Die 6.90 befindet sich im Rollout ;)

penum

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2013
Beiträge
444
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Auf Twitter schreibt AVM, dass es heute keine neue Laborversion für die 7590 gibt. Nur so als Info, für die Leute die drauf warten.
 

Dolde

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2014
Beiträge
227
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Was für ein Lumpenverein............
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
1,981
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
48
Uhm ... AVM *muss* das nicht machen mit den Laboren etc ...
 

morenoralfo

Mitglied
Mitglied seit
28 Feb 2013
Beiträge
311
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
@Dolde - Ich sag nur: Abwarten und Tee trinken, wenn Du willst auch Hopfentee.
Ansonsten beschwer dich doch mit einer aktuellen Verbesserungs/Fehlerliste der relevanten
Labor bei AVM und lass deinen Frust auch auf Twitter raus. - AVM liesst das sicher und begreift.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,830
Punkte für Reaktionen
339
Punkte
83
  • Like
Reaktionen: Ulldart
U

Ulldart

Guest
Nö, zu lesen und um bei Problemen eine Lösung zu suchen. Das, was andere hier machen, käme dem schon näher. Ist aber OT und mir meine Zeit zu schade. Lebe damit, werde glücklich :D
 

v!king

Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2015
Beiträge
428
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
Was. Ich mich frage, Diese Software Sache aus egal welche frimware die einen Fehler enthalten, kann es möglich sein, das man einige Bugs garnicht erst fixen kann? Also das ein Problem garnicht behoben werden kann? Kann sowas vorkommen?
 
U

Ulldart

Guest
Die Frage wäre, ob ein Fix zu Lasten anderer Funktionen geht? Evtl. wägt man ja ab, was das kleinere Übel sei.
 
  • Like
Reaktionen: v!king

BuchIT

Mitglied
Mitglied seit
5 Okt 2005
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
kann es möglich sein, das man einige Bugs garnicht erst fixen kann? Also das ein Problem garnicht behoben werden kann?
Wenn es ein neues Problem ist, ist im worst case natürlich die Möglichkeit da das neue Feature wieder entfernen wenn man die Ursache nicht finden oder beheben kann. Allerdings hat man als Entwickler auch machmal die Möglichkeit die Ursache zu umgehen und das Problem erst garnicht auftreten zu lassen.
Wenn eine Ursache aber ein Bug z.B. in der Hardware wäre und man das Problem nicht umgehen kann, dann hätte man wohl ein unlösbares Problem. Also ja, sowas gibt es.
 
  • Like
Reaktionen: v!king

Mordrag

Mitglied
Mitglied seit
18 Dez 2008
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Dann brauchts einen Hardware Fix und der ist immer teuer :)
 
  • Like
Reaktionen: v!king

v!king

Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2015
Beiträge
428
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
Das hört sich dann nach Hardware Fail an.
Muss avm die 7580, wenn Hardware mit "Produktion fehler" verkauft wurde und einige Bugs sich nicht beheben lassen, den Kunden neue Box zuschicken?
Also Lidl nimmt abgelaufene Eier auch zurück.
 

7490tester

Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2014
Beiträge
375
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
28
Die Frage wäre, ob ein Fix zu Lasten anderer Funktionen geht? Evtl. wägt man ja ab, was das kleinere Übel sei.
Das ist keine Frage sondern eine Tatsache. Ist gar nicht sooo lange her, da wurde z.B. die in einer früheren BETA enthaltene Funktion das Gast-WLAN unabhängig vom Haupt-WLAN zeitsteuern zu können (leider, wegen Konflikten mit anderen Funktionen) wieder entfernt.
 
  • Like
Reaktionen: Ulldart
U

Ulldart

Guest
Danke für die Info. Die Funktion habe ich damals wohl übersehen. Wäre schon cool :)
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,475
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Für den FRITZ!WLAN Repeater 1750E gibt es schon die 91er Firmware ;)
>>>Download<<<
 
  • Like
Reaktionen: BuchIT

Meeeenzer

Mitglied
Mitglied seit
10 Feb 2010
Beiträge
682
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
18
Sehr wichtig, Hauptsache die 7590 dümpelt noch mit alter FW rum :)
Neue Features

  • Mehr Komfort und Leistung durch Unterstützung von WLAN-Mesh
  • Alle FRITZ!Box-Einstellungen zu WLAN-Mesh werden automatisch übernommen
  • Unterstützung von WLAN Band Steering
  • WPS zur Anmeldung neuer WLAN-Geräte (z.B. Smartphone) lässt sich nun auch an Repeatern auslösen
  • Unterstützung von Repeaterketten - Ein Repeater kann nun per Knopfdruck an einem anderen Repeater angemeldet werden
  • Dynamischer Uplink: Repeater suchen bei Verbindungsverlust selbständig nach einer alternativen Verbindung
  • Neu in FRITZ!OS 6.91: Erhöhte Leistung durch verbessertes Speichermanagement
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,230
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
48
Update 1750E auf 6.91 erfolgreich. Bisher noch keine Veränderungen festgestellt. Die alten Fehler sind immer noch drin.
  • Update über WEB-Oberfläche bleibt nach dem Update immer noch wartend auf den Reboot hängen, obwohl der Repeater längst wieder da ist.
  • Die Option "Zur Verbesserung der Datenübertragung darf bei einem Dualband-WLAN-Gerät automatisch der Wechsel zwischen 2,4- und 5-GHz-Frequenzband herbeigeführt werden." ist nach dem Update/Reboot wieder weg und muss erneut gesetzt werden.
 

PantaRhei

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2015
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
auch die 06.90 ist nun für die 7590 ist auf dem FTP offiziell verfügbar :D
Have Fun!

BTW: Gibt es einen Überblick welche Geräte noch die FW 06.90 erhalten werden ?
z.B. DVB-C, FB7362SL, ...
 
  • Like
Reaktionen: fauli

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,056
Beiträge
2,018,327
Mitglieder
349,366
Neuestes Mitglied
mirc00