiche Problem habe ich jetzt auch bei einer anderen 7170.. hier ein Beispiel.. die wlan-bridge unten hat FEST die .210 ..
    Wieso buggt die fb da so rum? das Problem ist dabei einfach, dass ich IP Adressen zwar "immer gleiche zuweisen" usw einrichte, mich dann per IP auf das Gerät schalten will die IP stimmt aber zB nicht mehr..

    Aber ganz davon abgesehen ob störend oder nicht, es soll / hat nicht so zu sein.. vor allem nicht in diesem Falle mit der EINEN 7170..
     

    Anhänge:

  8. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    geh mal auf die einzelnen Endgeräte und rechts auf bearbeiten, ist dort wirklich "Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IP-Adresse zuweisen" aktiviert?

    es könnte nämlich sein, ein Gerät meldet sich ab und gleich wieder an, da die IP noch belegt ist, bekommt sie eine neue zugewiesen.
     
  9. tkx

    tkx Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, ist es.. vor allem hat die wlan-Bridge doch eine feste ip, also 192.168.178.210 ..
     
  10. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    #10 informerex, 12 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12 Jan. 2012

    Anhänge:

  11. tkx

    tkx Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 tkx, 12 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12 Jan. 2012
    Die feste IP muss doch einfach nur außerhalb der DHCP Verteilung liegen, also nicht zwischen x.x.x.20-200..
    Die wlan-bridge hat sich beim Einschalten einmalig angemeldet, Uhrzeit kommt auch hin.. danach hat sich nurnoch mein iphone wieder abgemeldet ;)

    12.01.12 16:50:12 WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz). Name: -, IP-Adresse: 192.168.178.210, MAC-Adresse: ... ...



    Wäre das mit den An- / Abmeldungen so, wäre es mir garantiert schon aufgefallen ;) das ist ja das Problem..

    edit: Den Cache kann ich nur durch ändern der ip der fb ändern? direkt manuell komm ich da nicht dran oder?
     
  12. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    naja, entweder kannst du es so lassen oder einfach mal probieren was ich vorgeschlagen habe.

    dass ein Gerät mehrere IP's zugewiesen bekommen kann, ok - wie oben erwähnt
    des weiteren ist bekannt, dass manche Einträge sich nicht "löschen" lassen = Firmware-Problem

    du hast bsw. oben einen PC-Eintrag und unten die Bridge mit selber IP - 192.168.178.21 - das ist aber nicht ok
     
  13. tkx

    tkx Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 tkx, 12 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12 Jan. 2012
    Deshalb sage ich doch, dass es einen Fehler in der Fritzbox FW geben muss, es gibt nur ein Gerät mit der 21.. und das ist nicht die Bridge.. die Online Anzeigen stimmen auch nicht, schon garnicht die Unterscheidung zwischen Online und Internetzugriff.. (also grüner punkt und weltlugel)

    Der Bridge eine IP mit der 2-19 zu geben wäre Netzwerktechnisch vollkommen sinnfrei, da es sich um ein /24er Subnetz handelt..
    Kann natürluch auch ein Bug in der fw sein, probieren werd ichs gleich mal ;) (will damit nur sagen, sollte es funktionieren, es dann keinen logischen / technischen Grund dafür gibt..)
     
  14. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    #14 informerex, 12 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12 Jan. 2012
    bitte keine fullquotes machen - siehe Forenregeln - überarbeiten/editieren mit "Beitrag bearbeiten".
    ein @User bsw. reicht aus - wobei direkt danach man keine "Ansprache" benötigt.
    da zwischenzeitlich erledigt/überarbeitet

    hab mal oben ein Pic eingefügt, wie es lt. AVM (mit den Standard-IPs) aussehen soll.
    Bereich geht lt. AVM nur bis 200 siehe ug. Auszug (URLs oben ebenfalls eingefügt)
     
  15. tkx

    tkx Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #15 tkx, 12 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19 Jan. 2012
  16. Marcus F.

    Marcus F. Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2011
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #16 Marcus F., 19 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19 Jan. 2012
    Vielen Dank für den Hinweis auf die AVM-Mitteilung.
    Nur leider habe ich eine 7170, bei der die gleichen Probleme auftreten und dafür wird es vermutlich keine neue Firmware geben. :(

    Auch der Würgerraunt ist gut: Das Löschen geht nicht immer und die Maßnahme hat auch schon zu diversen Neustarts der Box geführt.

    Für die 7270 scheint das Problem in der Laborversion behoben zu sein:

    Hat jemand diese Version schon mal probiert?

    Marcus
     
  17. tkx

    tkx Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das Löschen der Geräte bringt soweit nichts.
    Ein kompletter Reset / Verändern der IP Adressen hiflt vielleicht noch (da dann wohl der Cache gelöscht wird?) bzw. das manuelle per Telnet (vereinfacht gesagt..)

    Ich werde nachher mal die neue FW draufziehen!
     
  18. tkx

    tkx Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachtrag: Das Problem ist selbst mit der aktuellsten Labor FW nicht komplett behoben!