stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,553
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83
Also fangen die Probleme ja schon beim "einfachsten" an?! Wie komme ich zu Adam?

Du hast wirklich über 100 Seiten gelesen ? Da kam das sicher auch fünf mal dran....

btw das kannst Du auch problemlos per cmd erledigen, aber was schreibe ich noch....

Du bist also der Meinung, weil PP was von der IP und Vorbesitzer geschrieben hat, dass wenn Du Zugriff zum Bootloader bekommen solltest, automatisch ein "pfuschen vom Vorbesitzer" ausschließt?

Ich bleibe bei meiner Meinung, Du willst das Dir jmd vorkaut, was du Schritt für Schritt machen musst.

Entweder noch einiges an Zeit (=Geld) oder Geld investieren für eine "freie" oder gleich die 6590
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,039
Punkte für Reaktionen
987
Punkte
113
@stoney0815:
Laß es gut sein ... Du hast doch jetzt gelesen, daß er erst einmal alleine weiter suchen wird. Was willst Du mehr?

Ich bin inzwischen schon dann positiv überrascht, wenn jemand auf einen "Nachweis" hin, wie einfach das bei geeignetem Vorgehen zu finden ist, nicht sofort eingeschnappt ist, sondern das "sportlich" nimmt und die Idee dahinter akzeptiert.

Wenn es tatsächlich den Eindruck einer Salami-Taktik macht (auch solche "Füchse" gibt es ja durchaus, die so etwas in "Columbo-Manier" dann lösen wollen), dann kann/soll man das sicherlich auch bemerken ... aber an
So, jetzt hört Ihr erstmal nix mehr von mir, bevor ich meine Vorgehensweise mal posten werde
ist ja nun wenig mißzuverstehen - wenn er sich daran hält, wovon man zunächst mal ausgehen sollte.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,553
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83
Das wurde 2 Minuten nach meinem Post editiert.
 

Hotbird

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hehe, so schnell wie Ihr bin ich nicht mit lesen und posten. Hab mir gedacht nen edit bringt da mehr ( bzw hab ich Deinen Beitrag gar nicht gesehen weil ich F5 nicht gedrückt habe )

Aber @stoney0815 , ich habe am Montag wirklich diverse Beiträge (leider auch mit Verlinkungen auf andere gelesen), ob es genau 100 waren weiß ich nicht. Mir kamen die Info´s wie 1000nde vor. Leider hab ich mir da keine Notizen gemacht ( wie jetzt grade ) . Es war auch kein "großes" Problem zu Adam zu kommen, aber Raspi, Linux und bei Stretch die feste IP... Da muss man schon als "Noob" mal nachschlagen. Der Tip das ich lieber Raspi nutzen soll war übrigens sehr gut! Zugriff gleich beim ersten mal mit Eingabeaufforderung ping und Eingabeaufforderung mit ftp ( nach vorheriger installation..)

Bin grad am Fragen aufschreiben die sich mir nach dem Beitrag von derlerner so aufdrängen.. Ich hoffe, das ich dem Forum und auch anderen damit helfe. Ich muss allerdings gestehen dass ich nach dem Beitrag 1604 aus dem anderen Thread kurz davor war es einfach mal zu "testen". MIr schwebt eh die 6590 vor :) Da ich aber jetzt schon so viel Zeit rein investiert habe ziehe ich es auch durch..

Hab morgen frei, wird ne lange Nacht ;-)

// was ist denn die Salami Taktik?
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,039
Punkte für Reaktionen
987
Punkte
113
@stoney0815:
Ist doch alles gut ... wobei er es nicht als Reaktion auf Deinen Beitrag ergänzt haben kann, denn es wurde vor Deinem Beitrag editiert. Ich kenne das ja auch, daß man nicht immer sofort sieht, daß da etwas geändert wurde ... das ist nun mal der Nachteil der nachträglichen Bearbeitung, daß es weder neue Post für diejenigen gibt, die das abonniert haben, noch gibt es an dieser Stelle die JavaScript-Einblendung.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,553
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83
Zugriff gleich beim ersten mal mit Eingabeaufforderung ping und Eingabeaufforderung mit ftp ( nach vorheriger installation..)
Das hättest Du in Windows ja auch machen können, wie schon geschrieben. Da wäre das mit der statischen IP auch sicherlich einfacher / schneller gegangen - aber wenn Du dich jetzt schon über den Pi hergemacht hast (VM+freetz wäre ja auch eine Möglichkeit gewesen) mach darauf weiter.

Bin grad am Fragen aufschreiben die sich mir nach dem Beitrag von derlerner so aufdrängen.. Ich hoffe, das ich dem Forum und auch anderen damit helfe.
und was hast Du mit den Fragen vor ?

Ich muss allerdings gestehen dass ich nach dem Beitrag 1604 aus dem anderen Thread kurz davor war es einfach mal zu "testen".
was zu "testen" ?

@PeterPawn lassen wir uns überraschen (i.B.a. #23+#26)
 

Hotbird

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@stoney0815
ja, allerdings wollte ich nicht den Rechner dafür nehmen von dem ich hier schreibe. Der Laptop hat ein 32Bit System, darum konnte ich mir scheinbar dort nicht die Linux _beta runterladen.. Mit VM meinst Du sicherlich Virtual Maschine, das habe ich zwar auch, aber zur Zeit keine Windowsversion drin. Dann würde es doch am morgigen Tag erst was werden.

Die Fragen wollte ich hier nochmal stellen. Ich bin mir mit der Envoriments.txt noch nicht wirklich sicher. Dort steht ja das Branding drin. In der Anleitung von derlerner steht davon auch nichts. Da es danach bei ihm und auch bei jemand anderem ( der allerdings andere Partitionen genutzt hat ) funktionierte, würde ich nach jetziger Erkentnis darauf verzichten diese mit hochzuladen bzw gar zu ändern... ( entgegen der obigen Anleitung )

Nachdem ich auch mal ein paar GETENV Befehle getestet habe ist mir sogar unter Raspbian Stretch aufgefallen, dass einige Befehle zwar einen command successful rausgeben, aber keine antwort kommt. Hier ist mir dann PeterPawn´s Beitrag bezüglich dieses Problems aufgefallen "quote SYST" bringt dann eine Antwort...


Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass ich nach dieser Anleitung vorgehen werde
Fritzbox 6490 Cable Firmware Update?

quote SETENV my_ipaddress 192.168.178.1 <--- werde ich rauslassen, da die Erklärung von PeterPawn für mich sinnig ist
Debug werde ich mit übernehmen ( ob sinnig oder nicht....)

Ich hatte zwar auch noch einen anderen interessanten Beitrag gefunden ( Derjenige hat es einfach auf die 2. Partition geschoben und dann von der gebootet), aber den finde ich jetzt nicht mehr.

@PeterPawn

Danke für die ganzen Ratschläge wegen sichern und auch Scripten um das derzeitige System zu sichern. Ich glaube aber, dass ein Linux Noob ( dabei zähle ich mich zu den etwas begabteren Noobs ) das Ganze nicht ohne eine Schulung oder Studium hinbekommt. Für mich wird es jetzt schon schwierig das runtergeladene image unter linux zu extrahieren und die Dateien in einen Ordner zu kopieren. Da ich es aber nicht über WinRar auf dem Win PC machen will und dann mit nem Stick auf den Raspi bringen möchte ( könnte danach ja unbrauchbar werden), ist das schon meine nächste Hürde...

Es könnte an den 3 Bierchen liegen, oder einfach daran, dass ich schon wieder seit 3 1/2 Stunden mich mit der Ganzen Materie beschäftige, aber ich hab nen ganz gutes Gefühl das es klappen wird :) Falls nicht, klick ich direkt danach bei Amazon rein :)


Vielen lieben Dank auf jeden Fall schon einmal für Eure Hilfe bzw. den Ansporn es doch nochmal anzupacken. Hatte die Box gestern schon wieder bei Ebay reingestellt :)
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,553
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83
Ich gebe es auf - Du liest scheinbar immer nur die Hälfte (zumindest von dem was ich geschrieben habe) VM+freetz

Dort steht ja das Branding drin. In der Anleitung von derlerner steht davon auch nichts.
etwas wiedersprüchlich...

quote SETENV my_ipaddress 192.168.178.1 <--- werde ich rauslassen, da die Erklärung von PeterPawn für mich sinnig ist
Dann hast du PP wohl falsch verstanden.

das Ganze nicht ohne eine Schulung oder Studium hinbekommt.
Ich bin zB ein(er) [von vielen] lebender Beweis, dass das nicht nötig ist.

Für mich wird es jetzt schon schwierig das runtergeladene image unter linux zu extrahieren und die Dateien in einen Ordner zu kopieren.
http://gidf.de

aber ich hab nen ganz gutes Gefühl das es klappen wird
Ich wünsche dir alles Glück dieser Welt ;)


 

Hotbird

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke danke !

Hat so weit geklappt, zumindest ist jetzt 6.83 drauf und das Menue ist auch zu sehen bzw musste ich erst einmal durch alle Einstellungen. Ich habe jetzt allerdings ein Problem der komischen Art... EIngestellt, dass sie über LAN1 Internet hat, neu gestartet und wenn ich mich jetzt per Wlan mit dem Ipad verbinden will dann bootet sie neu...

Das mit dem "nicht" Lesen kann man so nicht sagen.. Habe VM+Freetz wohl anders interpretiert.

PP meinte doch, dass die Adresse von der Fritzbox im Bootloader schon die 192.168.178.1 ist und man dies nicht nochmal explizit angeben muss. Hab ich da auch etwas falsch verstanden?

Zum lebenden Beweis.. Hut ab! Du hast das mit dem Script über die Repo alles gemacht? Deinen Beiträgen in den anderen Threads nach zu urteilen befasst Du dich aber schon etwas länger mit Linux, oder? Ich bin da immer froh wenn es funktioniert was ich auf dem Raspi mache. Hab aber auch schon 2 Wochen an etwas rumgebastelt auf der Kiste.. Das ist zur Zeit leider nicht drin.

Meine Neugier ist aber definitiv geweckt was die Fritzboxen angeht. Ich werde sicherlich noch einiges hier lesen und antesten. Hab ja bald ne 7490 zum testen :)
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,039
Punkte für Reaktionen
987
Punkte
113
dass die Adresse von der Fritzbox im Bootloader schon die 192.168.178.1 ist und man dies nicht nochmal explizit angeben muss. Hab ich da auch etwas falsch verstanden?
Ich sag's mal so ... am Ende liegt Ihr vermutlich beide falsch.

Ich habe in dem anderen Thread gezeigt, daß es ziemlicher Quatsch ist, eine Box, die bereits die Adresse 192.168.178.1 hat (weil man sich ja erfolgreich mit dem FTP-Client dahin verbunden hat), noch einmal per "SETENV" auf diese Adresse zu setzen.

Das macht vielleicht noch dann Sinn (aber auch nicht wirklich, wenn man die Mechanismen begriffen hat/kennt), wenn man beim nächsten Start eine andere IP-Adresse für die Box verwenden will oder eine bereits "verstellte" wieder "auf Linie" bringen möchte ... aber auch das geht dann halt erst, wenn man die FTP-Verbindung schon aufbauen kann und dazu muß man die aktuelle Adresse kennen.

Verwendet man hingegen immer eine Lösung, die per "broadcast" (aka "discovery") die startende FRITZ!Box im Netz sucht, kann man dabei entweder die aktuell eingestellte Adresse "erfahren" oder man setzt gleich selbst eine, die zu den eigenen "Vorlieben" paßt (bzw. zu den eigenen Netzwerkeinstellungen, die man damit auch nicht an die Box anpassen muß, weil man eben die Box anpaßt).

M.W. gibt es drei Lösungen, die mit Broadcasts und Setzen der Adresse arbeiten, das sind
  • das AVM-Recovery-Programm
  • das ruKernelTool (für die 6490 nicht wirklich geeignet, nur in einzelnen Aspekten)
  • und meine Tools in "eva_tools" (da jeweils die Discovery-Programme)
Auch das mit dem "debug"-Kommando im FTP-Client sollte man wenigstens soweit verstanden haben, daß man einfach mal nachschaut, was das wirklich macht (oder mal mit und mal ohne "debug" das Ganze ablaufen läßt) und dann bin ich mal auf die "Begründung" gespannt, was das in diesem Kontext tatsächlich bringen soll). Solange das aber alles voneinander "abgetippt" wird (das mit dem "debug" kommt vermutlich aus einem alten tecchannel.de-Artikel aus 2006) und die Leute sich gar keine Fragen stellen, was das eigentlich bewirkt, erlaubt natürlich dieses "debug"-Kommando immer eine gewisse (wenn auch vielleicht nicht immer 100%-ige) Abschätzung, was derjenige tatsächlich verstanden hat bzw. wo er mal den Sinn hinterfragt hat.

Bei tecchannel.de gibt es noch andere Stellen, wo ich beim besten Willen nicht nachvollziehen kann, warum da heute noch jemand auf die Idee kommen kann, dieser Anleitung zu folgen. Erstens sieht man schon eine Seite davor deutlich, daß da eine Firmware 04.05 für die 7050 entpackt wird ... und die verwendet halt noch den "originalen" Bootloader von TI/Telogy (ADAM2) und einen 2.4-Kernel. Erst mit den 2.6-Versionen hat AVM dann den Bootloader in diesen Geräten auf "EVA" aktualisiert und die ist nun mal "anders" als ADAM2 - das ist nicht unbedingt nur ein "kleiner Unterschied" (alles auch kein "Geheimwissen" und z.B. bei WHMF problemlos nachzulesen). Wer also auf diese Quelle zurückgreift und dabei weder erkennt, daß es sich um einen anderen Bootloader als AVM's EVA handelt und auch nicht bemerkt, daß da noch aktives FTP zum Einsatz kam (nur deshalb funktioniert der Windows-CLI-Client für FTP da überhaupt), der hat sich das (vorprogrammierte) Desaster dann irgendwo auch "redlich verdient".
 

Hotbird

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Naja, im Endeffekt hat es ja gut geklappt, bis auf den komischen Neustart wenn ich über LAN1 gehe.
Noch etwas amysantes und vielleicht für andere interessantes! Schließt die Firtzbox nie an Eure derzeitige F>ritzbox an.. Man weiß nie auf welcher man ist... Ich hab gestern dann noch meine derzeitige Fritzbox zurückgesetzt... Ohne Sicherung :-( Jetzt funktioniert hier meine komplette Hausautomation nicht mehr :-(
Achso, Update auf 3.84 ging auch ohne Probleme über die GUI
 

Hotbird

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
War auch nur ein Tip, die Oberflächen sehen ziemlich gleich aus!

Jepp, auf die habe ich auch online über die Box geupdatet
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,310
Punkte für Reaktionen
289
Punkte
83
Warum schreibst du dann "Update auf 3.84"?
Auch ein Kennzeichen deiner zunehmenden Nachlässigkeit?
 

Hotbird

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ich versteh Dich grad irgendwie nicht.. Ich hab die Box auf die 3.83 gebracht und dann ein update auf die 3.84 gemacht? Darum hab ich geschrieben das des update auf 3.84 auf gefunzt hat...? Was ist daran nachlässig?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,310
Punkte für Reaktionen
289
Punkte
83
Sträflich nachlässig daran ist, dass es laut deinem ersten Beitrag hier ja mittlerweile schon die Version: FRITZ!OS 6.84 gibt, auf die du nach eigenem Bekunden auch online über die Box geupdatet hast.
 

Hotbird

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
naja, somit hab ich gleich getestet ob das update über die Box auf funktioniert, bevor ich die gleich drauf mache und dann auf ein weiteres update warten muss um das zu testen? Sehe ich jetzt nicht als Nachlässigkeit an. Aber jeder so wie er denkt ;-)
 

Hotbird

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ich glaub wir sollten es gut sein lassen.. Ich weiß nicht wirklich was Du mit Deinen Zitaten und Beiträgen hier ausdrücken willst? Sträflich, Nachlässig ?... Vielleicht solltest Du mal von vorne lesen? Im ersten Beitrag heißt es 6.83, mir ist lediglich aufgefallen das es auch ne 6.84 gibt ( wo ich mir ja schon die Schelte für abgeholt habe..). Dann schreibe ich was ich gemacht habe und mit welchen Versionsnummern ( nach und nach ), und Du schreibst dann etwas von sträflich und nachlässig? Vielleicht liest das hier jemand in nem halben Jahr und dann gibts ne 6.85? Und dann? Handelt der dann auch "sträflich" weil er es dann anders macht und dann erklärt warum er es so gemacht hat?

Bitte die Fragezeichen nicht als Grund für eine erwartete Antwort von Dir sehen..
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,310
Punkte für Reaktionen
289
Punkte
83