Eingehender Ruf (Nummer gesperrt) wird denoch durchgestellt

Helmstein

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2006
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Spezialisten,

habe in meiner Fritz 7170 für eine gewisse Rufnummer eine Sperre eingerichtet, aber der Anruf wird dennoch durchgestellt.

Habe hier schon einige Beiträge durchforstet, lese immer wieder von Rufumleitung statt Sperre.

Testweise habe ich mal von meiner Handynummer nur die 0174 eingetragen und es klingelt wie immer.
Auch die vollständige Nummer wird nicht geblockt, der Ruf wird immer durchgestellt.

Firmware: 29.04.22
Telekom-ISDN

Wo liegt der Trick bei der Sache?

Grüße Helmstein
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo Helmstein,

ich habe gerade zum Testen ebenfalls meine Handynummer in der FB 7270 gesperrt unter Telefonie > Anrufe, Reiter "Anrufe sperren":

Rufart: ankommende Rufe
Bereich: Rufnummer
Rufnummer: [meine vollständige Handynummer]

Dann habe ich mit "OK" bestätigt und meine Festnetz-Nr. mit dem jetzt gesperrten Handy angerufen. Im Handy hörte sich es an, als geht der Ruf hin. Es hat kein Telefon geklingelt, aber der Ruf kam in der Box an und wurde auch unter "ankommende Anrufe in Abwesenheit" in der Anrufeliste aufgeführt. Bei mir scheint es also zu funktionieren.

Beschreibe doch bitte mal, wie Du genau vorgegangen bist.
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,173
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Sperren gehen nur, wenn der Anrufer keinen VIP-Status im Telefonbuch der Fritzbox hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
des weiteren wäre es sinnvoll ein Firmware-Update durchzuführen "Firmware: 29.04.22" ist doch schon sehr alt.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,358
Mitglieder
356,883
Neuestes Mitglied
dw987