FRITZ!Box Fon WLAN 7270 FW 54.04.48 ist online

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

bin-wech

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
582
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So habe heute noch eine kleine Merkwürdigkeit bei meiner 7270 bemerkt:
Es kommt ein Anruf rein > das Mobilteil S67H welches an der 7270 als DECT angemeldet ist klingelt > ich nehme das Telefonat mit der Hörertaste an >>> das Mobilteil klingelt dann noch ca 15-20 Sekunden leise und erst dann höre ich meinen Gegenüber.

Wer kennt diese Erscheinung??

Ich bin auch ein wenig über die Funktionen des Gigaset S67H, C45 und S45 enttäuscht. Keines dieser Mobilteile zeigt mir mehr einen Anruf in Abwesenheit.
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
btw: Nur Produkte von AVM!? Ok, aber deswegen alles neu kaufen. Das kann es ja nicht sein. Aber ohne deine Hilfe wäre AVM vielleicht noch nicht so weit..
Wenn dir die Laufsicherheit der Systeme lieb ist, vergiss diese AVM-Sticks wie auch andere PC-Software/Treiber von AVM. Wo die nichtmal ihre Boxen mit fest definierter Hardware und ohne weitere Software/Systeme stabil bekommen (oder zumindest überall das gleiche Verhalten), wie soll es dann erst unter Windows sein?

Vorteil des WLAN-Sticks ist, das er wenigstens Windows nicht komplett schrottet, er funktioniert nur entweder garnicht (XP SP2 und 2008-Server) oder die Verbindung bricht immer ab (XP SP2 an 7170 und im gleichen Raum).
Der BT-Stick hats geschafft, an 2 PCs Windows komplett zu schrotten.

Mit Nokia E90 oder Centrino-Notebooks verhält es sich an der 7270 wie an der 7170. Es klappt Problemlos.
Nur VoIP am E90 mag nicht mehr, was mir aber egal ist (hab ich nur eingerichtet weil das geht).

Ich bin auch ein wenig über die Funktionen des Gigaset S67H, C45 und S45 enttäuscht. Keines dieser Mobilteile zeigt mir mehr einen Anruf in Abwesenheit.
Das war doch von Anfang an klar.
Wobei, schon beim Speedport W900V war ja auf einmal jeder der Meinung, das da fremde Mobilteile vollwertig dran laufen können sollen.
Mit geschickter Werbung geht wohl alles und Simlock ist auch ein ganz tolles Feature :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...Es kommt ein Anruf rein > das Mobilteil S67H welches an der 7270 als DECT angemeldet ist klingelt > ich nehme das Telefonat mit der Hörertaste an >>> das Mobilteil klingelt dann noch ca 15-20 Sekunden leise und erst dann höre ich meinen Gegenüber.

Wer kennt diese Erscheinung??...
Kann ich nicht bestätigen...
Wenn dir die Laufsicherheit der Systeme lieb ist, vergiss diese AVM-Sticks wie auch andere PC-Software/Treiber von AVM...
...wie soll es dann erst unter Windows sein?
Vorteil des WLAN-Sticks ist, das er wenigstens Windows nicht komplett schrottet, er funktioniert nur entweder garnicht (XP SP2 ...) oder die Verbindung bricht immer ab (XP SP2 an 7170 und im gleichen Raum)...
Nein... diese Erfahrungen kann ich nicht teilen. Bei mir läuft es ohne Probleme mit Windows (7150, 7170 und auch 7270)... :)
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Nein... diese Erfahrungen kann ich nicht teilen. Bei mir läuft es ohne Probleme (7150, 7170 und auch 7270)... :)
Glück gehabt.

Diese diversen AVM-ISDN-USB Teile/Geräte/Boxen und BT-Sticks sollen ja auch bei einigen Leuten funktioniert haben.
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Oder auch nur richtig eingerichtet... ;) . Noch etwas zum Thema "Windows Server 2008". Ich habe zwar nur "Windows Home Server" da, aber dieses BS basiert auf "Windows Server 2003 Small Business Edition". Hier wird in der Hilfe ausdrücklich davor gewarnt, das der Anschluß dieses Servers nicht über WLAN gemacht werden soll, da dies nicht korrekt unterstützt und auch von MS nicht empfohlen wird.
 

bin-wech

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
582
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38

YK1TCHA

Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
716
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@bin-wech ich habe diesesproblem auch... ist aber nicht immer der fall
 

mivenco

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2006
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@Mod`s - warum kann ich meine Signatur nicht ändern? Kommt immer der Fehler "Text zu groß", egal was ich schreibe und lösche.[/QUOTE]

:huhu:

ja, ich kann die Signatur leider auch nicht ändern..obwohl ich gerne möchte. Kann bitte einer der Mod's mal nachschauen, vieln Dank
 

r31c01m

Neuer User
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Mit dem WLAN-Stick hatte ich auch noch nie größere Probleme.
Unter WinXP SP2 x86 lief das Ding einwandfrei; unter Vista Business x86 zuerst nicht, die Verbindung zur 7170 brach immer ab. Nachdem ich dem WLAN-Stick aber einen DNS-Server gegeben habe, lief (und läuft) alles ohne Probleme.
Eingerichtet habe ich den Stick jedes mal mit "Windows-Bordmitteln" und die AVM-Software sofort wieder deaktiviert / aus dem Autostart geschmissen ;)

EDIT:
Wie ich aber sehe, driften wir hier gerade etwas vom Thema ab ;)
 

bin-wech

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
582
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@bin-wech ich habe diesesproblem auch... ist aber nicht immer der fall
stimmt bei mir auch in unregelmäßigen Abständen. Habe noch nicht rausgefunden an was das liegt.

@mivenco - habe das Problem lösen können. Habe in meine Signatur das "Gruß bin-wech" drin gehabt. Dies war in Schriftgröße 2. Habe es in Größe 1 geändert und gut wars.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightworker

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2005
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich bin mir leider nicht ganz sicher ob das jetzt seit firmware 48 auftritt, aber ich hatte heute relativ viel zum download anstehen.

ich habe mich dann schon irgendwann gewundert, dass auf einmal der speed ueberall auf 120 bis 150 k absackte.....

nun habe ich die box 2 mal neu gestartet, die rechner ebenfalls und mir die daten in der fritzbox angeschaut. es wird mir def. die volle dsl leistung zur verfügung gestellt, sprich 16ooo / 1ooo <-- ca. angabe.

speedmeter.nl gibt mir werte aus von einem dsl anschluss 1000, was meine downloads ja auch belegen. ich bin jetzt ein wenig mit meinem latein am ende und such nun eine lösung. ich will ja nicht alles auf die fritzbox schieben aber der speed kann doch nicht nur dsl 1000 sein wenn die fritzbox sagt alles ok, werte 16ooo / 1ooo.... !?

jemand ideen od etwas gleiches beobachtet ??? in der fritzbox ist alles wie immer, keine ereignisse die was melden.....


alle rechner sind via lan angeschlossen und das phänomen btrifft nicht nur einen, sondern alle rechner.....
 

IvkovicD

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2007
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[7270-FW48] FBF erkennt nur eine Festplatte von zwei am USB

Hallo,

ich bin jetzt mal nicht sicher, ob das hier richtig ist, aber es hängt wohl an der FW...

folgendes Problem: Ich habe ein externes USB Gehäuse für zwei IDE Festplatten, wenn ich das an die 7270 anschließe, mountet der AVM eigene Anteil nur die erste Festplatte an FTP/SMB. Das darunter liegende Linux-System allerdings sieht die zweite Platte ohne Probleme (/dev/sdb). Irgendwo ist da wohl ein Bug im Mount-Script, wie auch immer, hat jemand eine ähnliche Konstellation, und hat ebenfalls das benannte Problem?

Ich habe das jetzt mal über eine entsprechende Ergänzung im debug.cfg gelöst, allerdings funktioniert das nur beim "reboot", also nicht schön gelöst.

Hat dazu jemand einen besseren Ansatz, als über die debug.cfg?

Gruß

Dejan
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, nachdem meine 7270 seit dem 4.12.07 ohne irgendwelche Probleme durchlief, hatte sie heute gegen 9.03 Uhr ihren ersten willkürlichen Neustart mit der 48er FW zu verzeichnen. Zu dieser Zeit hatte die 7270 definitiv Ruhepause, also keinerlei besondere Aktivitäten.
Code:
<4>[avm_debug]redirect kernel-messages (/dev/debug)
<0>Kernel panic - not syncing: No answer on upper layer Control channel! PCMLINK probably dead!
Nachtrag: Auffällig ist ansonsten nur noch, das meine Nutzdatenrate zum ersten Mal unter 16000 kBit/s liegt...
 
Zuletzt bearbeitet:

mj084

Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
kann mal einer nen drucker am usb hub testen in verbindung mit der fernanschluss software bzw. ohne.
ich bekomme nur verkrüppelte zeichen aus dem drucker, bzw. will er zig seiten bei ner testseite drucken!
und wenn hier einer wlan mit 300mbit am laufen hat in verbindung mit nem Intel(R) Wireless WiFi Link 4965AGN
 

Der Schwob

Neuer User
Mitglied seit
2 Okt 2007
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@DER Schwob wie sieht es bei Dir aus?
Hi YK1TCHA! :)

Bin etwas enttäuscht von meiner neuen FB7270:

Das Dauerklingeln bei meinem DECT-Tel. tritt immer noch sporadisch auf :mad:
Die neue FB macht auch mindestens 2x am Tag einen unkontrollierten Neustart :mad:

Warte noch bis zum nächsten FW-Update, wenn dann sich nichts bessert verklopfe ich sie in der Bucht und hol mir wieder eine 7170 :rolleyes:
 

SeRo

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2006
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, habe jetzt meine Box mit der neuen FW auch an 2 anderen Anschlüssen testen können. Dort lief sie. :(
Wird also eher an meiner Leitung liegen.
Das "Lustige" ist, dass 1&1 es in Richtig AVM schiebt, AVM zum Anbieter.
Und AVM scheint Recht zu haben. Jetzt werde ich auf eine Überprüfung meiner Leitung bestehen. Nur seltsam eben, dass meine 7170 mit aktueller FW ihren Dienst tut. :motz:
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...Wird also eher an meiner Leitung liegen...
...Und AVM scheint Recht zu haben...
...Nur seltsam eben, dass meine 7170 mit aktueller FW ihren Dienst tut. :motz:
So seltsam ist das nicht... :) . Man denke nur mal zurück:
  • am Anfang (44er FW) dachten die meisten das es ein Hardware-Defekt oder -Problem sein könnte, weil ständige Sync-Abbrüche die Tagesordnung waren.
  • Mit der nächsten FW (46er) liefen dann einige Anschlüsse (IMHO die Light-Anschlüsse) wieder ordnungsgemäß.
  • Mit der 48er liefen dann auch viele andere Anschlüsse (u.a. auch grenzwertige Anschlüsse) wieder richtig. Jetzt sind es nur noch vereinzelte Anschlüsse die nicht richtig laufen, allerdings tauchen jetzt vermehrt Neustarts auf.
Wenn man jetzt aber mal die DSL-Informationen der vorher eingesetzten FB's mit denen der 7270 vergleicht, dann bleibt da immer noch ein Grundunterschied. Der DSL-Treiber der 7270 liefert in den meisten Fällen wesentlich höhere und vor allem von Sync zu Sync nahezu konstante Datenübertragungsraten als die vorher eingesetzten FB's. Für mich persönlich steht schon seit einiger Zeit definitiv fest (um genau zu sein seit der 47-Test-FW), das AVM die Grundfunktionalität des DSL-Treibers überarbeitet und deutlich verbessert hat. Dieser muß jetzt IMHO nur noch auf das richtige Mittelmaß zurecht geschnitten werden, damit er mit verbesserter Leistung an allen möglichen Anschlüssen korrekt funktionieren kann. Mir selber ist es hier im Forum immer wieder aufgefallen, das bisher nur die wenigsten 7270-Besitzer den Punkt Datenübertragungsrate mal richtig angesprochen bzw. anerkannt haben. AVM hat hier still, heimlich und leise mit größter Wahrscheinlichkeit ein oft kritisiertes Manko des DSL-Treibers behoben. Lest euch mal die Threads zu den aktuellen Laborversionen oder die Threads der User, die solche Laborversionen einsetzen durch. Auffallend ist dort, das mittlerweile in Sachen Datenübertragungsraten diesselben Beobachtungen gemacht werden. Und es werden auch Sync-Abbrüche gemeldet. Im Gegenzug gibt es noch eine andere Beobachtung, die ich hier im Forum verzeichnen kann. Doch diese soll unerwähnt bleiben, da sie nur rein spekulativer Natur ist. Träfe diese zu, würde das Gesamtbild passen und die vergangenen Tage und Wochen in einem anderen Blickfeld erscheinen lassen... ;)

PS: Diese Beobachtungen hier im Forum stehen im Vergleich zu denen an meiner 7270, die ich wohlgemerkt von Anfang an behalten habe, da ich nicht von einem tatsächlichen Defekt derselben ausgegangen bin... :)

Nachtrag: Achja, das wichtigste habe ich noch vergessen. Hier mal noch etwas zum Thema Probleme des Providers. Meine Ereignisliste seit dem gestrigen, ersten Neustart:
Code:
11.12.07 01:39:51 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 77.xxx.xxx.xxx, DNS-Server: 195.71.253.99 und 193.189.244.205, Gateway: 213.20.58.1

11.12.07 01:39:50 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:39:50 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:39:33 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:39:33 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:30:31 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:30:31 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. Terminated LCP

11.12.07 01:30:31 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:29:54 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:29:54 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:29:29 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:29:29 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. Terminated LCP

11.12.07 01:29:29 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:29:01 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:29:01 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:28:47 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:28:47 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:28:43 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:28:43 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:28:14 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:28:14 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:28:00 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:28:00 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:27:46 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:27:46 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:27:32 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:27:32 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:27:18 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:27:18 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:27:04 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:27:04 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:26:50 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:26:50 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:26:36 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:26:36 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:26:22 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:26:22 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:26:08 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:26:08 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:25:54 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:25:54 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:25:40 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:25:40 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. 

11.12.07 01:25:36 Internetverbindung wurde getrennt.

11.12.07 01:25:35 Die Internetverbindung wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.

10.12.07 09:03:26 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 77.9.82.169, DNS-Server: 195.71.253.99 und 193.189.244.205, Gateway: 213.20.58.1

10.12.07 09:03:21 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17538/1151 kbit/s).
 
Zuletzt bearbeitet:

Bulli1308

Neuer User
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

dieses Dauerklingeln hab ich auch. Manchmal. Und zwar dann, wenn jemand ebenfalls über VOIP anruft. Ansonsten nicht. Nach aufnehmen des Hörers ist das klingeln sofort weg. Sonst habe ich es noch nicht festgestellt. Firmware 48.
Stört mich aber ehrlich gesagt nicht besonders.
 

F1Schumi

Neuer User
Mitglied seit
9 Dez 2005
Beiträge
156
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich hatte gestern 1x und heute 1x auch dieses Dauer klingeln, auch noch nach Hörer Abnahme hat es einfach weiter geklingelt ohne das ich mit dem Anrufer reden konnte :noidea:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.