7390 "Provider Additive" im Environment - Wie debranden?

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Schönen guten Morgen,

ich habe seit kurzem eine 7390, welche leider mit "provider additive" versehen ist. Was für den Daukunden hilfreich ist, denn die Box konfiguriert sich dadurch direkt über TR069, ist für mich sehr nervig, da dadurch kein Recover geht.
Da ich nun einmal gerne bastele würde mir das ggf. relativ schnell einen Briefbeschwerer zaubern.

Weiß hier jemand wie ich die Box komplett debranden kann?

Danke im Voraus :)

RAMler
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,179
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
48
//edit:
irgendwie ja crossposting zu 11/2012
dort wurde ja bereits eine Lösung aufgezeigt Fritzbox 7390 Recovery abgebrochen wegen Provider additive!!!

bzw. "sicherer" über ruKernelTool so: (ua. von Andi84 bekannt gegeben)
* Registerkarte "Upload" -> Button "In Adam2 halten" > Anweisungen folgen
* FTP-Fenster öffnet sich, hier folgende Befehle eingeben (Groß- und Kleinschreibung beachten!)
Befehl quote UNSETENV provider senden
Befehl quote REBOOT senden
* ruKernelTool schließen

ruKernelTeam ist ja auch wie bekannt hier zu erreichen
 
Zuletzt bearbeitet:

Wäldler.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
1,286
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Zuletzt bearbeitet:

Wäldler.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
1,286
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Zuletzt bearbeitet:

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
@Informerex:

Auf mein Posting erfolgte dort damals keine Antwort. Eine zweite 7390 zum riskanten umstecken habe ich nicht und eine anständige Lösung stellt das wohl auch nicht dar. :-/
Mir ging es darum ein Recover mit dem AVM Tool zu ermöglichen. UNSETENV provider wird wohl die Lösung sein, danke. :)

MTD1 flashen und 3/4 leeren geht ja auch über Adam2 und als ich damals fragte ob das reicht, kam leider kein Feedback. Ist es so das die "provider additive" nicht im Urlader stehen sondern "nur" in mdt3/4? Wobei sich mir dann die Frage stellt, wieso ein RuKernel "recover" bei dem User nicht reichte, die Umsteckversion aber funktionierte. :confused:

Wenn es doch im Urlader steht, wieso reichte sein recover mit dem AVM Tool aus, damit es nun immer geht? Dachte das fummelt an MDT2 nie/nichts rum.


EDIT:
Kann ich den Wert eigentlich auch über Telnet kicken?
 
Zuletzt bearbeitet:

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Keine Ahnung ob es hier jemanden interessiert, aber ich habe mir "provider additive" mal genauer angeschaut - Langeweile lässt grüßen.

Unter /etc/default.Fritz_Box_7xxx/avm/providers-049.tar liegt eine ProviderListe mit (7390 5.50) folgendem Inhalt.

Code:
drwxr-x--- 0/0         0 2012-11-20 08:53:05 ./providers/
drwxr-x--- 0/0         0 2012-11-29 08:28:54 ./providers/htpngn_vdsl/
-rw-r----- 0/0      2357 2012-11-29 08:27:05 ./providers/htpngn_vdsl/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       362 2012-10-29 09:23:18 ./providers/htpngn_vdsl/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       266 2012-11-29 08:28:54 ./providers/htpngn_vdsl/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2011-12-07 10:29:19 ./providers/other_lte/
-rw-r----- 0/0        19 2010-06-25 16:30:21 ./providers/other_lte/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/other_lte/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0        67 2011-06-23 10:23:05 ./providers/other_lte/desc.txt
-rw-r----- 0/0      2522 2012-11-20 08:53:05 ./providers/providermap.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:19:49 ./providers/alice/
-rw-r----- 0/0        19 2010-06-25 16:30:21 ./providers/alice/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/alice/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-20 10:19:49 ./providers/alice/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:27:15 ./providers/other/
-rw-r----- 0/0        19 2010-06-25 16:30:21 ./providers/other/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/other/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       554 2012-02-20 10:27:15 ./providers/other/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-08-30 14:39:20 ./providers/telefonica/
-rw-r----- 0/0      1444 2012-08-30 14:10:38 ./providers/telefonica/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       525 2012-04-17 15:50:57 ./providers/telefonica/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       296 2012-08-30 14:11:16 ./providers/telefonica/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-06-01 08:49:26 ./providers/kielnet_gf/
-rw-r----- 0/0       606 2012-06-01 08:49:26 ./providers/kielnet_gf/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       365 2012-03-28 14:19:38 ./providers/kielnet_gf/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       273 2012-03-28 14:10:05 ./providers/kielnet_gf/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:21:35 ./providers/encoline/
-rw-r----- 0/0      2951 2012-02-01 08:56:04 ./providers/encoline/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2012-02-01 08:53:46 ./providers/encoline/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0        33 2012-02-06 10:18:28 ./providers/encoline/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:24:39 ./providers/mnet_vdsl/
-rw-r----- 0/0      4487 2011-12-07 10:29:54 ./providers/mnet_vdsl/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       361 2010-06-25 16:30:21 ./providers/mnet_vdsl/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0      9329 2010-06-25 16:30:21 ./providers/mnet_vdsl/voip.cfg
-rw-r----- 0/0       271 2010-06-25 16:30:21 ./providers/mnet_vdsl/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2011-12-20 15:11:48 ./providers/ewetel_smart_vdsl/
-rw-r----- 0/0      1157 2011-12-09 11:25:00 ./providers/ewetel_smart_vdsl/ar7.c
fg
-rw-r----- 0/0       460 2011-12-20 15:11:48 ./providers/ewetel_smart_vdsl/tr069
.cfg
-rw-r----- 0/0       289 2011-12-02 09:01:45 ./providers/ewetel_smart_vdsl/desc.
txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-03-28 14:23:33 ./providers/kielnet_vdsl/
-rw-r----- 0/0       741 2012-03-28 14:21:31 ./providers/kielnet_vdsl/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       364 2012-03-28 14:22:32 ./providers/kielnet_vdsl/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       270 2012-03-28 14:23:43 ./providers/kielnet_vdsl/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2011-12-07 10:29:20 ./providers/telekom_lte/
-rw-r----- 0/0        19 2011-11-16 07:48:07 ./providers/telekom_lte/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2011-11-16 07:48:07 ./providers/telekom_lte/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0        83 2011-11-16 07:49:37 ./providers/telekom_lte/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-16 11:44:48 ./providers/kdg/
-rw-r----- 0/0        19 2010-06-25 16:30:21 ./providers/kdg/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/kdg/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       137 2012-02-16 11:44:47 ./providers/kdg/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-09-25 12:13:50 ./providers/1und1_lte/
-rw-r----- 0/0        19 2010-11-29 09:26:31 ./providers/1und1_lte/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       483 2012-09-25 12:13:50 ./providers/1und1_lte/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0        87 2011-12-05 08:41:39 ./providers/1und1_lte/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-29 13:33:28 ./providers/swb/
-rw-r----- 0/0        19 2012-02-29 13:33:28 ./providers/swb/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2012-02-29 13:33:28 ./providers/swb/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-29 13:33:28 ./providers/swb/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-04-26 11:19:42 ./providers/osnatel/
-rw-r----- 0/0        61 2012-04-26 11:19:42 ./providers/osnatel/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2012-02-29 13:31:43 ./providers/osnatel/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-29 13:31:43 ./providers/osnatel/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-16 11:45:28 ./providers/kabelbw/
-rw-r----- 0/0        19 2011-11-17 14:35:19 ./providers/kabelbw/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2011-11-17 14:35:19 ./providers/kabelbw/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       138 2012-02-16 11:45:28 ./providers/kabelbw/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-10-29 08:49:34 ./providers/htpdsl_adsl/
-rw-r----- 0/0      2351 2012-10-29 09:40:48 ./providers/htpdsl_adsl/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       362 2012-10-29 08:48:44 ./providers/htpdsl_adsl/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       260 2012-10-29 08:50:45 ./providers/htpdsl_adsl/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-16 11:45:08 ./providers/unitymedia/
-rw-r----- 0/0        19 2010-06-25 16:30:21 ./providers/unitymedia/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/unitymedia/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       138 2012-02-16 11:45:08 ./providers/unitymedia/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-11-29 08:23:53 ./providers/htpngn_adsl/
-rw-r----- 0/0      2740 2012-11-29 08:23:27 ./providers/htpngn_adsl/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       362 2012-10-29 09:10:12 ./providers/htpngn_adsl/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       266 2012-11-29 08:23:53 ./providers/htpngn_adsl/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:25:55 ./providers/o2_7270_native/
-rw-r----- 0/0      6484 2011-09-27 11:24:53 ./providers/o2_7270_native/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       587 2011-09-27 11:25:13 ./providers/o2_7270_native/tr069.cf
g
-rw-r----- 0/0      2028 2011-09-27 11:27:03 ./providers/o2_7270_native/voip.cfg
-rw-r----- 0/0       168 2011-09-27 12:50:30 ./providers/o2_7270_native/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-03-28 14:18:31 ./providers/kielnet/
-rw-r----- 0/0       425 2012-03-28 14:16:47 ./providers/kielnet/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       364 2012-03-28 14:17:51 ./providers/kielnet/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       266 2012-03-28 14:18:32 ./providers/kielnet/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-10-29 08:59:49 ./providers/htpdsl_vdsl/
-rw-r----- 0/0      2573 2012-10-29 09:35:33 ./providers/htpdsl_vdsl/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       362 2012-10-29 08:59:42 ./providers/htpdsl_vdsl/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       260 2012-10-29 08:59:49 ./providers/htpdsl_vdsl/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-08-01 13:30:48 ./providers/telekom2_lte/
-rw-r----- 0/0        19 2012-08-01 13:30:14 ./providers/telekom2_lte/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2012-08-01 13:30:14 ./providers/telekom2_lte/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0        80 2012-08-01 13:30:48 ./providers/telekom2_lte/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-10-29 08:32:30 ./providers/wobcom/
-rw-r----- 0/0       684 2012-10-29 08:30:16 ./providers/wobcom/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       534 2012-10-29 08:31:58 ./providers/wobcom/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       278 2012-10-29 08:32:41 ./providers/wobcom/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:20:26 ./providers/arcor/
-rw-r----- 0/0        19 2011-06-06 14:02:42 ./providers/arcor/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/arcor/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-20 10:20:26 ./providers/arcor/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:29:56 ./providers/vodafone_resale_vdsl/
-rw-r----- 0/0        43 2010-08-05 13:57:27 ./providers/vodafone_resale_vdsl/ar
7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-08-05 13:57:27 ./providers/vodafone_resale_vdsl/tr
069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-20 10:29:56 ./providers/vodafone_resale_vdsl/de
sc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-08-30 14:39:20 ./providers/telefonica_fttx/
-rw-r----- 0/0      2211 2012-08-30 14:17:39 ./providers/telefonica_fttx/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       525 2012-04-17 15:51:51 ./providers/telefonica_fttx/tr069.c
fg
-rw-r----- 0/0       341 2012-08-30 14:16:53 ./providers/telefonica_fttx/desc.tx
t
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:27:44 ./providers/qsc/
-rw-r----- 0/0        19 2010-06-25 16:30:21 ./providers/qsc/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/qsc/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-20 10:27:44 ./providers/qsc/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:21:00 ./providers/congstar/
-rw-r----- 0/0        19 2010-06-25 16:30:21 ./providers/congstar/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/congstar/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-20 10:21:00 ./providers/congstar/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2011-12-20 15:11:23 ./providers/ewetel_smart/
-rw-r----- 0/0       993 2011-12-02 08:59:34 ./providers/ewetel_smart/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       460 2011-12-20 15:11:22 ./providers/ewetel_smart/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       289 2011-09-27 12:51:02 ./providers/ewetel_smart/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:25:38 ./providers/o2/
-rw-r----- 0/0        19 2010-06-25 16:30:21 ./providers/o2/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/o2/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-20 10:25:38 ./providers/o2/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:22:05 ./providers/ewetel/
-rw-r----- 0/0        19 2010-07-22 12:07:00 ./providers/ewetel/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/ewetel/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-20 10:22:05 ./providers/ewetel/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-11-14 10:20:43 ./providers/netcologne_netaachen_vd
sl/
-rw-r----- 0/0      1068 2012-11-21 13:34:34 ./providers/netcologne_netaachen_vd
sl/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       611 2012-01-13 14:26:26 ./providers/netcologne_netaachen_vd
sl/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0        51 2012-01-09 16:14:45 ./providers/netcologne_netaachen_vd
sl/voip.cfg
-rw-r----- 0/0       267 2012-01-09 16:15:24 ./providers/netcologne_netaachen_vd
sl/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-10-29 08:37:23 ./providers/congstar_vdsl/
-rw-r----- 0/0       492 2012-10-29 09:44:01 ./providers/congstar_vdsl/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2012-10-29 08:37:23 ./providers/congstar_vdsl/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       260 2012-10-29 08:37:00 ./providers/congstar_vdsl/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:26:43 ./providers/o2_lte/
-rw-r----- 0/0       169 2011-06-23 10:05:56 ./providers/o2_lte/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       604 2011-06-22 16:40:31 ./providers/o2_lte/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       971 2011-06-22 16:13:43 ./providers/o2_lte/voip.cfg
-rw-r----- 0/0        72 2011-06-23 10:23:41 ./providers/o2_lte/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:24:20 ./providers/mnet/
-rw-r----- 0/0        19 2010-06-25 16:30:21 ./providers/mnet/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/mnet/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-20 10:24:20 ./providers/mnet/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:23:22 ./providers/gmx/
-rw-r----- 0/0        44 2011-10-06 10:43:19 ./providers/gmx/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       425 2011-10-06 10:43:25 ./providers/gmx/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-20 10:23:22 ./providers/gmx/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-03-30 11:37:01 ./providers/easybell_vdsl/
-rw-r----- 0/0       527 2012-03-30 11:37:01 ./providers/easybell_vdsl/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2012-03-20 08:33:23 ./providers/easybell_vdsl/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-03-20 08:35:57 ./providers/easybell_vdsl/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:29:19 ./providers/vodafone_native_vdsl/
-rw-r----- 0/0       463 2010-08-04 13:55:13 ./providers/vodafone_native_vdsl/ar
7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-08-04 12:41:01 ./providers/vodafone_native_vdsl/tr
069.cfg
-rw-r----- 0/0       296 2012-02-20 10:29:19 ./providers/vodafone_native_vdsl/de
sc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-14 13:26:55 ./providers/oma_lan/
-rw-r----- 0/0        94 2012-02-14 13:26:55 ./providers/oma_lan/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2011-12-13 13:47:28 ./providers/oma_lan/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0        35 2011-12-13 13:47:28 ./providers/oma_lan/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:28:23 ./providers/tonline/
-rw-r----- 0/0        43 2011-05-11 16:47:10 ./providers/tonline/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/tonline/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-20 10:28:23 ./providers/tonline/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:28:49 ./providers/versatel/
-rw-r----- 0/0        19 2010-06-25 16:30:21 ./providers/versatel/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/versatel/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-20 10:28:49 ./providers/versatel/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2011-12-20 15:10:27 ./providers/oma_wlan/
-rw-r----- 0/0        19 2011-12-13 13:49:05 ./providers/oma_wlan/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2011-12-13 13:49:05 ./providers/oma_wlan/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0        36 2011-12-20 15:10:27 ./providers/oma_wlan/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-11-14 10:27:19 ./providers/netcologne_netaachen/
-rw-r----- 0/0      1069 2012-11-14 10:27:19 ./providers/netcologne_netaachen/ar
7.cfg
-rw-r----- 0/0       611 2012-01-13 14:25:52 ./providers/netcologne_netaachen/tr
069.cfg
-rw-r----- 0/0        51 2012-01-09 16:31:22 ./providers/netcologne_netaachen/vo
ip.cfg
-rw-r----- 0/0       267 2012-01-09 16:31:22 ./providers/netcologne_netaachen/de
sc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-03-20 08:30:00 ./providers/easybell_adsl/
-rw-r----- 0/0        11 2012-03-20 08:29:52 ./providers/easybell_adsl/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2012-03-20 08:30:02 ./providers/easybell_adsl/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-03-20 08:36:22 ./providers/easybell_adsl/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-07-27 08:12:28 ./providers/1und1/
-rw-r----- 0/0        44 2010-06-25 16:30:21 ./providers/1und1/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       547 2012-07-27 08:12:28 ./providers/1und1/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0       299 2012-02-20 10:18:58 ./providers/1und1/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-02-20 10:26:30 ./providers/o2_7570_native/
-rw-r----- 0/0      6970 2011-09-27 13:20:57 ./providers/o2_7570_native/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0       587 2011-09-27 11:25:13 ./providers/o2_7570_native/tr069.cf
g
-rw-r----- 0/0      2028 2011-09-27 11:27:03 ./providers/o2_7570_native/voip.cfg
-rw-r----- 0/0       166 2011-09-27 13:28:53 ./providers/o2_7570_native/desc.txt
drwxr-x--- 0/0         0 2012-08-01 10:57:43 ./providers/vodafone_lte/
-rw-r----- 0/0        19 2010-06-25 16:30:21 ./providers/vodafone_lte/ar7.cfg
-rw-r----- 0/0        13 2010-06-25 16:30:21 ./providers/vodafone_lte/tr069.cfg
-rw-r----- 0/0        37 2011-12-05 08:41:07 ./providers/vodafone_lte/desc.txt

providermap.txt beinhaltet:
Code:
#Keywords: '#' 'NAME=' 'ID=' 'BOX=' 'OEM=' 'MEDIUM=' 'AUTOSTART=' 'L
SIMID='

NAME=T-Online
{
ID=tonline;
}

NAME=1&1 Internet
{
ID=1und1;
ID=1und1_lte;MEDIUM=LTE;SIMID=26202_1&1;
}

NAME=Vodafone/Arcor ADSL und VDSL
{
ID=arcor;MEDIUM=ADSL;
ID=vodafone_resale_vdsl;MEDIUM=VDSL;
}

NAME=Vodafone/Arcor VDSL II
{
ID=vodafone_native_vdsl;MEDIUM=VDSL;
}

NAME=Vodafone
{
ID=vodafone_lte;MEDIUM=LTE;SIMID=26202_;
}

NAME=Alice (Hansenet)
{
ID=alice;
}

NAME=Kabel Deutschland
{
ID=kdg;MEDIUM=ATA_CABLE;
}

NAME=Kabel Deutschland
{
ID=kdg;MEDIUM=CABLE;
}

NAME=Unitymedia
{
ID=unitymedia;MEDIUM=CABLE;
}

NAME=Unitymedia
{
ID=unitymedia;MEDIUM=ATA_CABLE;
}

NAME=Kabel BW
{
ID=kabelbw;MEDIUM=ATA_CABLE;
}

NAME=
{
ID=oma_lan;MEDIUM=ATA;
}

NAME=
{
ID=oma_wlan;MEDIUM=ATA;
}

NAME=congstar
{
ID=congstar;MEDIUM=ADSL;LISTLEVEL=1;
ID=congstar_vdsl;MEDIUM=VDSL;LISTLEVEL=1;
}

NAME=easybell
{
ID=easybell_adsl;MEDIUM=ADSL;LISTLEVEL=1;
ID=easybell_vdsl;MEDIUM=VDSL;LISTLEVEL=1;
}


NAME=Encoline
{
ID=encoline;MEDIUM=VDSL;LISTLEVEL=1;
}

NAME=EWE / swb / osnatel NGN
{
ID=ewetel_smart;OEM=ewetel;MEDIUM=ADSL;AUTOSTART=1;
ID=ewetel_smart_vdsl;OEM=ewetel;MEDIUM=VDSL;
}

NAME=EWE
{
ID=ewetel;LISTLEVEL=1;
}

NAME=GMX
{
ID=gmx;LISTLEVEL=1;
}

NAME=htp DSL
{
ID=htpdsl_adsl;MEDIUM=ADSL;LISTLEVEL=1;
ID=htpdsl_vdsl;MEDIUM=VDSL;LISTLEVEL=1;
}

NAME=htp NGN
{
ID=htpngn_adsl;MEDIUM=ADSL;LISTLEVEL=1;
ID=htpngn_vdsl;MEDIUM=VDSL;LISTLEVEL=1;
}

NAME=KielNET DSL
{
ID=kielnet;MEDIUM=ADSL;LISTLEVEL=1;
ID=kielnet_vdsl;MEDIUM=VDSL;LISTLEVEL=1;
}

NAME=KielNET Glasfaser
{
ID=kielnet_gf;MEDIUM=ATA;LISTLEVEL=1;
}

NAME=M-net
{
ID=mnet;MEDIUM=ADSL;LISTLEVEL=1;
}

NAME=NetCologne / NetAachen VDSL
{
ID=netcologne_netaachen_vdsl;MEDIUM=VDSL;LISTLEVEL=1;
}

NAME=NetCologne / NetAachen
{
ID=netcologne_netaachen;LISTLEVEL=1;
}

NAME=O2
{
ID=o2_7270_native;BOX=7270;OEM=otwo;AUTOSTART=1;
ID=o2_7570_native;BOX=7570;OEM=otwo;AUTOSTART=1;
ID=o2;LISTLEVEL=1;
}

NAME=o2 - de
{
ID=o2_lte;MEDIUM=LTE;SIMID=26211_o2 - de;
}

NAME=osnatel
{
ID=osnatel;LISTLEVEL=1;
}

NAME=QSC / Q-DSL home
{
ID=qsc;LISTLEVEL=1;
}

NAME=swb
{
ID=swb;LISTLEVEL=1;
}

NAME=Be-Converged DSL
{
ID=telefonica;LISTLEVEL=1;
}

NAME=Be-Converged FTTx
{
ID=telefonica_fttx;MEDIUM=ATA;LISTLEVEL=1;
}

NAME=Telekom Mobile Data
{
ID=telekom_lte;MEDIUM=LTE;
}

NAME=Telekom Call & Surf via Funk
{
ID=telekom2_lte;MEDIUM=LTE;
}

NAME=Versatel
{
ID=versatel;LISTLEVEL=1;
}

NAME=WOBCOM xDSL
{
ID=wobcom;LISTLEVEL=1;
}

NAME=
{
ID=other_lte;MEDIUM=LTE;
ID=other;LISTLEVEL=1;
}

Diese tar File gibt es wohl in jeder auf dem Markt befindlichen Box. Große Provider werden von AVM also in allen Geräten hinterlegt und haben dort dann Einwahldaten und TR069 Prekonfigurationen hinterlegt.

Die größeren Provider hinterlegen nun bei ihren AVM Geräten (Kabel Deutschland z.B.) im Urlader Environment folgendes:

tr069_passphrase
tr069_serial

Aufbau jetzt keine Lust zu erklären. :fresse: Wenn man nun also eine solche Providerbox hat, so kann diese nach anschließen an die Leitung sofort per tr069 die Logindaten abrufen. Wie das geschieht wird ggf. noch durch ein "Branding" bestimmt, wie z.B. bei 1&1 der Startcode. Bei anderen Providern dagegen erfolgt der Abruf vollautomatisch und die DSL Logindaten (für den tr069 "Anruf") stehen in der vorkonfigurierten ar7.cfg.

Nun zurück zu provider additive. Kleinere Provider werden nicht in alle auf dem Markt befindlichen Boxen eingepflegt. Statt dessen wird neben den tr069 Einträgen im Urlader Environemtn noch der Eintrag "provider" hinterlegt mit dem Wert "additive". Dieser Aufruf veranlasst die entsprechende Box unter /var/flash/provideraddtive.tar die jeweils für den Anbieter hinterlegten Konfigurationsdateien abzurufen und umzusetzen.

Aus diesem Grund funktioniert das AVM Recover bei diesen Boxen nicht, da beim Überschreiben von MTD3/4 die "provideraddtive.tar" verschwinden würde und die Prekonfiguration für TR069 weg wäre. Die passphrase und serial steht zwar weiterhin im Environment, aber da die TR069 Server und Logindaten des Provider nichts mehr bekannt sind, bringt das wenig.



Was ich nicht verstehe:

Wieso baut AVM in das Recover nicht einfach eine 0815 Überprüfung ein? Ist Provider additive gesetzt, wird die .tar gesichert und nach recover wieder eingespielt, bevor die Box neu startet. Dann könnten die Kunden das Recover nutzen und der Kram würde erhalten bleiben. :confused:
Sollte ich bei meiner "Nachverfolgung" der Funktion was missverstanden haben, bin ich für Aufklärung dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

1Cliff

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,

ich 'hänge' mich hier einmal mit in den Thread mit einer Frage rein:

Ich habe zur Zeit eine Mietbox 7390 welche noch die Firmware xx.21 besitzt.
Ein Update der Firmware ist scheinbar durch den Eintrag provider=additive gesperrt (Schon aus Box ausgelesen).

Nun zur Frage:
Ist es möglich:
- Die Variable per ruKernel zu löschen
- Ein Firmware- Update durchzuführen (auf xx.50)
- Die Variable wieder per ruKernel zu setzen so das die Box im Prinzip wieder 'die Alte' ist

Was passiert mit meinen Setup- Daten während des Firmware- Updates?
Die Box wurde per auto- Konfiguration durch den Servicetechniker aufgesetzt. Von daher fehlen mir einige Zugangsdaten (Speziel für Voip).
Ach so: Die Box dient als Router und Voip- Gateway hinter einem Glasfaser- Umsetzer (Also kein DSL)

Gruss Cliff
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,384
Punkte für Reaktionen
462
Punkte
83
Moin Moin

Zu deiner Frage:

zu - Ja
zu - Ja
zu - Jain, weil Zitat: Unter /etc/default.Fritz_Box_7xxx/avm/providers-049.tar liegt eine ProviderListe mit (7390 5.50) folgendem Inhalt.
...dann auch irgendwie wieder auf der Box vorhanden sein muss.

Zitat: "Was passiert mit meinen Setup- Daten während des Firmware- Updates?"
Nichts, wenn es nur ein Firmwareupdate ist, glaube ich, aber wer glaubt braucht keine Beweise. :)
Also sicherheitshalber mit Passwort exportieren, damit du sie, entweder ganz oder teilweise, nach dem flashen importieren kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,136
Punkte für Reaktionen
569
Punkte
113
Ich habe zurzeit auch eine Mietbox 7390 von M-net, welche sogar noch eine Beta-Firmware 84.04.90-xxxxx besaß.
Ein Update der Firmware ist nur scheinbar durch den Eintrag provider=additive gesperrt (Schon aus Box ausgelesen). Ich konnte einfach per Firmware-Datei auf Version 84.05.50 updaten. Ein Recovery wird aber wohl durch den Eintrag im Environment verhindert. Die Variable per ruKernelTool zu löschen, geht auch nicht direkt, sondern nur auf Umwegen.
 

1Cliff

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi KunterBunter,

meine Box (Versatel Glasfasernetz) weigert sich beharrlich ein Onlineupdate anzunehmen.
Auch ein Update per Firmwaredatei (Offline) klappt nicht.

Im ersten Fall gibt es die Meldung 'Es trat ein nicht näher spezifizierter Fehler während des Updates auf...'
Im zweiten Fall sieht es zunächst so aus als wenn etwas passiert und es wird ohne Fehlermeldung beendet. Firmware ist danach aber immer noch auf dem alten Stand.

Laut Telefongespräch mit meinem Provider haben diese das Update gesperrt um mögliche Unverträglichkeiten neuer Firmware mit ihrem Netz zunächst zu prüfen.

Gruss Cliff
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,136
Punkte für Reaktionen
569
Punkte
113
Dann musst du so lange warten, bis dein Provider mögliche Unverträglichkeiten neuer Firmware mit ihrem Netz geprüft hat. Und was passiert dann? Wie erfährt das deine Box?
 

1Cliff

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe keine Ahnung ;-)
Ich denke das dort eher an einer Minimierung der möglichen Servicezeiten gearbeitet wird (Wir frieren einmal einen uns bekannten Stand ein).

Ich muss dazu allerdings sagen das Versatel hier nur das Netz, bzw. die Infrastruktur stellt. Mein Ansprechpartner sind die örtlichen Stadtwerke und diese bauen die Funktion 'Internet- Provider' gerade erst auf.

Gruss Cliff
 

grundigboy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
802
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Hallo,

ich habe auch eine entsorgte M-Net-7390, bei der ich das "Provider Additive" mittels Post #2 beseitigen konnte. Dann habe ich die Box auf AVM mit Multiannex gesetzt. Nun konnte ich auch mit dem AVM-Recovertool die 05.50 aufspielen. Was aber seltsam ist: Wenn ich ein Firmwareupdate durchführen will, bietet mir die 7390 nur die Option per Onlineupdate. Der Reiter "Firmwaredatei" fehlt. Ich habe auch ein original-Image per Rukerneltool hochgeflasht, ebenso die Labors. Aber immer ist der Reiter unsichtbar. Das war auch schon mit "Provider Additive" so. Die Box ist doch schon entdongelt? Oder muss ich noch etwas tun?

Besten Dank für Eure Antworten und ein schönes Wochenende!

grundigboy
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Expertenmodus ist angeschaltet? :D
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,179
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
48
... die Option per Onlineupdate. ...
führ mal aus, was danach kommt

PS: du solltest deine Signatur (siehe Board/Forum-Regeln) überarbeiten, nur kleine (1) Schriftgröße, max 6 Reihen = dh einfach in der Breite gehen
 
Zuletzt bearbeitet:

grundigboy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
802
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Hallo,

@RAMler: Das war's, danke für den Hinweis. Einfach, passiert aber immer wieder.

@informerex und novize: In Ordnung so?

Schönes Wochenende!

grundigboy
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Sonnigen guten Tag :)

Muss das hier leider mal wieder ausgraben. Vor einigen Tagen habe ich die Box endlich einmal befreit und recovern geht nun. Im Zuge dessen wollte ich dann auch gerade noch tr069_passphrase und tr069_serial aus dem Environment werfen.

Leider gelingt dies mit "quote UNSETENV tr069_passphrase" nicht. Gibt es hier etwas spezielles zu beachten? Im wehavemorefun Wiki steht zu beiden Werten ja "Default: nicht vorhanden", weshalb ich der Meinung war, ich könne sie auch entfernen - nur wie?

Oder aber sind die Werte auch bei AVM 7390 Boxen vorhanden, lediglich nicht gesetzt? Wenn dem so sein sollte, wie ändere ich die Werte auf "leer"? quote SETENV tr069_passphrase " ?

Danke im Voraus! :)

PS:
Bezug auf #8:
koyaanisqatsi, beim Zurückbasteln ist nicht die providers-049.tar das Problem die liegt auf allen Boxen. Problem ist die provideraddtive.tar unter /var/flash.

Man müsste diese im Vorfeld sichern, danach mit tftp wieder in die Box packen und provider additive erneut im environment setzen. Dann wäre die Box quasi wieder im Werkszustand. Ich habe bei mir daher auch alles gesichert, auch wenn ich bezweifle, dass ich das je tun werde. Aber sicher ist sicher. :)
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,136
Punkte für Reaktionen
569
Punkte
113
Die beiden Environment Variablen sind in allen Boxen enthalten, die ein CWMP-Account haben. Die Werte dafür sind im Bootloader enthalten und die Environment Variablen werden beim Booten immer neu gesetzt. Wenn du sie loswerden willst, müsstest du den Bootloader ändern.
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Argh, Bootloader MAC Adressen müsste ich dann auch anpassen. Oh Man, ist ewig her, als ich das mal mit ein paar W701V machte. :(

[...] Früher musste man den Spaß erst mit tftp auf die Box bringen und von dort aus schreiben. Geht das heute auch über adam/eva?
EDIT: Geht nicht, also wie früher.

Grob gesagt halt bootloader sichern, mit tftp von der Box holen, umfriemeln wie gewünscht, wieder rauf damit und mit einem einfachen cat /var/tmp/name.bin > /dev... an den richtigen Ort schreiben oder? Ist bei mir 3 Jahre her, lieber nochmal nachfragen. Bei der 7390 ja auch mtd2 und Block3 oder?

Danke schon einmal für die Info. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Muss das hier leider mal wieder ausgraben.

Ich kann provider additive ja über Telnet einfach mit einem "echo provider additive > /proc/sys/urlader/environment" wieder setzen. Kann man Einträge im Environment über Telnet auch entfernen oder muss man den Weg über Adam/Eva gehen?

Zudem stellt sich mir ein neues Problem. Ich wollte das debranding rückgängig machen und habe die provideradditive.tar wieder unter /var/flash gepackt, so wie provider additive im environment gesetzt. Die Box löscht die provideradditive.tar allerdings jedes mal nach reboot.

Jemand eine Idee? Hatte hier im Forum dazu noch folgendes gefunden:
Das /var/flash beinhaltet nur device-Knoten und auch der provideradditive.tar ist auf der 73x0 ein mit mknod erzeugtes handle.
Vielleicht hilft euch es weiter, ich bin mit meinen rudimentären Linux Kenntnissen damit überfordert. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via