Busybox mit Telnet in Fritz-OS 7.20?

kami23

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2007
Beiträge
97
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo, hat schon jemand Telnet auf mit der Firmware 7.20 auf der 7590 aktiviert?

Ich kriege es nach einem Wechsel von 7.12 nicht hin. Kann ich auf einem anderen System irgendwie die busybox aus dem Image 7.20 ausführen, umzusehen, ob telnet noch mit unterstützt wird?

Vielen Dank für Hilfe.

Gruß kami23
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,004
Punkte für Reaktionen
392
Punkte
83
Telnet auf mit der Firmware 7.20 auf der 7590 aktiviert?
Ja.
ob telnet noch mit unterstützt wird?
Ja, der telnetd ist in der busybox noch vorhanden:
Code:
7590:$(pwd)# busybox
BusyBox v1.29.3 (2020-06-09 13:29:21 CEST) multi-call binary.
BusyBox is copyrighted by many authors between 1998-2015.
Licensed under GPLv2. See source distribution for detailed
copyright notices.

Usage: busybox [function [arguments]...]
   or: busybox --list
   or: function [arguments]...

        BusyBox is a multi-call binary that combines many common Unix
        utilities into a single executable.  Most people will create a
        link to busybox for each function they wish to use and BusyBox
        will act like whatever it was invoked as.

Currently defined functions:
        [, [[, arp, arping, ash, base64, basename, brctl, bunzip2,
        bzip2, cat, chgrp, chmod, chown, chroot, cmp, cp, cut, date, dd,
        df, dirname, dmesg, du, echo, egrep, env, ether-wake, expr,
        factor, false, fgconsole, fgrep, find, flock, free, ftpget,
        ftpput, fuser, getopt, grep, groups, gunzip, gzip, halt,
        hexdump, hostname, id, ifconfig, inetd, init, insmod, iostat,
        kill, killall, killall5, ln, login, logname, ls, lsmod, lsof,
        md5sum, mkdir, mkfifo, mknod, mkswap, modprobe, more, mount,
        mpstat, mv, nanddump, nbd-client, netstat, nice, nohup,
        nslookup, od, passwd, pidof, ping, ping6, pivot_root, pmap,
        poweroff, printenv, printf, ps, pstree, pwd, pwdx, readlink,
        realpath, reboot, renice, reset, rm, rmdir, rmmod, route, sed,
        seq, setconsole, setserial, sh, sha3sum, sleep, smemcap, sort,
        stat, stty, swapoff, swapon, switch_root, sync, sysctl, tail,
        tar, taskset, tee, telnetd, test, tftp, time, top, touch, tr,
        traceroute, traceroute6, true, tty, ubiattach, ubidetach,
        ubimkvol, ubirename, ubirmvol, ubirsvol, ubiupdatevol, umount,
        uname, uniq, unxz, unzip, uptime, vconfig, vi, wc, wget, whois,
        xargs, xxd, xz
 
Zuletzt bearbeitet:

kami23

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2007
Beiträge
97
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
bis her habe ich mit:
sudo ln -s ../../bin/busybox telnetd
echo "/usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login" >>./etc/init.d/S85-apps

erstellt. Bei der 7.20 gibt es S85-apps nicht mehr. Wie aktiviert ihr das?

Gruß kami
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,004
Punkte für Reaktionen
392
Punkte
83
Mit Peters modscript: mod_telnet_enable
 

kami23

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2007
Beiträge
97
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
geht das auch noch bei der 7590 mit 7.20?
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,004
Punkte für Reaktionen
392
Punkte
83
Zuletzt bearbeitet:

kami23

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2007
Beiträge
97
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
okay sag mal wie hast du das gemacht, weil modfs gibt es ja nicht für die 7590?
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
447
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Du kannst dir das Script auf deine 7590 anpassen.
 

kami23

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2007
Beiträge
97
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Super danke. Das hilft weiter

Gruß kami
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,015
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
Du kannst dir das Script auf deine 7590 anpassen
Das habe ich mal heute in einer freetz-Virtualbox versucht. Das Ganze wie hier an einer 7530 vorexerziert ... 7530 gegen 7590 getauscht und -le(little endian) gegen be(big endian) ist für Beginners nicht so trivial, da abtippern angesagt ist ohne copy+paste-Möglichkeit in die VM, was doch recht fehlerträchtig sein kann. Das ganze funktioniert bis
Code:
[email protected]:/tmp/7590> YourFritz/bin/squashfs/x86_64/unsquashfs4-be -s fs.sqfs
nur mit einem sudo davor und PW-Eingabe passiert nix anderes in der Ausgabe, was es eigentlich sollte?1595348036529.png
Es wird wohl irgendetwas mit den Symlinks und/oder User-Rechten zutun haben, was ich nicht fähig bin zu eruieren. (Gefühlt sind dort verbriefte 50sek hier eher schon auf geschmeidige ca. 500Minuten angeschwollen :D)
Vielleicht stand jmd. schon vor demselben Problem?
LG
P.S.: Eigentlich wollte ich nur den GUI-Manger und telnetd-Aktivierungsmöglichkeit einbauen, um ggfs. rund um USB-Sticks ein wenig nachzuschauen.
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
447
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Probiere es als "root" in Windows 10 Linux Subsystem.
Habe es gerade probiert mit Windows10 und Ubuntu 7.20 von der 7590
Code:
[email protected]:~$ su
Password:
[email protected]:/home/toni# wget -q -O avm.tar https://download.avm.de/fritzbox/fritzbox-7590/deutschland/fritz.os/FRITZ.Box_7590-07.20.image
[email protected]:/home/toni# tar -x -f avm.tar -O ./var/tmp/kernel.image >kernel
[email protected]:/home/toni# dd of=kernel.bin if=kernel bs=8 count=$(( ( $(stat -c %s kernel) / 8 ) - 1 )) 2>/dev/null
[email protected]:/home/toni# rm kernel
[email protected]:/home/toni# tar -x -f avm.tar -O ./var/tmp/filesystem.image >fs.sqfs
[email protected]:/home/toni# git clone --recurse-submodules https://github.com/PeterPawn/YourFritz.git
Cloning into 'YourFritz'...
remote: Enumerating objects: 97, done.
remote: Counting objects: 100% (97/97), done.
remote: Compressing objects: 100% (55/55), done.
remote: Total 3649 (delta 59), reused 75 (delta 41), pack-reused 3552
Receiving objects: 100% (3649/3649), 4.11 MiB | 3.05 MiB/s, done.
Resolving deltas: 100% (2300/2300), done.
Submodule 'bin' (https://github.com/PeterPawn/yf_bin.git) registered for path 'bin'
Submodule 'first_aid' (https://github.com/PeterPawn/first_aid.git) registered for path 'first_aid'
Cloning into '/home/toni/YourFritz/bin'...
remote: Enumerating objects: 99, done.
remote: Counting objects: 100% (99/99), done.
remote: Compressing objects: 100% (78/78), done.
remote: Total 926 (delta 22), reused 90 (delta 19), pack-reused 827
Receiving objects: 100% (926/926), 75.25 MiB | 11.78 MiB/s, done.
Resolving deltas: 100% (180/180), done.
Cloning into '/home/toni/YourFritz/first_aid'...
remote: Enumerating objects: 42, done.
remote: Total 42 (delta 0), reused 0 (delta 0), pack-reused 42
Submodule path 'bin': checked out '761344186579a26a7f60791f76f0f938b19b3a44'
Submodule path 'first_aid': checked out '0359a4db07ffb555b5714184f16a2ffd7348955b'
[email protected]:/home/toni# git clone --recurse-submodules https://github.com/PeterPawn/modfs.git
Cloning into 'modfs'...
remote: Enumerating objects: 67, done.
remote: Counting objects: 100% (67/67), done.
remote: Compressing objects: 100% (40/40), done.
remote: Total 1672 (delta 37), reused 54 (delta 26), pack-reused 1605
Receiving objects: 100% (1672/1672), 17.19 MiB | 10.10 MiB/s, done.
Resolving deltas: 100% (1128/1128), done.
[email protected]:/home/toni# YourFritz/bin/squashfs/x86_64/unsquashfs4-be -no-progress fs.sqfs
Found TI checksum (0xBE5EA75C) at the end of the image.
Filesystem on fs.sqfs is xz compressed (4:0)
Parallel unsquashfs: Using 8 processors
8305 inodes (9415 blocks) to write


created 7601 files
created 513 directories
created 703 symlinks
created 1 devices
created 0 fifos
[email protected]:/home/toni# rm fs.sqfs
[email protected]:/home/toni# mv modfs/modscripts/ modfs/modscripts.org
[email protected]:/home/toni# mkdir modfs/modscripts
[email protected]:/home/toni# cp modfs/modscripts.org/gui_boot_manager_v0.6 modfs/modscripts/
[email protected]:/home/toni# cp modfs/modscripts.org/mod_telnet_enable modfs/modscripts/
[email protected]:/home/toni# cd modfs/
[email protected]:/home/toni/modfs# ./run_modscripts ../squashfs-root/
Running script 'gui_boot_manager_v0.6' ...
      Patching file 'usr/www/1und1/system/reboot.js' ...
      Patching file 'usr/www/1und1/system/reboot.lua' ...
      Patching file 'usr/www/avm/system/reboot.js' ...
      Patching file 'usr/www/avm/system/reboot.lua' ...
      Patching file 'usr/www/avme/system/reboot.js' ...
      Patching file 'usr/www/avme/system/reboot.lua' ...
Finished script 'gui_boot_manager_v0.6', rc=0
Running script 'mod_telnet_enable' ...
Finished script 'mod_telnet_enable', rc=0
[email protected]:/home/toni/modfs# cd ..
[email protected]:/home/toni# YourFritz/bin/squashfs/x86_64/mksquashfs4-be squashfs-root/ fs.sqfs -all-root -no-progress
Parallel mksquashfs: Using 8 processors
Creating 4.0 filesystem on fs.sqfs, block size 65536.

Exportable Squashfs 4.0 filesystem, xz compressed, data block size 65536
        compressed data, compressed metadata, compressed fragments, no xattrs
        duplicates are removed
Filesystem size 25988.99 Kbytes (25.38 Mbytes)
        20.62% of uncompressed filesystem size (126011.12 Kbytes)
Inode table size 63614 bytes (62.12 Kbytes)
        21.41% of uncompressed inode table size (297150 bytes)
Directory table size 81452 bytes (79.54 Kbytes)
        36.66% of uncompressed directory table size (222192 bytes)
Number of duplicate files found 5014
Number of inodes 8823
Number of files 7605
Number of fragments 389
Number of symbolic links  704
Number of device nodes 1
Number of fifo nodes 0
Number of socket nodes 0
Number of directories 513
Number of ids (unique uids + gids) 1
Number of uids 1
        root (0)
Number of gids 1
        root (0)
[email protected]:/home/toni# cat kernel.bin fs.sqfs >7590.image
[email protected]:/home/toni# ls -l
total 98576
-rwxr-xr-x 1 toni toni     1163 Mai 25 05:37 7530.sh
-rw-r--r-- 1 root root 32900608 Jul 21 18:43 7590.image
-rw-r--r-- 1 root root 34088960 Jul  6 14:31 avm.tar
drwxrwxrwx 1 toni toni      512 Mai 20 05:53 freetz-devel
-rw-r--r-- 1 root root 26615808 Jul 21 18:43 fs.sqfs
-rw-r--r-- 1 root root  6284800 Jul 21 18:42 kernel.bin
drwxr-xr-x 1 root root      512 Jul 21 18:42 modfs
drwxrwxrwx 1 toni toni      512 Jun 22 17:54 s3_releases
drwxr-xr-x 1 root root      512 Jun 30 15:47 squashfs-root
drwxr-xr-x 1 root root      512 Jul 21 18:42 YourFritz
[email protected]:/home/toni#
Gerade die 7.20 auf die 7530 installiert > läuft.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,015
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
Danke für den Tip. Ich arbeite gerade mit/auf W10-Home-Machine, wo nur eine VM möglich ist.
Aber der Switch
Code:
[email protected]:/home/toni# YourFritz/bin/squashfs/x86_64/unsquashfs4-be -no-progress fs.sqfs
-no-progress funkte dann statt -s (Btw. wie bekommt man etwas farbig und oder "fett" markiert in code-tags?)

Der next step ist das gschiess mit den chown und Rechten, wo ich erstmal wieder nachforschen muss, wo es hakt.
LG+TX
 
Zuletzt bearbeitet:

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
447
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
@Micha0815 mach es als root dann brauchst du das sudo und chown gedöhns nicht.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,574
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
(Btw. wie bekommt man etwas farbig und oder "fett" markiert in code-tags?)
Versuchs mit...

Rich Code:
[CODE=rich][COLOR=red]Rich[/COLOR]
Code[/CODE]

...und guckstdu hier
https://www.ip-phone-forum.de/help/bb-codes/
...ab: [CODE]
Mal mit FETT ([B]FETT[/B]) probieren...
Rich (BBCode):
Rich
Fetter Code
...auch [plain]PLAIN[/plain]?
Und andere [CODE] Tags?...

	
	


HTML:
<root>
<motd>Tah tah tah TAAAHHH!</motd>
</root>
...yo, dadrin kannste wohl sämtlichen BBCODE nutzen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Micha0815

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,015
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
... mach es als root dann brauchst du das sudo und chown gedöhns nicht.
Danke und auf die Schnelle krieg ich das nicht hin da die freetz-VM da -iirc- ihre Besonderheiten hat ... ich habe das Teil eh seit last Year nichtmehr angepackt ([email protected])
Tx @koyaanisqatsi
Rich (BBCode):
test rot  im Fliesstext
beim Umschalten im Forens-GUI und Zahnrad BB-code lässt sich auch innerhalb Code-Tags etwas farblich markieren ... aber ausser Vorschau scheint das nicht zu funzen?
Ich hatte ja an anderer Stelle -hier im Forum- mehrfach um Unterstützung gebeten, da mutmasslich viele in meiner "Linux/Script-"Gewichtsklasse gleichfalls eher scheitern als reussieren mit einem "new-image".
Die Forums-Schwergewichte lästern gerne ob des DEB ... aber das Verhungern-Lassen-am-langen-Arm hat dann auch System, wo eher der kleine Kreis der Könner dem "Takt-vorgebenden Tier-Member" willfährig folgen ... sie könnten ja in Missgunst fallen ob dezidierter Hilfe like einfacherer How2Do´s?
LG und eigentlich ist das Wetter outdoor z.Zt. viel zu schade trotz Covid19 sich mit Linux herumzuschlagen :D
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,615
Punkte für Reaktionen
463
Punkte
83
Rich (BBCode):
Ich teste mal für Dich

[CODE=rich][B]Ich[/B] [U]teste[/U] [I]mal[/I] für Dich[/CODE]
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,015
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
Ein Test im BB-Code-GUI-Mode
1595362431492.png
kommt final nach Speichern imho nicht wirklich an im Format
Code:
tag
Nix für ungut, falls ich das feature falsch anpacke ... neben dem Mainprob ... das "tag" sollte farbig/fett ... erscheinen!
LG ;)
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
447
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,574
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Kannste auch kombinieren, ich glaub sogar ohne Passwort...
Bleibt im aktuellen Verzeichnis...
Code:
sudo su
...nach /root...
Code:
sudo su -l
Das -l ist ein kleines L ;)
...steht für: Login

Aber passt auf was ihr in /home/freetz macht.
Homeverzeichnisinhalte sollten rekursiv alle dem Besitzer gehören.
Im Zweifel als root: chown -R freetz.freetz /home/freetz
...und Alles gehört wieder dem Benutzer freetz aus der Gruppe freetz.
Besser als whoami finde ich übrigens: id
...iss auch kürzer :p
...und vieeel mehr Ausgabe.

@Micha0815 ...
Ich gebe BBCODE immer händisch ein, wie diesen Inlinespoiler mit: [ispoiler]Vergeisterter Text: [b]B[/b][u]B[/u][i]C[/i][s]O[/s][color=yellow]D[/color][color=red]E[/color][/ispoiler]
BBCODE
...hab ja Zeit für sowas, lass mich auch nicht hetzen und manche Posts dauern ewig, bevor sie "Fertig" sind.
Was soll das überhaupt? Fertig ? Berlin wird nie fertig! Diese Frage stellt sich mir überhaupt nicht :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
Reaktionen: Micha0815

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,615
Punkte für Reaktionen
463
Punkte
83
@Micha0815 Du musst schon das [CODE=rich] TEXT [/CODE] verwenden, also den CODE-Tag um *=rich erweitern und mit [/CODE] wieder abschließen.

Dann kannst Du innerhalb von *TEXT* schreiben was und mit welcher Formartierung Du auch möchtest.

Du kannst auch um es einfach zu haben nach dem [CODE=rich] TAG [/CODE] setzten, wieder auf das Zahnrad klicken um dann über Klicks die Formartierung herzustellen.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,914
Beiträge
2,067,821
Mitglieder
356,953
Neuestes Mitglied
aladdin-pes-