.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] FB 7270 Vs 2 schwache Signalstärke

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von daghaedd, 23 Sep. 2011.

  1. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    seit gestern bin ich von einer FB 7170 auf eine FB 7270 Vs2 umgestiegen. Mit dem WLAN hatte ich mit der 7170 keinerlei Probleme.
    Die FB 7270 zeigt unter WLAN>Funknetz eine Signalstärke zwischen 39 Mbit/s an. Mehrmals habe ich die Verbindung zur FB verloren
    Die FB ist im Erdgeschoss installiert und mit meinem Notebook bin ich in der 1. Etage genau über dem Raum, in dem die Box im Erdgeschoss installiert ist. Zwischen Rechner und Box ist eine Entfernung von ca. 2,5 m. Die Decke ist lediglich dazwischen. Der Rechner hat ein Broadcom WLAN Modul.
    Mit der FB 7170 habe ich niemals die Verbindung zur Box verloren. Mit der FB 7270 habe, wie zuvor gesagt, heute mehrmals die Verbindung verloren. Ein Rechner, der im Erdgeschoss steht, behält die Verbindung. Für diesen Rechner wird unter WLAN>Funknetz eine Signalstärke von 54 Mbit/s angezeigt.
    Kann ich irgend etwas machen, damit die Verbindung besser wird?
    Gruß,
    Dag
     
  2. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    11,459
    Zustimmungen:
    395
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    §9 Satz 1 AO
    Hi Dag,

    ist die neueste FW auf der 7270 vorhanden ?

    Falls kein technischer Defekt vorliegt, wäre es von Vorteil, wenn du einmal die WLAN-Funkeinstellungen der 7270 posten würdest.

    Die Antennen der 7270 sind bereits optimal für ein 90 Grad - xyz - Raumachsensystem ausgerichtet ? Möglicherweise musst du genau hier ausgehend vom theoretischen Optimum etwas mit Abweichungen experimentieren.
     
  3. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja, schick mal zwei Screenshots. Den Kanal habe ich auf 1 gesetzt. Neueste Firmware-Version 54.05.05.
    Gruß,
    Dag
     

    Anhänge:

  4. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    #4 informerex, 24 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 24 Sep. 2011
    nimm mal 300 Mbit/s raus

    Quelle: klick
     
  5. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    #5 loeben, 24 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 24 Sep. 2011
    Beschränke mal das Sendeprotokoll ausschließlich auf das B/G-Protokoll, um einen faireren Vergleich zu haben.
    Kannst Du uns auch noch verraten, welche Kanäle von der FRITZ!Box aus gesehen werden und welche Kanäle von dem Notebook aus gesehen werden und wie stark diese Kanäle einstrahlen?
     
  6. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Was ist B/G Protokoll? Die Box hatte ich auf Kanal 1 eingestellt. Wie und wo sehe ich, welche Kanäle von dem Notebook ausgehen?
     
  7. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Pic 2 WLAN-Standard dort kannst du div. Varianten verwenden.
     
  8. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    In der FB heißt das protokoll b+g, siehe auch Anhang.
    Die Kanäle, die das Notebook sieht, solltest Du bei der Anmeldung zum WLAN sehen können.
    FB7270WLAN.jpg
     
  9. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bei der Anmeldung sieht mein Notebook keine Kanäle. Als BS habe ich Win7 64bit. Vielleicht liegt es am BS.

    Nun habe ich gestern noch einmal alles durch gegangen.

    Die FB war in einer Höhe von ca. 80 cm an der Wand montiert. Dann habe ich sie in einer Höhe von ca. 1,70 m montiert und die die Antennen im rechten Winkel zur Box gedreht. Sieht scheußlich aus, bringt aber was.

    Jetzt bekomme ich in Parterre anstatt 39 Mbit/s 65 Mbit/s. Gehe ich mit dem Notebook in den ersten Stock habe ich weiterhin nur 39 Mbit/s.
    Dann habe ich die alte FB 7170 angeschlossen. Die zeigt in Parterre als auch im ersten Stock 54 Mbit/s an.

    Tja, die FB 7270 mit der Sendeleistung der FB 7170 (die zudem nur einen Antennenstummel hat), das wär's. Werde das mal bei AVM als Verbesserungsvorschlag einreichen.
    Gruß,
    Dag
     
  10. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    sry, ich meinte nicht Anmeldung sondern bei der Einrichtung vom WLAN.
     
  11. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    und was hast du jetzt geändert, abgesehen vom Standort.
     
  12. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nichts, ich wollte ja wissen, ob ich mit den gleichen Einstellungen eine Verbesserung erreichen konnte.
     
  13. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    also ich hab dich so verstanden, dass du grundsätzlich eine bessere Verbindung haben möchtest, dh du solltest die mix. Modes rausnehmen /og Optimierungen durchführen - denn nur wenn die Basis-Daten stimmen, kann man feintuning vornehmen.