.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] FRITZ!Box 7590 Fritz!OS 154.07.01 Release vom 20.09.2018

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Daniel Lücking, 20 Sep. 2018.

  1. Daniel Lücking

    Daniel Lücking IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Apr. 2008
    Beiträge:
    3,447
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Onlinejournalist (Stud. Master Kulturjournalismus)
    Ort:
    Berlin
    Download .image
    Download .recover.exe

    Versionsstand: 61378
     
    fritzfon9 und MuP gefällt das.
  2. Hitam

    Hitam Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2006
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #2 Hitam, 20 Sep. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 20 Sep. 2018
    Update auf beiden 7590 Boxen (Weiß - Mesh Master & Schwarz - Mesh Client) erfolgreich durchgeführt!

    Bekannt Probleme sind weiter vorhanden:

    Mesh Client 7590 nur über die Notfall IP erreichbar, über die fest eingestellte IP weiterhin nicht erreichbar!
    Mesh Client weiter nur unter den "ungenutzten Verbindungen" 2 x (beim Mesh Master) gelistet: Notfall IP & Fest eingestellte IP, obwohl im WLAN als AP aktiv !
    Weiterreichen des Gastzuganges von Mesh Master --> Mesh Client nicht möglich
    Keine Weitergabe von DECT Anrufen möglich

    Der SATIP Server (24/7) wird ebenfalls unter "ungenutzte" Verbindungen gelistet, ist aber (an)klick bar!

    Die Situation wurde schon vor Wochen bei AVM ausführlich geschildert & dokumentiert!

    PS. Sieh auch https://www.ip-phone-forum.de/threa...1-release-vom-20-09-2018.300878/#post-2296160
     
  3. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,045
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    da macht man so einen Aufriss mit den Labor-Versionen, dass die x.07.00 dann perfekt raus geht und dann sowas ;-(
     
  4. fritzfon9

    fritzfon9 Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Am Rhein
    Seit 22 Stunden keine Fehler mehr mit der 154.07.01 Release.
    In wie Fern die massiven Fehler auf meinen speziellen Fall (Telekom) zutreffen, kann ich nicht sagen. Jetzt ist Ruhe. 1750E habe ich erst einmal außer Betrieb genommen.
     
  5. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,370
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wie bekommt man das hin, wenn die Firmware noch nicht mal 4h auf dem Server lag? Hast du die FW vorab bekommen?
     
    akapuma und Ralsaar gefällt das.
  6. Semilla74

    Semilla74 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Funktioniert hier einwandfrei. Wenn die Boxen per WLAN verbunden sind, kann die IP des Mesh Clients nur über die GUI des Mesh Masters geändert werden. Danach muss der Mesh Client neu gestartet werden.

    Client wird bei mir korrekt unter "Aktive Verbindungen" mit (nur) der fest zugewiesenen IP angezeigt.

    Funktioniert bei mir ebenfalls anstandslos.

    ?
     
  7. goa-inge

    goa-inge Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich habe zwar eine 7490 als Mesh-Client laufen, aber die konnte ich bequem in den Mesh-Einstellungen der 7590-Master auf eine IP außerhalb des DHCP-Breiches schubsen und nach einem Neustart auch im Browser aufrufen.
     
  8. Lecter

    Lecter Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Dieser Changelog sollte den Verantwortlichen bei AVM zu denken geben...
     
  9. avm_7170

    avm_7170 Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2015
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    ja, man konnte die neue FW ab dem 19.09.18 über einen Tipp von Daniel mit einem Script oder dem anpassen der Download URL ziehen ....und daher schon 24 Stunden früher installieren .... Habe bei mir die 07.01 auch schon seit dem 19.09.18 laufen .... bisher bin ich zufrieden
     
  10. goa-inge

    goa-inge Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ja, ich war auch über das frühe Release der 7.0 entsetzt. So etwas geschieht, wenn sich die Maschinerie aus Marketing, Logistik und sonstigen Verträgen bereits in Bewegung gesetzt hat und die Techniker zu Schnellschüssen gezwungen werden. Oder ganz böse gesagt: wenn der Management-Wasserkopf nicht auf die Füsse hört, auf denen er steht.

    Insofern bin ich froh, dass die 7490, die ich bis vor Kurzem hauptsächlich genutzt habe, gleich mit der 7.01 gestartet ist. Wobei ich schon kräftig grinsen musste, dass sie zwei Tage nachdem ich ihnen endlich positives Feedback zum NTFS-Treiber gegeben habe, mit dem Release raus kamen. Natürlich können da noch andere Faktoren gewesen sein, aber ich schätze, dass ich die "Spaßbremse" war. ;-)
     
  11. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,045
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
  12. Hitam

    Hitam Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2006
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #12 Hitam, 20 Sep. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 20 Sep. 2018
    Ergänzung zu meinem Post #2:

    Beide Boxen sind über LAN (schwarze Box wie gehabt am WAN Port) verbunden. Die schwarze dient als AP im Wohnzimmer!

    Bei mir gibt es grundsätzlich nur feste IP Adressen !
     
  13. Mister79

    Mister79 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Update verlief einwandfrei
     
  14. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Genau damit hat AVM ein Problem. So kann man z.B. bei der Einrichtung einer Fritzbox älteren Datums als Wlan-Repeater gar nicht mehr auf das Menü zur Vergabe einer festen IP zugreifen. Du mußt also zu Deiner Fehlerbeschreibung hinzufügen dass das Problem auftritt wenn die Client-Box manuell (und nicht etwa über die Einstellung in der Master-Box "Diesem Gerät immer dieselbe IP zuweisen") eine feste IP erhalten hat. Dadurch fehlen der Master-Box wichtige Informationen die sie entweder erst viel später oder nie erhält.
     
  15. Hitam

    Hitam Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2006
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #15 Hitam, 20 Sep. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 20 Sep. 2018
    Danke für Deine Hinweis! Deshalb habe ich diese Information nachgereicht!
     
  16. alexandi

    alexandi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2009
    Beiträge:
    1,155
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Schwandorf / Bayern
    Mach es so und es gibt keine Probleme.
    Alle meine AP's und Reps werden mit ner festen IP durch die Master-Box versorgt
     
  17. Hitam

    Hitam Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2006
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @alexandi Diese Option ist bei der IP Adresse der Client Box war bereits angekreuzt! Problem besteht auch mkit angekreuzter Option !
     
  18. avm_7170

    avm_7170 Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2015
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Nun ja, ich vergeben auch immer nur feste IP's .... lege diese erst im Client fest ...und dann geben ich im Master an ...das dieses Geräte immer die gleiche IP bekommen soll ... damit hatte ich noch nie Probleme ...
     
  19. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,370
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    Da hast du zwar die feste IP reserviert (was ich auch gelegentlich so mache), aber es kommt zu keinerlei "Informationsaustausch" mehr zwischen Slave-Box und dem DHCP-Server der Master-Box.
     
  20. avm_7170

    avm_7170 Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2015
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Die Informationen sind nun schon da ... und mehr als eine IP wird vom DHCP-Server eh nicht ausgetauscht ...
    Geräte wie Drucker und Switches geben ich auch IP' außerhalb des DHCP Range ... das klappt auch immer ...und die IP's sind aufrufbar ...