.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] FRITZ!Box 7590 - Labor 154.07.08-65238 vom 01.02.2019

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von HarryP_1964, 1 Feb. 2019.

Schlagworte:
  1. HarryP_1964

    HarryP_1964 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2017
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    #1 HarryP_1964, 1 Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 1 Feb. 2019
    Es gibt was neues:

    klick


    --- Verbesserungen in FRITZ!OS 7.08-65238 ---

    Internet:
    Verbesserung - Entferntes Netz wird bei VPN Verbindungen auch nach Verbindungsende angezeigt
    Verbesserung - Vergabe von eindeutigen Verbindungsnamen für VPN-Verbindungen
    Behoben - Entferntes Netz bei VPN-Verbindungen nicht angezeigt
    Behoben - MyFRITZ!-Adresse in VPN Übersicht nicht komplett sichtbar
    Behoben - Serveradresse in VPN-Einstellungen für einen Nutzer nicht komplett sichtbar
    Behoben - irreführende Meldung beim Deaktivieren des Internetzugriffs auf die FRITZ!Box über HTTPS

    Telefonie:
    Behoben - möglicher Ausfall der Telefonie nach vorbeugender Zwangstrennung der Internetverbindung bis zum nächsten Neustart

    WLAN
    Verbesserung - Aktiven Steuerung der optimalen WLAN-Verbindung für WLAN-Geräte, die 802.11k/v nicht unterstützen

    DECT
    Implementierung der zusätzlichen Schaltoptionen für den DECT400


    Harry


    IMG_0826.jpeg

    Zurück zur vorherigen Installation ohne Recovery/Datenverlust
     
  2. trendchiller

    trendchiller Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2011
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Cool, mein Ticket wurde erhört ...
    Werde das wohl mal testen ;-)
     
  3. bastiks1988

    bastiks1988 Mitglied

    Registriert seit:
    24 Jan. 2011
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    VDSL-Version: 1.180.129.89
    DECT-Version: 5.74
     
  4. HarryP_1964

    HarryP_1964 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2017
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    In der neuen Beta wird, wie in den letzten Inhouse-Versionen auch, jetzt auf der Übersichtsseite die ungefähre Leitungslänge angezeigt :)
    dafür klappt die Überprüfung der FW-Version von über LAN angeschlossenen Repeatern/Boxen nicht mehr, bei dem über WLAN gekoppelte
    Repeater klappt die Sache.:rolleyes:

    Die Heimnetzübersicht bleibt ein Problembereich für AVM:mad:

    Harry

    upload_2019-2-1_17-16-28.png upload_2019-2-1_17-15-31.png
     
  5. alexandi

    alexandi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2009
    Beiträge:
    1,246
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Schwandorf / Bayern
    Wenn das funktioniert sag ich :):):)
     
  6. HarryP_1964

    HarryP_1964 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2017
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn AVM das schreibt, wird es schon stimmen! :D:D

    Harry

    upload_2019-2-1_17-32-20.png
     
  7. trendchiller

    trendchiller Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2011
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    #7 trendchiller, 1 Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 1 Feb. 2019
    Telefonie über 3G-Stick (Huawei 173) klappt nicht - wird im Bereich Mobilfunk nicht angeboten.
    Mit der vorletzten Labor wars ok - Ticket ist raus.
     
  8. alexandi

    alexandi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2009
    Beiträge:
    1,246
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Schwandorf / Bayern
    Papier ist geduldig. Funktionieren muß es am Schluß ;)
     
  9. goa-inge

    goa-inge Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der neue Samba scheint sich ab einer Dateinamenslänge von 258 Zeichen zu verschlucken. Der Alte konnte damit umgehen.
     
  10. DocMarc

    DocMarc Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #10 DocMarc, 1 Feb. 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 Feb. 2019
    WTF? Wer vergibt Namen mit 258 Zeichen? Und wie kommt man 5 Min. nach Veröffentlichung der FW darauf???? !-) !-) !-)
     
  11. TSprecher

    TSprecher Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2018
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Auch dieser VDSL-Treiber synchronisiert zu langsameren Werten als der in der Firmware wählbare vorherige Treiber (129.3.)
     
  12. goa-inge

    goa-inge Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Vielleicht ist es auch die Länge des UNC-Pfades. Das habe ich noch nicht ausprobiert.

    Ansonsten ist das gar nicht so schwer:
    \\fritz.nas\FRITZ.NAS\[Bla]\Music\[Stilrichtung]\[Interpret]\[Interpret (Jahr) - Albumname + Codecinfo]\[Interpret - Albumname - Tracknummer - Titel]
     
    DocMarc gefällt das.
  13. Kat-CeDe

    Kat-CeDe Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Etelsen
    Hi,
    der Grund dürfte der Folgende sein:
    "In the Windows API (with some exceptions discussed in the following paragraphs), the maximum length for a path is MAX_PATH, which is defined as 260 characters."

    Quelles: MS Naming Files, Paths, and Namespaces

    Ralf
     
  14. goa-inge

    goa-inge Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Erstens konnte der alte Samba damit umgehen, was ja wohl heißt, dass das mein Windows auch konnte, und zweitens gibt es schon lange eine passende Gruppenrichtlinie:
    Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\System\Dateisystem\Lange Win32-Pfade

    Quelle: schon fast Allgemeinwissen
     
  15. syberstef

    syberstef Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Seit der letzten Beta lässt sich weder über ein angeschlossenes Fax noch über das Webinterface ein Fax versenden. Es kommt immer der Fehler: Der Sendevorgang ist gescheitert(0x3315).

    Hat noch wer dieses Problem?
     
  16. peter2006

    peter2006 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2006
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Unter Linux; tragt ihr in der fstab bei smb Mounts "...,vers=3.0,...." bei den Parametern mit ein, oder lasst ihr diese Option ganz weg?
    Funktioniert ein mount mit dieser FW dann auch ganz ohne diesen Parameter?
     
  17. Lecter

    Lecter Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nein, Du musst nur unter /etc/samba/smb.conf unter [global] - Sektion folgendes eintragen:

    client min protocol = SMB3
    client max protocol = SMB3

    Nach einem Neustart sollte alles wie gewohnt funktionieren.
     
  18. digi1

    digi1 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2005
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hier keine Probleme, weder direkt vom UI der Box noch von "Box to go", auch mein Kombifax hat keine Probleme.
     
  19. RaverXX

    RaverXX Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    #19 RaverXX, 2 Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2 Feb. 2019
    Zwar keine Resyncs aber Fehler seit gestern im DSL. Zurück auf die gute alte 129.3
     
  20. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,493
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    #20 andilao, 2 Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2 Feb. 2019
    Bei der vorigen Labor war wieder mal die MyFRITZ!App2-Verbindung weg, gibt es hier Besserung?