.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Version 29.04.63-12311 ist online ( 24.09.2008 )

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von sarahyellin, 24 Sep. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sarahyellin

    sarahyellin Neuer User

    Registriert seit:
    15 Mai 2008
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    Verbesserungen in der Version 29.04.63-12311
    • FRITZ! Mini: NEU - F!Mini unterstützt zweite Mailadresse
    • System: Stabilität verbessert
    • System: Fehlerhafte Darstellung der Umlaute beseitigt
    • Telefonie: Fix - interner Faxempfang funktioniert wieder
    • Telefonie: Zeitansagen im Anrufbeantworter verbessert
    • Telefonie: Wecker mit Snooze-Funktion
    • USB: Energiesparfunktion für USB-Festplatten
    Link

    [Edit Novize: direkten Download-Link gelöscht - dazu reicht der obige Link vollkommen, denn dort muss man auch selbst das "Häckchen" setzen]
     
  2. olimann

    olimann Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Castrop
    @sarahyellin ich glaube das direkte verlinken von firmwares downloads is nich gern gesehn bzw. nich erlaubt!?

    zu firmware:
    Nice nice werds morgen ma drüber bügeln :cool:
     
  3. Ohrenschmalz

    Ohrenschmalz Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2006
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wieder kein neuer DSL-Treiber? :mad:
     
  4. sarahyellin

    sarahyellin Neuer User

    Registriert seit:
    15 Mai 2008
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    @olimann: Ich habe mich nach dem Schema der bisherigen Threads gerichtet. Dort war der Links teilweise drin. Ich denke mal die Links, solange sie direkt zu AVM gehen, sind okay.
     
  5. drping

    drping Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Internes Fax geht wieder-inkl. Mailversand und Ablage auf Speicherstick.
     
  6. Miniatur

    Miniatur Neuer User

    Registriert seit:
    25 Apr. 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hab grad Update per https gemacht. Läuft soweit erstmal. Weitere Tests stehen noch aus.
    Obwohl es kein neuer DSL-Treiber ist (zumindest laut Versionsnr.) synct er mit ca. 200k weniger. :mad:
     
  7. jojo-schmitz

    jojo-schmitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2006
    Beiträge:
    2,473
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Düsseldorf
    Das passiert je nach Tagesform, Mondphase und Luftfeuchtigkeit, sprich: es hat nix mit dem DSL Treiber oder der FW selbst zu tuen.
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,698
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wenn wir diese direkten Links sehen, dann werden sie von unserer Seite gelöscht. Nicht umsonst gibt es die vorgeschaltete Seite, die vor dem Download erst einmal bestätigt werden muss. ;)
     
  9. oldmen

    oldmen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    1,760
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen, wo die schönsten Mädchen wachsen
    #9 oldmen, 24 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24 Sep. 2008
    Vorsicht! Nicht über letzte Labor drüberbügeln!

    Als erstes, ja ich habe gelesen, daß erst die neueste Release drauf sein soll, aber man ist ja faul.

    Wollte gerade per VPN die neue Labor über die letzte (...12199) drübermachen und habe damit die Box abgeschossen (zumindest komme ich von draußen nicht mehr drauf).
    Jetzt muß ich erst mal vor Ort und schauen was da los ist.

    [edit]
    Entwarnung!
    Mit Fernwartung hat es dann doch geklappt.
    Habe jemanden den Stecker ziehen lassen, dann konnte ich mich auch wieder anmelden und updaten.
    (Danke an ghost01 für den Tipp!)
     
  10. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    falls jemand auch bestätigen könnte , dass mein innig verehrter jfritz damit auch wieder funktioniert , wäre ich sehr dankbar

    ansonsten kann ich auch die neuerscheinung von jfritz abwarten , die aber hoffnungsvollerweise durch diese neuerscheinung nicht verzögert wird
     
  11. alex.pf

    alex.pf Guest

    Hallo zusammen,

    sowohl JFritz, als auch Fritzbox Monitor funktionieren mit dieser Firmware wieder NICHT! Supportformular geht sofort an AVM raus.

    Grüße,
    Alex
     
  12. ghost01

    ghost01 Gesperrt

    Registriert seit:
    22 Sep. 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Update per VPN geht grundsätzlich nicht. Per https funktioniert es aber. Mit etwas Glück wird Deine Box aber demnächst neu starten und ist dann mit alter FW wieder erreichbar. Vielleicht hast Du auch jemand der mal kurz den Netzstecker zieht. Nach Hardreset gehts auch wieder.
     
  13. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    @alex.pf

    besten dank für die info
     
  14. pemabo

    pemabo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Feb. 2006
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    10,1°O;54,3°N
    Moin allerseits,

    habe letzte Woche mich von meiner 7050 getrennt, und eine 7170 installiert.
    Nach Einrichten der Release .59 habe ich die Labor 12199 installiert.
    Wie erwartet internes Fax funktionierte nicht.
    Nach Installation der Labor 12311 folgendes:
    Sowohl speichern auf USB als auch email Weiterleitung angehakt.
    Auf USB Stick ist ein Verzeichnis 'Fritz' installiert.
    Faxe werden nicht auf dem Stick abgelegt.
    Weiterleitung funktioniert, allerdings erkennt der Adobe Reader nicht die PDF Anhänge. Unbekanntes Format oder Datei beschädigt.

    Vor dem Updaten auf 12311 habe ich die FB nicht zurückgesetzt.
    Des weiteren ist der LCR installiert.
     
  15. MGT

    MGT Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @drping:

    Funktioniert bei dir der Faxempfang auch noch nach einem Reboot der Box oder sind die Einstellungen für den Faxempfang fehlerhaft nach einem Reboot?
     
  16. drping

    drping Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Der Empfang funktioniert auch noch nach einem Reboot.
     
  17. astrolux

    astrolux Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe .63-12311 über das letzte Release .59 gespielt, hat eigentlich wunderbar funktioniert. Bis auf die 5 AB wurden alle Einstellungen übernommen.

    Wie @pemabo schon geschrieben hat, gab es auch auf meinem Stick einen Ordner <fritz> mit Unterordner <voicebox> (Inhalt wie in <avm_tam>). Kurioserweise wurden aus dem Ordner <avm_tam> (der war noch vorhanden) die <uvp.0.000> bis <uvp.4.000> (eigene Ansagen) übernommen. Die <config> und die ABs <meta0> bis <meta4> aber nicht. Habe die dann einfach am PC "rumkopiert", Stick wieder angesteckt - ABs waren wieder da!

    Fax hab ich auch probiert, ging bei mir bis 6 Seiten. Mehr habe ich nicht "geschafft", immer Abbruch durch/in FRITZ!fax. Kurios ist hier, das bei Fax-Weiterleitung und Speichern auf USB-Stick, das Fax korrekt übertragen, weitergeleitet und gespeichert (als .pdf und .xff) wird (mit genannter 6-Seiten Beschränkung), FRITZ!fax aber immer mit "ABGEBROCHEN" (be)endet. Da ich die Fax-Funktion selten benutze, aber wenn ich sie brauche auch 100% funktionieren sollte, wäre ich an einem (ausgiebigen) Test per VoIP interessiert. Sollte dieses Interesse jemand teilen, bitte PN.

    "Einstellungen durch Diensteanbieter..." (TR-069) und "Autom. Update" sind nicht vorhanden. Der Umlaute-Bug wurde tatsächlich gefixt ;).

    Im DSL-Bereich (Stabilität) keine Änderungen, Snooze beim Wecker brauche ich nicht, Fritz!Mini habe ich nicht.

    Bin deshalb wieder zurück auf die .59, da, wie schon beschrieben, weder jFritz, noch AVM FRITZ!Box Monitor, noch jAnrufmonitor (vormals Power ISDNMonitor) funktionieren, ich aber auf die Archivierung der Anrufliste (incl. Rückwärtssuche) nicht verzichten möchte. Die auf der FBF eingebaute "Sicherung" als <FRITZ!Box_Anrufliste.csv> ist ein Witz. Es sind zwar Spalten für <Typ>, <Datum>, <Name>, <Rufnummer>, <Nebenstelle>, <Eigene Rufnummer> und <Dauer> vorhanden, gesichert wird aber nur Typ, Datum und Rufnummer. Die *.csv kann auch von keinem o.g. Programm eingelesen werden.
     
  18. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Excel oder OO können die Datei prima öffnen, nachdem man die esrte Zeile mit einem Editor gelöscht hat.
     
  19. oldmen

    oldmen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    1,760
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen, wo die schönsten Mädchen wachsen
    Diese Einstellungen sind bei manchen Providern (z.B. T-Online) ausgeblendet.

    Gruß
     
  20. astrolux

    astrolux Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @wodi,
    öffnen kann ich sie auch, das ist aber nicht das Problem. jFritz kann sie z.Bsp. nicht einlesen (zwecks Rückwärtssuche etc.). Was nützen mir die kläglichen Angaben in der *.csv? Selbst bei den Anruftypen muss ich noch überlegen, was 1, 2 und 3 bedeutet (eingehend, ausgehend, verpasst).

    @oldmen,
    das ist bekannt, aber meine Sig. "ordnet mich eindeutig 1&1 zu" ;). Da ich vergangene Nacht mal wieder nicht viel zu tun hatte, habe ich sogar mal "eben fix" von AVM auf 1&1 umgebrandet. Nix war mit TR-069 und Auto-Update.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.