[Frage] Anrufbild auf Fon C5

janemann77

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2021
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo,

ich hab seit heute ein Fritz Fon C5. Nun wollte ich Kontakten im internen Telefonbuch ein Bild zuweisen. Ich hab ein Bild mit Paint 3D im Seitenverhältnis 1:1 abgespeichert. Das Foto hab ich auf einem USB Stick kopiert und an der Fritz Box angeschlossen. Dann hab ich in der Fritz Box dem Kontakt das Foto zugewiesen. Mit einem Kontakt hat es geklappt. Beim zweiten kommt die Fehlermeldung "speichern nicht möglich. Bitte USB überprüfen"
Hat jemand eine Idee was ich da falsch mache?
Vielen Dank
Gruß janemann
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
Das Foto hab ich auf einem USB Stick kopiert und an der Fritz Box angeschlossen.
Warum so umständlich? Du brauchst doch nur im Webinterface der FB bei dem Kontakt auf "Foto hinzufügen" gehen und dort das Bild von deinem PC auswählen.
 
  • Like
Reaktionen: janemann77

janemann77

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2021
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Warum so umständlich? Du brauchst doch nur im Webinterface der FB bei dem Kontakt auf "Foto hinzufügen" gehen und dort das Bild von deinem PC auswählen.
In der Anleitung steht, daß ein USB-Stick an der Box angeschlossen sein müsste. Wenn ich das Foto auf dem PC auswähle und speichern will, erscheint diese Fehlermeldung.
20210218_212301.jpg
[Edit Novize: Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,339
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Moinsen


Ist das NAS aktiv? - Ist der Speicherstick darin eingebunden? - Existiert darauf das Verzeichnis FRITZ?
 
  • Like
Reaktionen: janemann77

janemann77

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2021
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ja ist aktiv. Der Order FRITZ existiert auf dem Stick
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,834
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
In der Anleitung steht, daß ein USB-Stick an der Box angeschlossen sein müsste.
Um was für eine Fritzbox handelt es sich denn überhaupt? Es kommt auf das Modell an, ob man einen angeschlossenen (und funktionierenden) USB-Speicher dazu benötigt oder nicht. Aber selbst wenn man einen USB-Speicher benötigt, die Bilder kann man dann dennoch so hochladen wie von @B612 in #2 beschrieben. Vorausgesetzt der USB-Speicher wurde von der Fritzbox erkannt und kann verwendet werden (was bei dir wohl nicht der Fall zu sein scheint).
 
  • Like
Reaktionen: janemann77

janemann77

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2021
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Es ist die Fritzbox 7430. Aber wieso erscheint dann diese Fehlermeldung?
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
  • Like
Reaktionen: janemann77

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,834
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Neu formatiert sein muss er nicht. Aber der Stick als auch das Dateisystem sollte in Ordnung sein (ggf. kann eine erneute Formatierung evtl. bestehende Probleme beseitigen). Und das Dateisystem sollte natürlich auch von der Fritzbox unterstützt werden:
https://avm.de/service/fritzbox/fri...-nicht-oder-nur-teilweise-eingebunden-werden/

Also, was für ein Stick ist das? Was meint die Fritzbox zu diesem Stick? Welches Dateisystem kommt überhaupt zum Einsatz? Ich würde bei einem nicht allzu großen USB-Stick eher FAT32 empfehlen anstatt bspw. NTFS.
 
  • Like
Reaktionen: janemann77

janemann77

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2021
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich werde es heute Abend ausprobieren. Die Vorgehensweise bei den Bildern ist aber korrekt? Das Foto im Bildbearbeitungsprogramm mit Seitenverhältnis 1:1 neu speichern, damit es quadratisch ist? Welches Programm nutzt ihr dafür?
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: janemann77

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,339
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Falscher Link ;) - Ersetze im Link die 7390 durch 7430 dann steht es auch wieder im Hilfstext.
 
  • Like
Reaktionen: janemann77

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: janemann77

janemann77

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2021
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Klasse. Vielen Dank für die ganzen Hilfen. Ich hoffe es klappt heute Abend. Keine Ahnung was ich da zur Zeit falsch mache. Da es ja beim ersten Kontakt geklappt hat mit dem Bild und das wird auch korrekt angezeigt beim Anruf. Mal abwarten. :)
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,339
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Mach mal einen Benutzer für das NAS, wenn nicht schon getan, und teste up/downloads und das Anzeigen von Medien um sicher zu sein, dass es funktioniert.
Vielleicht warst du auch nur zu schnell. ;)
Denn die FRITZ!Box muss erst alle Dateien auf den USB-Speicher indizieren.
( SQLite Datenbank in: FRITZ/mediabox/ )
...um sie selbst finden zu können.
 
  • Like
Reaktionen: janemann77

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,834
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Das Foto im Bildbearbeitungsprogramm mit Seitenverhältnis 1:1 neu speichern, damit es quadratisch ist?
Und die Größe/Auflösung nicht vergessen. Die würde ich dann ebenfalls auf bspw. 240*240 Pixel ändern. 2000*2000 Pixel müssen es bspw. jedenfalls nicht sein.

Welches Programm nutzt ihr dafür?
Gimp. Man kann aber sicherlich auch das einfache Paint aus Windows verwenden. Gimp ist da sicherlich etwas "Oversize" für solche einfachen Zwecke.

---

Aber die 7430 hat doch auch 17MB NAS, aber das langt wohl nicht.
Bei einer 7430 hätte ich auch gedacht, dass es eigentlich schon ohne USB-Stick funktioniert (zumindest wenn es nicht zu viele Bilder werden). Hätte zwar eine 7430 aber da steckt zufälligerweise ein USB-Stick dran, den ich zum Test nicht entfernen kann/darf. Mit dem USB-Stick funktioniert es bei dieser jedenfalls.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via