AVM 7170 ausgehende Anrufe nur per Wahlhilfe möglich

Paxxi

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe eine Fritzbox 7170 und ein analoges Telefon mit zusätzlichem Mobilteil, alles funzt prima.

Jetzt habe ich mir ein neues Telefon gekauft ( idect X2i). Alles angeschlossen und es kam, wie es kommen musste, ich kann übers Festnetz nicht raustelefonieren. Eingehende Anrufe funktionieren.

Es antwortet häufig eine freundliche Frauenstimme, die mir sagt, dass die Rufnummer unvollständig ist. Dann habe ich es mal mit der Vorwahl 049******* versucht, bekam auch Anschluss, aber keine Ahnung, wer da plötzlich dran war.

Und jetzt der Clou: " Wenn ich über das Telefonbuch der Fritzbox mit der Wahlhilfe telefoniere, dann funzt es plötzlich aber nur, wenn eben die Wahlhilfe der Fritzbox aktiviert ist."

Jetzt weiss ich nicht mehr weiter. Hat mal jemand einen Vorschlag ?

Ach ja, ist die Firmware 29.04.59 ist ne 1&1 FBox und ich bin über andere Anbieter angemeldet. DSL usw funzt einwandfrei.

Vielen Dank im voraus :confused:
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,918
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Vergleiche mal die vom Fon aus gewählte Nummer mit der Nummer, die in der Fritz/Anrufliste erscheint

PS: Willkommen im Forum!
 

Paxxi

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe das mal verglichen, in der Telefonliste steht dann 049 davor, also irgendwas mit einer Deutschlandvorwahl.

Ich habe dann mal die neuen Mobilteile an der alten Basisstation angemeldet, dann funktioniert es, ich kann also mit den neuen Mobilteilen telefonieren.

Sobald ich aber die neue Basisstation an die Fritzbox anklemme, kann ich wieder nicht telefonieren. Wenn ich dann mal die 049 beim Telefon vorweg wähle, krieg ich mal eine Verbindung aber leider nicht die gewünschte, irgendwelche Zahlenteile verschwinden dann.

Langsam habe ich das Gefühl, dass die Basisstation nicht ok ist. Dagegen spricht aber wieder, dass ich ja telefonieren kann, wenn ich über das Telefonbuch der Fritzbox mit der Wahlhilfe telefoniere.

Alles sehr undurchsichtig für mich.


Und danke für das Willkommen im Forum :D
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,918
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Da scheint was ganz derbe fehlkonfiguriert zu sein: Die Deutschlandvorwahl ist entweder +49 oder 0049, aber nie 049...
 

Paxxi

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ha,

ich habe die Lösung gefunden !!

Alles eingepackt, Telefon wieder zurückgebracht und ein neues gekauft. Das neue Telefon dann angeschlossen und schon funktioniert alles :D:D:D .

Hatte wohl auch keinen Zweck da rumzusuchen und immer wieder was neues zu probieren und sich durchs Netz zu quälen um Lösungsansätze zu finden.

Lag wohl halt daran, dass ich unbedingt was günstiges kaufen wollte, selbst schuld eben.

Aber trotzdem danke für die Antwort. :p
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,151
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
auf der Hersteller-Page steht:
1. Es besteht derzeit eine Inkompatibilität zwischen dem iDECT X2i und der AVM Fritz-Box bzw. den bauähnlichen Boxen der 7er Serie von T-Com.
2. Dies zeigt sich in fehlerhafter Wahl bei Einstellung Tonwahlverfahren am iDECT X2i. Es wird die Ziffer 7 nicht mitgewählt.
3. Es ist möglich dies zu beheben, wenn man das iDECT X2i auf Impulswahl einstellt:
Grundzustand - OK - Erw. Einstell. - OK - Wahlverfahren - OK - Impulswahl - OK
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,152
Mitglieder
351,079
Neuestes Mitglied
saxybuma