[Problem] Aufgrund einer untypisch hohen Nutzung von Auslandsrufnummern wurde eine Rufsperre für Auslandsrufe

ConiKost

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2008
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
bei meinen Eltern kommt immer wieder im Monat in der Fritz!Box die Meldung "Aufgrund einer untypisch hohen Nutzung von Auslandsrufnummern wurde eine Rufsperre für Auslandsrufe eingerichtet". Dadurch wird eine Rufsperre für Auslandseinrufe eingerichtet.

Das ist ziemlich nervig, da es sich hierbei um eine zu strikte Erkennung handelt. Da meine Eltern eine Flat ins Ausland haben und auch viel telefonieren, ist das ziemlich unpraktisch. Kann man diese Funktion irgendwie komplett deaktivieren? Auf der AVM-Seite sehe ich nur die Option, dass man eine Whitelist pflegen soll, was ich auch für Suboptimal halte..
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,215
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
48
Auf der AVM-Seite sehe ich nur die Option, dass man eine Whitelist pflegen soll
Dann hast Du nicht richtig geguckt bzw. gegoogelt. ;)
https://service.avm.de/help/de/FRITZ-Box-Fon-WLAN-7490/017p1/hilfe_fon_voiperweitert
AVM schrieb:
Anzahl der ausgehenden Anrufe ins Ausland begrenzen
Bei aktiviertem Kontrollkästchen erzeugt die FRITZ!Box zunächst eine Warnung, wenn untypisch viele Anrufe ins Ausland hergestellt werden. Bei anhaltender untypischer Nutzung richtet die FRITZ!Box eine Rufsperre für alle Anrufe ins Ausland ein.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Eigene Rufnummern > Anschlusseinstellungen > Haken für Auslandsgesprächsüberwachung entfernen
und
bereits automatisch eingerichtete Rufsperre wieder deaktivieren
 

ConiKost

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2008
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Vielen Dank! Das habe ich in der Tat völlig übersehen :(
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,385
Beiträge
2,021,824
Mitglieder
349,992
Neuestes Mitglied
AirshipPirate