[Problem] FRITZ!Box, FRITZ!Fon und Ritto Wiser Door Gateway

Ruud2702

Neuer User
Mitglied seit
9 Mai 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo liebes IP-Forum!

Ich bin ganz neu hier und möchte euch schon im Voraus für jegliche Hilfe zu meinem Problem bedanken!

Wir würden gerne ein Ritto Wiser Door Gateway bei uns einsetzen (http://www.ritto.de/Wiser-Door.849.0.html). Laut Ritto müssen die vorhandenen IP-Telefone (FRITZ!Fon C5) Voll-IP nach dem SIP-Standart erfüllen und zwei verschiedene Registrare zulassen.

Ist dies bei den FRITZ!Fon's möglich und sind diese kompatibel? Wie sieht es alternativ mit Gigaset-HX aus? Wie müsste ich diese in der FRITZ!Box 7590 dann einrichten?

Das Wiser Door Gateway dient dazu, die Türsprechanlage an IP-Telefone und Mobiltelefone weiterzuleiten. Dafür benötigt es laut Ritto nur die Netzwerkverbindung der FRITZ!Box, wird dort aber wohl nicht als Türsprechstelle angemeldet.

Vielen Dank und einen schönen Tag!
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,671
Punkte für Reaktionen
242
Punkte
63
Laut Ritto müssen die vorhandenen IP-Telefone (FRITZ!Fon C5) Voll-IP nach dem SIP-Standart erfüllen und zwei verschiedene Registrare zulassen.

Ist dies bei den FRITZ!Fon's möglich und sind diese kompatibel? Wie sieht es alternativ mit Gigaset-HX aus?
Das FRITZ!Fon C5 oder die Gigaset HX-Modelle sind keine IP-Telefon sondern DECT-Telefone. Erst die verwendete DECT-Basis bestimmt die Untersützung für SIP.

Wie müsste ich diese in der FRITZ!Box 7590 dann einrichten?
Die Fritzbox, falls diese als DECT-Basis für die DECT-Telefone dienen soll, registriert sich per SIP an dem Ritto SIP-Gateway. Dazu eine weitere eigene VoIP-Rufnummern in der Fritzbox einrichten und diese den verwendeten DECT-Telefonen zuweisen.
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
390
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
bevor du dich für die hochpreisigen Schneider-Electric (RiTTO) Produkte entscheidest, frage mal den stechn. support nach der Sprachqualität dieser Artikel.
Wenn die Simplex Umschaltung so schlecht, wie bei RiTTO IP oder TK-Adapter sind, ist es das Geld nicht wert.
Schau dann mal bei Telegärtner. Sprachqualität ist 100%
 

Ruud2702

Neuer User
Mitglied seit
9 Mai 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen lieben Dank für die Antwort.

@NDiIPP
So ganz verstanden habe ich das aber noch nicht. Laut Ritto verwendet das Gateway nur das Netzwerk der Fritzbox. Die Telefone müssten im Gateway direkt angemeldet werden.
Wie kann ich denn dann das Gateway in der Fritzbox anmelden? Und wie stelle ich sicher, dass der Türruf dann an die Telefone weitergeleitet wird?

@DukeFake
Würde ich zu Telegärtner wechseln, müsste ich aber leider die gesamte Türsprechanlage erneuern. Meinst du, dass kommt günstiger bzw. wäre den Aufwand wert?

Viele Grüße!
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,671
Punkte für Reaktionen
242
Punkte
63
So ganz verstanden habe ich das aber noch nicht. Laut Ritto verwendet das Gateway nur das Netzwerk der Fritzbox. Die Telefone müssten im Gateway direkt angemeldet werden.
IP-Telefone oder eine IP-Telefonanlage kann sich am Ritto-Gateway direkt anmelden. In dem Fall also die Fritzbox und nicht die Telefone direkt denn DECT-Telefone können sich nicht direkt am Ritto-Gateway anmelden da es DECT-Telefone sind und keine IP-Telefone. Bei einem DECT-Telefon kann sich nur die dazugehörige DECT-Basis an dem Ritto-Gateway anmelden wenn die DECT-Basis SIP unterstützt (die Fritzbox kann das).

Wie kann ich denn dann das Gateway in der Fritzbox anmelden?
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7590/wissensdatenbank/publication/show/32_Internetrufnummern-in-FRITZ-Box-einrichten/

Und wie stelle ich sicher, dass der Türruf dann an die Telefone weitergeleitet wird?
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7590/wissensdatenbank/publication/show/23_Telefoniegeraeten-Rufnummern-zuweisen/
 

Ruud2702

Neuer User
Mitglied seit
9 Mai 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@NDiIPP

Ich glaube wir reden grade aneinander vorbei :) Der Ritto Kundendienst sagte mir, dass man nur Voll-IP-SIP-Telefone per SIP direkt mit dem Gateway verbinden könne. Die Fritzbox könne man nicht mit dem Gateway verbinden. Du wiederum sagst mir jetzt, dass es doch möglich wäre :) Leider finde ich aber auch in der Anleitung keine Informationen darüber.
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,671
Punkte für Reaktionen
242
Punkte
63
Ich glaube wir reden grade aneinander vorbei :)
Nicht das ich wüsste. Was sollen denn "Voll-IP-SIP-Telefone überhaupt sein? Wenn man IP-Telefone per SIP an dem Ritto-Gateway registrieren kann (laut Bedienungsanleitung ist das möglich) dann sollte man auch eine Fritzbox daran registrieren können.
 

Ruud2702

Neuer User
Mitglied seit
9 Mai 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@NDiIPP

Ich werde bei Ritto nochmals eine Anfrage stellen. Vielleicht hat sich der Mitarbeiter ja auch geirrt. Ich habe da keine Ahnung von und habe mich deswegen hilfesuchend an euch gewandt. Also bitte nicht falsch verstehen wenn ich so doof frage :)
 

CKone

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2005
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo

habe exakt die gleiche Konstellation, konntest du hier voran kommen?
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
390
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
wenn sich die Entwickler an der ex RiTTO IP Technik orientiert haben oder Teile des codes übernommen haben verhält sich das Schneider Electric (RiTTO) Wiser Door gateway, wie ein registrar.
D.h. du wirst ein z.B. optipoint oder openstage "sip" an diesem registrieren können.
Eine marktorientierte Lösung (sip client) wäre der Nachfolger dann ebenfalls nicht.
 

CKone

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2005
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also ich kann in der Tat in der Fritzbox 7590 als SIP Telefonnummer "anderer Anbieter" am WiserDoorPanel registrieren, als Nummer einfach irgendwas eingegeben und dann User/Passwort/IP.

Wenns klingelt werden meine MT-F damit von der Nummer 9999 angerufen und es ist auch Sprachkommunikation möglich wenn ich das Gespräch annehme.

Was nicht direkt geht ist das Senden der DTMF für Licht und Türöffner, in Manual steht hierzu:

"DTMF-Befehle können in das SIP-Telefon programmiert werden, um die Tür zu entriegeln und das Eingangslicht
zu steuern. Notieren Sie die im Telefon einprogrammierten DTMF-Nummern und geben Sie diese in die DTMF-Felder ein.
Beispiel
Wenn die DTMF-Befehle für das SIP-Telefon
folgendermaßen eingestellt sind:
Tür entriegeln = 3
Lichtschalter = 1
dann geben Sie 3 in das Feld DTMF für Tür und 1 in das Feld DTMF für Licht ein.
Um diese Befehle auf das SIP-Telefon zu senden, wählen Sie den definierten
DTMF-Code gefolgt von # (z. B: 3# für Tür entriegeln)

Sie müssen die DTMF-Übertragungsmethode im Telefon auf AVT setzen.
Stellen Sie sicher, dass Sie keine DTMF-Nummer in das Telefon einprogrammieren, die bereits für eine andere Funktion verwendet wird. Lesen Sie die
Bedienungsanleitung für das SIP-Telefon, um mehr über die Programmierung der DTMF-Befehle zu erfahren."

Nur wie sage ich das meiner Fritzbox und was zur Höllei ist AVT?
 

Bernhard 2411

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2019
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
1
Also ich kann in der Tat in der Fritzbox 7590 als SIP Telefonnummer "anderer Anbieter" am WiserDoorPanel registrieren, als Nummer einfach irgendwas eingegeben und dann User/Passwort/IP.
.... Vollzitat gekürzt by stoney
Hallo,
Ich habe in etwa das gleiche Problem, nur habe ich das Wiser-Door Panel.
Ich bekomme mein FRITZFon C4 nicht über die Fritzbox 7590 an das Wiser-Door Panel als sip Telefon angemeldet.
Auskunft der Hotline Schneider/Ritto: „Geht nicht!“
Kannst du mir evtl detaillierter beschreiben wie du das FRITZFon an das Wiser-Door angemeldet hast.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: noby18

noby18

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
habe Eure Beiträge mit Interesse gelesen. Als iPhone-Nutzer bin ich mit meinem neuen Wiser Door Gateway laut Auskunft Support auf Externen Benutzer eingeschränkt.

Heutiges Antwort Schneider Support:“I-Phones können nur als externer Teilnehmer betrieben werden, da sie intern genau den beschriebenen Fehler zeigen.
Ein externer Teilnehmer ist auch automatisch ein interner Teilnehmer, wodurch diese sich gegenseitig ausschließen.
Wird ein externer Teilnehmer angelegt, darf dieser nicht mehr intern angelegt werden.
Auf der Cloud muss pro Teilnehmer ein User angelegt werden.
Eine Doppelnutzung eines Users (SchneiderXYZ) führt zu dem beschriebenen Fehlverhalten.
Bitte überprüfen sie daher, ob genügend Benutzer angelegt worden sind, und ob diese ggf. doppelt genutzt worden sind.
Das Gateway funktioniert wie ein SIP Registrar (prinzipiell wie eine kleine Telefonanlage), wodurch dieses nicht an der FritzBox angemeldet werden kann.
An dem Gateway kann ein SIP Telefon direkt angemeldet werden, um den Türruf zu empfangen.“

Ich würde deshalb sehr gerne Klingeln an der Aussentüre auf mein Dect-Telefon via Fritzbox 7590 Dect-Basis realisieren.

Ich habe ein neues Telefon als IP-Sprechanlage über LAN angelegt, welche Parameter genau sind nötig. Was für Rufnummer der Klingeltaste,
Registrar wird vorgegeben, für Benutzername und Kennwort, habe ich einen angelegten Benutzer auf dem Ritto-Server eingetragen.

Ich habe sodann eine neue Rufnummer angelegt, Rufnummer für Anmeldung beliebig? interne Rufnummer beliebig? Benutzername, Kennwort von vorher angelegtem neuem Telefon übernommen, Proxyserver wiserdoorweb.ritto.de:8060 eingetragen. Beim Speichern wird die Verbindung geprüft und bestätigt.

Kein Anruf bei Klingeln, ich bin frustriert, warum es nirgedwo eine Schritt für Schritt Anleitung gibt.

Ich wäre für einen Ripp sehr dankbar.
 

noby18

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo CKone,
bitte lass mich an Deiner Erkenntnis teilhaben, ein DECT-Telefon über Fritzbox7590 beim klingeln an der Eingangstür über Wiser Door Gateway zum klingeln zu bringen.
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,671
Punkte für Reaktionen
242
Punkte
63
@noby18
Woran scheitert es denn genau? Wie man eine Fritzbox am Wiser Door Gateway prinzipiell anmeldet wurde ja hier im Thema bereits beschrieben.
 
  • Like
Reaktionen: noby18

noby18

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@NDiIPP
Es scheitert an der Vielzahl von Parametern, welche können frei vergeben werden und der Zuordnung von relevanten Parametern im Detail:

Beispiel Ritto User: (wird je Gerät und je Gateway angelegt):
Device Serial Number: <vom Gerät>
Device Display Name: <frei wählbar>
Device User Name: <A>
Device Password: <B>
Device Domain: wiserdoorweb.ritto.de:8060??

Fritzbox 7590- Telefonie:
Eigene Rufnummern:
Telefonie-Anbieter: Anderer Anbieter
1. Anmeldedaten:
Rufnummer für die Anmeldung: <beliebig??>
Interne Rufnummer an der Fritzbox: <beliebig??>
Anzeigename: <frei wählbar>
2. Zugangsdaten:
Benutzername: <A>
Kennwort: <B>
Registrar: 192.168.178.1
Proxyserver: wiserdoorweb.ritto.de:8060
STUN-Server: <leer>
Landvorwahl: <keine>
Ortsvorwahl: <keine>
DTMF-Übertragung: <automatisch>
Rufnummernunterdrückung CLIR: <deaktiviert>
Rufnummernübermittlung: <deaktiviert>
Paketgröße in MS: <20>
Internettelefonieanbieter: <nur via ip4>

Fritzbox 7590- Telefoniegeräte:
Name: <beliebig> z.b. WiserDoor
1. IP-Türsprechanlage
Klingeltaste: <beliebig> z.B. Aussenklingel
Rufnummer der Klingeltaste: <beliebig??> z.B. 66
klingeln weiterleiten an: <gewünschtes DECT-Telefon auswählen> z.B. Telefon1
Name der Türsprechanlage: <beliebig> z.B. WiserDoor
Ausgehende Rufe über: <gewünschte DECT-Rufnummer wählen>
Zeichenfolge für Türöffner: <beliebig??> z.B. 66
Live-Bild: <nicht nötig über DECT-Telefon>
2. Anmeldedaten:
Registrar: <192.168.178.1> Eintrag ist vorgegeben
Benutzername: <A>
Kennwort: <B>
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,671
Punkte für Reaktionen
242
Punkte
63
Ohne mich näher damit zu beschäftigen aber auf den ersten (schnellen) Blick dürften die beiden folgenden Einstellungen schon einmal mindestens falsch sein:
Registrar: 192.168.178.1
Die IP-Adresse beim Registrar ist die Standard-IP der Fritzbox. Dort sollte natürlich die IP-Adresse des Door Gateway eingetragen werden und nicht die der Fritzbox.

Proxyserver: wiserdoorweb.ritto.de:8060
Auch hier: Die (lokale) IP-Adresse des Door Gateway verwenden.


Fritzbox 7590- Telefoniegeräte:
Name: <beliebig> z.b. WiserDoor
1. IP-Türsprechanlage
[...]
Wenn sich die Fritzbo als SIP-Client am Door Gateway anmeldet kann man kein IP-Türsprechanlage in der Fritzbox einrichten. Dies entfällt also. Siehe schon Beitrag #2.
 
  • Like
Reaktionen: noby18

obelix221

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2019
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

also ich habe bei mir die Konstellation mittlerweile am Laufen.
Allerdings ist die Ritto Beschreibung/Oberfläche und Benutzersrtuktur alles andere als intuitiv und selbsterklärend.

Leider habe ich aber immer wieder (alle 3-4 Tage) Störungen, die die Kommunikation verhindern. Ich bekomme dann Fehlermekdungen in der Fritzbox, dass angeblich die Leitung gestört ist.
Ich muss dann die Konfiguration in der FB erst löschen und dann wieder neu anlegen.
Dann klappt es wieder für ein paar Tage. Ich nehme an, dass es irgendwo noch an der SIP-Konfig in der FB liegt.
(Die Kommunikation zwischen FB und Ritto-GW "verklemmt" sich irgendwann).

@noby18: Die wichtigsten Schritte hat NDiLPP schon aufgezeigt. Lass erstmal die Funktion Ritto-GW und Internet außen vor. Du musst nur eine Telefonverbindung (Fritzbox bei "anderen Kabelanbieter" (=Ritto GW)) in der FB unter dem Menupunkt "Eigene Rufnummern" konfigurieren mit Deinem Ritto-GW, aber ohne den Ritto-Internet-Server. Wo hängst Du noch?
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,056
Beiträge
2,018,329
Mitglieder
349,366
Neuestes Mitglied
mirc00