FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Version 54.04.59 online

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

letzte Ermahnung: Diskutiert sachlich über die Firmware! Abschweifungen über Feature-Transfer von den Labors oder gar in der 3270 haben hier absolut nichts verloren. Zu jedem dieser Punkte gibt es eigene Threads.
Weitere Offtopic Posts werden kommentarlos entsorgt.
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,475
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Und keiner weiß wozu die gut ist, wo das jetzt in der AIO drin steckt.
Oder doch?
 

MikeyFFB

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2008
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Speicherort Faxe bei Fax intern

Servus zusammen,

habe das interne Fax eingerichtet mit Option "Empfangene Faxe auf USB Speicher ablegen"
Als Pfad gibt mir meine Fritze \\fritz.box\...mein USB Stick...\telefax an

Nach Empfang eines (ersten) Fax wird aber die Ordnerstruktur wie in den Labors, also

\\fritz.box\...mein USB Stick...\FRITZ\faxbox angelegt.

In der Weboberfläche steht aber nach wie vor noch der alte Pfad.

Kleiner Bug oder nur bei mir so?

Grüße

Mikey
 

Zarquon

Mitglied
Mitglied seit
23 Mai 2008
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ist euch auch aufgefallen, dass man in dieser Version plötzlich selbst bei der (auf 1&1) gebrandeten Box unter Internettelefonieeinstellungen die Einstellungen für die 2.pvc einsehen kann?
 

Tabs

Neuer User
Mitglied seit
8 Mrz 2008
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bei der Version 54.04.59-11179M muss irgendwas schief gelaufen sein. Erstens ist die Build- No. viel zu alt (entspricht genau der 54.04.58-11179M) und zweitens ist sie auf's Bit genauso groß wie die 54.04.58-11179M.

Tabs
 

hcbx

Neuer User
Mitglied seit
3 Okt 2008
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Erster Post, also bitte nicht gleich flamen:

Als "Mini-Warnung":

ich habe hier in Hamburg etwas außerhalb mit einem Alice VOll-Anschluss, sehr hohe Dämpfung 62db, mit dem Hansenet-Siemens überhaupt keinen sync, mit Thompson 350i ca. 820kbit/s
Hansenet hatte vor zwei Jahren nach langem Kampf das Thompson empfohlen, ich solle doch mal auf Ebay nach einem günstigen schauen, das könnte klappen - zum Glück, ISDN machte auch vor zwei Jahren keinen Spass. Telekom und Co. hatten übrigens abgelehnt und wollten vorsichtshalber gar nicht schalten.


Seit gestern mit einer 7270 am rumspielen:

54.04.55:
sync auf 1344/256 kbit/s

54.04.59: überhaupt kein sync möglich, trotz viel Probiererei

54.04.99-11500: gestern Nacht das erste mal wieder sync mit 1184/256 kbit/s
bißchen rumgespielt (gibt jetzt ja die Optionen "Optimierung lange / kurze Leitung" etc), danach leider nur noch syncs mit 736/256 kbit/s gehabt, trotz Einstellungen auf die Werkseinstellungen, mit denen ich eine halbe Stunde vorher die 1184 hatte.

Heute morgen erneut ein Sync angeworfen und siehe da: 1344/256 kbit/s

ich werd jetzt bei der Labor bleiben und auf die nächste "offizielle" Version warten.

Bin sehr froh, mit dem 7270 nun doch einiges schneller unterwegs zu sein.
Und Ihr da draussen mit 12000 oder schneller - ach, das sind doch Luxusprobleme :)
 

Nero FX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Jul 2006
Beiträge
1,046
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@hcbx

Dann nimm dir mal nen Speedtouch 5x6iV6 du wirst dich wundern...die 7270 macht bei mir, wenn sie synct, max 2xx-4xx Kbit. Speedtoch 546iV6 Firmware 74.4.7 stabil 12xxKbit. (47,xxdb Dämpfung mit massivem Übersprechen und Überlandleitungen).
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

Diskussionen zur Mini-Firmware 54.04.59-11179M ab jetzt im Thread speziell zu der Version.
 

McConnor

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2007
Beiträge
193
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bin mir nicht sicher obs an dieser FW-Version liegt aber mein altes Problem der WLAN-Abbrüche hat sich seit dem Aufspielen dieser neuen Final wieder deutlich verschlechtert:

Ständig An- und Abmeldungen meines Laptops (Intel 4965 AGN) im Protokoll und dann auch Authentifizierungsprobleme infolge derer ich dann vom WLAN abgehängt werde und nicht wieder reinkomme bis ich das WLAN de- und wieder reaktiviert oder neu gebootet habe.

Die .58 FW hatte ich mal komplett händisch nach sorgfältigem Aufspielen (inkl. POR) konfiguriert und nun die .59 drübergetan. Auch mit der .58 hatte ich dann dieses Problem noch gelegentlich aber nun bin ich fast jeden Tag ein oder mehrmals ausgesperrt.

Ich finde es deprimierend dass man sich nicht drauf verlassen kann das Fehler verbessert werden ohne die alten wieder zu verschlechtern. Meine Frau hat schon einen Hass auf die Box und ich muss sagen zufrieden ist anders... :mad:
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

McConnor

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2007
Beiträge
193
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

Ralf48

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2005
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Call Trough, kein Amt

hi leute,
ab der 54.04.59 - sowie den nachfolgenden laborversionen, funktioniert bei mir die durchwahl nur noch ab und an. pincode usw. wird mit quittungston bestätigt, dann fehlt aber der amtston.
machmal kann man zwar ohne amtston weiterwählen, aber alles in allem total unzuverlässig.
ich bin erstmal auf die .58 zurück.

cu
 
Zuletzt bearbeitet:

alienotherone

Mitglied
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
296
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DECT-Gesprächsabbruch

Nach Dauerbetrieb von fast 10 Tagen ohne Neustarts ist heute ein Telefonat am DECT-Telefon spontan abgebrochen, im Display stand aufgelegt. Ähnliches war auch schon bei der 58er Firmware aufgetreten.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,872
Punkte für Reaktionen
67
Punkte
48
Wie schon im anderen Thread (ich war mal so frei und habe den falschen Beitrag gelöscht, bitte mache es beim nächsten mal selbst!) bemerkt, kann ich keinen Zusammenhang zur Firmwareversion feststellen. Es kann alles gewesen sein, mit der Fritz muss es nicht wirklich zu tun haben:
Nach 10 Tagen fehlerfreiem Dauerbetrieb kann der Fehler jeden möglichen Grund haben. Die Firmware stelle ich dabei mal ganz hinten an. Viel wahrscheinlicher sind da doch irgendwelche Fehler vom Provider, Störungen im DECT-Gerät / -Funk, Signalstörungen beim DSL, Probleme beim Gateway (und -Betreiber), Störung im Festnetz usw...
 

alienotherone

Mitglied
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
296
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Soll heißen: an AVM kann es gar nicht liegen? Du arbeitest nicht zufällig da? Ich habe schon mehrfach von diesem Fehler im Forum gehört, das DECT-Gespräche abrechen. Im Log der Box ist jedenfalls nix aufgetaucht.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,872
Punkte für Reaktionen
67
Punkte
48
Ne, soll nicht heißen, das das auf keinen Fall an AVM liegt. Und NEIN, ich arbeite nicht dort.
:? Immer diese unsinnigen Unterstellungen :motz:
Aber ich habe auch schon mehrmals mit einem Mobiltelefon telefoniert und das Gespräch war einfach zu ende, obwohl weder ich noch mein Gesprächspartner sich mehr als 1..2 Meter bewegt haben. Ursache? Keine Ahnung, ist ja auch egal.
Was ich damit sagen möchte: Nach 10 Tagen stabilem Betrieb kommt bei Dir zufällig im Zusammenhang mit der fritzbox ein Phänomen, was nicht so einfach erklärbar ist. Das muss bei weitem nichts mit AVM zu tun haben, es gibt zu viele Faktoren, die da rein spielen. Woher willst Du wissen, dass der VoIP-Provider nicht irtümlicherweise ein "Aufgelegt" zu Dir rübergebeamt hat, weil seine Rechner gerade ein wenig aus der Reihe tanzten? Auch ich habe sowas schon mehrfach erlebt - ohne DECT-Kopplung mit einer 7270, sondern mit einem ISDN-Fon an einer 7170. Auch Telefonate Festnetz<=>Festnetz (ohne Fritzbox!) endeten schon mal mit einem Besetzt-Zeichen. Und da hatte AVM garantiert nicht die Finger im Spiel. ;)
Also ist der Firmwarebezug doch schwerlich aufrecht zu erhalten, wenn nicht besser(?) belegbar.
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
... Telefonat ... abgebrochen ... aufgelegt ... auch ... 58er Firmware ...
Das ist kein Feature der FB, sondern wahrscheinlich ein Feature von VoIP. S. auch Heise, c't 22/2008, S. 1. Es tritt bei mir nach Monaten von reibungslosen Betrieb immer wieder mal bei Auslandsgesprächen auf, obwohl ich das Festnetz mit CbC nehme. Und CbC ist halt halt VoIP - meistens. Aber das Phänomen ist nicht auf VoIP beschränkt und kein Grund zur Soge.
 
Zuletzt bearbeitet:

alienotherone

Mitglied
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
296
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da bin ich aber beruhigt wenn das auch bei anderen auftritt. Leider passiert das immer wenn meine Frau telefoniert und ich bin dann schuld.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,071
Beiträge
2,018,444
Mitglieder
349,393
Neuestes Mitglied
manny284