.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware 113.06.88-45155

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von bastiks1988, 26 Juni 2017.

  1. bastiks1988

    bastiks1988 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2011
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    #1 bastiks1988, 26 Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2017
    FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware 113.06.88-45155

    Neue Funktionen in diesem Labor


    Neue grafische Mesh-Übersicht für mehr Transparenz, Komfort und Leistung

    Die neue Mesh-Übersicht, zu finden in der Heimnetzübersicht der FRITZ!Box Benutzeroberfläche, zeigt auf einen Blick das gesamte Heimnetz mit allen Informationen zu FRITZ!-Produkten und daran angeschlossenen Geräten. Liegt für eines oder mehrere Produkte ein Update vor, lässt sich dieses hier auslösen. Auch Geräte aus dem WLAN-Gastnetz werden hier aufgeführt.
    Beste WLAN-Performance

    FRITZ!-Produkte sind immer optimal aufeinander abgestimmt und bringen ohne Benutzereingriff beste Leistung. Durch automatisches "Bandsteering" finden Dual-Band-Repeater für jedes WLAN-Endgerät das optimale Übertragungsband in 2.4 und 5 GHz. Intelligentes Crossband-Repeating sorgt für vollen Durchsatz beim Einsatz von WLAN-Repeatern, Optimierungen für IPTV- und Streaming-Dienste ermöglichen jederzeit unterbrechungsfreien Video- und Musikgenuss. Neben diesen Technologien führt das FRITZ!Labor "WLAN Mesh" die erweiterte WLAN-Autokanalsuche ein, die periodisch den besten Kanal bestimmt.
    Ein Tastendruck für alle Verbindungen

    Das Verbinden eines FRITZ!Repeaters oder WLAN/Powerline-Produktes erfolgt über eine einzelne Taste am Gerät - unabhängig von der jeweiligen Verbindungstechnologie (WLAN, Powerline, DECT). Auch das Hintereinanderschalten von Repeatern ist nun per Knopfdruck möglich. Das Einbinden neuer WLAN-Endgeräte wie können nun an einem beliebigen Gerät des Mesh-Heimnetzes auslösen. Das Mesh-Netz ist somit einfach und flexibel um weitere FRITZ!Repeater, Powerline- und Box-Produkte modular erweiterbar. Auf Änderungen z.B. durch den Wechsel der FRITZ!Box, stellt sich das Mesh-Netz automatisch ein, die Geräte suchen sich selbstständig eine neue Verbindung.
    Mesh-Komfort: einfache Einrichtung, Bedienung und Erweiterung

    Die FRITZ!Box in ihrer Rolle als "Mesh-Master" sorgt bei einer Änderung von Einstellungen automatisch für die Übernahme auf alle FRITZ!-Produkte im Heimnetzwerk. Durch das zentrale Update über die FRITZ!Box-Heimnetzübersicht, lassen sich Repeater- und WLAN/Powerline-Repeater nun auch auf Laborversionen updaten, eine FRITZ!Box mit FRITZ!OS-Laborversion bietet diesen Geräten automatisch das passende Update an.


    Weitere Verbesserungen in den verschiedenen Laborversionen


    In der FRITZ!Box geänderte WLAN-Einstellungen werden auf verbundene Repeater / Powerline Geräte übernommen. FRITZ!-Produkte im WLAN Mesh übernehmen Einstellungen von der FRITZ!Box, auch Änderungen werden selbständig übernommen. Aktuell unterstützt werden hierbei alle WLAN-Einstellungen sowie das WLAN Gastnetz und die Nachtschaltung.
    Erweiterte WPS-Funktion

    WPS zur Aufnahme neuer WLAN-Geräte lässt sich nun auch an FRITZ!WLAN Repeatern bzw. FRITZ!Powerline mit WLAN-Repeating-Funktion auslösen.
    Vereinfachte Powerline-Erweiterung

    Zusätzliche Powerline-Produkte können nun auch per Knopfdruck an der FRITZ!Box angemeldet werden.
    Dynamischer Uplink

    FRITZ!WLAN Repeater oder FRITZ!Powerline-WLAN Repeater suchen bei Verbindungsverlust selbständig nach einer alternativen Verbindung, wenn länger als 15 Minuten keine Verbindung zu einer WLAN-Basis besteht (Beispiel: Wechsel der FRITZ!Box).
    Vereinfachter Laboreinstieg für Repeater und Powerline-WLAN-Repeater

    Für die Teilnahme am Mesh Labor genügt es, die FRITZ!Box mit der hier beeinhalteten .image Datei auf Laborstand zu bringen. Nach dem Update Ihrer FRITZ!Box aktualsieren Sie die am Labor teilnehmenden FRITZ!WLAN Repeater 1750E sowie FRITZ!Powerline 1240E.
    Geändertes Tasterverhalten ab FRITZ!OS 6.88

    FRITZ!Box 7490

    Durch einen langen Druck (6 Sekunden) der WLAN/WPS Taste lassen sich nun Geräte aller Technologien (WLAN, Powerline, DECT) verbinden. Auch das nachträgliche Aktivieren der erweiterten Mesh Funktionen erfolgt auf diese Weise. Ein bestehdes Powerline-Netz lässt sich nun auch per Knopfdruck an der FRITZ!Box erweitern.
    FRITZ!Repeater und WLAN-WLAN-Powerline-Repeater

    Bei einem Produkt in Werkseinstellungen löst ein kurzer Tastendruck am Produkt nun WPS für die Verbiung zu einer WLAN Basis aus Bei einem Produkt mit bereits eingerichteter Verbindung löst ein kurzer Tastendruck WPS zu einem Endgerät aus (Sie können also z.B. ein neues Tablet oder Smartphone per WPS verbinden) Soll ein Produkt mit eingerichteter Verbindung an einer anderen Basis angemeldetet werden, Drücken Sie die WPS-Taste (1750E) bzw. Powerline-Security-Taste (1240E) 6 Sekunden lang Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen erfolgt wie gewohnt durch Drücken der Taste für 15 Sekunden Ist ein Produkt noch nicht für die erweiterten Mesh-Funktionen eingerichtet, Drücken Sie bitte für 6 Sekunden auf die WLAN/WPS Taste an Ihrer FRITZ!Box und kurz auf die WPS-Taste (1750E) bzw. Powerline-Security-Taste (1240E) am einzurichtenden FRITZ! Produkt.

    --- Weitere Verbesserungen im Mesh-Labor---

    DECT:


    • Behoben - Nach FRITZ!Box-Reboot konnten angemeldete FRITZ!Fon den vergebenen Handgerätenamen verlieren
    • Verbesserung - Interoperabilität mit Speedphone 11 und 500
    • Verbesserung - Transfers von Telefonbucheinträgen zwischen einfachen Gigaset/Siemens-Produkten und
    Heimnetz:


    • Neu: Grafische Mesh-Übersicht für mehr Transparenz, Komfort und Leistung
    Internet:


    • Behoben - In bestimmten Konstellationen konnte es zu einem Problem beim Einrichten von IPv4-Portfreigaben kommen.
    Smart Home:


    • Änderung: GUI-Option "Smart-Home-Funktion im FRITZ!Box-Heimnetz freigeben" entfernt
    System:


    • Änderung - Text im Dialog der zusätzlichen Bestätigung überarbeitet
    Telefonie:


    • Behoben - In den Anschlusseinstellungen für eine eigene Rufnummern fehlte in seltenen Fällen die Eingabemöglichkeit von Zugangsdaten für die separate Verbindung der Internettelefonie.
    • Verbesserung: Sprachqualität in bestimmten Situationen verbessert
    WLAN:


    • Behoben - Anzeige falscher maximaler Datenrate bei WLAN-Geräten nach 11a Standard behoben.
    • Behoben - Unterstützung von DFS-Kanälen im Repeater-Modus jetzt möglich
    • Behoben - Verbindungsverluste mit Denon/Marantz-Geräten behoben
    • Verbessert - WPS Kompatibilität zu Vodafone/Dreytek-Routern erhöht
    Repeater:


    • Verbessert - WPS-Stabilität verbessert
    • iperf Server für FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline
    • Behoben - In best. Fällen konnte der WLAN-Umgebungsscan nicht durchgeführt werden.
    • Behoben - In best. Fällen konnte es beim Streaming zu Verbindungsabbrüchen kommen,wenn ein Powerline-WLAN Geräte eingesetzt wurde.
    • NEU - Schalter auf Oberfläche von Repeater und Powerline für die Einstellungsübernahme von der FRITZ!Box



    ADSL-Treiber: 1.100.8.15
    VDSL-Treiber: 1.100.135.11
    DECT-Version: 5.35



    Download
     
  2. BuchIT

    BuchIT Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Saarland
    Kann jemand mal Screenshot der neuen grafischen Mesh-Übersicht online stellen? Vielen Dank!


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  3. Autis

    Autis Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #3 Autis, 26 Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2017
    DECT: 5.35
    DSL: 1.100.8.15

    Die neue Mesh-Übersicht ist super. Man findet sich hier schnell zurecht und weiß was nun wo angeschlossen ist.
    Mesh.JPG
     
  4. Blackace

    Blackace Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2008
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Absolut Buggy, bei mir werden alle Geräte die über meine AP Box (7330sl) verbunden sind, als Lan verbunden angezeigt obwohl sie nur Wlan haben. :D

    Beide boxen schon mehrmals stromlos gemacht, hat nichts geholfen...

    EDIT:
    Wieder zurück auf die 44641 per linux_fs_start und alles funktioniert wieder und wird korrekt angezeigt...
     
  5. Lecter

    Lecter Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Update funktioniert, neue Übersicht ist hervorragend!
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,927
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    hast du auch mal cache geleert? (siehe Empfehlung bei der 7590)
     
  7. meteorman

    meteorman Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #7 meteorman, 27 Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juni 2017
  8. Helfisch

    Helfisch Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Immer noch alle 10 Minuten ab und Anmeldung bei Android 6 und 7
     
  9. megakeule

    megakeule Mitglied

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    Sehe ich das richtig, dass die hier überall mit dem Buzz-Word "Mesh" rumschmeissen, aber tatsächlich keine Funktion zum verbesserten Roaming zwischen den WLAN Zellen eingebaut haben???? Das ist für mich der Hauptvorteil von Mesh-Netzwerken. Roaming gesteuert über die Basis, ohne nennenswerte Unterbrechung der Datenübertragung.

    Ich hoffe das kommt noch...
     
  10. jumpy23

    jumpy23 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    hat es schon jemand geschafft seinen Repeater zu updaten? Funktionieren soll es ja über die Heimnetzübersicht, mein 1750 mit Firmware 6.51 hat aber als Status nur "derzeit nicht ermittelbar" in der Spalte Update
     
  11. Nagra

    Nagra Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Kann schon jemand einen Kommentar zur Funktion an einem SIP Trunking der T-Com sagen? Noch habe ich die 6.86 drauf und bisher eigentlich kaum Probleme.
     
  12. in1400

    in1400 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Nordosthessen
    Na, da bin ich ja mal gespannt. Werde es heute Abend mal über die 6.83 spielen. Mich würden noch mehr Bilder dieser Mesh-Übersicht interessieren (WLAN-Verbindungen, Repeater 1750E, usw.)
    Spannend!

    :)
     
  13. Schimi1983

    Schimi1983 Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Bin mal gespannt ob es auch einwandfrei mit den älteren Geräten funktionieren wird... Z.B. Die 7390 als Repeater oder wie bei mir als LAN-Brücke....
     
  14. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    13,874
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    #14 HabNeFritzbox, 27 Juni 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27 Juni 2017
    Du Verwendest einen Business Anschluss mit DeutschlandLAN SIP-Trunk ?

    Die 6.86 Labor dazu ist eher unnötig, da als Privatkunde eh kein SIP-Trunk hast und beim Business Anschluss bis zu 162 Gesprächen eh nicht an einer FB führen kannst ohne extra Anlage. Und wenn man in einer Firma schon eine FB einsetzt würde ich da nicht unbedingt mit Labor/Beta rumspielen.
     
  15. Blackace

    Blackace Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2008
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Jups leider ohne Erfolg, auch verschiedene Browser genutzt.

    Kannst ja mal berichten dann, bei mir geht es nicht mit einer 7330 SL, alle verbundenen Geräte werden als LAN 4 angezeigt, dort wo die 7330 SL dran hängt.
     
  16. Nagra

    Nagra Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ja, einem Business - aus dem simplen Grund weil bei uns ein ISDN Anlagenanschluss bestand, mit 8 Durchwahlnummern.
    Die 6.86 Labor funktionierte sofort, und bisher ohne ein Problem welches Hotlinewürdig gewesen wäre.
    Die Digibox.Premium liegt hier zwar im Regal. Sehe aber keinen Grund die zu nutzen.
     
  17. stoney

    stoney Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Okt. 2015
    Beiträge:
    2,866
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    #17 stoney, 27 Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juni 2017
    Mesh-Übersicht.jpg

    Meine PC's werden nicht über den Client und der MR nicht über den Repeater angezeigt.

    Werde dann noch mal ein paar Powerlines und einen anderen Client einbinden

    Scheinbar wird es nur richtig angezeigt, wenn die Geräte Mash-Fähig sind

    Bislang läuft die Version gut - Update lief Problemlos

    - - - Aktualisiert - - -

    Ok das erklärt warum der MR nicht hinter dem Repeater auftaucht, aber was ist mit den IP Clients?

    Mesh-Übersicht-7580-6.83+6.88-45156BETA.jpg

    An der 7580 hängt der Rechner "stoney-M85M-US2H" - auch auf der Labor hat diese nicht das Mashsymbol bekommen....

    Also scheinbar funktioniert nur das Design, die Funktionen überzeugen so noch nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Die 7580 als Repeater ändert auch nichts.

    Mesh-Übersicht-7580-6.88-45156BETA-REPEATER.jpg

    Dann warten wir mal auf die nächsten Builds

    - - - Aktualisiert - - -

    Hier noch ein Bild aus der Sicht der 7580


    7580-Heimnetzansicht.jpg
     

    Anhänge:

  18. SnoopyDog

    SnoopyDog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Nähe Erlangen
    Ich habe diese Laborversion mal schnell eingespielt. Die neue Mesh-Übersicht gefällt mir gut.
    Ich besitze allerdings den WLAN Repeater 1160, dieser wird leider von AVM noch nicht in der Beschreibung der Mesh-fähigen Geräte aufgeführt. Ich denke/hoffe aber, daß da auch noch ein Update kommt.
     
  19. koyaanisqatsi

    koyaanisqatsi IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    24 Jan. 2013
    Beiträge:
    10,214
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    48
  20. flyingoffice

    flyingoffice Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Moin,

    könnte mir jemand sagen ob es in meiner Konstellation funktioniert? Fritzbox 7490 (WLAN aus) + 2 Repeater 1750E per LAN-Bridge angebunden. Danke!