App fritz.fon 1.61 verhinderte mobilboxzugriff

ed.de

Neuer User
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
101
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich konnte mit meinem samsung galaxy y (smartphone) nicht auf die 1&1-mobilbox zugreifen. Erst als ich die o.a. fritz-app beendet habe, ging es wieder.

Möglicherweise handelt es sich um ein generelles problem, so daß evtl. mitlesende avm-mitarbeiter das wissen sollten.

ed.de
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Imho kann man in der App einstellen, für welche Art von Verbindungen sie genutzt werden soll. Hast Du da ggf. Festnetz oder GSM gewählt/vertauscht?
 

ed.de

Neuer User
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
101
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nö, ich denke nicht.

Bei mailboxabrufversuch mit 5500 funktionierte das weder über die fritz-app noch über das normale fon-programm. Stattdessen wurde gesagt: lieber 1&1-kunde, ... die gewählte rufnummer ist nicht vergeben.
 

Tieflieger

Mitglied
Mitglied seit
14 Mrz 2006
Beiträge
643
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mailboxabrufversuch mit 5500 funktionierte das weder über die fritz-app noch über das normale fon-programm. Stattdessen wurde gesagt: lieber 1&1-kunde, ... die gewählte rufnummer ist nicht vergeben.
Das zeigt das du immer über der App telefonierst.

Dies Kanst du abstellen.
Fritz!app Fon öffnen -> ganz oben auf "Mehr" gehen -> unten auf "Einstellung" -> ganz unten auf "Ausnahmen"

Danach kanst du die Ausnahmen einzeln definieren (ganz unten) oder du machst einen Hacken bei "Andere Anwendungen" rein

Somit kann es ganz normal angewählt werden (nicht über Fritz!APP FON)
 

ed.de

Neuer User
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
101
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schönen dank für den informativen hinweis; ich werde das ausprobieren, sobald ich wieder in D bin.

Danke
ed.de
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,863
Beiträge
2,027,497
Mitglieder
350,975
Neuestes Mitglied
user7008