[Info] FRITZ!Box 7590 - Labor 154.07.08-65152 vom 29.01.2019

bastiks1988

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
239
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18

FB1907-

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2017
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Ist zwar bei der vorherigen Beta auch passiert aber habt ihr das gleiche Problem??

Nachdem die DSL-Verbindung aufgebaut ist, habe ich paar Minuten trotzdem kein Internet und auf der Startseite steht auch DSL und Telefonie nicht verbunden

Nach 4-5 Minuten ist dann alles ok
 

DocMarc

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2016
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hätte gehofft, dass man SMB v1 in einer neuren Version wieder aktivieren könnte. So können leider meine Sonos-Lautsprecher (nur SMB v1) nicht auf auf Fritz.nas zugreifen. Schade
 

distanzcheck

Mitglied
Mitglied seit
16 Feb 2008
Beiträge
594
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18

megakeule

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
297
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Im infolab.txt steht:
""SMBv1 und auch das veraltete Authentifizierungsverfahren NTLMv1 werden derzeit nicht unterstützt.""

Das "derzeit" lässt darauf hoffen, dass später eventuell mal ein GUI-Schalter nachgerüstet wrid. Gerne mit Default auf SMBv3.
 
  • Like
Reaktionen: DocMarc

bastiks1988

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
239
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Bei mir ist alles okay.
Ich habe nicht das Problem mit dem Internet
Bei mir kommt auch kein PPPoE-Fehler

Nach dem Update und nach einem Neustart verbindet nachdem DSL Synchronisiert ist, innerhalb von ein paar Sekunden die Internetverbindung und Telefonie ohne Probleme
 

Itzak

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2006
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Mit dieser Version zum ersten Mal sync von 91/42. Sonst immer unter 90 im Download, meist 87.
Und das direkt zu Beginn. Vorher immer massig Fehler in den ersten Minuten.
So kann es weitergehen :)
 

Michi63329

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2016
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hier lief das Update ohne Probleme, Internetverbindung schnell hergestellt und absolut stabil mit 96Mbit down und 41 Mbit up. Keinerlei Fehler.
 

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
629
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,
Hätte gehofft, dass man SMB v1 in einer neuren Version wieder aktivieren könnte. So können leider meine Sonos-Lautsprecher (nur SMB v1) nicht auf auf Fritz.nas zugreifen. Schade
hier sollte eher Sonos nachbessern und die sind ja auch recht aktiv was Updates angeht. Wenn selbst MS SMB-V1 deaktiviert will es schon was heißen und man sollte wirklich nur per Schalter wieder zurück kommen können wenn überhaupt.

Das Samba in der Fritz ist aber auch noch nicht so perfekt. Mein Linux Rechner sieht die Fritz immer noch nicht.

Ralf
 
  • Like
Reaktionen: DocMarc

imjustcall

Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
417
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hätte gehofft, dass man SMB v1 in einer neuren Version wieder aktivieren könnte. So können leider meine Sonos-Lautsprecher (nur SMB v1) nicht auf auf Fritz.nas zugreifen. Schade
Mahlzeit

Ich kämpfe hier seit der Labor (musste sie laut AVM aufspielen wegen Entertain Problemen), dass mein Acronis True Image 2019 nicht mehr aus dem NAS sichern kann. True Image kann zwar im Verzeichnisbaum der Fritz lesen aber sobald das Backup losgeht, kommt die Fehlermeldung, dass die Datei von einer anderen Anwendung benutzt wird.
Auch wird die Fritz nicht oder ganz selten in der Netzwerkumgebung angezeigt. Das macht es schwierig, wenn man einen Pfad in einer Anwendung eingeben möchte. Das geht dann nur manuell da ich die Fritz ja nicht in der Umgebung sehe.
 
  • Like
Reaktionen: DocMarc

DocMarc

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2016
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Natürlich sollte SMB v2-3 primär von den Clients unterstützt werden. Ehrlich gesagt traue ich es AVM eher zu das Problem zu lösen als bspw. Sonos, welche heute auf Version 10 geupdated haben und noch keim SMB 》v1 in Sicht. Für AVM wäre es sicherlich leichter eine Downgrade-Einstellung zu SMBv1 zu implementieren und damit viele Kunden glücklich zu machen ...
 

Kopeng

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hier sollte eher Sonos nachbessern und die sind ja auch recht aktiv was Updates angeht. Wenn selbst MS SMB-V1 deaktiviert will es schon was heißen und man sollte wirklich nur per Schalter wieder zurück kommen können wenn überhaupt.
Oder sie könnten über dlna Zugreifen. Andere Speicher binden sie schließlich auch über http an.
 

penum

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2013
Beiträge
446
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Hat alles prima geklappt,... bisher nach 6 Stunden alles störungsfrei !
 

TSprecher

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2018
Beiträge
133
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Aktuelle Beta läuft bei mir auch stabil.
Allerdings sind einige der angezeigten SVDSL-Werte im Verhältnis zur Beta 64611 wesentlich schlechter:

Downloadrate um 7 MBit reduziert, Leitungslänge wird von der FB als 30m länger als bisher berechnet.
(Habe am Telekomanschluss über das Kundencenter zur Sicherheit noch einen Portreset ausgelöst, ohne dass die Werte annähernd an die bisherigen heranreichten.)

Nachdem die Option "vorherigen DSL-Treiber wählen" gewählt war, erfolgt die Synchronisation mit dem Treiber 129.3. wieder mit über 173000 statt mit 165000 mit dem Treiber 129.87.
Das Verhalten ist beliebig reproduzierbar. Feedback an AVM ist raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,922
Punkte für Reaktionen
353
Punkte
83

DSLAMist

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Ich finde den SMB3 ja auch richtig gut, nur das Sonos das nicht unterstützt ist eine Katatstrophe. Im Grunde ist das System damit für mich wertlos geworden.
Ich hoffe im Zuge von OS7.08 machen möglichst viele deutsche User Druck auf Sonos, damit da was passiert. BTW: Hat einer eine Idee wo man am besten seinen Complaint dazu hinadressieren sollte (Sonos Hotline, Forum, soziale Medien?)
 

TSprecher

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2018
Beiträge
133
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
@stoney
im Kundencenter einloggen, danach SERVICE/HILFE/Hilfe bei Störungen/Störung beheben oder melden/ usw.

danach erfolgt die Diagnose, bei der alle System zurückgesetzt werden und die FB neu synchronisiert, dauert ca. 15 Minuten

Außerdem wird auf diesen Seiten darauf hingewiesen, dass von Jan-Mai 2019 System-Software-Updates durchgeführt würden, und alle Anschlüsse betroffen seien...
wohl immer dienstags bis donnerstags nach Mitternacht.
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
575
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
Seit dem Update stabil und zuverlässig. Keine Reboots! :D

Harry
 

Lecter

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
...Das Samba in der Fritz ist aber auch noch nicht so perfekt. Mein Linux Rechner sieht die Fritz immer noch nicht.

Ralf
Warm benutzt Du SMB mit Linux??? FTP ist doch viel schneller und fehlerfrei...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,399
Beiträge
2,021,927
Mitglieder
350,007
Neuestes Mitglied
robertdz