FRITZ!Box als DECT-Repeater

AndreasR

Neuer User
Mitglied seit
18 Apr 2006
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

ist es möglich, eine FRITZ!Box als DECT-Repeater zu benutzen, wenn die Basisstation keine FRITZ!Box ist?

Wenn ja, wie?

LG
A.
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Nö.
 

easyinttel.de

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2020
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Jeder Repeater braucht ein Master. Also nö, wie bereits von HabNeFritzbox erwähnt. Wenn du aber die DECT-Funktion nutzen möchtest ist dies möglich.
[Edit Novize: gewerbliches Angebot entfernt]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

zorro0369

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
822
Punkte für Reaktionen
199
Punkte
43
fast jeder seiner antworten verweisen auf seine homepage..... also, sollen fragen hier beantwortet werden oder wird das hier kommerziell?
bitte um stellungsnahme
lg zorro
 
  • Like
Reaktionen: AndreasR
H

HabNeFritzbox

Guest
Die Mods werden sich ganze mal ansehen.

Kannst ihn ja Abmahnen, hier kein Impressum, und auf Webseite nur ein fehlerhaftes.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: Meeeenzer

zorro0369

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
822
Punkte für Reaktionen
199
Punkte
43
ne ne... auf seine webseite spring ich nicht....
ich bin hier im ip-forum... da haben die für ordnung zu sorgen. interressant nur, dass die admis ihm folgen und noch nicht eingeschritten sind. sehr fragwürdig und das meine ich aus erfahrung.
-----------
 

AndreasR

Neuer User
Mitglied seit
18 Apr 2006
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bis der Betreiber dieses Forums eine Abmahnung bekommt wegen unlauterer Werbung
 

easyinttel.de

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2020
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Lieber zorro0369, die dem AndreasR angebotene Hilfe ist kostenlos. Mit der Fragestellung scheint mir eine Hilfe in Textforum per Forum nicht zweckmäßig. Daher sehe ich in meinem Post genau so viel Werbung wie in denen hier oft verwendeten Signaturen (bspw. 1&1 Business-Flat, dus.net und nexxtmobile). Wenn du damit ein Problem hast kannst du mich gerne kontaktieren. Die hier verfassten Kommentare helfen jedoch m.A. niemand weiter.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
22,052
Punkte für Reaktionen
474
Punkte
83
Bitte beim Thema bleiben ;)
Mit der Fragestellung scheint mir eine Hilfe in Textforum per Forum nicht zweckmäßig
Doch, denn wir sind hier an keiner Support-Hotline sondern in einem Forum, Da sollte es dann auch alles(!) im Forum abgewickelt werden, das ist der Sinn des Forums, das sollte auch von allen so gehandhabt werden...
 
  • Like
Reaktionen: Eumeleins

zorro0369

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
822
Punkte für Reaktionen
199
Punkte
43
Mit der Fragestellung scheint mir eine Hilfe in Textforum per Forum nicht zweckmäßig
ein forum wie dieses ist dazu da, dass auch andere bei einem ähnlichem problem lösungen finden könnten. damit führst du den sinn dieses forums ad absurdum.

lg zorro
 

easyinttel.de

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2020
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Danke für die Info. Das war mir neu, dass im Einzelfall und bei gegenseitigem Einverständnis nicht auf einen anderen Kanal ausgewichen werden darf.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,751
Punkte für Reaktionen
486
Punkte
83
eine FRITZ!Box als DECT-Repeater zu benutzen, wenn die Basisstation keine FRITZ!Box ist
Was genau möchtest Du verbinden?

AVM hat schon lange keine FRITZ!Box mehr im Angebot, die als DECT-Repeater verwendet werden kann. Deine Frage klingt nämlich so, als hättest Du noch keine FRITZ!Box 7390, sonst könntest Du das ja schnell mal ausprobieren. Daher: Möchtest Du eine FRITZ!Box als DECT-Basis aufstellen und die „irgendwie“ mit Deinem Telefon-Anbieter verbinden? Dann können wir vielleicht helfen, aber dann bräuchten wir obigen Angaben, also welcher Telefon-Anbieter und welche Hardware Du eigentlich verbinden wolltest.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,066
Punkte für Reaktionen
1,412
Punkte
113
Mit der Fragestellung scheint mir eine Hilfe in Textforum per Forum nicht zweckmäßig.
Für "DECT-Funktion nutzen" sollte nun wahrlich kein Video-Tutorial o.ä. notwendig sein. Warum sollte die Fragestellung des TO in Textform nicht zweckmäßig klärbar sein?
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Schau dir sein Nickname an, ist eine gewerbliche Webseite mit fraglichen Impressum, und wenn er hier Leute auffordert die Webseite zu besuchen und kontakt aufzunehmen, sollte man von ausgehen, dass gewerblich Interessen hinter steht.

Mit Leuten zu Telefonieren, oder sich was per Teamviewer ansehen oder ähnliches, ist nicht das Problem.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,751
Punkte für Reaktionen
486
Punkte
83
Warum sollte die Fragestellung des TO in Textform nicht zweckmäßig klärbar sein?
Weil in der Frage weitere Fragen bzw. bereits falsches Abbiegen mitschwingt. Kann sein, muss nicht sein. Wahnsinnig viel Arbeit sowas in einem Hin- und Zurück in Textform zu klären. Aber lassen wir doch Andreas wieder zu Wort kommen.
 

AndreasR

Neuer User
Mitglied seit
18 Apr 2006
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Was genau möchtest Du verbinden?
Es gibt ein DECT-Telefon mit eigener Basisstation. Diese ist per Kabel an eine Fritzbox angeschlossen.

Zwei Zimmer weiter steht eine zweite Fritzbox, welche als WLAN-Repeater für die erste arbeitet. Diese Box soll nun zusätzlich das DECT-Signal der DECT-Basisstation repeaten.

LG
A.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113
Zuletzt bearbeitet:

AndreasR

Neuer User
Mitglied seit
18 Apr 2006
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nein, geht nicht.

Willst du es auch noch begründet haben?
Danke, nicht nötig.

Wie heißt das? Vielleicht gibt es eine andere Lösung.
Klar, man könnte das DECT-Telefon direkt an der Fritzbox anmelden. Damit habe ich aber schlechte Erfahrungen gemacht, die Telefone (Gigaset) haben gelegentlich die Fritz-Basis "verloren" und mussten neu angelernt werden, oder sie klingelten nicht bei jedem Anruf.

LG
A.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,751
Punkte für Reaktionen
486
Punkte
83
die Telefone (Gigaset) haben gelegentlich die Fritz-Basis "verloren" und mussten neu angelernt werden, oder sie klingelten nicht bei jedem Anruf
Nicht normal. Hast bzw. Hattest Du dazu einen eigenen Thread? Das müsste man mal zusammen anschauen. Daher auch von mir: Welche Gigaset DECT-Mobilteile hast Du an welcher Gigaset-Basis; also wie lauten die Modellnamen? DECT-Repeatern sollte man nur im Ausnahmefall. Wenn die DECT-Reichweite einer FRITZ!Box nicht reicht, dann lieber eine Gigaset GO-Box 100. Die braucht nur Strom und LAN. Wenn die nicht reicht, was naheliegt, weil Du schon eine Gigaset Basis nutzt – dann einen Gigaset Repeater 2.0 bzw. HX.

Übrigens: Diese Woche hat Media-Markt und Saturn immer noch das Gigaset CL660HX für 33 € das Stück im Angebot. Damit hast Du alle Freiheiten.
 

Statistik des Forums

Themen
241,464
Beiträge
2,164,367
Mitglieder
365,954
Neuestes Mitglied
bakerinspain
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.