Extremer Hall bei Anruf mit Sinus 501 am 7270-DECT

Clap

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2010
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

da ich hier schon über längere Zeit mitlese, habe ich mich jetzt im Forum angemeldet.
Ich habe auch schon einige Hilfen gefunden und schau regelmäßig rein.

Ich selber habe seit kurzem von der Fritzbox 3170 auf die 7270v3 gewechselt.
Hauptgrund war der schnellere USB Anschluss, den ich in meinem Netzwerk nutze.
Jetzt möchte ich die FB natürlich auch für die Telefonie nutzen.
Hatte eigentlich an das FritzFon MT-F gedacht, aber die vielen Beiträge hier haben mich doch abgeschreckt.
Habe nach einigem Lesen das Sinus 501 bestellt. Das funktioniert soweit auch gut, aber ich habe sporadisch, meist am Beginn der Gespräche einen extremen Hall, der sich dann aber nach einiger Zeit legt. Dieser ist aber nur bei mir und nicht beim Gesprächspartner zu hören. Reichweite und Gesprächsqualität, wenn kein Hall vorhanden, sind ok.
Eine wirkliche Lösung habe ich bisher nicht gefunden.
Ich benutze die FB mit aktueller FW und analogem Anschluss. Könnte ein Wechsel auf ISDN eine Besserung bringen?
Bevor ich diesen Schritt gehe, weil auch mit Zusatzkosten verbunden, würde ich gerne Rat erfragen.

Dafür schon Dank im voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Clap

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2010
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

sehr "freundlich", vielen Dank für die Hilfe.
 

FSnyder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
2,242
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
Hi,

Ein Wechsel auf ISDN könnte eine Verbesserung bringen. Das ist aber nicht sehr wahrscheinlich.
Ich habe 3 Sinus 301 (ist ja fast das Gleiche) an einer 7270 mit Analoganschluss und absolut keine Probleme. Versuch erstmal, das Mobilteil komplett ab- und dann wieder anzumelden. Wenn das nicht hilft, dann einen POR (für eine viertel Stunde alle Kabel ab) durchführen.
Meist hilft das........ ;)

Grüße
Snyder
 

imagomundi

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
3,700
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Hallo, Clap,

erstens: "Willkommen im Forum"

zweitens: Es gibt eine grosse Anzahl freundlicher Helfer in diesem Forum - dennoch hat man nicht immer das Glück, bei der ersten Anfängerfrage auch an einen solchen zu geraten

drittens: Der Titel Deiner Frage ist wirklich nicht besonders aussagekräftig - jede 7270 hat schliesslich DECT - der Titel soll aber in knappen Worten das Problem so beschreiben, daß der Leser sofort beim Titel-Lesen erkennt, um welches Problem es geht und ob er dazu vielleicht etwas beitragen kann. Ein guter Titel wäre m.E. gewesen: "Extremer Hall bei Anruf mit Sinus 501 am 7270-DECT"
 

Clap

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2010
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Snyder,

hab ich probiert, hat leider nichts gebracht. Trotzdem danke.

drittens: Der Titel Deiner Frage ist wirklich nicht besonders aussagekräftig - jede 7270 hat schliesslich DECT
das stimmt wohl, kann ich aber leider nicht mehr ändern.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Versuche einmal im ersten Post den Button
und dann unter "erweitert".
 

Clap

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2010
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

vielen Dank, hab es geändert.
 

fye

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Clap
Ich sehe eigentlich keinen Unterschied ob Du nun per Analog oder per ISDN Leitung dann per Voip telefonieren möchtest :confused:

Also wenn ich Dich richtig verstehe hast Du das Sinus Handset ohne Sinus Basis am Dect der FB angemeldet?
Warum benutzt Du nicht auch die Sinus Basis?
Meine persönliche Erfahrung mit Telefonie über Fon 1 oder 2 der Fb, was zugegeben nicht ganz das gleiche ist, war die, das dass Hall / Echo Problem immer mal mehr meist aber weniger Präsent war. Bei einem am Dect Teil der Fb angeschlossenen Handset wurde es immer dann immer besonders schlecht, wenn ich Audio verstärken /verändern wollte.

Mich würde es eher wundern wenn Du dieses Problem mit der Sinus Basis noch hättest...
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Dreh mal ein wenig die Hörerlautstärke runter. Vermutlich koppelt das Gerät intern akustisch zurück und erzeugt deswegen die Echos.

Gruß Telefonmännchen
 

Clap

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2010
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich hab versuchsweise jetzt mal ein anderes Telefon an der FB Basis angemeldet. Hatte noch 2 alte Siemens C herumliegen.

Ich hab mir das Sinus extra ohne Basis für die FB besorgt. Da hier oft beschrieben wurde, das es gut mit der 7270 funktioniert.

Ansonsten muss ich wohl wieder über eine extra Basis telefonieren.
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Clap schrieb:
Da hier oft beschrieben wurde, das es gut mit der 7270 funktioniert.
Lesen wir beide unterschiedliche Foren? Hier wird häufig die mangelhafte Reichweite und Störgeräusche (Knacken) beim Telefonieren berichtet. Die Fehlerursachen sind dabei sehr schlecht auszumachen. Um das zu finden, muß man sich schon mit Kaffeesatzleserei auskennen, denn selbst bei Usern mit Problemen brachte ein Austausch der FritzBoxen teilweise keine Besserung. Allerdings gibt es auch User, bei denen es funktioniert, warum auch immer. Auch scheinen die 501er von der Menüführung relativ gut zu der DECT-Basis der FritzBox zu passen. Die besten Ergebnisse werden aber immer noch von direkt an ihrer eignen Basis angemeldeten Handgeäten berichtet.

Funktioniert es denn mit den anderen Geräten und hat das Runterschalten der Hörerlautstärke nichts gebracht?

Gruß Telefomännchen
 

Clap

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2010
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Lesen wir beide unterschiedliche Foren? Hier wird häufig die mangelhafte Reichweite und Störgeräusche (Knacken) beim Telefonieren berichtet.
das hab ich natürlich auch gelesen, aber eher in Verbindung mit dem Fritzfon.
Verbindungsprobleme oder Reichweitenprobleme sind bei mir nicht vorhanden.
Knackgeräusche ebenfalls nicht.

Ich habe gerade mit dem alten Siemens telefoniert, und das war super(kein Hall).
Das Sinus hab ich runter gedreht aber noch nicht ausprobiert.
Werde es testen.
 

Clap

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2010
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

hab jetzt alle 3 Lautstärken des Sinus durch-getestet.
Stufe 2+3 Hall, Stufe 1 wird es weniger, allerdings ist es dann zu leise.

Die alten Siemens C455 funktionieren störungsfrei und ohne Hall. Allerdings unterstützen sie das Menü der FB nur teilweise.

Das ganze überzeugt mich nicht wirklich und ich werde wieder auf eine externe Basis ausweichen.
 

jwille

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2009
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe mir kürzlich für meine Fritzbox 7270 v2 zusätzlich ein Siemens Gigaset S79H gekauft. Auch dieses hat auf meiner Seite ein extremes Echo. Rückkopplung würde ich ausschließen.

Mein altes Gigaset 4000 Comfort hat dieses Echo nicht.

Beide sind direkt über DECT mit der Fritzbox verbunden und an einer analogen Amtsleitung angeschlossen. Untereinander gibt es kein Echo.

Habe leider auch noch keine Lösung gefunden.

Gruß Jürgen
 

Clap

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2010
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

da die Labor FW bei mir recht gut läuft, bin ich nah dran mir ein MT-F zu bestellen.
Auch um zu sehen wie es damit ist.

Ich habe heute das Sinus 501 an die Siemens Basis angemeldet und an der FB über Fon 1 angeschlossen
Genau der gleiche Hall.
Das scheint am Telefon zu liegen.
 
M

MikeB

Guest
Ich denke damit machst du keinen Fehler, ich habe Speedphones an meiner Box, die sind so ähnlich
 

Clap

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2010
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das wird immer besser.
Jetzt habe ich an meiner Siemens Basis über Fon 1 an der Fritzbox auch Hall.
Das ist mit den aktuellen Laborversionen gekommen.
Außerdem ist mir aufgefallen, das der Hall nur so extrem ist, wenn ich gleichzeitig Wlan benutze.
Deswegen ist es auch ab und zu gut mit den Telefonen.
 

Joe82

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2007
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo,

ich denke ich kann dazu ein wenig beitragen. Ich habe eine 7270v3 am analogen Telefonanschluss. Auch ich habe einen massiven Hall in den Gesprächen. Immer so, dass ich mich doppelt höre und der Angerufende/Anrufende eben gerade nicht. Ich besitze zwei MT-D. Natürlich habe ich alles nur mögliche ausprobiert. Dazu gehörte Werkseinstellungen, dann Labor-FW, dann Recover, POR und natürlich immer mit Neueingabe der Daten von Hand. Ich ging von einem Defekt der Fritz!Box im DECT Teil aus. Also habe ich die Box mitgenommen und an einen 1&1 Anschluss angeschlossen (Internettelefonanschluss) um meine Vermutung zu bestätigen. Komischerweise geht es an dem Internettelefonanschluss problemlos. Somit vermute ich, dass es an der analogen Anschlussleitung liegt. Um das auszuprobieren, werde ich nun nochmal meine 7270v3 an diesen analogen Anschluss hängen und den Splitter tauschen. Eventuell liegt es ja daran. Sollte das auch nicht funktionieren, hab ich noch eine 7270v2, welche ich dann dort mal testen werde. Zumindest hat sich bei meiner rumtesterei am Wochenende ergeben, dass die 7270v3 scheinbar recht mau an analogen Anschlüssen funktioniert. Ich werde aber den Hinweis mit dem W-Lan auch nochmal ausprobieren. Vielleicht stört sich da ja wirklich was gegenseitig.

/edit
Mal eine Frage nebenbei, wenn ich meine 7170 anschließe geht alles tadellos. Wenn ich nun die 7170 anschließe und die die 7270v3 mit dem analogen Eingang an einem der analogen Ausgänge der 7170, müsste doch die 7270v3 glauben, dass sie an einem analogen Anschluss hängt und funktionieren. Den DSL Stecker stecke ich natürlich normal in den Splitter.
Kann ich das so zur Probe mal testen?

LG Joe82
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,901
Beiträge
2,027,952
Mitglieder
351,038
Neuestes Mitglied
Lukas100