Fritz!Box 6490 Kabeldeutschland VOIP

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,152
Punkte für Reaktionen
749
Punkte
113
@elpistolero:
Wieviele Neustarts hat Deine FRITZ!Box in dieser Zeit durchlaufen?

Da das Rücksetzen im Zuge der Installation der SIP-Accounts über "pacm_state_changed" erfolgt und das nur beim Start der FRITZ!Box (nach dem Synchronisieren) zum Zuge kommt, ist das nicht unbedingt verwunderlich, wenn ein Rücksetzen nicht ständig stattfindet. Anders als bei KBW/UM (wo ich persönclich das bei einem Anschluß in Ulm bisher auch nur ein einziges Mal im laufenden Betrieb gesehen habe) ist das regelmäßige Erneuern der SIP-Accounts bei KDG offenbar bisher noch nicht Usus.

Bei meiner Aussage in #59, daß bei mir schon 4x zurückgesetzt wurde, muß man auch berücksichtigen, daß ich die 6490 etwas eingehender untersucht habe und daher häufiger mal Neustarts erforderlich sind (bzw. waren, das "Aufhängen" der 6490 nimmt mit steigender Erfahrung im Umgang auch ab).

Wenn ich das richtig interpretiere, verzichtest Du zugunsten des eigenen SIP-Accounts auf die Nutzung der dritten KDG-Rufnummer und "rechnest im Kopf um", wenn das GUI Dir falsche Angaben zu der dritten Nummer bei den Wahlregeln und Rufumleitungen anzeigt?

BTW: Die Aussage in #58, daß die FRITZ!Box 6490 anscheinend keinen Telnet-Daemon enthält, ist definitiv falsch ... sie enthält (im Gegensatz zu DSL-Boxen) sogar zwei verschiedene Telnet-Daemons (einen in der Busybox und einen zweiten als "utelnetd" aus der Referenzimplementierung).

Code:
FB6490(ARM) # utelnetd -h
Usage: telnetd [-p port] [-i interface] [-l loginprogram] [-d]

   -p port          specify the tcp port to connect to
   -i interface     specify the network interface to listen on
                    (default: all interfaces)
   -l loginprogram  program started by the server
   -d               daemonize
   -P               create pid file

FB6490(ARM) # busybox telnetd --help
BusyBox v1.20.2 (2014-03-24 15:22:03 CET) multi-call binary.

Usage: telnetd [OPTIONS]

Handle incoming telnet connections

        -l LOGIN        Exec LOGIN on connect
        -f ISSUE_FILE   Display ISSUE_FILE instead of /etc/issue
        -K              Close connection as soon as login exits
                        (normally wait until all programs close slave pty)
        -p PORT         Port to listen on
        -b ADDR[:PORT]  Address to bind to
        -F              Run in foreground
        -i              Inetd mode
Allerdings läßt sich keiner dieser beiden so einfach aktivieren, wie bei einer DSL-Box.
 

elpistolero

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2014
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn ich wüsste wo man ein anständiges Systemlog im WebUI findet würde ich dir gerne Rede und Antwort stehen. Laut System -> Energiemonitor ist das Gesamtsystem seid 1 Tag und 9 Stunden aktiv.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,152
Punkte für Reaktionen
749
Punkte
113
Na gut, die Support-Daten enthalten - neben anderen spannenden Informationen - meines Wissens auch noch ein "uptime".

Der Energie-Monitor behauptet bei mir aber auch: "aktiv seit 14 Tagen, 5 Stunden, 23 Minuten", das korreliert inzwischen (wie geschrieben, die Abstürze verringern sich exponentiell) mit der Angabe der Verbindungszeit auf der DOCSIS-Seite. Der letzte Aufruf von "pacm_state_changed" (ich habe mir ein eventadd-Kommando da mit eingebaut) liegt kurz nach dem Synchronisieren der DOCSIS-Verbindung.

Ob und was seitens KDG da beim Start der Box über die DOCSIS-Konfiguration gesetzt wird, läßt sich - in Grenzen - auch aus "fritz.box/internet/docsis_log.lua" ablesen, wobei die auch einen recht kleinen Ringpuffer verwendet und da bei mir das "Gedächtnis" auch nur bis zum 07.02. (also drei Tage) zurückreicht.

Wenn Du schreibst
Ich weiss nicht ob es daran liegt, dass TR96 auf disable steht
stellt sich für mich die Frage, wie Du das hervorgerufen hast bzw. - viel wichtiger - wie Du das kontrolliert hast ... außer es in einer export-Datei abzulesen, diese Möglichkeit besteht natürlich auch, sagt aber über den tatsächlichen Stand beim TR-069 nicht mehr in jedem Fall etwas aus.

Wenn das nur die Unsicherheit zum Ausdruck bringen sollte, ob TR-069 nun ein- oder ausgeschaltet ist, dann kannst Du das relativ leicht wieder anhand der Support-Daten feststellen. Wenn da etwas mit TR-069 noch läuft/greift, sind z.B. die folgenden Dateien auch in den Support-Daten zu finden:

Code:
in /var/tmp/csem:
-rw-r--r--    1 root     root             0 Jan 27 10:58 .srb_tr069
-rw-r--r--    1 root     root             0 Jan  1  1970 .tr069stat
-rw-r--r--    1 root     root             0 Jan  1  1970 tr069stat-S

in /var:
-rw-r--r--    1 root     root         12288 Jan 27 10:58 .srb_tr069 (Ringpuffer mit den zuletzt ausgeführten TR-069-Kommandos - meine Interpretation des Inhalts)
-rw-r--r--    1 root     root            12 Jan 27 07:41 .tr069stat
Man sieht auch schon anhand der unterschiedlichen Datumsangaben für die Dateien in /var, daß da offensichtlich auch lange nach dem Start (der muß ja vor 07:41 Uhr erfolgt sein) noch Zugriffe auf den Ringpuffer erfolgt sind (die Daten sind "Echtzeit" aus meiner Box).
 

Zeder

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2015
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute!
Ich hab heute neu Box erhalten 6490 und möchte dort VOIP einrichten.
Hab ich durch FBEditor config eingelesen, bei ua2 daten geändert und wenn ich drücke Konfiguration zurückspielen pasiert gar nicht.
Hab was Falsch gemacht?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,684
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
48

Zeder

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2015
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
so hab ich angegeben

enabled = yes;
username = "login name bei nonoh";
authname = "login name bei nonoh";
passwd = "password";
registrar = "sip.nonoh.net";
ttl = 1h;
sipping_enabled = no;
sipping_interval = 280s;
name = "+49 mein festnez nummer";
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,684
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
48
Wahrscheinlich fehlt es der Nummer an route_always_over_internet = yes;
 

Zeder

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2015
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab ich auf yes umgestelt, das hat aber nicht geholfen.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,684
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
48
Wie soll das denn gehen? Da steht ein Proxy von Kabel Deutschland drin:
outboundproxy = "iproxy.kabelphone.de";
Richtig wäre, wenn überhaupt nötig Proxy server : sip.nonoh.net
 

Zeder

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2015
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab ich gefunden. Bei Nonoh
General
SIP port : 5060
Registrar : sip.nonoh.net
Proxy server : sip.nonoh.net
Outbound proxy server : leave empty
Account name : your Nonoh username
Password : your Nonoh password
Display name/number : your Nonoh username or voipnumber
Stunserver (option) : stun.nonoh.net


Aber jetzt kommt andere Meldung Ursache: DNS-Fehler
 

Mordorn

Neuer User
Mitglied seit
7 Jun 2009
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe Folgen Einträge gemacht
Code:
enabled = yes;
username
passwd =
registrar = "sipgate.de";
name
stunserver = "stun.sipgate.net";
stunserverport = 10000;
ptime_a_attribute = yes;
route_always_over_internet = yes;
send_extended_sip_client_info = yes;
sie ist auch bei sipgate registriert
leider ist die grüne leuchte im OS grau.
raus und rein tel kann ich.

jetzt müsste sie noch auf die Hauptseite der fritzbox angezeigt werden
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,684
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
48
Dazu müsste die sipgate Telefonnummer auch noch an der passenden Stelle in die Binärdatei fx_conf eingetragen werden.
 

Mordorn

Neuer User
Mitglied seit
7 Jun 2009
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich glaube das ist mir zu kompliziert :) so wie ich das sehe
 

Mordorn

Neuer User
Mitglied seit
7 Jun 2009
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ach so schwer war es nicht ,
habe es mit der Sicherung der 7270 verglichen über notepad (ihr müsst unter Zeile 2954 suchen)
und auch aus der 7270 kopiert und eingefügt in FBEditor war nur eine Zeile ,
jetzt geht alles .


jetzt leuchte die Lampe grün
danke für den Tipp ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

pure.vpn

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2015
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Mordorn: Kannst Du das bitte präzisieren? Versuche das Gleiche, aber komme nicht weiter.
 

AirArt

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2012
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin zusammen!
Was muss man denn in fx_conf einfügen wenn man die SIP Nummer nur zum Ausland- und Handyanrufe benutzen möchte? In meinem Fall benenne ich die SIP Nummer einfachheitshalber "1".
Ab welchen Zeichen wäre dann der Eintrag für ua_4 bei der 6490?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,608
Beiträge
2,024,693
Mitglieder
350,448
Neuestes Mitglied
herrrrh