Erfahrungen mit der Vorabversion 2.60

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

harryhirschx

Neuer User
Mitglied seit
19 Mai 2006
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:D
Hallo,

auch bei mir läuft die 2.60 Beta seit knapp 2 Monaten völlig ohne problemlos und wird daher auch von der Familie zwischenzeitlich akzeptiert. Insofern wird die zwischenzeitlich prophylaktisch beschaffte Fritz!Box wohl doch nicht in Wirkbetrieb gehen, sondern zu ebay wandern ...

Gruß

Harry Hirsch X
 

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das kleiner Übel....

Hallo pm_detewe,

ich kann mich MSprecher nur anschließen und die Rückkehr des DeTeWe Supports im Forum begrüßen.

Der Softwareentwickler ist sicherlich nicht der Endscheider, wie der Support abzulaufen hat, aber man sollte dem Management durchaus nahe legen Foren nicht zu vernachlässigen und zu unterschätzen. Ich treffe heute Kaufentscheidungen erst nach gründlicher Durchsicht aller verfügbaren Foreninhalte und anderer greifbarer Erfahrungsberichte.

Der Firma DeTeWe und damit der OC31Lan vorschnell den Rücken zuzukehren haben sicherlich auch die Beiträge von Usern mit Problemen anderer Hersteller verhindert. Es ist schnell gesagt die OC taugt nichts, aber es gibt für "mich" keine echte Alternative...und wie man sieht klappt es inzwischen hervorragend. (Mehr wollte "ich" eigentlich nie...)

Wenn man die Firmwareentwicklung der letzten 12 Monate betrachtet, ist zumindest, was die Störanfälligkeit angeht, mit der 2.60 für die breite Masse der große Wurf gelungen. Von einigen Ausnahmen abgesehen
(Markesmith - ev. auch ein Hardwarefehler) hat es bisher für die 2.60 keine negativen Rückmeldungen gegeben.

Nicht ohne Grund sind viele in dem Forum aktiv, um "irgendwann einmal" eine verlässliche Telefonanlage nutzen zu können.

Die Akzeptanz der IP Telefonie steht und fällt sehr mit der Stimmung der Familie, die das Telefon ohne Nachdenken über die Technik nutzen möchte. Die breite Masse denkt ebenso und ein Produkt ist schneller in Ungnade gefallen als einem lieb ist. Zudem ergeben sich noch zusätzliche Probleme durch die teilweise instabile Technik bei den VOIP Providern. Unter diesen schwierigen Bedingungen die Familie bei Laune zu halten ist "nicht leicht".


Gruß Reinhard
 

pm_detewe

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2004
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Beta-Version 2.60 verfügbar

Hallo,

für alle Derivate (OpenCom 31, OpenCom 31lan, OpenCom X32) steht die 2.60er FW nun zum Download auf www.detewe.de --> Support --> Produkt auswählen --> Downloads.

Zu unserer (DeTeWe) Beteiligung an diesem Forum: Die Bedeutung dieses Forums ist uns klar, einige (größere) Bugs wurden mit Hilfe von Usern gefunden, die wir in diesem Forum kennenlernten; die User dieses Forums sind meist Multiplikatoren. Diese Wertschätzung wird auch so bleiben. Wann immer ich Zeit finde, werde ich hier wieder blicken lassen. Schreibt im Notfall eine PN.

mfg Thomas, PM bei DeTeWe
 

HermannB

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2005
Beiträge
152
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
FW 2.60 - stabil

Nachdem ein Überspannungsschaden meine OC31 mit Zusatzlizenz dahingerafft hat, habe ich jetzt eine OC31LAN und diese sofort mit der FW 2.60 in Betrieb genommen. Alles bisher 100% stabil.
HermannB
 

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Keine Probleme mehr seit Firmware 2.60 !

Zwischenbericht zur 2.60:

Seit dem 30.06.2006 läuft die 2.60 ohne erkennbare Probleme
und die Familie ist endlich zufrieden....

Gruß Reinhard
 

HermannB

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2005
Beiträge
152
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Erster Absturz mit FW 2.60 mit Verlust der Konfiguration

Vor ca. einer halben Stunde ist die OC31lan abgestürzt, kompletter Verlust der Konfiguration (alles inkl. Passwort...). Ich habe es den Verlust des Internetzugangs erst bei T-Online vermutet, aber dann den Konfigurationsverlust entdeckt, die Konfiguration neu geladen und alles läuft. Kein externer Eingriff, keine besondere auslösende Situation erkennbar. Hm.
HermannB
 

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Noch alles ok

Hallo HermannB, dass hatte ich bei einer Vorgängerversion der 2.60.....

Wir haben ja ca. zur gleichen Zeit die 2.60 aufgespielt. Mal schauen
ob hier was passiert.

Könnte noch ein alter Fehler sein.....

Gruß Reinhard
 
M

MSprecher

Guest
Probleme mit der Konfiguration

HermannB schrieb:
Vor ca. einer halben Stunde ist die OC31lan abgestürzt, kompletter Verlust der Konfiguration (alles inkl. Passwort...). Ich habe es den Verlust des Internetzugangs erst bei T-Online vermutet, aber dann den Konfigurationsverlust entdeckt, die Konfiguration neu geladen und alles läuft. Kein externer Eingriff, keine besondere auslösende Situation erkennbar. Hm.
HermannB
Hier gab es auch ein Problem mit der Konfiguration: Eine Änderung vom DSL-Internet-Zugang auf ISDN-Internetzugang (DSL-Port in der Vermittlungsstelle war ausgefallen) wurde trotz Speichern partout nicht übernommen. Nachdem ich die gottseidank gesicherte Konfiguration neu aufgespielt hatte, waren wieder Einstellungen dauerhaft möglich. Wenn man nichts verstellen muss an der OC31 mit Zusatzlizenz, läuft sie mit FW 1.60 tadellos!

Gruss
Matthias
 

rbugar

Neuer User
Mitglied seit
20 Jul 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe die 2.60 seit gestern auf der Anlage und schon mehrmals Probleme beim Wählen gehabt. (X32 an analogem Telekom Anschluss, kein SIP eingestellt)
Obwohl die Nummer richtig gewählt wurde kommt "kein Anschluss unter dieser Nummer". Oft geht es erst nach dem dritten Versuch.
Mit der alten Version (mit der die Anlage ausgeliefert wurde), 2.4x(?) gabs das Problem nie.

Hatte mir von der 2.6er eigentlich versprochen, dass man endlich mit einer internen Nummer mehrere Nebenstellen gleichzeitig rufen kann. Geht auch noch nicht. :(
 

rbugar

Neuer User
Mitglied seit
20 Jul 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, hab gestern nochmal genauere Tests gemacht.

Seit 2.60 funktioniert die Einstellung "Wahlberechtigung: nur intern" ebenfalls nicht mehr.
Habe an Nebenstelle 14 z.B. eine Türsprechstelle die beim Klingeln die 11 wählt.
Das geht allerdings nur wenn an 14 der interne Freiton kommt. Mit 2.60 kann man einstellen was man will - es kommt immer der Freiton der Telekom.
Musste daher auf Firmware 2.51 zurück"updaten". Damit ging wenigstens dies wieder.

Das Problem mit "kein Anschluss unter dieser Nummer" besteht allerdings weiterhin. Schaut man unter Verbindungsdaten sieht man, dass gar nicht die vollständige Nummer gewählt wird. Schliesse ich die Telefone direkt an die Leitung gibts keine Probleme. An der Telefonen liegts also nicht. Mir ist auch aufgefallen, dass es Echos beim Wählen gibt. Wenn die Telefone direkt an der Telekomdose stecken gibts beim Wählen keine Echos.
Manchmal ignoriert die Anlage das Wählen auch komplett. Das heisst ich kann drücken was ich will - die Anlage reagiert nicht und ich höre den Freiton bis in alle Ewigkeit. Wählt man an nem Dect Telefon (Audioline und Philips getestet) erst die Nummer und drückt dann das Hörersymbol zum Verbindungsaufbau klappt das in 99% der Fälle nicht. Die Anlage reagiert einfach nicht. Man muss also grundsätzlich erst abheben und dann die Nummer wählen.

Schöne Sch*** :mad:
 

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fehler X32 mit 2.60

Hallo rbugar,

ich habe mal versucht dein Fehlerbild auf der OC31Lan nachzustellen.

Habe leider keine Türsprechstelle, aber wenn ich an Port 13 einen Apparat
als Pseudo Türsprechstelle betreibe....

- Dem Anschluß die Amtsberechtigung nehme,
- als Doorline konfiguriere,
- und Babyruf auf die gewünschte Gegensprechstelle lege,

wird bei Abheben des Hörers zwangsweise die eingegebene Nummer gewählt.

Beim Abheben des Hörers ist allerdings auch der interne Wählton zu hören.

Ich habe ISDN und auch bei Amtswahl keinen der von dir beschriebenen Fehler.

Gruß Reinhard
 

rbugar

Neuer User
Mitglied seit
20 Jul 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Naja, wie gesagt, ich konnte bei der 2.60 einstellen was ich will. Es kam grundsätzlich nur der externe Wählton.

Zum Problem "kein Anschluss unter dieser Nummer"
Evtl. verhält sich die Anlage beim Wählen auch anders wenn sie an einem ISDN Anschluss hängt.
Ich habe jetzt zwei DECT Telefone direkt an die Telekomleitung angeschlossen und die Anlage abgeklemmt. An der Anlage ist nur noch ein Telefon und die Türsprechstelle.
So kann man an den zwei Telefonen wenigstens problemlos telefonieren.
 

HermannB

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2005
Beiträge
152
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MWI-Dauerblinken

Neuer kleiner Bug: Dauerblinken der MWI-LED am Wochenende - durch Ein- und Ausschalten in der Software nicht zu beheben, wohl aber durch einen Neustart.
Die T-Net-Box hatte natürlich keine neuen Nachrichten, Abhören hat auch nichts verändert - und da das Blinken nach dem Neustart weg war, dürfte es auch kaum an der T-Com liegen.
HermannB
 

Amorph

Neuer User
Mitglied seit
8 Jul 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir weiterhon ohne Probleme...
 

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
2.60 für OC31Lan

Hier ebenso, keine Probleme seit dem 30.06.2006

Gruß Reinhard
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Bitte um Verständnis, dass ich jetzt auch diesen Thread schließe, es wird einfach zu unübersichtlich.

Bitte fangt bei konkreten Problemen ein neues Thema mit passender Überschrift an.

Danke
Udo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,884
Beiträge
2,016,307
Mitglieder
348,983
Neuestes Mitglied
eiffel133