.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7490 Freetz mit 6.98 -> keine Wlan Verbindung

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von loomax, 20 Mai 2018.

  1. jacktherussel

    jacktherussel Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also bei mir läuft die 7490 mit FritzOS 6.93 (Freetz devel-14623M) super ohne Einschränkungen.
    Mit meiner BackupBox (ebenfalls 7490, gleiche Software) hab ich auf FritzOS 7.01 (Freetz Developer-14869; Source: DigitalEliteboard) aktualisiert.
    Zunächst kein Wlan - mit dem Workaround "ifconfig wlan up" in die rc.custom eingetragen geht auch das Wlan, selbst nach einem Neustart.
    Dafür habe ich aber ein neues Problem:
    Nach dem erfolgreichen Aufbauen einer OpenVPN-Verbindung via Handynetz stürzt die 7490 ab und startet neu! Hat jemand eine Idee hierfür?

    mfG
     
  2. blackstar

    blackstar Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    bei Dresden
  3. jacktherussel

    jacktherussel Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Frage ist, ob es einen "Patch" von AVM geben wird...
     
  4. Shirocco88

    Shirocco88 Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2016
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    28
    AVM supportet weder "Modding" noch "OpenVPN";
    warum sollte da AVM zusätzlichen Aufwand für "nicht supportete" Konstellationen leisten ?

    Aufwand sind Kosten, d.h. in der modernen Marktwirtschaft bewegt sich da nur was, wenn da ein entsprechender Sponsor mit genügend Budget bei Produktmanager für Fritzboxen vorstellig wird ... ;-)
    Alternativ sind Freiwillige sicher gerne gesehen, die sich dem Troubleshooting annehmen und einen Patch erarbeitet und der Freetz-Community zur Verfügung stellt.
     
  5. JokerGermany

    JokerGermany Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2007
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    #25 JokerGermany, 24 Okt. 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25 Okt. 2018

    Weil die OpenVPN Nutzer sich bisher so selber geholfen haben.
    Jetzt sind alle die hinter einem Proxy sind und in die Heimat ein VPN aufbauen wollen am Arsch, wenn sie keine zusätzliche Infrastruktur mit OpenVPN hinstellen wollen...
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich habe das Problem mit dem nicht funktionierenden WLAN nach dem Update meiner 7490 auf Firmware 07.01 auch. Interessanterweise hat das Gäste-WLAN das Problem nicht...

    Als Pakete habe ich nur dropbear und freetzmount gewählt. Ein Vergleich der Prozessliste und Bootlogs von original und modifizierter Firmware zeigt nichts auffälliges.

    Nach "ifconfig wlan up" gehts dann wieder. Danke für den Tip.

    Gruß,
    Oliver
     
  7. MrXYZ

    MrXYZ Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi

    Im mod_net log steht bei mir folgendes
     
  8. hunki

    hunki Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    kann ich bestätigen: Nach Update meiner 7490 auf 7.01 können die Clients zwar eine physikalische WLAN-Verbindung aufbauen - sie bekommen aber keine IP-Adresse zugewiesen. Der Tipp mit "ifconfig wlan up" schafft vorerst Abhilfe.
     

    Anhänge: