.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box Fon WLAN 7330 Version 107.05.08 vom 12.01.2012

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Daniel Lücking, 13 Jan. 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Daniel Lücking

    Daniel Lücking IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Apr. 2008
    Beiträge:
    3,559
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Onlinejournalist (Stud. Master Kulturjournalismus)
    Ort:
    Berlin
    #1 Daniel Lücking, 13 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 13 Jan. 2012
    Verbesserungen in der 107.05.08:

    - Benutzeroberfläche: Textanpassungen für 1&1 Anschlüsse
    - WLAN: Stabilität innerhalb der Systemverwaltung von 802.11n-Geräten verbessert
    - WLAN: allgemeine Stabilität in bestimmten Betriebssituationen verbessert
    - System: Robustheit beim Firmware Update verbessert
    - System: in Einzelfällen sporadisch auftretene Instabilitäten beseitigt

    Link zur Firmware

    Link zum Infotext

    Link zur Recovery

    Checkpoint: - 21433

    DSL-Treiber: 1.84.1.21

    DECT-Treiber: 3.53

    MT-F-Version: 01.02.48 (keine neuer Version verfügbar bei Release)

    13.01.2012 - 07:06 Uhr
    Bisher scheint der Online-Updateserver nicht bestückt zu sein - diese Version muss manuell eingespielt werden.
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Online-Update scheint noch nicht vorhanden zu sein. Auf der 7320 läßt sich die FW problemlos manuell updaten.
     
  3. zupipo

    zupipo Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Habe zur 7330 gewechselt, allerdings von 1&1, wird als 7330 SL bezeichnet mit der Firmwareversion 116.05.07. Dafür finde ich bei AVM kein Firmwareupdate, das von der 7330 (ohne SL) wird verweigert.

    Weiß jemand mehr über die Besonderheiten der 7330 SL.
     
  4. Daniel Lücking

    Daniel Lücking IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Apr. 2008
    Beiträge:
    3,559
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Onlinejournalist (Stud. Master Kulturjournalismus)
    Ort:
    Berlin
    Es würde helfen, wenn du mir mal unter 192.168.178.1/html/support.html Dasa Supportdatenfile erstellst und an Mail'at'daniel-luecking.de sendest. Keine Sorge, ich treibe damit keinen Unfug.
     
  5. zupipo

    zupipo Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wirklich nett, dass Du Dir die Mühe machen willst, aber ich habe wegen nervtötender Probleme mit FritzLoad (siehe dort) wieder die 7270 angeschlossen. Ansonsten hat die 7330 gut funktioniert, sogar die Verbindungswerte waren deutlich besser.

    Vielen Dank,
    zupipo
     
  6. Daniel Lücking

    Daniel Lücking IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Apr. 2008
    Beiträge:
    3,559
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Onlinejournalist (Stud. Master Kulturjournalismus)
    Ort:
    Berlin
    Hast eine Persönliche Nachricht zu dem Thema :)
     
  7. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Me too? :habenwol:
     
  8. Ferris

    Ferris Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo!

    Gibt es denn schon neue Informationen zu den Hardware-Unterschieden von 7330 (FW 107.05.xx) und 7330SL (FW 116.05.xx)? Meine Vermutung ist, dass die 7330SL doch ohne die verbauten Komponenten für das analoge Festnetz produziert wird und deswegen auch eine andere Firmware bekommt! (Die 7170 und 7170SL hatten nämlich beide die gleiche Firmware-Versionen 29.04.xx und die SL-Variante hatte auch die Bauteile für das analoge Festnetz verbaut - es wurde lediglich über die Konfigurationsvoreinstellungen eine reine VoIP-Box simuliert, aber das konnte über das Web-Interface auch umgestellt und mit dem DSL/TEL-Splitterkabel auch verwendet werden! Bei der 7330SL wird das dann wohl nicht mehr funktionieren, wenn ich mit meiner Vermutung recht habe...)

    Grüße,
    Ferris
     
  9. Daniel Lücking

    Daniel Lücking IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Apr. 2008
    Beiträge:
    3,559
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Onlinejournalist (Stud. Master Kulturjournalismus)
    Ort:
    Berlin
    Die Supportdaten im Vergleich

    Meine Analyse der beiden Support-Files:

    abweichende Angaben in rot, jeweils 7330SL // 7330
    Code:
    Sat Jan 14 18:11:22 CET 2012
    2.6.28.10
    [COLOR="red"]HWRevision	188 // 179[/COLOR]
    [COLOR="red"]HWSubRevision	2 // 1[/COLOR]
    [COLOR="red"]ProductID	Fritz_Box_HW188 // Fritz_Box_7322[/COLOR]
    SerialNumber	0000000000000000
    annex	B
    autoload	yes
    [COLOR="red"]bootloaderVersion	1.1273 // 1.1256[/COLOR]
    bootserport	tty0
    cpufrequency	393219000
    firstfreeaddress	0x810CC40C
    firmware_info	116.05.07
    firmware_version	1und1[COLOR="red"] (Firmware_Version & Info sind bei der 7330 in umgekehrter Reihenfolge gelistet)[/COLOR]
    flashsize	nor_size=16MB
    jffs2_size	16
    
    [COLOR="red"]keine Nennung // kernel_args	annex=B[/COLOR] ( heißt vermutlich, dass die AVM-Firmware 107 Multiannex beinhaltet und 116 nicht)
    
    .......
    mtd1	0x90020000,0x90F80000
    mtd2	0x90000000,0x90020000
    mtd3	0x90F80000,0x90FC0000
    mtd4	0x90FC0000,0x91000000
    ...
    [COLOR="red"]urlader-version	2273 // 2256[/COLOR]
    ...
    [COLOR="red"]CONFIG_CAPI_POTS=n // CONFIG_CAPI_POTS=y[/COLOR]
    ... 
    CONFIG_INSTALL_TYPE=mips34_16MB_dect441_1eth_1geth_1ab_2usb_host_wlan11n_01118 // CONFIG_INSTALL_TYPE=mips34_16MB_dect441_1eth_1geth_1ab_[COLOR="red"]pots_[/COLOR]2usb_host_wlan11n_[B]41167[/B]
    ...
    HTTP_ACCEPT_ENCODING=gzip, deflate // HTTP_ACCEPT_ENCODING=gzip,deflate,[COLOR="red"]sdch[/COLOR]
    
    ...

    Und weiter unten lässt es sich nicht mehr gegenüber stellen. Es fällt auf, dass andere Module geladen werden. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es daran liegt, dass die 107er-Version bereits Benutzereinstellungen enthielt und die 116er nach dem Werksresett erstellt wurde.


    7330SL - Firmware 116.05.07 - 21180
    Code:
    Module                  Size  Used by    Tainted: P  
    sch_sfq                 6944  4 
    sch_llq                10016  1 
    sch_tbf                 5984  1 
    nls_iso8859_1           3456  1 
    nls_cp437               4960  1 
    vfat                   10944  1 
    fat                    54128  1 vfat
    kdsldmod             1149584  4 
    usb_storage            36992  1 
    sd_mod                 29760  2 
    dsl_ar9               338016  0 
    scsi_mod  
    
    7330 - Firmware 107.05.08 - 21433

    Code:
    Module                  Size  Used by    Tainted: P  
    ath_pktlog             19216  0 
    umac                  632800  1 ath_pktlog
    ath_dev               196768  2 ath_pktlog,umac
    ath_dfs                51648  2 umac,ath_dev
    ath_rate_atheros       28720  3 ath_pktlog,umac,ath_dev
    ath_hal               587808  4 ath_pktlog,umac,ath_dev,ath_dfs
    asf                     9328  4 umac,ath_dev,ath_dfs,ath_hal
    adf                    12960  3 umac,ath_dev,ath_hal
    ulpcmlink              28304  0 
    aae                    87008  3 umac,ath_dev,ath_hal
    kdsldmod             1149584  4 
    dsl_ar9               338016  0 
    
    Fazit:

    Lediglich der POTS ist bei der 7330 SL rausgeflogen. Laut diesem Wikipedia-Artikel wirkt sich das in deutschen Telefonnetzen nicht aus, weil die alle Digital sind.

    Auch dieser Wikipedia-Artikel ist hilfreich und deutet darauf hin, dass die 7330 für den internationalen Markt geeignet ist und die 7330 SL eher die "deutsche Insellösung" bedient.

    Wie schon in meinem Blogartikel vermutet, rechne ich auch mit einer 7390 SL - vielleicht als Produktneuheit auf der CEBIT 2012.

    Diese könnte dann auch ohne POTS und vielleicht ohne den internen Flash-Speicher auskommen, der mittlerweile ja über ist, wie ein Kropf und die 7390 SL preislich näher an die an 7330 SL und 7360 SL rücken.

    Momentan ist die Produktpalette der AVM-Boxen recht übersichtlich - mit einem horrend teuren Spitzenmodell, das Funktionen bietet, die kaum einen Mehrpreis von 60 Euro rechtfertigen.

    7330 - 139 Euro
    3370 - 149 Euro
    7390 - 209 Euro - Saturn-Preise von gestern.
     
  10. Ferris

    Ferris Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #10 Ferris, 15 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2012
    Dann liege ich mit meiner Vermutung wohl doch richtig! Allerdings wird das herausgeflogene POTS (also die Nutzung von analogem Festnetz) schon Auswirkungen haben, wenn die Komponenten auch hardwareseitig nicht verbaut sind: Dann kann nämlich nur das DSL-Signal verarbeitet werden und die Verwendung eines gesplitteten DSL/TEL-Anschlusskabels statt dem TAE-Anschlusskabel wird ohne Funktion bleiben, da die zusätzlichen zwei Anschlusspins auf dem RJ45-Stecker in der Box nicht abgegriffen werden...

    Grüße,
    Ferris

    P.S.: Ist denn mittlerweile schon bekannt, wie nun der zweite Gigabit-LAN-Port arbeitet, wenn man eine 7330-Firmware auf die 7320 spielt? Arbeiten dann beide LAN-Ports weiterhin im Gigabit-Modus oder wird einer der LAN-Ports gemäß 7330-Spezifikation heruntergebremst? Das könnte im Umkehrschluss bedeuten, dass der langsamere zweite LAN-Port in der 7330 vielleicht auch wieder in den Gigabit-Modus gesetzt werden kann...
     
  11. ranjo

    ranjo Neuer User

    Registriert seit:
    11 Apr. 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,habe gestern eine 7330 Firmware auf die 7320 meiner Eltern gemacht, der LAN2 Port konnte im Menü Energiemonitor von 100 Mbit/s (green mode) auf 1 Gbit/s (power mode) oder immer aktiv geändert werden.
     
  12. gizmo19791

    gizmo19791 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juni 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich brauche mal Hilfe von den Profis... und hoffe mir kann jemand helfen!

    Ich habe heute meine neue Fritz!Box 7330 SL von 1&1 bekommen. Da ich gerne mal etwas "rumspiele" und keine gebrandeten Sachen mag, habe ich mit Hilfe dieses Artikels:

    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=203652

    versucht die FB mittels Variante 1 zu "entsperren", doch ging das in die Hose...

    Leider habe ich mich vorher nicht genügend informiert und jetzt steht in der Übersicht der FB

    Vom Hersteller nicht unterstützte Änderungen

    und das ich die recover.exe ausführen soll. Das es die aber nur für die 7330 gibt und nicht für die 7330sl, stehe ich jetzt auf dem Schlauch. Bei dem Versuch dies mit der 7330 zu machen, sagt mir das Programm das es inkompatibel ist und bricht ab. Ich habe die FB auf Werkeinstellung zurückgesetzt (kein Erfolg), gegoogelt nach der Firmware (momentan ist die 116.05.07 installiert) (kein Erfolg) und sonst habe ich auch keine Ahnung mehr woher ich die FW bzw. die recovere.e bekommen kann damit ich die Meldung wegbekomme.

    Kann mir jemand erzählen wo ich die .image datei herbekomme (bei AVM gibt es sie nicht, auch nicht bei 1&1) oder wie ich die FB wieder in den Originalzustand bekomme?

    Für jeden Tip bin ich dankbar!

    P.S. Wenn ich das automatische Update ausführe sagt mir die FB das die aktuellste FW installiert ist.
     
  13. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,665
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Woher stammt denn diese Weisheit? Es gibt auch in Deutschland noch analoge Festnetzanschlüsse. Daß die ab Vermittlungsstelle digital sind, ist der angeschlossenen Hardware doch egal.
     
  14. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,057
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    #14 informerex, 27 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 27 Jan. 2012
    ist doch garnicht schlimm, nur eine optische Sache, du hast keine Funktionseinschränkungen hierdurch

    denn selbst wenn man mit telnet auf die F!B geht, kommt dieser Hinweis.

    entsperren kann man die Box nicht, sondern lediglich das branding ändern - dh die Basis-Firmware ist immer gleich

    was aber evtl. relevant ist, was genau ging in die Hose? die Box läuft doch
    hast du das (UI) neben der FirmwareV.?
     
  15. gizmo19791

    gizmo19791 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juni 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort informerex!

    Vielleicht hätte ich noch ein wenig lesen mehr sollen. Habe jetzt auch gelesen, dass sich die FB die Meldung "merkt", egal was man macht.

    Jedenfalls scheint es doch funktioniert zu haben, da meine FB jetzt in der Übersicht folgendes anzeigt:

    FRITZ!Box 7330 SL Firmware-Version 116.05.07

    Also ohne (ui). Damit sollte das Branding ja weg sein. FB läuft auf jeden Fall! Glück gehabt, habe mich da etwas unglücklich ausgedrückt.

    Jetzt habe ich aber doch noch ein paar Fragen.

    1. Kann ich jetzt trotzdem ganz normal über das "Online-Update" updaten (natürlich nur wenn es denn mal eins geben sollte) oder geht das in Zukunft nur manuell? Wenn ja, wie ist das dann mit dem Branding?

    2. Auf der Seite von AVM wird die 7330 SL ja nichtmal gelistet, wie kommt das? Ich hatte schon mehrere FB und dort konnte ich immer meine FW runterladen, um dann alles was ich "kaputtgespielt" hatte rückgängig zu machen... hatte mich dieses mal auch darauf verlassen.

    3. Gibt es irgendwo eine Imagedatei für die 7330 SL um sie wieder in den "Ursprungszustand" zu versetzen, auch ohne die Meldung das die FW nicht vom Hersteller unterstützt wird? Oder muss ich das auch mit Telnet machen?

    4. Hat jemand eine Ahnung ob AVM auch an Programmen (z.B. USB-Fernanschluss) arbeitet um die FB auch vollständig mit einem Mac zu nutzen?

    So, ich hoffe das ist jetzt nicht zuviel gefragt, weil die Fragen ja doch "queerbeet" sind und nicht unbedingt hier reinpassen.
     
  16. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    ja gibt es ;-) siehe zum Beispiel hier

    Die Meldung bekommst du ganz einfach mit dem ruKernelTool weg ;-)
     
  17. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,854
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    VORSICHT! 7330 != 7330SL. Das sind 2 verschiedene Hardwaren und 2 verschiedene Firmwaren! Die Recovery der 7330 wird bei der 7330SL nicht funktionieren, warum auch! ;)

    happy computing
    [email protected]
     
  18. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,057
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    es gibt nur 1 Update für 7330SL Boxen, egal ob UI oder AVM branding.
    du kannst also ganz normal einspielen / updaten.

    einfach zurück lehnen und relaxen, wird alles gut und das recover &co wird bald kommen

    @Feuer-Fritz!
    gizmo19791 hat die SL Variante - geht lt. seinem posting von oben mit der "standard-7330-recover" nicht.
    skyteddy war schneller
     
  19. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Ich noch nicht, aber bestimmt kommt die noch ;-)


    EDIT:
    @informerex
    jo, irgendwie merkwürdig....
     
  20. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,854
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.