FRITZ!Box 7590 / FRITZ!OS 7.12 vom 25.07.2019

penum

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2013
Beiträge
469
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
@flak65

Eigentlich ist die Verbindung und die Geschwindigkeit geblieben, es gab nur eine neue IP.
Die Resync um 3:30 Uhr war wohl der Telekom selbst geschuldet,... da hat der DSLAM dann mal ein paar Einstellungen geändert.
 

Anhänge

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,058
Punkte für Reaktionen
59
Punkte
48

penum

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2013
Beiträge
469
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
@avm_7170
Das waren Powerline-Steckdosen von Devolo. (dlan 650+ triple), aber ich hab mich schon schlau gelesen, da kann man wohl was Notchen :)

Und meinen Störer habe ich auch gefunden, der mir die Störabstandmarge auf 4dB gedrückt hat. Es ist mein Dönermann im Ergeschoss, der seine LED-Beleuchtung im Geschäft eingeschaltet hat. Er hast zwei Schaltkreise und ich konnte live sehen zu sehen wie beim Einschalten der Wert von 10dB auf 6-4 dB gesunken ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

DoctorUltra

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2005
Beiträge
585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Habe noch die 7.01, kann man es jetzt wagen oder gibt es da vermehrt Probleme mit der DSL Geschwindigkeit und den Sync?
 

rstle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2005
Beiträge
1,167
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Das weiß nur Deine Leitung. Mach vorher mal eine Kopie von der DSL Datenseite. Probiere aus, im E-Fall ein Recover.
Wie lang ist Deine Leitung ?
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,017
Punkte für Reaktionen
362
Punkte
83
Im E-Fall erst mal versuchen auf das andere Partitionsset zu schalten, um ohne Einstellungsverluste die zuvor installierte Version wieder zu nutzen und im Z-Fall dann das Recovery.
 

DoctorUltra

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2005
Beiträge
585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Meine Leitungslänge ist ca. 277m
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,017
Punkte für Reaktionen
362
Punkte
83
Was hat das denn mit dem Update zu tun?
 

rstle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2005
Beiträge
1,167
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Nach meinen Erfahrungen sehr viel. Ich habe mit 7.01 volle Datenrate 50/10 gehabt, mit 7.12 nur noch 39/9. Und das bei Leitungslänge 740 m, also höherer Dämpfung.
und das kann ich jederzeit nachweisbar wiederherstellen. Bei einem Kollegen mit 10m weniger gleiches Resultat.
 

TCHAMMER

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2009
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Vor Kurzem gab es ein DLSAM Update auf Broadcom 178.5. Damit hat ich der Sync verbessert aber leider auch der Ping um 4ms verschlechtert. Hatte beim Spendetest vorher 6ms am Broadcom 177.191 und jetzt 10ms :(

DSL Übersicht.pngDSL Werte.pngSpektrum.pngSpeedtest.png
 

rstle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2005
Beiträge
1,167
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Beneidenswert, von solchen Idealdaten kann ich nur träumen. Zumindest bis stabil 50/10.
Die hatte ich kürzlich, nach fast einem Jahr wieder ohne jegliches zutun meinerseits für knapp 3 Tage
und das sogar mit dem "alten" Treiber 7.03 in 7.12)


Und seit gestern über Nacht vom DLM heimgesucht auch hier wieder ohne Eingriff meinerseits.
Dafür ist die Leitungslänge auf gigantische 780m "verlängert" worden.

Und so wars mal zu Beginn mit FW 7.01 im Dez 2018

Start_100MB_ 2018-12-26 um 17.58.15.png


Ich glaub ich wechsle wieder zu Kabel, das war stabil und bietet jetzt sogar 1GB - wers braucht.

Danach folgt das jetzige Grauen. Wohl bemerkt bei gleichem Spectrum.
Wenn ich dann mal wieder vom DLM befreit werde, komme ich wenigstens wieder auf max. 41/9
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

TCHAMMER

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2009
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Bin mit dem DSLAM Update zufrieden auch wenn sich der Ping etwas verschlechtert hat. Bis jetzt keine ES, SES oder CRC Fehler. Beim 177.191 hatte ich nach einem Resync kurze Zeit (einigen Stunden) danach die ersten ES und SES Fehler.

SNR schwankt wie beim Vorgänger immer noch ab und zu aber solange die Leitung Stabil bleibt ist es nicht tragisch.

Edit: So hab den ersten ES Fehler und einen CRC Fehler nach gut einem Tag und 16 Stunden werde das mal beobachten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Supervect

Neuer User
Mitglied seit
14 Okt 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe probleme seit dslam update Adtran Broadcom:193.218 vorher war alles gut 4 crc fehler und etliche sync abbrüche und heute siehe bild is ne 7590.

Was wurde getan neuer Leitungsweg von msan DSLAM Outdoor zum apl,Kabel von apl zur TAE getauscht.
TAE wurde auch getauscht, nagelneuer Router 7590 avm von 6.9.19.
Spektrum bricht beim träger 7680 ein immer nach 2–3 stunden betrieb. Probleme seit DSLAM update der Firmware.
Hatte vorher die 192.85 da gabs keine Probleme erst seit dem.

jetze
Adtran
Broadcom:


193.218
 

Anhänge

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,948
Punkte für Reaktionen
129
Punkte
63
Der Anschluss ist in Ordnung, Vollsync wird erreicht. Ich kann auch keinen Unterschied zwischen dem ersten und dem dritten Bild erkennen.
Der Beitrag hat mit dem Thema hier nichts zu tun.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,145
Beiträge
2,030,674
Mitglieder
351,524
Neuestes Mitglied
yoshi1987