FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Labor-Version 54.04.63-12904 vom 11.11.2008

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,049
Punkte für Reaktionen
449
Punkte
83
Hallo,

kann man aus dem Format der Zugangsdaten Rückschlüsse darauf ziehen, ob es sich um einen Komplett-Zugang handelt? Kann 1&1 möglicherweise per TR069 ein entsprechendes Flag in der Konfig setzen, das die Anzeige verschwinden lässt?

Ok, sind wilde Vermutungen, aber wir haben schon viel erlebt hier ...

1&1 liest doch sogar aus den Start-Code-Prozeduren heraus, welche Box angeschlossen ist und kann eine manuelle von einer automatischen Einrichtung unterscheiden.

Daher ist ein Flag in der Konfiguration die logische Folgerung.

OT:
Der Start-Code ist in drei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe ändert sich nicht, die beiden anderen ändern sich, zum Bsp bei Änderung des Zugangspasswortes.

Die erste Gruppe kreiert Ad-Hoc eine Internetverbindung. Egal, wie das Passwort ausschaut, diese Gruppe bleibt gleich, kann also nur einen Verweis auf die Kundendaten beinhalten.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,049
Punkte für Reaktionen
449
Punkte
83
Schon klar das sie nicht erforderlich ist. Das heißt ich könnte sie auch nicht manuell einrichten, wie in anderen Threads beschrieben? Ich frage, weil Du schreibst "nicht geschaltet".

Grüßle
der Savage

Manuell einrichten funktioniert und bitte tue es nicht! Unter keinen Umständen! Zur Sicherheit nicht!

Solange 1&1 deinen Kundendaten nicht die 2.PVC zugewiesen hat, rechnet auch der Server deine Verbindungen nicht ab.

Ich habe die Erfahrung vor der Umstellung auf Komplett mit der 7150 gemacht, die keinen Start-Code erfassen kann. Es tauchten ca. 3 Tage lang keine Gespräche im Controll-Center auf. Dann hab ich "freiwillig" wieder zurückgebaut.

Gemäß AGB kann dass als "zusätzliche Verbindung" ausgelegt werden und richtig teuer werden.

Fazit:

Erst nach erfolgter Umstellung auf Komplett eine manuelle Konfiguration vornehmen. Besser aber noch - beim Start-Code bleiben. Dafür ist dann 1&1 verantwortlich.
 

Savage

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@ DanMac

Okay, vielen Dank für den Tipp!!! Dann lasse ich das mal lieber. OT out! ;)

Grüßle
der Savage
 

pengu

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2008
Beiträge
644
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Heute das Update gemacht ..

- Telefone lassen sich anmelden ..
- Wlan-Verbindung steht ...
- DSL Sync wie immer ...

Also alles wie gehabt .. bisher ...

Edit

- EVENT_BUDGED_NOT_REACHED ausm log verschwunden ..
- 2. PVC noch da ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sozifuzzi

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2008
Beiträge
272
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also die Leitungsdämfung ist mit der neuen Labor bei mir schlechter, 30 dB in Empfangsrichtung, vorher hatte ich 23 dB, in Senderichtung ist es etwa gleich zur vorherigen Labor.
Die Signalisierung von Anrufen in Abwesenheit durch die Info LED klappt auch mit dieser LAbor nicht, wenn eingestellt ist, dass auf alles (FAxe, AB und Abwesenheit) reagiert werden soll!:(
Und zuletzt geht die Nachtabschaltung bei mir auch nicht. Schaltet WLan zwar ein, jedoch nicht ab.
Hoffentlich wird die Final besser.
 

telocho

Mitglied
Mitglied seit
21 Jan 2006
Beiträge
281
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nun bin ich doch ziemlich enttäuscht, weil diese FW ja eine Pre-Release ist und nicht mehr irgend eine Labor.

Wie ich schon mal Spekuliert habe, komme ich zu folgendes Überlegung:
Weil es ständig Probleme gibt die mal in eine Labor da sind, im nächsten weg, dann wieder da, und umgekehrt, meine ich das AVM sich vom Release zwei Labor-zweige gemacht hatt, wobei beide Teams sich Konzentrieren auf verschiedene Fehler und Features. Irgendwan kommen die zusammen im Releasetrajekt. Weil dieses Fax geht/geht nicht, WLAN geht/geht nicht, USB geht/geht nicht, DECT geht/geht nicht themen kommen ja bei jedes Labor zurück. Und es gab in diese Serie ja schon ein Zahl von pre-releases.
 

pengu

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2008
Beiträge
644
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Sozifuzzi

Das hoff ich auch ..
bisher klappte die Signalisierung bei mir ..

Zur Dämpfung kann ich sagen .. immernoch 23/24 down und 13 up .. wie immer also

Laut den Daten von der Box schwankt das im Down .

Ab und zu, auch noch mit der vorherigen Labor Firmware,
wurd mir auch mal "nur" 16 angezeigt ...

SNR wie immer .. so um die 10 im down und 9 im up ..
 

biermann

Neuer User
Mitglied seit
25 Mai 2006
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das kann ich so nicht bestätigen. Bei mir brach die Verbindung laufend ab unter 12749. Bis jetzt hab ichs unter der 12904 noch nicht gehabt, allerdings auch erst ein paar kürzere Telefonate geführt.

Korrektur:
Auch unter 12904 sind die Abbrüche weiter vorhanden...
Gut das ich zur Nachtschicht bin, zuhause ist man "not amused".... ;)

Dämpfung ist bei mir 6dB in Empfangsrichtung besser geworden.
 

Waschner

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Waschner
Am Besten selber testen. Denn es ist auch nur bekannt, was im Changelog steht. Ob es in deinem Fall eine Verbesserung bringt kannst nur du selbst feststellen :)

Also nach 2 Tagen des Testens muss ich feststellen, dass das WLAN selbst im n-Modus jetzt super stabil läuft! Keine Verbindungsabbrüche oder Ähnliches. 270 MBit/s wird im WLAN Monitor der Fritzbox angezeigt.

Meine Karte heisst : "802.11ABG/N MiniPci Express 802.11N ABG 300 Mbit Ralink"
 

xxMExx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Jul 2005
Beiträge
888
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Mittleres Erfolgserlebnis

Da ich immer noch an meinem WDS Problem am basteln bin, hatte ich die 7270 mit dem Recovery Tool auf 59er zurückgesetzt. Anschließend noch ein Downgrade zur 58er und einen zusätzlichen Werksreset.

Erfolgserlebnis war, dass mein altes T-Sinus 702K nun wieder mit dem DECT Anschluss der 7270 zusammenarbeitet. Ein Neuanmelden an der Basis war mit dem "alten Knochen" seit der 59er und folgenden Labors nicht mehr möglich.

Glücklicherweise war nach den Updates (-> 59er -> Beta) das Handteil immer noch ordnungsgemäß angemeldet.

Leider bekomme ich mein WDS mit WPA2 zur Basis 7170 immer noch nicht hin. Folgend kurze Beschreibung meiner Konfiguration. Vielleicht fählt einem was aus.

WLAN-Kanal: 10
Sendemodus: 7170 - WLAN g -- 7270 WLAN g + n (b auf beiden Geräten aus)
Sicherheit: WPA2 (CCMP) [keine Doppeltsendung auf WPA2 und WPA - kostet für meinen Geschmack zuviel Performance]
SSID: [email protected]
Netzwerkschlüssel: Enthält Sonderzeichen (@ $), Groß- / Kleinbuchstaben und Zahlen - Länge 43 Stellen

WDS: WPA2 - MACs entsprechend ausgewählt und angeklickt
WDS-Schlüssel: Enthält Sonderzeichen (@ $), Groß- / Kleinbuchstaben und Zahlen - Länge 37 Stellen

Finde an den Einstellungen nichts außergewöhnlich. Wie geschrieben, falls einem was auffällt, für jede Idee dankbar.

CU
xxMExx
 

Smithy

Mitglied
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
716
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
@xxMExx

Muss der Schlüssel am Repeater und der Basis nicht der gleiche sein, damit eine Verbindung zustande kommt?

Gruß
Smithy
 

staubsauger-nono

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Apr 2005
Beiträge
1,519
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Er hat ja nur unterschiedliche Schlüssel für die WDS-Verbindung und die normale WLAN Anmeldung der Clients. Das ist OK
Nur würde ich es mal mit einem kürzeren Schlüssel für WDS versuchen, denn da gab es IMO mal Probleme wenn dieser zu lang war.
 

xxMExx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Jul 2005
Beiträge
888
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hatte im übrigen an einer Box, betreue mehrere, auch das Phänomen, dass der 2. PVC bei einem 1&1 Komplett Anschluss nicht zu sehen war.

Allerdings Firefox und "kein Stil" hilft an dieser Stelle weiter. Die manuelle Einrichtung ist möglich und die Anmeldung wird im Ereignislog auch angezeigt.

Box ist entbrandet und zusätzlich die TR_064 mit FBEditor auf NO gestellt. Vielleicht hängt es mit diesem netten kleinen Schalter zusammen.

CU
xxMExx

Posting 2:

..
Nur würde ich es mal mit einem kürzeren Schlüssel für WDS versuchen, denn da gab es IMO mal Probleme wenn dieser zu lang war.


Hab gerade mal 26 Stellen und nur Zahlen und Großbuchstaben versucht - bringt auch nichts. :-(

CU
xxMExx


[EDIT]
Thema PVC

Nach Einschaltung der 2. PVC erscheint der zusätzliche Punkt

Code:
IP-Telefone

 VoIP-Verbindungen von IP-Telefonen im lokalen Netzwerk über die Verbindung ins Internet leiten.

unterhalb der Standortangabe. Leider keine Hilfe dabei. Weiß jemand mehr und vor allem -- seit wann existiert der??

CU
xxMExx
[/EDIT]
 
Zuletzt bearbeitet:

Elmo

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2004
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

WernerHeidi

Neuer User
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Labor-Version 54.04.63-12904 funktioniert einwandfrei

Ich bin sehr zufrieden mit der neuen Labor-Version.
Keine WLan Abbrüche mehr.
Die FritzBox wird erheblich schneller aufgerufen.

AVM macht weiter so.
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,328
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
38
Das funktioniert definitiv!
So kommt man auch an Funktionen dran, die sonst nicht verfügbar sind (z.B. zum Beispiel bei kleineren Boxen, Zugang über LAN A).
 

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bisher hat sich der gute Eindruck der 12904 gefestigt, alles läuft sehr stabil!
Auch Anrufe klappen einwandfrei (Siemens A35) via DECT ohne Abbrüche, auch VOIP Telefonate sind bis auf die typischen GMX-Probleme gut.

Ich habe die 7270 als Modem und RepeaterBasis und meine 7050 als Repeater, testweise klappt auch WPA2 Verschlüsselung jetzt ohne Abbrüche.

AVM - Du bist auf dem richtigen Weg!
 

pcccc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2007
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Auch bei mir läuft die FW bislang ohne Probleme. 2.PVC ist sichtbar - warum auch immer.

[OT]
@colonia27: Alles Gute zum Gebutstag:bier:
[/OT]
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
238,700
Beiträge
2,116,647
Mitglieder
361,620
Neuestes Mitglied
wmgserro

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via