.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270 FritzFax welche Software und wie vorgehen?

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von jodu, 14 Nov. 2008.

  1. jodu

    jodu Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,
    bitte entschuldigt wenn ich zum 1000ten Mal Frage.
    Da ich bei meiner alten 7170 nur Problme hatte da ich zunächst die falsche Software installiert hatte - und diese nicht wieder los wurde - meine ernuete Frage.
    Habe heute nun endlich meine "neue" 1&1 Firtzbox 7270 umgebaut. Ging fast besser als erwartet - zu mindest Telefonie und die drei Rechner. (4analoge Telefone & 3 Rechner)

    Jetzt würde ich gern noch mal das Faxen versuchen.

    Hätte gern das Fax als Druckereintrag unter "Drucken" z.B. aus Word. Später wäre dann natürlich auch der Empfang und die Speicherung auf Stick bzw. die Weiterleitung als Email angenehm.

    Wie gehe ich am Sichersten vor?

    Vieleicht hilft mich auch schon der richtige link erst mal weiter.

    Vielen Dank schon vorab.

    Gruss jodu
     
  2. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
  3. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,926
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Im Prinzip hat sich zu http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=160254 nichts geändert, vielleicht solltest du einfach strukturiert vorgehen und bei Problemen dich melden.

    Bzw. es stellt sich die Frage, brauchst du überhaupt die Faxfunktion, wenn ja nur Empfang = reicht Fritz!Box oder
    "Empfang+Versand" = Software

    weil reiner Empfang (USB+Pushmail) wie von die beschrieben, könntest du einfach über die Box > Telefongeräte > internes Fax einrichten.
     
  4. jodu

    jodu Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    und erst mal vielen Dank.
    Ja, es wäre schon beides praktisch Versand 90% und Empfang 10%. Wenn allerdings der Empfang zu schwierig wird, dann muss ich mich mit dem Versand begnügen.
    Werde es nächstes WE angehen wenn ich die Vernetzung von 6 Rechner an meinem Arbeitsplatz fertig habe.
    Wenn ich dann Hilfe brauche, dann frage ich :) einfach :).

    Kann ich eigentlich erst nur versuchen die Faxsendelösung zum laufen zu bringen und später den Empfang nach"bauen" oder ist es ein ganz ander Weg zum Ziel?

    gruss und schönen Sonntag - jodu
     
  5. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,926
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    also wie o.e. ist "nur der Empfang" einfacher. (= Hardware = fritz!Box)
    das kannst du jetzt gleich in wenigen sek. erledigen, hab dir ja oben den "Weg" angegeben.

    Wenn du Versand haben willst, dann benötigst du die Software und hier gibt es ab und zu, wenn man sich nicht genau an die Anweisung hält, halt die Probleme. (hier ist dann ja auch ein "Empfang" dabei, jedoch nur wenn die Software läuft)
     
  6. jodu

    jodu Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 jodu, 30 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Nov. 2008
    erwartungsgemäß Problem

    Hi,
    jetzt bin ich gerade dazu gekommen mein FritzFax zu installieren. Habe die "fritz!fax_3_06.exe" und gestartet. Dauer fast ewig. Dann findet die Software die FBox (nachdem ich die Firewall abgestellt habe). Erkennt dass CAPI-Server nicht an ist, sagt aber dies könne am Ende der Installation automatisch geschehen.
    Nur bleibt das leider der blaue Fritz-AVM Schirm stehen und nichts geht mehr. Im Taskmanager sehe ich dann "Setup - keine Rückmeldung"
    Es wäre auch zu schön gewesen wenn es gleich geklappt hätte.
    Vielleicht kann mir einer von Euch bitte auf die Sprünge helfen.
    Gruss jodu
     
  7. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,926
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    schau bitte in meiner Signatur, da hab ich extra den Sammelth. angegeben, wo auf weitere verw. wird, einfach mal durchlesen.
    (ua. sind dort auch Tools von Pickachu, die du benötigst wenn du nicht weiter kommst)

    Ich verstehe bsw. nicht, es steht wirklich überall, dass du die Firewall ausschalten sollst.
    (hast du in der Box Standard-IP oder hast du eine andere vergeben)
    Des weiteren mußt du als Admin angemeldet sein.
     
  8. jodu

    jodu Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 jodu, 30 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Nov. 2008
    Hallo,
    soory daas ich Mühe mache - hatte aber alles s.o. eingehalten ALLES gemacht wie beschrieben (habe es tausend mal durchgelesen)

    Bin als Admin angemeldet, Box hat Standard-IP usw.!

    Ich habe dann den Capi-Server per Telefon eingeschaltet, und noch mal wieder eine Installation versucht - wieder bleibt es auf dem blauen AVM"Schirm" hängen. Natürlich kommt nicht der Hinweis nach dem nicht eingeschalteten Capi-Server.

    Habe dann die Installation bei dem "Hänger" abgebrochen und einfach mal ein Dokument versucht zu faxen, also DRUCKEN, Fax usw..

    Zu 80% bekomme ich den Hinweis (ich hatte mir extra nötige Faxe aufgehoben) "Versendet". (klappt auch bei zweiseitigen Dokumenten)
    Allerdings habe ich bisher keine Möglichkeit zu sehen ob die Dinger wirklich angekommen sind. An der Box schaltet sich während des Versendens die 2. Kontrolleuchte hinzu.
    Werde mal im Laufe der Woche in Erfahrung bringen ob sie Faxe ankommen.
    Vielen Dank für Eure Mühe und Hilfshinweise!!!!
    Gruss jodu

    Habe mich zu früh gefreut:
    Jetzt geht wieder nichts mehr. Wie müssen die Einstellungen hier sein (hier: http://www.ip-phone-forum.de/attachment.php?attachmentid=6291&d=1170250137) wenn man über 1&1 ohne Telekom Amtsleitung faxen will. Ich habe die Einstellung die angegeben wird übernommen und danach ist wieder Funkstille. Was habe ich verkehrt gemacht. Es werden bei mir allerdings MSN Nummern angegeben. "Nur über folgende Mehrfach MSN Nummer XXXXXXXX" und "eigene MSN Nummer XXXXXXXXX".
    DANKE ich habe sonst keinen Plan warum jetzt nichts mehr geht.
    Gruss noch mal.
     
  9. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,926
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    eigene MSN = die 1&1 VoiP-Rufnummer probier

    a.) ohne Vorwahl nur Nummer
    b.) mit Vorwahl+Nummer

    und unten Fritz!Box Internet anklickern.

    bitte in der Box schauen und hier melden, on T.38 in deiner Box de-/aktiviert ist.
     
  10. jodu

    jodu Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    :-( mir fast peinlich, aber würde nachsehen wenn ich wüste wie es geht.
    Wäre dankbar wenn mir jemand den Pfand in der FBox zeigt.
    Vielen dank für Eure Mühe.
    Gruss jodu
     
  11. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Erweiterte Einstellungen > Telefonie > Internettelefonie, Reiter "Erweiterte Einstellungen" gaaaaanz unten. ;)
     
  12. jodu

    jodu Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank Bibie,
    NUR leider habe ich da nichts einzustellen -

    Nur:
    -Interneanrufe ohne Rufnummer abweisen
    -Standortangaben: Deutschland usw.
    -IP Telefone - Verbindungen von IP Telfonen über ..... leiten.

    Nichts mit T.38 :-(

    Suche mal weiter - hab grade mal eine halbe Stunde Zeit.

    Habe es gerade gefunden - hatte nicht den "expertenmodus" aktiviert - jetzt habe ich es gefunden, aber:

    T.38 ist eingeschaltet!!!

    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  13. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo jodu,

    hast Du die Expertenansicht an? Unter Erweiterte Einstellungen > System > Ansicht den Haken reinmachen bei "Expertenansicht aktivieren".

    Edit

    jodu hat's schon gefunden. ;)

    Mach mal den Haken bei T.38 raus und probiere nochmal...
     
  14. jodu

    jodu Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sollte es jetzt (im Regelfall) angehakt oder ohne Haken sein?

    Kann leider erst morgen probieren mir ein Fax in die Firma zu senden, da unser Haupt-Rechner zum Faxemfang Nachts nicht läuft. Bleibe aber dran, diesmal gebe ich nicht auf bevor es geht :mad:

    gruss jodu
     
  15. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo jodu,

    ich habe bei mir den Haken raus und es geht.
    1&1 unterstützt T.38 nur bei Komplettanschlüssen

    Edit:

    jodu, möchtest Du Dir nicht eine Signatur anlegen? Man bräuchte nicht erst nach Deinen Einstellungen zu suchen, Beispiele zum Abkupfern gibt es ja genügend. ;)
     
  16. jodu

    jodu Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    JO, kein Problem!
     
  17. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Na fein :D und toi toi toi für's Fax testen. ;)
     
  18. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,926
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
  19. jodu

    jodu Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Zusammen,
    nach nochmaligem mehrfachen T. an und aus mit folgendem Neustart und Deninstallationen und ereneuter Installation geht es irgendwie wieder.
    Faxe kommen zum größten Teil an. (glaube damit kann ich leben)

    An die Laborss. traue ich mich nicht richtig ran.:-(


    Eine Sache ist noch unklar:
    Teilweise wählt FritzFax über die Box ein (also 2.Leuchte InternetTelefon leuchtet an der Box auf) aber im Programm FritzFax läuft der grüne Balken nicht.
    Liegt das dann am nicht empfangsbereiten Gerät des Empfängers?

    Wenn die Sache jedenfalls stabil bleibt, dann gehe ich auch noch mal den Empfang von Faxen an - vieleicht habe ich Glück und wieder so nette Hilfe :) hier.

    Vielen Dank noch einmal für Eure Mühe und alle Hinweise.
    Gruss jodu

    Gruss jodu
     
  20. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,926
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    mach dir das Leben doch einfach und nimm dir bsw. einen web.de-Freemail-Account da kannst dir auch eine Faxnummer kostenlos geben lassen. (032...)

    Des weiteren mach eine Datensicherung mit Passwort und danach ein Update auf die Labor - vielleicht sind deine Probleme dann "Geschichte" ;-)