FRITZ!Box 7581 FW 152.07.12 Release vom 22.08.2019

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,816
Punkte für Reaktionen
199
Punkte
63
# Versioninfo: 152.07.12
# Buildnummer: r70997
# Checkpoint: 41dc7c1ff67f6b192b9e92a89aac90453868bf61
# Boxinfo: HWID=224;OEM=avm,avme;


https://ftp.avm.de/fritzbox/fritzbox-7581/other/fritz.os/
https://ftp.avm.de/fritzbox/fritzbox-7581/other/recover/

# Neue Funktionen in FRITZ!OS 7.12

## DSL:
- **NEU** Eine DSL-Datenrate, die deutlich über der vom Anbieter gegebenen Geschwindigkeit des Internetzugangs liegt, kann nun auf einen kleineren Wert reduziert werden um die Stabilität zu verbessern

## Mesh:
- **NEU** WLAN Mesh Steering kann Geräte (z.B. Smartphones oder Computer) automatisch zum besten WLAN-Mesh-Repeater lenken (Access Point Steering)
- **NEU** Der Smart-Home-Taster FRITZ!DECT 400 kann an jeder FRITZ!Box im Mesh eingesetzt werden
- **NEU** Im Mesh verfügen nun alle FRITZ!Box-Produkte über ein gemeinsames Telefonbuch

## Telefonie:
- **NEU** Unterstützung für SIP-Anlagenanschlüsse (SIP-Trunk) von Deutsche Telefon, dus.net, easybell, envia Tel und EWE/swb/osnatel

## DECT:
- **NEU** Unterstützung von DECT-Türsprechanlagen (Hersteller Telegärtner)

## DECT/FRITZ!Fon:
- **NEU** Ganz einfach den WLAN-Gastzugang anbieten: Am Handgerät die Zugangsdaten anzeigen oder WPS auslösen
- **NEU** Sperren von Anrufernummern direkt aus den Handgeräte-Ruflisten
- **NEU** Schnelle Erreichbarkeit von Smart-Home-Geräten als Favorit
- **NEU** Einrichten und Löschen von Rufumleitungen direkt aus dem Handgerätemenü

## Heimnetz:
- **NEU** Grafische Darstellung der Heimnetzanbindung beim Bearbeiten der Verbindung eines Netzwerkgeräts

## Smarthome:
- **NEU** Für den Smart-Home-Taster FRITZ!DECT 400 ist nun auch ein langer Tastendruck für eine zweite Schaltaktion möglich
- **NEU** Als Schaltoption für FRITZ!DECT 400 nun auch eine "Vorlage" auswählbar

## System:
- **NEU** Bei bestimmten Ereignissen sendet FRITZ!Box Informationen an die E-Mail-Adresse ihres MyFRITZ!-Kontos
- **NEU** Bei Bedarf ist das Abschalten aller LEDs am Gerät in der Bedienoberfläche möglich
- **NEU** Anzeige verfügbarer Updates für die im Heimnetz verbundenen FRITZ!-Produkte auf der Übersichtsseite

## Mobilfunk:
- **NEU** Höhere Datenraten durch Unterstützung des Mobile Broadband Interface Model (MBIM) für Mobilfunk-Sticks mögliche (Z.B. 4G Systems W1208)
- **NEU** Push Service für Zusendung von empfangenen SMS-Nachrichten
 
Zuletzt bearbeitet:

Meister J

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2018
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
Hab das Update von 7.01 auf 7.12 nun gewagt.
Lief alles ohne Probleme durch, Synchronisation ist ähnlich zum alten VDSL Treiber 113/42 Mbit.
Leitungslänge wird ca 10m weniger angegeben, vorher 135m jetzt 125m.
Positiv aufgefallen ist mir, das mein Android mit Fritz!App Fon jetzt störungsfrei läuft.
Bisher waren Telefonate über die App nur mit Aussetzern und Störungen möglich.
Wenn AVM noch die sporadischen Resyncs und Neustarts die bei den Laborversionen auftraten beseitigt hat, ist die 7.12 aktuell perfekt :)
Das wird sich im Laufe der nächsten Tage zeigen.
Wlan Mesh/Band Steering scheint noch ein wenig Feintuning bekommen zu haben, zumindest gehen einige Geräte jetzt freiwillig ins 5Ghz Netz, vorher musste der Netzwechsel immer manuell erzwungen werden
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisvogel63

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2018
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
18
Ich sehe mit 7.12 leider noch immer Resyncs ohne erkennbaren Grund (2 bis 3 mal die Woche wie bei den 7.08 Labor-Versionen). 7.01 war in diesem Punkt einwandfrei (hatte aber wieder andere Probleme).
 

Meister J

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2018
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
Ok danke für die Info, das ist natürlich ungut.
Sollten Resync bei mir auftreten, werde ich mich wohl auch an den Support wenden.
Bei Laborversionen noch hinnehmbar aber bei einer neuen Final inakzeptabel.

Edit:
In welchen Intervallen treten die Resync bei deiner 7581 auf?
Bei mir war es in den Laborversionen meistens aller 48 Stunden, plus/minus 1Stunde
Man konnte fast die Uhr danach stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisvogel63

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2018
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
18
Bei mir kommen die Resyncs leider in unregelmäßigen Abständen. Dadurch ist es fast unmöglich ein Resync in DSL Diagnosedaten zu fangen :(
 

Meister J

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2018
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
@Eisvogel63 ,

bin auch von den Resync mit der 7.12 betroffen, war ja fast zu erwarten.
Steh deshalb ebenfalls in Kontakt mit AVM und lass jetzt eine DSL Diagnose laufen.
AVM Support meint mindestens 10 Disconnects abwarten, aber dann wird das ja eine Monatsaufgabe?
Haben die FB überhaupt genug Speicherplatz um tagelange Logfils zu protokollieren?
Eigentlich nervt mich das ganze gerade tierisch an, als hätte man nichts wichtigeres zu tun.
Aber vielleicht gibt es so eine Lösung für die Abbrüche, na ich bin gespannt
 

Eisvogel63

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2018
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
18
Ich habe mein Ticket nach über 3 Monaten schließen lassen mangels Aussicht auf Erfolg. Der Support-Mitarbeiter gab sich zwar richtig Mühe (und ich noch viel mehr: immer wieder neue Diagnosedaten und Supportdaten), konnte aber selbstverständlich kein Fehler beheben der in der Entwicklung verursacht wurde.

Meine 7581 produziert 27 MB DSL Diagnosedaten pro Stunde. Bei 210 MB (nach etwa 8 Stunden) ist der Speicher der 7581 erschöpft und hört die Datensammlung vermutlich auf. Die Box stürzt dann zwar nicht ab (hatte ich eigentlich erwartet/befürchtet), muss aber neu gestartet werden um wieder voll funktionsfähig zu sein. Die Implementierung der DSL Diagnosedatensammlung ist für dieses Problem leider hoffnungslos unzureichend.
 

Meister J

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2018
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
Das was du berichtest kann ich nach der DSL Diagnose von letzter Nacht nur bestätigen.
Hatte gestern gegen 18 Uhr die Diagnose gestartet und meine Zweifel, ob die Box genug Speicherplatz dafür hat, wurden schnell bestätigt.
Schon gegen 23 Uhr war im Fritzbox Monitor zu sehen, das der freie RAM bedenklich abgenommen hat.
Gegen 2 Uhr war ich zufällig wach und sehe das nur noch die Power LED blinkte und die Box gerade wieder am hochfahren war.
Die Box hat in meinem Fall einen eigenen Reboot hingelegt, wohl weil der Speicher übergelaufen ist.
Diagnose war erwartungsgemäß beendet und kein Logfile da.
Ich frag mich gerade was die AVM Anweisung bei den begrenzten Möglichkeiten der FB für Sinn macht?
Zitat AVM Support-Mitarbeiter/in
Starten Sie die DSL-Diagnose bei bestehender DSL-Verbindung und warten Sie anschließend mindestens zehn Synchronisations-Verluste ab, bevor Sie die Daten erstellen (Sie können die Diagnose gerne auch einfach 24 Stunden oder länger laufen lassen).
Absolut sinnfrei wenn die FB nicht mal für 8 Stunden Logfile Speicherplatz hat.
Bin gerade am überlegen ob ich am Wochenende zurück auf 7.01 gehe?
Jedenfalls aktuell ist das treten auf der Stelle, mit wenig Erfolgsaussichten wie du absolut treffend geschrieben hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,643
Beiträge
2,025,136
Mitglieder
350,529
Neuestes Mitglied
Matthias1983