.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7170 Einstellmöglichkeiten Internetzugang über lan1 fehlt

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von abdelele, 8 Jan. 2009.

  1. abdelele

    abdelele Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    kann mir jemand weiter helfen. Und zwar habe ich eine Fritzbox in der die Einstellmöglichkeiten (Internetzugang über lan 1 nicht vorhanden sind)
    jetzt habe ich gelesen das es bei manchen nicht funktioniert.
    Es muss aber gehen. hat jemand eine Idee ?

    Danke schonmal
     
  2. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Aktiviere mal erst die "Expertenansicht" unter "System". Dann solltest Du das Fehlende unter "Internet" im Menü "Erweiterte Einstellungen" sehen können.
     
  3. abdelele

    abdelele Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dankeschön aber das habe ich alles schon gemacht.
    Das ist leider net das Problem.
     
  4. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Dann müsstest Du genauer erklären, was "nicht vorhanden" heisst.
     
  5. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,064
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn Expertenansicht nicht hilft: Zurücksetzen auf Werkseinstellungen.

    Gruss,

    Hendrik
     
  6. abdelele

    abdelele Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 abdelele, 8 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8 Jan. 2009
    Also ich habe alles schon gemacht habe das gerät gebrandet, habe das recover image aufgespielt und die neueste frimware. Aber wenn ich unter erweiterte einstellungen
    Den Punkt Internetzugang über lan 1 einstellen will ist dieser nicht vorhanden. auch in der expertenansicht nicht.
    Das heisst ich sehe diesen punkt net.
    AVM schreibt auch das bei gewissen seriennummer diese einstellmöglichkeit net vorhanden ist was ich schwer glaube.

    Wenn man auf erweiterte Einstellungen geht und dann auf Internet

    Kann man unter dem Punkt Zugangsdaten
    Anschluss Betriebsart usw einstellen.
    Aber der Punkt Anschluss ist nicht vorhanden
     
  7. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    #7 sz54, 8 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8 Jan. 2009
    Es gibt von der 7170 mehrere Hardwareversionen. Die ältere V1 beherrscht bis zu einer bestimmten Seriennummer keinen Internetzugang über Lan A.
    Habe jetzt aber die Grenze der Seriennummern nicht zur Hand. Die Forensuche kann Dir helfen.
    z.B. hier oder hier.
     
  8. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Stimmt leider - hatte selbst mal so eine Gurke in der Hand! Im Forum gibt's ne Liste der betroffenen Seriennummern.
     
  9. el_valiente

    el_valiente Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz und Spanien
    Schreib Deine Seriennummer (inkl. dem Buchstaben vorweg), dann sage ich Dir ob es geht oder nicht.
    .
     
  10. abdelele

    abdelele Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 abdelele, 8 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8 Jan. 2009
    Und da gibt es keine möglichkeit die Fritzbox zu tunen ?
    Seriennummer 228.00.033.795

    kennt einer den CSS Trick ? bzw wo man das nachlesen kann ?
     
  11. el_valiente

    el_valiente Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz und Spanien
    @abdelele:

    1. Nein, wenn es eine von der "schwarzen Liste" ist, kann (und soll!) man nichts machen.

    2. So hilft die Ser.Nr. nicht! Ich hatte doch extra betont "einschliesslich des Buchstabens am Anfang"!
    .
     
  12. abdelele

    abdelele Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sorry
    also nochmal
    Seriennummer ist U031.228.00.033.795
    Und danke nochmal für die antworten.
     
  13. el_valiente

    el_valiente Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz und Spanien
    @abdelele:

    Deine FB7170 ist eine frühe V1, Herstellungsdatum Montag, 16. Januar 2006.

    Leider steht Deine Box in der "schwarzen Liste". Originalton AVM:
    Da kannst Du nichts machen, Du hast ****.228.00.033.795.
    Vielleicht mit der FB7170 von einem Freund tauschen, der diese Option nicht braucht?

    Übrigens ist diese Liste nicht vollständig. AVM hat später noch ein paar (kleinere) Chargen publiziert, bei denen "Internet über LAN1" auch nicht geht.
    .
     
  14. Banderas

    Banderas Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Konstanz
    Das ist ja das Letzte :mad:

    Was macht man, wenn man so eine Gurke hat und niemanden kennt, der mit einem die FritzBox tauschen möchte.
    Echt schade, dass hier AVM keinen Austauschservice anbietet. Werde mal eine Anfrage stellen und schauen wie Kulant sich AVM verhält. Ich brauch dringend diese Funktion :(
     
  15. Herbie_2005

    Herbie_2005 Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #15 Herbie_2005, 15 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2009
    Hi!

    Auf dieser Seite habe ich diese Information gefunden:
    (Hervorhebung von mir)

    Vielleicht kriegst Du es ja mit diesem Trick hin. Mach's besser nicht – siehe unten!
     
  16. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,706
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Mach das bloß nicht!
    Mit diesem "dirty Hack" öffnest Du Dein Netz komplett Richtung Internet. Wenn nun der Provider ebenfalls einen kleinen Routing-Fehler bei sich hat, dann kann jeder aus dem DSLAM-Netzbereich über die IP-Verbindung von Banderas surfen und verbotene Sachen machen. Auch kann jeder aus dem Netzstrang im Netz von Banderas freigegebene Dateien manipulieren, das Netz sabotieren und ggfl. auch Viren und Trojaner hinterlassen. Leider ist dort überall nur die IP von Banderas geloggt und er bekommt den Ärger!
    Diese Einstellmöglichkeit ist nicht umsonst verborgen, denn der hier verbaute Switschbaustein lässt eine saubere Trennung der einzelnen LAN-Ports nicht zu.
     
  17. Herbie_2005

    Herbie_2005 Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Oha, das ist ja interessant! – Wenn ich es nun richtig sehe, ist es so:
    Die Einstellung „Internetzugang über LAN 1” fordert von der Fritzbox, daß sie ihre vier LAN-Anschlüsse nicht gleichwertig behandelt, sondern unterscheidet zwischen
    • LAN 1 ––> Verbindung zum weltweiten, großen, bösen Internet
    • LAN 2 bis 4 ––> Verbindung zu anderen Rechnern im lokalen Netzwerk (Intranet)
    Und wenn die Fritzbox bzw. ihr Switch diese Unterscheidung nicht beherrscht, dann wäre es sehr riskant, einfach einen LAN-Anschluß als Verbindung zum Internet zu verwenden, weil dadurch möglicherweise externe (fremde) Computer, mit denen man irgendwie per Internet verbunden ist, behandelt würden, als ob sie sich im lokalen Netzwerk befänden.

    Wenn das so ist, dann ist das allerdings schon ein Problem ... :rolleyes:
     
  18. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,706
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ja, das ist so. Nebenbei hier im Forum schon mehrfach auch so erwähnt. :rolleyes:
     
  19. GordoDONG

    GordoDONG Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe auch das gleiche Problem, brauche die Funktion, meine 7170 kann es nicht und die von einem Kumpel auch nicht... :(

    Weiß jemand, ob dieses Problem auch bei anderen Fritz!Boxen auftritt? Weil ich schaue gerade bei ebay nach einer 7050, die diese Option haben soll - oder was kann man als Ersatz empfehlen?

    Vielen Dank für Tipps!
     
  20. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    #20 imagomundi, 11 Okt. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 11 Okt. 2010
    Problem haben NUR die von Herbie_2005 zitierten Seriennummern der 7170. Als Alternative empfehle ich eine 7170 mit PROBLEMLOSER Seriennummer oder eine 7140, die Du auch relativ einfach mit einer aktuellen 7170-FW zu einer vollwertigen 7170 machen kannst (Anleitung hier im Forum). Besser allerdings wäre eine 7270-V2 oder V3 (aber NICHT eine V1), falls Du Dir die leisten möchtest. Von der 7050 rate ich ebenso nachdrücklich ab. Sie hat nur einen 4mb Flash Speicher und ihre letze FW-Version ist deshalb die 04.33. Bei 7170 (8mb) und neueren (meist 16 mb - nur 7270-V1 = 8 mb) Boxen ist man bei 04.80 bzw. 04.86 - mit den entsprechend möglichen aktuellen Features.