AVM Fritz MT-D - Ein 2-monatiger Erfahrungsbericht

zirkon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2008
Beiträge
906
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sie scrollen nicht überall, das stimmt leider. Aber das wird sicherlich in einer der nächsten FW-Updates ausgemerzt sein :)
 

kenguru2005

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2010
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, Hallo erst mal .... ich weiss nicht, ob ihr´s wusstet .... aber ich bin neu hier.

Ich betreibe an einer 7570er das MT-D. Soweit alles gut. Neuste Firmwares sind drauf. Was leider nicht geht: ich kann keine Rufumleitung vom MT-D aus schalten. Wenn ich im Menü auf Komfortfunktionen gehe und dort auf Rufumleitung, dann lese ich nur etwas von Firmware Update, welches aber längst vollzogen ist (habe es überprüft: die neusten Versionsnummern).

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank vorab.

Gruß

Carsten
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,489
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Du hast warscheinlich die FW 75.04.76, und die FW ist noch nicht ganz MT-D Menü kompatibel.
 

kenguru2005

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2010
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aah ... vielen Dank für Deine rasche Antwort. Ich geb es zu, ich hab mir das fast gedacht und suche auch schon seit einer Stunde nach einer neueren Laborversion für die FRITZ!Box Fon WLAN 7570.

Wenn mir da jemand noch etwas auf die Spünge helfen könnte, wäre ich sehr dankbar.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,489
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Gibt es leider nicht:(.
Frag doch mal bei AVM an, werde ich Morgen auch mal machen.
 

dj1985

Mitglied
Mitglied seit
5 Jul 2006
Beiträge
456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also ich habe jetzt das MT-D auch seit knapp einen Monat, und bin da noch gespaltener Meinung.

Ansich nen schönes Gerät, aber die Software Austattung dazu ist trotz Firmware 2.10 unter aller sau^^

Für nen rund 50¤ Gerät wo noch nicht mal eine Basisstation dazu ist.
Einfach zu wenig Grundfunktionen bzw sind die die das MT-D hat viel zu schlecht ausgearbeitet.

Schön wären so sinnvolle Funktionen wie alle Klingeltöne (Weckruf,Intern,Extern,Wichtige Person usw) direkt am MT-D einzustellen, vieles kann man da nur über die 7270 einstellen und selbst da noch nicht mal vollständig, (seit Firmware 2.04, hat das MT-D 17 Klingeltöne, davon kann ich selbst in der 7270 Phone-Labor nur die ersten 8 einstellen, dummerweise liegen die Töne die ich für den Weckruf gern hätte bei Nummer 12 und höher).

Bei unseren 29¤ Audioline DECT Gerät (mit Basis) kann ich da sogar pro Anrufer einen Ton benutzen... Aber beim MT-D kann ich ja noch ne mal internen Anrufern den Gewünschten Ton zu weisen... :mad:

Ganz sinnvoll ist natürlich ein Weckruf wenn man vorher das Klingeln mittels (*) am MT-D abgeschalten hat. Dann bekommt man zwar von der 7270 nen Weckruf den hört nur niemand außer man Schläft mit offenen Augen und sieht die Rot Blinkende LED... :D

Sinnvoll wäre auch wenn das MT-D ein kleines Integriertes Telefonbuch hätte was sich hin und wieder mit der 7270 synchronisiert, so müsste nämlich ne für jeden Spaß eine Verbindung zur Basis aufgebaut werden und Telefonbuch Einträge wären schneller verfügbar, bzw könnte dann das MT-D auch mit einer Basis eine anderen Herstellers betrieben werden für den Fall das die 7270 ausfällt.

Gleiches Gilt für einen Internen Wecker im MT-D, Uhrzeit und Datum sollten da auch direkt im MT-D einstellbar sein, für den Fall man betreibt es mal mit einer anderen Basis.

Dann noch die Praktische Funktion mit der Automatischen Anrufannahme wenn man das Gerät aus der Ladestation nimmt und angerufen wird, das haben viele DECT Geräte, ist auch recht Praktisch, Aber viele DECT haben auch die Praktische Funktion das man die Automatische Anrufbeendigung beim Einstellen in die Ladestation abschalten kann.

Nicht so das MT-D :mad:, bei den wird immer der Anruf beendet sobald es mit den Ladekontakten in Berührung kommt.
So passierte es mir neulich das ich mein MT-D doch mal laden musste (das mache ich so aller 4-5 Tage wenn der Akku blinkt) ein Anruf ankam ich es aus der Station nahm, und durch die doch recht Glatte Oberfläche des MT-D mir wieder zurück in die Ladestation rutschte, das Gespräch dauerte dann maximal eine Sekunde... :D

Weitere gute Idee beim MT-D war ja das Abschalten des Displays im Ruhezustand, leider wurde die Funktion nur halb implementiert, sobald man nämlich das die Tastensperre aktiv hat wird das Display nicht mehr abgeschalten. Wenn man die Tastensperre bei einen Telefon aktiviert hat das in der Regel den Grund, man hat das Gerät in irgendeiner Tasche stecken hat wo die Gefahr besteht dass man jemanden ungewollt anruft etc.

In einer Tasche ist es übrigens auch egal ob auf dem Display noch etwas steht oder nicht, es sieht ja eh keiner. ;) Es wäre also Logisch wenn das Gerät auch bei aktivierter Tastensperre das Display abschaltet und nur noch die Grüne LED aufblitzen lässt. Mein Handy schaltet auch sein Display vollkommen ab lässt ne LED kurz leuchten schaltet das die wieder ab und das sogar noch mit aktivierter Tastensperre.


Irgendwie komme ich mir mit den AVM MT-D teils so vor wie nen Beta Tester... "wir haben viele Funktionen integriert die sogar Funktionieren, das sind Aber nur Neben-Features die man nicht unbedingt braucht, die Grundfunktionen die ihnen ein ein 29¤ Gerät bereits bietet können wir dank Firmwareupdate erst in einer späteren Firmwareversion anbieten (wenn überhaupt).

Um ehrlich zu sein ich habe seit dem ich das MT-D habe x Verbesserungsvorschläge gemacht per Feedback.

Jedes mal nach einer Bestimmten Zeit:
Sehr geehrter X,

vielen Dank für Ihre konstruktiven Verbesserungsvorschläge,
sie wurden von mir gerade an den dafür zuständigen Produktmanager
im Hause AVM weitergeleitet. Ob und ggf. wann eine Umsetzung
erfolgen wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt allerdings
noch nicht fest. Generell gilt aber natürlich, dass unsere
Produkte von der Nachfrage und den Verbesserungsvorschlägen/
Wünschen der Kunden "leben", so wurden auch in der Vergangenheit
bereits unzählige Verbesserungsvorschläge in die Tat umgesetzt
(nicht selten schon direkt in der nächsten Version).

Mit freundlichen Grüßen

AVM GmbH


Das kommt mir so vor wie nen Server der aller paar Tage/Stunden mal automatisch so eine Nachricht verschickt. Oo

Dann aber nie etwas wirklich weitergeleitet wird ,das konnte ich bei meiner 7170 sehen da habe ich ähnliche Mails bekommen auf Vorschläge die nie Integriert wurden obwohl sie ja eigentlich sehr Sinnvoll waren, und dann mittels Freetz doch realisierbar waren/sind und das auch einige Nutzen!


Ich glaube wenn AVM nicht die Großabnehmer wie diverse Kommunikationsunternehmen hätte wären die schon längst Pleite, da von Normalen Kunden wie mir noch nie etwas integriert wurde, bittet aber ein Kommunikationsunternehmen darum ein paar Funktionen zu sperren für den Kunden des Kommunikationsunternehmens ist AVM ganz schnell dabei

siehe "Internet: zusätzliche Internetverbindungen angeschlossener Netzwerkgeräte (PPPoE-Passthrough) entfernt"

Das gleiche gilt für die PVC Funktionen des Internettelefonieanbieters
Sie werden auf Wunsch eines Anbieters nur mal ausgeblendet in der Firmware-Version, Bereits vorhandene Einstellungen sind nicht betroffen die Anlage baut weiterhin ihre 2. Verbindung für Telefonie auf.

Auch kann man wenn man im Browser CSS deaktiviert die passenden Eingabefelder finden die angeblich entfernt wurden und da die Daten eingeben. Wenn man dann noch etwas im Frame Quelltext sucht sieht man sogar Welcher Anbieter den Wunsch hatte diese Funktionen auszublenden... Naja ich weiß es aber :-Ö
 
Zuletzt bearbeitet:

persson6

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2005
Beiträge
390
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...Ich glaube wenn AVM nicht die Großabnehmer wie diverse Kommunikationsunternehmen hätte wären die schon längst Pleite, da von Normalen Kunden wie mir noch nie etwas integriert wurde...

:lach: :groesste:

Ich wette, AVM kann Dir weit mehr als 10 Funktionen nennen, die ausschließlich auf konstruktive und sinnvolle Wünsche von Kunden verwirklicht wurden. Du denkst doch nicht allen Ernstes, dass auch nur irgendein Hersteller dieser Welt einzelne individuelle Wünsche umsetzt, wenn sich andere, weitaus sinnvollere viel weiter oben in einer Verbesserungs-Hitliste befinden??? Glaub mir, ich fand das, was Du vorher geschrieben hast, durchaus interessant, aber der Schluss ist albern.

Das Problem bei solchen Statements ist eben, dass die Objektivität (verständlicherweise) sehr schnell flöten geht. Das sind eben alles einzelne, sehr individuelle Wünsche. Hast Dur vielleicht daran gedacht, dass es zu Deiner Mail an AVM 10 weitere gibt, in denen steht: "Alles Super, ich bin zufrieden"???

Abschließend gestatte mir bitte noch die Frage: Wenn Du die Audioline-Telefone so gut findest und am MT-D irgendwie nichts, warum nutzt Du dann das MT-D :confused:
 

dj1985

Mitglied
Mitglied seit
5 Jul 2006
Beiträge
456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn Du die Audioline-Telefone so gut findest und am MT-D irgendwie nichts, warum nutzt Du dann das MT-D :confused:

Den Teil habe ich vergessen zu erwähnen :(
Ganz einfach weil ich hoffte/dachte, das ich damit eine 100%ige Kompatibilität zu meiner neuen 7270 habe.

Ich hatte mir wenn überhaupt nen knappen Monat zuvor für 29¤ nen AEG Tara 310 DECT mit Basis gekauft, das lief anfangs auch recht gut (bis auf nen Paar Akku Probleme von dem ich nach dem Kauf erst im Internet gelesen habe, und im Handbuch stand das der Akku einige Ladezyklen braucht für die volle Kapazität) aber naja da ich ne viel Telefoniere war ich mit der Fehlerhaften Akkuanzeige recht zu frieden, da ich es nur aller paar Tage laden musste.

Dann kam die neue 7270 an der ich aber nur noch 2 statt 3 Analoge Nebenstellen zur Verfügung habe, also musste ich das Tara über die integrierte DECT Basis der 7270 laufen lassen.

und die tara Basis nur noch zum Laden nutzen.
Ich nutzte Natürlich im Tara Handgerät von Anfang an den ECO Modus, leider stellte sich heraus, das dieser mit anderen Basen wie der 7270 nicht Kompatibel ist und somit nicht mehr vom Tara Handgerät benutzt wurde.

Entsprechend durfte ich dann das Tara 310 Handgerät aller ca. 15h Laden
Weil dann hat es sich einfach mal so abgeschalten da Akku leer, und nein ich habe das Gerät wenn überhaupt knapp 5 Minuten pro Tag benutzt, dazu Zähle ich den Weckruf der 7270, die eine oder andere Minute die ich mit einen Anrufer geredet habe bevor ich ihn über die 7270 an ein anderes Gerät durchgestellt habe XD (99% der Täglichen Anrufe sind eh nicht für mich bestimmt).


Zum anderen war ich bis zum Kauf des MT-D von der Qualität der AVM Produkte recht überzeugt(dank der 7170v1 die wir ca. 5 Jahre laufen hatten und immer noch rennt, wenn man sie wieder mit Strom versorgt^^), auch wenn ich im Nachhinein sagen muss die Qualität hat extrem abgenommen.

7270v3 macht hin und wieder mysteriöserweise Komische Störgeräusche auf den Analogen Nebenstellen, die Fast wie WLAN oder DECT Basis klingen schalte ich beides ab sind die Geräusche weiterhin vorhanden :( Erst die Anlage von der Stromversorgung trennen und neu anstecken brachte den Erfolg und das mit aktiven WLAN und DECT Basis (das geschah erst heute morgen)
Angeblich wollte AVM mit dem Phone Labor die Telefoniequalität verbessern, irgendwie ist die sogar schlimmer geworden, erst nachdem ich die Firmware auf die .80 wieder recovert habe hat sie sich wieder gebessert.

Wie bereits gesagt ich wollte mit dem MT-D nur ein 100% kompatibles Gerät kaufen da ich mit dem Vorgänger dem Tara 310 obwohl erst knapp einen Monat alt sehr Schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Das ich natürlich dann mit den Grundfunktionen die bereits unser 29¤ Audioline Gerät hat so auf die Fresse Flieg, hätte ich bei einen AVM Gerät das angeblich noch voll Kompatibel zur 7270 ist für 50¤ nicht erwartet.

Es fängt wie bereits gesagt da an das die Klingeltöne nicht so einstellbar sind wie man es will, weder in der angeblich kompatiblen 7270 da lässt sich ja nur die hälfte einstellen, und vom MT-D will ich gar ne reden da kann ich nur einen der 17 Töne für alles Einstellen, auch wenn man mehr kann/könnte. Aber die Menüs gibt es eben nicht. :mad:

Und dann noch die Werbung im MT-D für die HD-Telefonie, toll ich hab mir alles einmal angehört die Menüpunkte sind weiterhin da und machen das Menü sinnloserweise unübersichtlich. Warum ne einfach ausblenden wenn die Werbung angehört wurde...

Das bis jetzt einzige womit ich zu frieden bin ist der Akku der hält wirklich sehr gut eigentlich genau die Versprochene Zeit +- 1-2 Stunden je nach Benutzung, vorausgesetzt es gehen ne mal die 2 hauchdünnen Drähtchen wie in einen anderen Thread hier im Forum beschrieben in Flammen auf :rolleyes:
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via