FRITZ!Box 7590 / FRITZ!OS 7.12 vom 25.07.2019

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
711
Punkte für Reaktionen
59
Punkte
28

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,209
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
48
aktuellen Beta/Inhouse im "WPA2+WPA3"-Modus aber Probleme.
Es gibt in dem von dir angegeben Link auch Einschränkungen ... und WPA3 geht auch nur wenn man Windows10 im Einsatz hat und den Client mit WPA3 kompatibel ist.

103305
 

HorschtG

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ist es noch sinnvoll die SSID nicht zu veröffentlichen oder ist das egal?
Hat es noch sinn?
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,157
Punkte für Reaktionen
381
Punkte
83
Du meinst das WLAN "unsichtbar" machen oder meinst Du Deine SSID in einem Forum oder der gleichen preis zu geben?
 

HorschtG

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Unsichtbar machen...
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Es geht doch nicht um Sinn oder Unsinn sondern um dein Problem!
Bezügl. Sicherheit hats keinen Sinn, kann aber sehr wohl einen Sinn haben bei anderen Routern wo du mehrere Gast-SSID vergeben kannst und manche für gewisse Geräte oder Tests (beschränkt auf 2,4G oder 5G) eingerichtet hast.
Oder auch damit die Liste der verfügbaren SSID nicht endlos wird oder fälschlich ausgewählt wird.
Aber woher sollten wir wissen was du so eingestellt hast?
Könnte allenfalls bei manchen Geräten problematischer sein wenn sie nicht sichtbar ist.

PS: Hast die Verbindungen schon gelöscht und neu eingerichtet???
Vorher hat doch alles andere keinen Sinn ...
 
Zuletzt bearbeitet:

HorschtG

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Nein Das Problem ist noch nicht gelöst.

Das komische ist das der Mesh Client nichts über nimmt. Ja mit WPS Taste usw. probiert.
Das Menü in der Client ist doch dann so das du nichts anklicken kannst... das bekomme ich nicht hin.
Ich muss alles 2 mal ändern(Im Master und im Client)>> das ist nicht Normal. Client Box Werksrest...Immer noch.
Muss ich die Hauptbox nochmal reseten?

Wie gesagt bei den 7490 mit Mesh klappte es alles, SSID versteckt...Fester Kanal,eine SSID, Band Steering...usw alles

Seit umrüstung auf 7590 fliegen alle paar Minuten die Clients raus.. SSID sichtbar oder nicht, mit oder ohne 5 Ghz..
Was mich wundert das es immer heist WLAN Schlüssel falsch. Dann gehts mal wieder.

Wenn eine SSID unsichtbar ist, registriert das eine andere Fritzbox oder ein Fremd-Router bei seiner Kanal Belegung?

Zu der Zeit als es noch War Driving gab, konnten Windows Tools keine verstecken SSID´s finden.
Außer man hatte eine Proxim Gold(Orinoco).Das war mein letzer Stand.
Deshalb hab ich die SSID immer versteckt. Also unsichtbar zu seien.
Ja ich bin selber mit dem Kinderwagen und Laptop durch die Straßen gezogen......

Danke Gruß

EDIT. SSID geändert PW Geandert usw. Mommetan kommt eine P8 Huawei nicht mehr rein. Auch wenn ich den QR Code nutze heist es ...Falsches Password.
Was man nicht sieht , kann man nicht angreifen....dachte ich immer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Unsichtbare SSID bringt gar nichts, ändere das mal und mach einen Werksreset auf der Client Box.
Siehst du das blaue Mesh-Zeichen unter Mesh der Haupt-Box?

Wenn das noch nichts hilft fang doch ganz einfach mal von vorne an, beide auf Werksreset, die erste mit Standardeinstellungen ans Netz bringen, Client-Verbindungen komplett löschen und neu verbinden, dann die 2. als Node ins Mesh hängen und Mesh auch abschließen (WPS-Taste auf beiden).
 

HorschtG

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Guten Morgen,
ja das ist zusehen, auch auf der Client. Gehe ich auf die Clientbox könnte ich dort aber WLAN Einstellungen ändern!
Ich werde die Boxen reseten und es neu versuchen. Da hat sich etwas verschluckt.
Auch wenn ich den QR Code Scanne erscheint falsches Passwort. Mit WPS ging es dann komischer weise.
Am Tablett das gleiche.


Dazu habe ich eine Frage. Ich schreibe es so auf in der Reichenfolge wie ich es machen würde (wie ich es gemacht hatte)
1. PC>Clientbox >Mesheinstellungen>Fritzbox als Mesh Repeater> Übernehmen>>>> Lan Kabel ab.
2. Masterbox noch nicht am DSL.Wegen Neustart und DLM.
3. PC>Masterbox> IP der Box geändert>Neustart> DSL anschliessen.
4. Clientbox mit der Masterbox verbinden und je einmal die WPS Taste drücken. Mesh sollte nun funktionieren. Die WLAN Einstellungen sind im Client nicht veränderbar.
5. Zugangsdaten eingeben, SSID ändern,WLAN Key ändern, Autokanal aus (13+36), Passwörter der Boxen ändern. usw.
6. Wenn alles Funktioniert Backup beider Boxen erstellen.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,157
Punkte für Reaktionen
381
Punkte
83
Ist denn die Einstellungsübernahme in der Client-Box überhaupt gesetzt?
Screenshot_20191208-112954.png
 

HorschtG

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ja.
Ich schätze das sich die Master Box verschluckt hat. Werde am Montag beide Boxen Reseten und neu Konfigurieren.
Ist meine Reihenfolge dazu ok? Beitrag über deinem.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Also ich würde es so machen:
Werksreset auf Client und dann gleich stromlos machen wenn sie neu startet.
DSL abhängen und 1/4 Stunde warten wegen DLM.
Werksreset auf Master und nach Hochfahren mit DSL verbinden
Master ohne viel zu ändern konfigurieren, nur User/PW, SSID/PW und solch grundlegende Dinge (besser wäre gleich eine geänderte SSID zu verwenden!)
Client-Box über LAN verbinden und als Mesh hinzufügen samt Einstellungsübernahme.
Wenn alles geht Master nach Wünschen weiter konfigurieren.
Alle Clients Verbindungen löschen und neu verbinden lassen.
 

HorschtG

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ok
Da im Netzwerk diverse Geräte eine Feste IP haben muss ich den Master auf x.x.1.2 setzen.
Das ergibt einen Neustart. Wann stelle ich das um am besten um.
Wenn ich die Client an die Master stecke (beide haben 192.168.178.1) komme ich nicht auf die Client oder?

Habe mir jetzt die Anleitung von AVM durchgelesen. Sie darf nicht mit dem Netzwerk verbunden sein.Verbinden per LAN oder WLAN. Umstellen auf Mesh Client >Neustart> WPS Repeater WPS Master> Fertig. Die CLient soll mit dem WAN an das Netzwerk angeschlossen werden. Das wuste ich auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Feste IP auf Clients ist grundsätzl. schon eine ganz schlechte Idee, macht man nur in Einzelfällen bei besonderen Geräten/Servern, solltest sie auf DHCP ändern und ihnen am Router eine IP zuteilen lassen die er ihnen über DHCP dann immer vergibt.

Frag nicht soviel und mach doch einmal, ist nicht so kompliziert wie du fragen kannst.
Häng die Mesh-Node Box halt mal dran, sieht eh ob ihr eine IP vergeben vom Master nachdem sie ja noch auf Werksreset steht.
Wenn nicht verbinde dich über ihr WLAN direkt auf die Node Box (hat ja noch ihre Default SSID vom Pickerl) und sag ihr sie soll sich als Mesh-Node verbinden.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,157
Punkte für Reaktionen
381
Punkte
83
Feste IP auf Clients ist grundsätzl. schon eine ganz schlechte Idee
Weshalb und unter welchen Bedingungen genau?

Meine Clientbox(en),RPi's, Rechner und mein Smartphone bekommen alle eine feste IP (außerhalb des DHCP-Bereichs - unterhalb .200) um diese immer via IP zu erreichen.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Ja da wäre mein Rechner sicher glücklich wenn er sich in der Arbeit nicht mehr einbuchen kann da fixe IP ...
Denkst du wirkl. dein Setup und Wissen ist mit dem des Fragestellers nur ansatzweise vergleichbar, dann nur zu und berate ihn, aber dann ausführlich bis ins letzte Detail wie er was auf welchem Geräte genau einzustellen hat!
So eine Frage und einen Satz hingeworfen bewirkt genau das Gegenteil ihm zu helfen und allenfalls Probleme in seinem Netz zu beseitigen.

Ich wollte ihm nur helfen und nicht mit euch (wer auch immr sich damit angesprochen fühlt) Grundsatzdiskussionen führen die sowieso zu nichts führen da völlig andere Baustelle und Sichtweise.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,157
Punkte für Reaktionen
381
Punkte
83
Ich wollte auch nur helfen und erfragen (da Du das mit den festen IPs in den Thread geworfen hast) weshalb Du das geschrieben hast.

Ich bin ja auch garnicht gezielt auf das Problem von @HorschtG eingegangen, sondern wollte lediglich erfahren, welche Probleme dabei entstehen bei so einem Fritzboxnetzwerk bzw auf welche Du da gestoßen bist. Ein späterer Leser kann so ja ggf Rückschlüsse für sein eigenens/lokales Problem ziehen zu können und dazu wäre eine Erläuterung Deinerseits schon angebracht (auch iBa @HorschtG).

Eine Grundsatzdiskussion wollte ich sicherlich nicht vom Zaun brechen.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Eingeworfen hat's der Fragesteller bei dem nichts geht! Ich hab mich nur darauf bezogen, daß das insbes. im Fehlerfall keine gute Idee ist und sonst auch nicht in einem 08/15 Heimnetzwerk wo nicht zentral alles zugewiesen wird.

Dann mußt erstmal damit beginnen zu ergründen was die Leute so unter fixe IP verstehen, per Definition ja am Client gesetzte Netzwerk-IP, da es aber auch in div. Routermenüs so genannt wird fälschlicherweise auch das oft gemeint damit obwohl es nur eine DHCP-IP-Reservierung darstellt.
Und wie ich schon schrieb ginge dann mein Laptop entweder zuhause oder in der Arbeit nicht mehr ans Netz, Grund genug ...
Auch vergißt man nur allzuleicht darauf und hat (ggf. Jahre später) bald Durcheinander und Doppelvergaben, oder ein Gerät kann das andere nicht erreichen wegen falschem Subnetz usw.
Oder man ändert auch nur den DHCP Range, berücksichtigt nicht, daß man für fest definierte einen Teil des Pools ausgrenzt, insbesondere nach einem Werksreset dann event. der falsche Bereich gesetzt - was auch immer.
Kann ohne behutsam zu arbeiten und vor allem zu wissen was man tut nur zu Problemen führen die man so gar nie hätte und für Ungeübte schwer zu finden sind.
Da ist doch viel besser ggf. Clients am Router mit einer reservierten IP zu versehen, da hat man nie Probleme, allenfalls verwendet er nicht die gewünschte oder erst nach der nächsten Lease-Vergabe, jedoch geht alles.
Hab auch alle Geräte als Fleißaufgabe eingetragen, ist aber zugegebenermaßen Luxus aus Zeitlang könnte man sagen oder Kontrollwahn oder wie auch immer, unnnötig jedenfalls für das allermeiste.
Sinn macht eine IP-Reservierung etwa bei Mesh-Nodes, damit ich sie leicht ansprechen kann, etwa 10.0.0.1 für Master und die Nodes denn z.B. .2, .3, .4 usw., oder ein PC den man fernsteuern möchte etwa 10.0.0.10, ein NAS oder Raspi und und und, alles nichts was der Fragesteller vor hat.
Und selbst da eben NUR IP-Reservierung am Router und keine FIXE IP-Vergabe (am Gerät), außer man hat Geräte die gar kein DHCP können, dann gehts ja nicht anders bzw. sonstiges Bastelwerk wo man öfters herumsteckt und für andere Konfiguration solches benötigt.
Hilft dem Fragesteller alles keinen Deut weiter und verwirrt ihn höchstens wo er glaub auch solches zu haben und zu benötigen, wobei genau das Gegenteil bewirkt wird.
Ich denke DIR brauch ich das alles in keinster Weise zu erklären ... wozu also Seiten füllen?
Paßt auch nicht zu diesem Thread und somit völlig OT und wird u.U. sowieso bald vom nächsten Admin eben darum gelöscht, also viel Zeit verschrieben für nichts!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: stoney

HorschtG

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Nach dem Reset und Neueinrichtung beider 7590 läuft jetzt alles so wie es soll.
Mesh, WLAN alles bestens.
 

fisch-li

Mitglied
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
276
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Bekannter Bug? Ich kann Remote vom Webinterface heraus keinen Fax verschicken. Ich werde abgemeldet und zur Anmeldemaske umgeleitet...
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,789
Beiträge
2,038,454
Mitglieder
352,737
Neuestes Mitglied
Dvk3