FRITZ!Box FON mit ISDN SO NT - Was ist bekannt?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

traxanos

Mitglied
Mitglied seit
15 Jul 2004
Beiträge
486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@systemtester

du verwechselst da glaub ich was. die passwort eingabe schützt denn telnet /
shh - server. diese sind normalerweise nicht aktiviert. zum umbauen muss
man allerdings auf die box zugreifen können.
 

systemtester

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2004
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
traxanos schrieb:
@systemtester

du verwechselst da glaub ich was. die passwort eingabe schützt denn telnet /
shh - server. diese sind normalerweise nicht aktiviert. zum umbauen muss
man allerdings auf die box zugreifen können.
stimmt, da hatte ich was Falsches im Kopf.

Aber direkt als ATA-Box wäre die FBF5050 oder FBF7050 super!
 

janK

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die schwarze Box auf dem Foto ist die 1&1 Version mit dem Namen Suurf&Phone Box. Laut 1&1 soll sie ab mitte April verfügbar sein.

Die normalen AVM Versionen heißen dann auch 5050 und 7050 und sind wie bisher rot.

Ich versuche so schnelle wie möglich eien Aufzutreiben und an meiner TK Analge zu testen. Ich denke das wird eine sehr interessante VOIP-TK Anlage. :)
 

systemtester

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2004
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
janK schrieb:
Die schwarze Box auf dem Foto ist die 1&1 Version mit dem Namen Suurf&Phone Box. Laut 1&1 soll sie ab mitte April verfügbar sein.

Die normalen AVM Versionen heißen dann auch 5050 und 7050 und sind wie bisher rot.

Ich versuche so schnelle wie möglich eien Aufzutreiben und an meiner TK Analge zu testen. Ich denke das wird eine sehr interessante VOIP-TK Anlage. :)
Besser wäre natürlích eine FBF-5050-ATA bzw. 7050-ATA.
 

daelch

Mitglied
Mitglied seit
20 Jan 2005
Beiträge
300
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
janK schrieb:
[...] Suurf&Phone Box. Laut 1&1 soll sie ab mitte April verfügbar sein. [...]
Hallo janK,

woher hast Du denn diese Info. Habe innig gehofft, dass die neue Box schon Anfang April kommt :(
 

janK

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auf der Cebit wurde mir gesagt dass offizielle anfang April bekanntgegeben ist, man aber frühestens ab der zweiten Aprilwoche mit der Auslieferung rechnen darf. Ich denke die ersten Boxen gehen auch erstmal an die Presse, da 1&1 mit diesem eigenen Produkt so viel PR bekommen kann . :roll:
 

Voipokalypse

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2005
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
mal ne kleine Frage. Für jemanden der nur analoge Telefone betreibt also kein ISDN hat doch eigentlich keinen Nutzen von der neuen Box oder?.
Den alles was man mit ISDN machen kann kann man doch mit der "alten" Box und Analog Telefonen auch. Oder ?
So steht es jedenfalls in der Werbung bei 1&1.
Gruß
RH

----------------------------------------------------
Nutzen Sie diesen "ISDN-Komfort" ohne ISDN-Kosten:

2 ausgehende Gespräche gleichzeitig führen
Mit 1&1 DSL können Sie auf 2 Leitungen parallel raus telefonieren. Für eine beeindruckende Sprachqualität bei 2 gleichzeitigen Gesprächen empfehlen wir den 1&1 DSL-Anschluss mit bis zu 2.048 kbit/s.
Rufnummernanzeige im Telefondisplay
Jetzt können Sie schon beim Klingeln erkennen, wer Sie erreichen will! Durch die Rufnummernanzeige können Sie auf dem Display Ihres Telefons die Rufnummer des Anrufers erkennen, sofern die Anzeige nicht unterdrückt ist.
Dreierkonferenz, Anklopfen, Rückfragen, Makeln
VoIP ist mehr als eine günstige Möglichkeit zu telefonieren - diese intelligenten Zusatzfunktionen machen Telefonieren auch für mehrere Teilnehmer komfortabel, auch wenn Sie kein ISDN besitzen.
[hr:22c2cb87df]
 

mad79

Mitglied
Mitglied seit
7 Jul 2004
Beiträge
529
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hängt von den Endgeräten ab, ob die neue besser ist.
Die alte hat 2 a/b-Ports und als WLAN nur 1xLAN, die neue hat wohl immer 2xLAN und auch 3 a/b-Ports. Man kann also 50% mehr Telefone anschließen als bisher und vielleicht sogar auf ein Switch verzichten.
 

doggy

Mitglied
Mitglied seit
12 Jan 2005
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
und wer wlan benutzt, weiss den schalter bei der s0 sehr zu schätzen.
 

NN

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Okt 2004
Beiträge
1,092
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
arrgg... immer diese (Fehl)informationen ;)

und wer wlan benutzt, weiss den schalter bei der s0 sehr zu schätzen.
der Schalter ist genau nicht bei der " FRITZ!Box FON mit ISDN S0 NT", sondern bei der anderen Anlage mit "Anschluss für Drucker und Speicher".

Steht alles bei AVM, aber lesen muss man's schon 8)
 

doggy

Mitglied
Mitglied seit
12 Jan 2005
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mist, stimmt. da war wieder wunschdenken im spiel. :blonk:
 

southy

Mitglied
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ausserdem kann man WLAN bekanntlich auch per Webinterface abschalten.

Wobei ich ehrlich gesagt noch nicht nachgemessen habe, was das bewirkt, also ob wirklich der Sender abgeschaltet wird oder ob nur irgendwie das routing dahin abgeklemmt wird.

Im Sinne "Elektrosmog" ist ein voll und ganz abgeschalteter Sender ja die einzig wahre Lösung.

Hat jemand mal nachgemessen?
 

NN

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Okt 2004
Beiträge
1,092
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Mit Sicherheit wird da der Sender auch abgeschaltet (das wär ja sonst oberpeinlich). Bei dem echten Schalter geht's wohl eher um 'gefühlte Sicherheit' (damit z.B. aus dem LAN das WLAN nicht doch noch heimlich aktivierbar ist ? :roll: )
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,827
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
48
Es ist ein Vorteil, mehrere Dect-Telefone an einer gemeinsamen ISDN-Basis zu haben als an zwei Analogbasen verteilt.
 

christoph7

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2004
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der WLAN-Sender wird bei Deaktivierung übers Webinterface wirklich abgeschaltet. Zumindest kann ich im aktivierten Modus ein gepulstes regelmäßiges Geräusch über meine Surround-Anlage am PC vernehmen. Nach Deaktivierung von WLAN an der FBF ist das Geräusch verschwunden.
Anm.: Meine FBF steht direkt auf dem Subwoofer, an dem alle Boxen angeschlossen sind, vermutlich daher die "deutliche" Einstrahlung.
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
radar schrieb:
Bekannt:
Fritz!Box Fon 5050/7050 <- genaue Bezeichnung
- 1 S0 Amt (Mehrgeräte- oder Anlagenanschluss)
Ich bin gerade von AVM darauf hingewiesen worden, dass der Betrieb am Anlagenanschluss nicht möglich ist.
Hab ich mir wohl falsch notiert.

Ansonsten mache ich diesen Thread jetzt zu. Bitte macht zu konkreten Fragen und Diskussionen ein neues Thema mit einem aussagkräftigen Betreff auf.

Die Worte Fritz Box Fon ISDN S0 sollten im Betreff nicht vorkommen!

Udo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,373
Beiträge
2,045,616
Mitglieder
354,035
Neuestes Mitglied
sklemm2