FB 7490 Fax Annahme sperren bei Unbekannt

antonjoker

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2009
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo ich habe ein Problem,
es kommen laufend Faxe (Werbung) Absender unbekannt. Ich habe dann versucht einen Rückfax zu senden mit der Bitte keine Werbung zu bekommen > Empfänger unbekannt.
Ich habe schon andere Nummern gesperrt mit Werbung. Aber was muß ich eingeben bei Unbekannt?
Vielen Dank
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,057
Punkte für Reaktionen
405
Punkte
83
Moinsen


Erst die Raute und dann die Faxnummer, also: #08154711007 <--<< (deine) Faxnummer


EDIT: um (deine) erweitert/ergänzt/korrigiert

Und Beispielhaft mit Bildchen...
1. Bildschirmfoto vom 2020-11-30 18-22-59.png <--<< klick/tapp

2. Bildschirmfoto vom 2020-11-30 18-23-26.png
 
Zuletzt bearbeitet:

antonjoker

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2009
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Danke für Deine Antwort. ABER es geht um Fax mit Absender "UNBEKANNT" was gebe ich da für Zahlen oder was ein?
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,057
Punkte für Reaktionen
405
Punkte
83
Also hat der Sender eine Nummer übertragen die im Telefonbuch gespeichert werden kann, aus der Anrufsliste heraus?
...dann kannste den doch auch in ein Telefonsperrbuch speichern und dies als Sperre nutzen.
 

mac-christian

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2020
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Kopiert aus der online-Hilfe meiner 7490:

Anleitung: anonyme Anrufe sperren
  1. Wählen Sie "Telefonie / Rufbehandlung / Rufsperren".
  2. Klicken Sie auf "Neue Regel".
  3. Wählen Sie die Rufart "ankommende Rufe" und den Bereich "ohne Rufnummer".
  4. Klicken Sie auf "OK".
 

antonjoker

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2009
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Recht vielen Dank für Eure Antworten. Wieder etwas schlauer geworden und werde dies gleich erledigen.
Ich wünsche allen User eine besinnliche Adventszeit ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Übergang ins 2021.
Das Wichtigste aber: BLEIBT GESUND
 
  • Like
Reaktionen: koyaanisqatsi

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,057
Punkte für Reaktionen
405
Punkte
83
Echte Männer lesen keine BDAs und nutzen auch keine kontextbezogene weisse Fragezeichen.
:rolleyes: ( Sonst gäbe es kein IPPF )
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,987
Punkte für Reaktionen
745
Punkte
113
Erst die Raute und dann die Faxnummer, also: #08154711007 <--<< (deine) Faxnummer
Und schon hätte ich ein weiteres Problem. Werbefaxe kommen (zumindest bei mir) leider nicht immer auf der Faxrufnummer an. Und dummerweise meint die Fritzbox, bei aktivierter Faxfunktion, auch Faxe über den AB annehmen zu müssen für alle andere Rufnummern (wünsche mir ja schon seit längerem, dass man das abschalten kann).
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
481
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
28
Die Fritzbox nimmt jedes Fax an, wenn erst einmal die Erkennung läuft, was wohl Teil der passiven Faxweiche ist oder wovon auch immer.
Das ist jetzt wohl ein AVM-Problem, das wohl erst gelöst sein wird, wenn das letzte Fax gefaxt ist. Bis dahin würde ich das Problem mit mehr Hardware erschlagen oder mit mehr Anwalt, denn immerhin wird da für irgendwas geworben, wo ich den Hersteller/Händler in die Pflicht nehmen würde.

@koyaanisqatsi: Echte Männer machen auch keine Backups oder nutzen Sicherheitsgurte, die fragen einfach Chuck Norris.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,193
Punkte für Reaktionen
502
Punkte
113
Neben anonym sollte man ggf. auch noch Absender 00 für Fax blocken, da Spam Teils 4-5 Stellige Nummern beginnend mit 00 verwenden.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
9,966
Punkte für Reaktionen
671
Punkte
113
Und dummerweise meint die Fritzbox, bei aktivierter Faxfunktion, auch Faxe über den AB annehmen zu müssen für alle andere Rufnummern
Dann leite die Fax-Nummer an eine weitere FB, wo keine weitere Nummer aktiv ist.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,193
Punkte für Reaktionen
502
Punkte
113
Wenn es nur theoretisches Problem ist, muss man es nicht praktisch lösen. Wenn also keine Spam Faxe an normalen AB gehen, bzw. an Rufnummern welche man nur für Telefonie nutzt, dann ist es zu vernachlässigen.

Entsprechend würde ich einfach anonym und 00 blocken als Absender für Fax.

Rufsperre
#Faxnummer
00#Faxnummer
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,987
Punkte für Reaktionen
745
Punkte
113
Anonyme Anrufer habe ich nur für bestimmte Rufnummern geblockt (löst aber das o.g. Problem nicht komplett, da es auch Rufnummern gibt wo anonyme Anrufer weiterhin anrufen können sollen). Aber "00" wird schon lange für alle Rufnummern geblockt.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,193
Punkte für Reaktionen
502
Punkte
113
Gibt da aber Firmen die rufen aus dem Ausland an, Amazon, Apple usw. verwenden Nummern aus Irland, Spanien usw.
 

antonjoker

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2009
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Danke für Eure Hinweise. Das ist eben die Elektronik und die Leute die etwas verkaufen wollen und sich immer neue Tricks/ Schleichwege/Umwege heraus finden um solche Sperren zu umgehen.