[Info] FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware Version 113.06.36-31909 vom 26.11.2015

lorenzo

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2006
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Entertain Problem doch kein WLAN Fehler?

Dieses mal lief das Online Update über Fernwartung ohne vorherigen Box Neustart und WLAN ausschalten einwandfrei durch. Das sieht soweit gut aus.

Mit WPA2 Verschlüsselung bei WLAN b+g+n Einstellung hab ich, wie bei den letzten Labors, auch überhaupt keine Probleme bei allen WLAN Geräten ...


Aber mit IPTV von Telekom gibt es größere Probleme :???: :

Bei den letzten Labors dachte ich immer, das es ein WLAN Problem ist,
das auf allen aktuellen Apple Mobilgeräten nach 1-5 Minuten der LiveTV Stream mit aktuellem VLC Player einfach kpl stehen bleibt,
obwohl bis dahin bestes SD oder HD Bild war...

Jetzt habe ich zufällig auf dem Telekom Mediareceiver den selben Stream geschaut, und stelle erstaunt fest, das auch auf dem Mediareceiver dieser Sender kpl einfriert! :mad:
Dann am Mediareceiver auf ein anderes Programm korrekt umgeschaltet, da lief auf einmal der Stream auf Apple wieder wenige Minuten weiter!
Als nächstes auf iOS zum aktuellen MR Stream geschaltet: Da bleibt auf'm TV wieder das Bild stehen und nach wenigen Minuten auch wieder auf Apple das stehende Bild ...

Das ganze hin- und her probiert, Fehlerbild ist reproduzierbar.

Da scheint doch der interne Switch der Box nicht korrekt zu arbeiten bzw konfiguriert zu sein, d.h. im Heimnetz werden die Multicast- und IGMP- Pakete vielleicht falsch geroutet?
Ein mögliches Broadcast-Flooding, wie zu Entertain Anfangszeiten, kann dabei ja heutzutage nicht mehr auftreten, oder?

Da ich nicht der Fachmann für so etwas bin, weiss dazu hier vielleicht jemand näheres?

Mit der letzten Final Boxfirmware 6.30 vor 3 Wochen hat jedenfalls alles noch bei mir korrekt funktioniert .....

Ich werde auch meine neuen Erkenntnisse mal wieder an AVM melden.


AVM hatte ja gesagt, das im Herbst die Final rauskommen soll....
Nunja, am 22.12. ist kalendarischer Winteranfang.
Schaun wir mal, ob sie es bis dahin schaffen, alle Fehler zu beseitigen. :gruebel:
 

reinick

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2010
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Aber mit IPTV von Telekom gibt es größere Probleme :???: :
Deine IPTV Probleme kann ich nicht bestätigen. Bei mir läuft alles ohne Aussetzer. Auch mit VLC auf Notebook und Desktop. Das Notebook ist über 5GHz-WLAN der Desktop über LAN-Kabel angebunden. Der Media Receiver 303 ist sogar noch über einen extern Switch mit der FB 7490 verbunden.
 

Nomax2000

Mitglied
Mitglied seit
15 Jun 2008
Beiträge
453
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mir gibt es auch keine Probleme mit Entertain.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dirk132

Neuer User
Mitglied seit
10 Dez 2007
Beiträge
155
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Auch bei mir ließ sich das Update ohne Probleme installieren, habe nur jetzt Probleme mit dem FireTv-Stick, dass er keine Filme mehr abspielt oder halt nach kurzer Zeit stehen bleibt
 

Serious Ben

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2014
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hi ! Kann es sein das die Netzwerkgeräte nicht mehr umbenennen kann ? In der Detailansicht der Heimnetzgeräte sehe ich zwar die Eigenschaften aber ich kann nirgends den Namen ändern !?

Laut Manual soll es einen Button "Zurücksetzen" geben. Ich hab keinen.

Gruß
Benjamin
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxPowers

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2004
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi,
mit dieser Version traten bisher keine Probleme auf. Schwierigkeiten mit dem Wlan und Android-Devices hatte ich nur ein einziges Mal mit der Verbindung, aber nicht mit der Authentifizierung. Ärgerlich bleibt, dass die Fehlermeldungen immer noch nicht sinnvoll erklärt werden, alle Links zur AVM Hilfe gehen ins Leere.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,161
Punkte für Reaktionen
1,039
Punkte
113

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,377
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48
Thema "WLAN-Gast-Zugang"

Ich würde den WLAN-Gastzugang gerne nutzen.

Problem: Mein Haupt-AP ist eine Client-7490 im 1. OG über LAN verbunden mit der Router-7490 im Keller. Auf der Client-7490 finde ich nur die Option "Einstellungen für den Gastzugang aus der als Internet-Router genutzten FRITZ!Box übernehmen". Mein Haupt-Router im Keller hat kein WLAN aktiv, weil funktechnisch nicht erreichbar. Dort finde ich überhaupt keine Option zum "Gast-Zugang".

Bin ich blind? Geht das überhaupt?
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,078
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
Hmm ...

Ich würde Folgendes versuchen:
1. Am Router im Keller WLAN aktivieren und bei aktivem WLAN den Gastzugang konfigurieren.
2. An der Clientbox die Einstellungen aus der Routerbox ziehen (die von Dir genannte Option).
3. WLAN im Keller wieder ausschalten.
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,377
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48
Danke H'Sishi, werd ich mal probieren.

Hab grad gesehen: Wenn ich die Option auf der Client-7490 ausschalte (ist wohl neu und standardmäßig aktiviert), bekomme ich Einstellungen zu "Gastzugang (privater Hotspot) aktivieren" angezeigt. Das hatte ich vor längerer Zeit mal probiert - hat aber nicht geklappt.
 

Nomax2000

Mitglied
Mitglied seit
15 Jun 2008
Beiträge
453
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die Version läuft an meinem Anschluss wieder super stabil. Alle Einstellungen wurden übernommen. Allerdings bleibt bei mir der Fehler in der WLAN Umgebung, dass nicht alle Netze in der Nachbarschaft, teilweise nicht mal das eigene Netz angezeigt werden. Eine Aktualisierung, die ich z.B. über mein mittels WLAN Verbundenen Macbook abstoße führt zum Verbindungsverlust zur Fritzbox. Automatisch verbindet sich das Macbook danach nicht.

Ich habe ein Netz im 2,4GHz Band und eines im 5GHz Band aktiv und sie funktionieren auch. Aber in der Übersicht fehlt dann z.B. das 5GHz Netz. Es wird dann auch nicht in der Übersicht der Kanalbelegung gezeigt.
 

Eval

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2010
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hab Probleme mit dem Sende der DSL Feedback er sagt da immer im log das da ein tcp fehler ist. Aber der Pushmail service funktioniert. Fehler an avm schon gemeldet
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,008
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
Ich bin auf 2,4 GHz, Kanal 13.

Die unterschiedlichen Datenraten würde ich jetzt nicht für ungewöhnlich halten. Ich habs nicht geprüft, würde aber mal davon ausgehen, dass das 1 Modulationsverfahren niedriger * 3 Streams ist.
Das verstehe ich nicht, wenn beide FB 7490 dieselbe FW haben und imho dieselbe WLAN-HW verwenden?

Bei derartig guter Verbindung frage ich mich schon, ob die Fritten direkt nebeneinander stehen, von meinen 300 theoretischen Brutto-Mb kommt meine Repeaterstrecke selten auf 100.
Ja sind nur ca.3m getrennt durch eine ca. 35cm Stahl-Beton-Geschossdecke 1.OG<->EG

LG
 

mobafan

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
389
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So, nach den ersten erfolgreichen Tests mit wieder eingeschaltetem IPv6 habe ich nun doch Probleme festgestellt:

Zumindest über WLAN "verliert" die Box irgendwann die IPv6-Konnektivität, d. h. sie ist über IPv6 nicht mehr erreichbar, obwohl am WAN genau dieses anliegt. Ein Traceroute auf eine beliebige per IPv6 erreichbare Adresse bricht also bereits im ersten Hop, nämlich der Fritz!Box, ab. Ich habe noch nicht getestet, ob das Problem auch am LAN auftritt. Falls nicht, werde ich mal meine WLAN-Repeater abschalten, um auszuschließen, dass es da einen Zusammenhang gibt.


Edit: Hihihi, irgendwie scheint der IPv6-Test von wieistmeineip.de auch defekt zu sein. Wenn das nämlich stimmen würde, was da steht, hätte ich die Seite gar nicht erreichen können ;)
IPv6-Test.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

tuxedonet

Neuer User
Mitglied seit
20 Sep 2015
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Zumindest über WLAN "verliert" die Box irgendwann die IPv6-Konnektivität, d. h. sie ist über IPv6 nicht mehr erreichbar, obwohl am WAN genau dieses anliegt.
Hallo Mobafan,
die Android-Smartphones sind bekannt für IPv6 Probleme "Suffers from intermittent loss of its unicast address on some phones.", siehe Wiki https://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_IPv6_support_in_operating_systems

daher wäre Handy-Typ, OS und IPv6 Adresstype LLA (Link Local Adress), bzw. ULA (ULA (Unique Local Address) interessant,
ferner Zustand des IP-Stacks vor und nach der Störung, evtl. ist hier die App NetworkInfo2 https://play.google.com/store/apps/details?id=aws.apps.networkInfoIi
Funktioniert der "ping -6" Befehl von PC zur Fritzbox sowie zum Android-Smartphone ?

LG tuxedonet
 

mobafan

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
389
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Mobafan,
die Android-Smartphones sind bekannt für IPv6 Problem
Das hat nichts mit Android zu tun. Den Fehler habe ich mit Windows 8.1 gefunden, außerdem ist es die Fritzbox, die ihre IPv6-Konnektivität verloren hat. Deswegen ist IPv6 bei mir vorerst wieder aus.
 

eagle30

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Moin,
falls interessant: Auch mit dieser neuen BETA keine Speed-Probleme mehr beim Aufruf der t-online-Seite.
 

[email protected]

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2005
Beiträge
135
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Thema Türsprechstelle in der Laborfirmware

Hallo zusammen,

leider hat AVM vergessen eine Möglichkeit zu hinterlegen, dass dieses neu konfigurierte Gerät keine Anrufe entgegennehmen kann oder soll, so wie es bei den anderen Telefoniegeräten auch möglich ist.
Dort kann unter jedem Telefoniegerät bei Punkt Ankommende Anrufe/nur auf folgende Rufnummern reagieren angegeben werden welche Rufnummern dieses Gerät annehmen soll.
Leider gibt es diesen dort nicht und so nimmt die Türsprechstelle jeden Anruf entgegen.
Teilt jemand die Erfahrung?

Anbei zwei Screenshots

Gruss Holger
 

Anhänge

un1que

Neuer User
Mitglied seit
3 Jun 2015
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo, ich habe eine allgemeine Frage zu der 06.35/06.36 Labor.

Mir ist gerade folgendes aufgefallen - die FB Anrufliste zeigt unter "eigene Rufnummer" eben die RN an und wenn die tägliche Zusammenfassung per E-Mail kommt, so wird an dieser Stelle der Name ("Anzeigename") dieser eingerichteten Nummer, statt der RN selbst, angezeigt.
Mir gefällt die "E-Mail Variante" deutlich besser. Gibt es in der FritzBox irgendeine Möglichkeit dies genau so einzustellen? Falls nicht, lohnt es sich AVM zu fragen, ob sie es nachrüsten könnten oder kann ich es gleich vergessen (habt ihr also Erfahrungen, ob solche kleinen Nutzerwünsche auch umgesetzt werden)?
 

KiRKman

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Okt 2004
Beiträge
1,077
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Diese Funktion wünsche ich mir auch schon seit Jahren :) Bei den ersten FRITZ!Box Fon Modellen aus den Jahren 2004 und 2005 konnte man als interne Nummern noch Text eingeben. Dies fiel mit der später hinzukommenden ISDN-Funktionalität natürlich weg, weil ISDN-MSN am internen S0-Bus nur aus Nummern bestehen können. Die FRITZ!Box musste sich dem dann also anpassen.

Als vor einiger Zeit der Anzeigename eingebaut wurde, fand ich das erstmal sehr gut, weil fortan auf meinem ISDN-Telefon im Display ersichtlich war, auf welchem Anbieter angerufen wurde. Heute habe ich die ganze ISDN-Hardware nicht mehr - stattdessen FRITZ!Fon C4 am DECT -, aber natürlich wird auch hier der angerufene Anbieter im Display angezeigt.

Schade, dass man in der Anrufliste der FRITZ!Box nurmehr die internen Nummern sieht. Es wäre sehr praktisch, dort auch den Text sehen zu können. Die Nummer würde dann entsprechend bei "MouseOver" als Tooltip angezeigt werden. So stelle ich mir das zumindest vor.

Im C4 muss man auch erst umständlich auf Details navigieren, um den Anbieter sehen zu können.

Ich habe bei mir im Moment 16 Anbieter - auch noch aus verschiedenen Ländern - eingerichtet. Da muss ich unbedingt aufpassen, auf welchem überhaupt gerade angerufen wurde. Das ist wahrscheinlich nicht alltäglich, aber vielleicht setzen AVM es ja trotzdem irgendwann mal um. Ich werde es jedenfalls als Vorschlag einreichen.
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,345
Mitglieder
356,881
Neuestes Mitglied
LTH-doc