FRITZ!Box 7590 07.21 vom 01.10.2020

BanditDD

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
152
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Ja, habe sie vor 8 Stunden neu gestartet - weil die Leitungslänge schon davor nicht mehr angezeigt wurde. Dachte, der Neustart würde helfen.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,138
Punkte für Reaktionen
496
Punkte
83
Normal sollte der Wert spätestens nach 1, 2 Min verfügbar sein.
 

BanditDD

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
152
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Leider nein ...

Bildschirmfoto 2020-10-18 um 20.00.42.png
 
Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,138
Punkte für Reaktionen
496
Punkte
83
In den DSL Details gibt es den Wert normal sonst auch.
 

BanditDD

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
152
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Da habe ich natürlich auch geguckt - Fehlanzeige:

Bildschirmfoto 2020-10-18 um 20.12.08.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Knoxe

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2007
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nachdem ich vor reichlich 2 Wochen meine 7590 (und die Repeater) von 7.12 auf 7.21 gehoben habe und diese bisher ohne Auffälligkeiten läuft, ist mir heute leider eine gravierende Fehlfunktion/Einschränkung aufgefallen.

Ich habe per LAN einen Multifunktionsdrucker CANON MB5150 angeschlossen. Das Gerät bietet die Funktion, dass man sehr einfach (quasi per Tastendruck) Dokumente auf ein Netzlaufwerk ablegen kann. Diese habe ich gemäß einer guten Anleitung auf YouTube eingerichtet und es hat bis vor Kurzem auch noch tadellos funktioniert. Da ich nicht weiß, ob ich hier die Seite verlinken kann, verweise ich einfach mal auf die Internetsuche nach den Schlagworten "canon fritzbox netzwerkordner scannen".
Die Dokumente wurden also auf ein Verzeichnis auf dem angeschlossenen USB-Stick gespeichert. Zuletzt hat das am 12.10. funktioniert - am 17.10. habe ich das FRITZ!OS aktualisiert.

Sonst habe ich nichts geändert. Der Drucker zeigt im Display nun die Fehlermeldung "Kommunikation mit dem Zielordner fehlgeschlagen." und eine Neueinrichtung gelingt nach Fehlermeldung in der Software "Canon Quick Utility Toolbox" ebenfalls nicht.
Im ComputerBase-Forum beschreibt jemand das gleiche Problem, ohne allerdings das FRITZ!OS-Update als Ursache in Betracht zu ziehen. Wer sich da einlesen möchte, dort einfach mal nach "7530" und "MB5150".

Kann mir hier jemand helfen oder sollte ich bei AVM ein Ticket aufmachen?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,138
Punkte für Reaktionen
496
Punkte
83
Heimnetz -> USB Speicher -> "Unterstützung für SMBv1 aktivieren"

Der Canon wird wohl kein SMB2/3 mögen.
 

Knoxe

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2007
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das habe ich schon probiert - ändert leider nichts an der Situation.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,138
Punkte für Reaktionen
496
Punkte
83
Dann wären die Berechtigungen zu prüfen, ob eingerichtete Benutzer auch für das Laufwerk die Schreibrechte hat.

Wenn Frage aufkommt, welcher Benutzer, Grund mehr sich ganze näher anzuschauen, wenn "ftpuser" verwendet wurde.
 

Knoxe

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2007
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Für das Gerät habe ich ein separates FRITZ!Box Benutzerkonto angelegt. Berechtigung nur "Zugang zu NAS-Inhalten" mit dem entsprechenden Ordner, sowie mit Schreib- und Lese-Berechtigung.

Wie geschrieben: Unter OS 7.12 lief es perfekt und ohne jegliche Probleme! Ich habe das Update ohne Neueinrichtung von 7.12 auf 7.21 gemacht. Danach habe ich die Box für etwas mehr wie 15 Minuten von allen Anschlüssen getrennt. Labor-/Intern-Versionen nutze ich nicht.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,138
Punkte für Reaktionen
496
Punkte
83
Der Canon speichert ganze direkt auf die FB?

Oder läuft da noch Windows Tool auf dem PC zwischen?
Falls ja, könnte auch SMB Einstellung im Windows nicht passen.
 

Knoxe

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2007
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja, ich richte den Canon lediglich über das Windows-Tool so ein, dass er die Zugangsdaten zu dem Netzlaufwerk (FRITZ!Box Benutzerkonto) hat.
Danach funktionierte das Scannen und Ablegen ohne eingeschalteten Windows-Rechner per Touchdisplay vom Drucker.

Das erwähnte YouTube-Video erklärt die Einrichtung und Funktionsweise sehr gut!
 

tom4164

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Hallo, mein Sohn spielt auf der PS4 Fifa 21 , sonst immer ohne Probleme. Seit 3 Tagen jammert er das die Ping Werte zu hoch sind und er kaum noch vernünftig spielen kann.
Kann das an der Fritzbox liegen oder doch an der Leitung. Download und Upload sind im normalen Bereich, sehr gut.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,138
Punkte für Reaktionen
496
Punkte
83
Wenn Problem nicht direkt seit Update besteht, besser extra Thema.

Kann sein dass PS4 Netzwerk bzw. Server überlastet sind, ne Störung beim Dienst. Oder evt. wird WLAN benutzt und kein LAN, dass WLAN grad Einschränkungen hat.

Pauschal schlecht zusagen.
 

tom4164

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Ich weiß das dass Thema hier nicht richtig plaziert ist, aber Danke für die Antwort.
Die PS4 hängt an einen Repeater über Lan. Habe auch schon WLAN und direkt LAN an Box versucht. Auch habe ich schon eine andere PS4 ( meine) probiert. Alles mit den selben Werten. Ich habe auch schon überlegt die Aktuelle Labor zu installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,138
Punkte für Reaktionen
496
Punkte
83
Da nichts zu schreibst was für Anbieter hast und so, alle wildes raten.

Für PS4 oder XBox sollte eh Port freigegeben werden damit man besseren NAT Typ hat und Spiele Hosten darf.

Anderen DNS angegeben in der FB?
 

tom4164

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Ich bin bei 1&1 , DSL 100. Wie muss und was muss ich in der Fritzbox einstellen um Port freigeben zu machen usw.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,138
Punkte für Reaktionen
496
Punkte
83
Portfreigabe hilft dir nur allgemein für beim spielen, für Ping Problem nicht.

In FB bei Internet -> Freigabe -> Gerät hinzufügen und "Selbstständige Portfreigaben für dieses Gerät erlauben." dass langt normal aus.

Bei Internet -> Zugangsdaten -> DNS kannst sonst mal 8.8.8.8 und 8.8.4.4 eintragen.

Beim Ping Problem, evt. langt ja schon einfacher Neustart aus von der FB.

Laut Sony gibt es aktuell keine Störungen, nur allgemeine Drosselung von Downloads.
 

tom4164

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Okay Danke, werte das mal probieren.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Bei DNS weiß ich nicht genau wo ich was eingeben muss.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: Kasifix

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,138
Punkte für Reaktionen
496
Punkte
83
Und ich weiß nicht wo Problem ist bei dir den Reiter zufinden. ;)

Gibt sonst noch Anleitungen im Netz, wenn mit Bilder besser gefallen.