.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] C&S Comfort IP (5) 16.000 schafft nur 6 Mbit, obwohl DSL mit 16 Mbit synct

Dieses Thema im Forum "Telekom DSL" wurde erstellt von Harryweste, 21 Jan. 2012.

  1. Harryweste

    Harryweste Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    obwohl mein neuer DSL-Anschluss mit 16.000 synct, schaffe ich real nur 6 Mbit. Woran kann das liegen?

    Ich hänge nen Screenshot an.

    Vielen Dank!

    Harry
     

    Anhänge:

    • dsl2.jpg
      dsl2.jpg
      Dateigröße:
      126.7 KB
      Aufrufe:
      50
    • dsl1.jpg
      dsl1.jpg
      Dateigröße:
      96.6 KB
      Aufrufe:
      58
  2. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Hallo Harry,

    bei unserem neu geschalteten Entertain IP ist es momentan das gleiche Problem. Ich will das die Tage mal mit einem anderen DSL-Modem versuchen, hab aktuell den Speedport 921 im Einsatz (dem ich hier nicht so ganz traue). Das war früher mit einer Fritz!Box schon deutlich flotter. Die Speedtests liefern zwar keine 100% Werte, aber durchweg immer 6000 bei ner 16000er Leitung kann ja nicht sein.

    Was hast du für ein Modem/Router im Einsatz?

    Gruß Patrick
     
  3. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Suche mal im Forum nach "ANCP Bug". Falls sich herausstellen sollte, dass der die Ursache ist, musst du den Support um Behebung bitten. Falls nicht, muss man die Einstellungen deines Computers nochmal unter die Lupe nehmen.

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  4. Harryweste

    Harryweste Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe eine Fritzbox 7270 v1 im Einsatz.
     
  5. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich habe inzwischen gelernt, dass das ein Trugschluss ist: Kein DSL 16000 trotz guter Leitungswerte
    Aber ein Supportanruf könnte trotzdem helfen.
     
  6. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Wenn es nicht der ANCP-Bug ist, dann schätze ich die Wahrscheinlichkeit, dass die zu niedrige Bandbreite nicht am DSL-Anschluss, sondern am eigenen PC oder am Server liegt, auf ca. 99,99%. In diesem Fall nutzt ein Anruf beim Support gar nichts. Dort wird einem dann nur bestätigt, was man ohnehin schon weiß, nämlich dass der Anschluss mit 16 MBit/s synct.

    @Harryweste: rufe mal die Seite http://www.speedguide.net/analyzer.php auf und poste hier, was im Feld "Share Your Results" steht.

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  7. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Im verlinkten Thread war dem ausnahmsweise nicht so. :)
     
  8. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,396
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    Ich hatte jetzt auch mal den Fall, daß an einem 6 Mb/s Anschluß der Sync stimmte,
    aber nur ~700 Kb/s rüber kamen.

    Nach einem Anruf bei Telekom ging es dann ordentlich.
     
  9. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Huch? Ich dachte, mit dem Hinweis auf den anderen Thread wolltest du mich darauf aufmerksam machen, dass es den ANCP-Bug nur bei DSL 2000/DSL 6000 RAM gibt? Diesem Hinweis folgend, habe ich geschlossen, dass es beim Threadstarter nicht der ANCP-Bug sein kann, denn er hat DSL 16000. Was ist denn nun richtig?

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  10. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    @mikrogigant: Mein Hinweis bezog sich auf den Anruf beim Support, der in jenem Fall mit der von dir prognostizierten Wahrscheinlichkeit von 0.01% tatsächlich geholfen hat. :p
     
  11. Harryweste

    Harryweste Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    bei mir ist es anders. Bei mir synct er ja tatsächlich mit 16,2 mbit. Nur kommen tatsächlich nur 6 dabei raus. Sieht man auch an den angehängten Bildern im ersten Post.
    Es liegt nicht am PC/Router. Habe das gleiche Problem über LAN/WLAN/Netbook/Desktop/Fritzbox 7270v1/Speedport w701v/Speedport w701v mit Speed2Fritz.

    Ich poste nachher hier mal meine Ergebnisse mit
    http://www.speedguide.net/analyzer.php

    Bin im Moment nicht zu hause.

    Habe trotzdem mal bei der Telekom eine Störungsmeldung online gestartet mit dem Hinweis auf einen evtl. ANCP-Bug und dem Wunsch zur Prüfung und Korrektur der BBRAR-Konfiguration. So wurde es hier ( http://foren.t-online.de/foren/read...-s-download-mit-dsl-2000-ram,790,7330226.html ) von der Telekom empfohlen.

    Gruß

    Harry
     
  12. Harryweste

    Harryweste Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    « SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
    Tested on: 2012.01.22 08:42
    IP address: 84.151.xxx.xxx
    Client OS/browser: Windows 7 (Firefox 9.0.1)

    TCP options string: 020405ac0103030201010402
    MSS: 1452
    MTU: 1492
    TCP Window: 66792 (multiple of MSS)
    RWIN Scaling: 2 bits (2^2=4)
    Unscaled RWIN : 16698
    Recommended RWINs: 63888, 127776, 255552, 511104, 1022208
    BDP limit (200ms): 2672kbps (334KBytes/s)
    BDP limit (500ms): 1069kbps (134KBytes/s)
    MTU Discovery: ON
    TTL: 109
    Timestamps: OFF
    SACKs: ON
    IP ToS: 00000000 (0)
     
  13. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Das TCP Receive Window (RWIN) ist zu klein, und als Folge davon das "Bandwidth Delay Product" (BDP) zu niedrig. Zwar sollte Windows 7 den RWIN-Wert eigentlich automatisch einstellen, aber offensichtlich klappt das nicht immer. Zur Abhilfe kannst du von http://www.speedguide.net/downloads.php den "TCP Optimizer 3" herunterladen. Das Programm lässt sich ohne Installation starten. Unter Windows 7 muss es mit Administrator-Rechten gestartet werden. Unter "Connection Speed" stellst du die Bandbreite deines Anschlusses ein, also 16 MBit/s. Bei "Network Adapter Selection" wählst du den Adapter aus, über den du mit der Fritzbox verbunden bist. Anschließend musst du unten bei "Chose Settings" noch "Optimal" und anschließend auf "Apply Changes" klicken. Es öffnet sich ein Fenster, in dem alle Änderungen aufgelistet sind, die das Programm vornehmen wird. Wenn bei "Backup" ein Häkchen gesetzt ist (Voreinstellung), speichert das Programm die aktuellen Werte vorher in einer Datei, so dass man die Änderungen ggf. rückgängig machen kann. Nach Klick auf "Ok" werden die Netzwerkeinstellungen geändert, danach ist ein Windows-Neustart erforderlich. Mit etwas Glück ist dein Problem dann gelöst.

    Wenn die Prozedur Erfolg hat, solltest du sie auf allen anderen Rechnern im Netzwerk wiederholen.

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  14. Harryweste

    Harryweste Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat leider nichts gebracht.
     
  15. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Ich hab's befürchtet, auch aufgrund der Tatsache, dass speedguide.net bei meinem Windows-7-Rechner die gleichen Ergebnisse liefert wie deiner, mein DSL-16000-Anschluss aber trotzdem mit Fullspeed rennt. Dann bleibt wohl doch nur noch ein Anruf beim Support. Vorher würde ich aber die DSL-Geschwindigkeit nochmal mit Downloads von möglichst vielen unterschiedlichen Servern testen. Außerdem solltest du nochmal nachsehen, ob die Priorisierungs-Einstellungen deiner Fritzbox (Internet -> Priorisierung) nicht irgendwie vermurkst sind. Vielleicht hilft ja auch ein schlichter Reset der Box.

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  16. Andreas Wilke

    Andreas Wilke Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2009
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Unter W7 macht man mit dem TCPOptimizer mehr kaputt, also das man da was heilt.
    Der RWIN Wert wird wg. dem Autotuning generell als zu klein angezeigt, obwohl es nicht so ist. Daher lieber die Finger davon lassen und wieder auf die ursprünglichen Einstellungen zurückstellen.
     
  17. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Hallo, bei mir war es tatsächlich dieser ANCP-Bug. Seit einer halben Stunde kommen von meinen 16.000 auch wieder zwischen 14.000 -> 16.000 an, so wie es sein soll :)
     
  18. achimsh

    achimsh Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kommt der ANCP-Bug denn nur bei DSL-RAM Anschlüssen vor und ist demzufolge der IP-Anschluss ein DSL-RAM-Anschluss?

    Ist dieser Bug auf ADSL2+ begrenzt oder auch bei VDSL möglich?

    Viele Grüße!
    Achim
     
  19. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    #19 KunterBunter, 24 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 24 Jan. 2012
    @Snuff: Mal abwarten, was Andreas dazu sagt, ob du Recht hast. :? Siehe Link in #5
     
  20. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    ich hab mal geschaut, im Kundencenter steht nichts davon .. aber auf der Auftragsbestätigung steht Entertain IP Sat 16.000 RAM, anscheinend werden die alle direkt mit RAM geschaltet