FBF 7170SL zu FBF 7170 Modifizieren?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Proton

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen,

hab zwar hier noch nicht viel geschrieben, aber immer fleissig mitgelesen. Konnte aber zu meiner Frage keine Antwort finden.

Habe von Freenet eine FBF 7170SL erhalten und würde diese gerne auf die Funktionen der FBF 7170 erweitern, da ich auch noch einen ISDN Anschluß habe.

Alleine ein Y Kabel dafür zu basteln würde glaube ich nicht helfen, da auch glaube ich Firmwareanpassungen nötig sind.
Bei dem mitgelieferten TAE Anschlußkabel liegen die Adern des RJ45 Steckers genau in der Mitte und nicht wie bei dem Y Kabel ganz aussen auf 1 und 8.

Ist dies überhaupt möglich und wenn ja, wie kann ich das bewerkstelliegen.

Habe auch ein paar Fotos von der Box angehangen, vielleicht hilft das ja weiter.

Für Eure Hilfe währe ich sehr dankbar, da dies meine erste Fritzbox ist und ich noch null Erfahrung damit habe.

Viele Grüße
Daniel
 

Anhänge

heini66

Gesperrt
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
2,163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
meine 7170 ist von der hardware auf den ersten blick absolut identisch. kannst du den bereich um den anschluss vom dsl/ykabel noch mal von oben, sodas man den verlauf der leiterbahnen sehen kann, knipsen? auch vom pcb unten? dort ist soweit ich das seh, etwas anders.
so scheint es nur das anschlusskabel zu sein, nen umflashen der firmware sollte eventuell übern den ds-mod zu machen sein.
kannst du mal:
Code:
cat /proc/avalanche/env
ergebniss posten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Proton

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok! hab noch ein paar Fotos gemacht. Besser hab ich es leider nicht hinbekommen. Wo muß ich denn diesen Code eingeben???

Wie gesagt, ich bin FritzBox Newbie.

Noch ne Info. Die aktuelle Firmware die drauf ist lautet 29.04.12-4298

Danke
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

heini66

Gesperrt
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
2,163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:) danke für die pics, meine ist identisch, und keine sl. ich knips meine auch nochmal, eventuell sieht jemand anders nen unterschied.
unten rechts, ist nen avm schriftzug eingeätzt, mit ner nummer. die wäre auch nochmal interessant.

per telefoncode #96*7* den telnetd dienst auf der box anmachen.
dann cmd aufmachen dort telnet fritzboxip
nun landest du auf der linux-console deiner fritz. (remote login per telnet)
dort kannst du dann den cat befehl eingeben.
ausgabe per drag&n drop copieren, hier in einfügen!
telnetd wieder aus. #96*8*
 

Proton

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK, hab schon die ganze Zeit gesucht wie man den Telnet Zugang aktiviert. Hab das Ergebnis angehangen, weil das mit dem markieren und kopieren irgendwie nicht funktioniert hat.

Auf der Platine steht noch... 5.40 554.098-00 Rev00
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

heini66

Gesperrt
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
2,163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
cat environment
HWRevision      94.1.0.0
ProductID       Fritz_Box_7170
SerialNumber    0000000000000000
annex   B
autoload        yes
bootloaderVersion       1.136
bootserport     tty0
bluetooth       00:04:0E:FF:FF:07
cpufrequency    211968000
firstfreeaddress        0x946AD700
firmware_version        avm
firmware_info   29.04.23
flashsize       0x00800000
maca    00:XX:XX:XX:XX
macb    00:XX:XX:XX:XX
macwlan 00:XX:XX:XX:XX
macdsl  00:XX:XX:XX:XX
memsize 0x02000000
modetty0        38400,n,8,1,hw
modetty1        38400,n,8,1,hw
mtd0    0x90000000,0x90000000
mtd1    0x90010000,0x90780000
mtd2    0x90000000,0x90010000
mtd3    0x90780000,0x907C0000
mtd4    0x907C0000,0x90800000
my_ipaddress    192.168.178.1
prompt  AVM_Ar7
ptest
reserved        00:04:0E:FF:FF:00
req_fullrate_freq       125000000
sysfrequency    125000000
urlader-version 1136
usb_board_mac   00:XX:XX:XX:XX:XX
usb_rndis_mac   00:XX:XX:XX:XX:XX
usb_device_id   0x3D00
usb_revision_id 0x0200
usb_device_name USB DSL Device
usb_manufacturer_name   AVM
wlan_key       bla bla bla
wlan_cal        is doch egal
halte aber zur sicherheit nen passendes recover bereit.
sieht für mich so aus, als wenn du die ganz normale7170 firmware darauf flashen kannst, da hwrev identisch ist. bootlader ist bei dir neuer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Proton

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Womit kann ich denn am besten die vorhandene Firmware sichern und ne neue aufspielen? Und vor allem welche neue ist am besten?
 

Proton

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK, dann vielen Dank für Deine Tips! Ich werde berichten ob alles funktioniert hat.
 

Proton

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aktion erfolgreich durchgeführt.
Meine FBF 7170SL ist jetzt eine FBF 7170. Habe die Firmware geflasht und ein passendes Y Kabel gekrimpt.
Demnach ist die 7170SL hardwaretechnisch nichts anderes als eine normale 7170 mit einer anderen Firmware.
 
Zuletzt bearbeitet:

j-g-s

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2005
Beiträge
503
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich kann keinen Unterschied zwischen 7170 und 7170SL feststellen.
Die fehlende Buchse zwischen "Fon1-3" und "ISDN So" ist normal,
Hier haben die kleineren mit nur 2x Analog eine Buchse.

Auch sind die 4 LAN, USB-A_Host, WLAN-Taster, Strom und WLAN dran.

Lässt sich die Box im Experten Modus auf LAN-A (ATA-Slave) umschalten?

Vermute: Freenet hat 7170 mit einem LAN bestellt, aber dafür die Producktion anzuhalten und eine statt vier Lan aufzulöten währe AVM teurer gekommen, also hat man nur das Label geändert ;-)
 

hosei

Neuer User
Mitglied seit
10 Okt 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
FRITZ!Box Fon: Modifikationen

Hi,

funktioniert VOIP über freenetkomplett noch ohne Probleme?

Danke und Gruß
Hosei
 

nachtzwerg

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2006
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
heyho,

meint ihr, man kann dann an nem freenet komplett anschluß auch nen speedport voip router betreiben, wenn man einen splitter davorklemmt? dann könnte ich meinem bruder den andrehen und seine fritzbox umbauen...

viele grüße und vielen dank :)
 

nachtzwerg

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2006
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
heini66 schrieb:
mir scheint es so, als wenn der freenet komplett nen reines dsl signal auf die leitung liefert, bei dem einfach kein splitter mehr nötig ist.
somit würde auch ein speedport oder jedes andere modem dort funktionieren.
das könnte am besten proton abklären, da er einen solchen anschluss hat.
ok, das wäre großartig. allerding schreib er in seinem eingangsposting, dass er noch einen ISDN-anschluss hat. also doch kein freenet komplett?

@proton: wie hast du das denn jetzt genau verkabelt? keinen splitter mehr, du kannst aber mit deinen an die fritzbox angeschlossenen telefonen auch noch über isdn telefonieren? oder doch einen alten splitter benutzt?
 

j-g-s

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2005
Beiträge
503
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ähh???

Wie ohne Splitter???
DSL ohne analog Telefon??

Möglich, aber selbst wenn man nen Splitter dazwischen macht, solte das nichts ausmachen. Oder?

Aber, welchen Sinn hat dann noch Annex-B und Annex-A?
Wenn kein Telefonsignal anliegt könnt man Annex-A oder die gesammte Bandbreite nutzen, aber dann ist das nicht mehr Standard

Vieleicht heißt "SL" auch, nur für DSL ohne Telefon??? Special Link??

Und wo ist dann die NTBA für ISDN? oder ist es ne Splitter+NTBA-Box?
 

Proton

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab einmal nen entbündelten Freenet komplett und zusätzlich noch ne ISDN Leitung von der DTAG.

Freenet Komplett ist ja nichts anderes wie ein QSC ADSL2Plus Anschluß ohne ISDN/Analog.

Die Belegung vom Y Kabel hab ich angehangen. Ist aber nicht von mir. Hab ich hier im Forum gefunden.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,136
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden